Jump to content
Hello World!

Daytona

User
  • Content Count

    1,331
  • Joined

  • Days Won

    4

Daytona last won the day on July 29 2018

Daytona had the most liked content!

Community Reputation

51 "Gefällt mir" erhalten

2 Followers

About Daytona

  • Rank
    Helfende Hand

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.t300.de
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    T400
  • Fahrweise
    ja
  • Geschlecht
    Ja, ist vorhanden.
  • Wohnbereich
    Krefeld

Recent Profile Visitors

2,076 profile views
  1. Moin Die Bilder zeigen, dass der LuFi ziemlich verdreckt ist, was sich in den Ablagerungen in den Gehäusen und an Schiebern und Drosselklappen erkennen lässt. Wenn Du mit dem originalen einzelnen Rüssel an der linken Beruhigerkammer fährst, setze für die Keihins max 105er Hauptdüsen ein, Leerlaufgemischdüsen so lassen. Kauf einen neuen Luftfilterkasten, setze die originalen Nadeln der Keihins wieder ein. Ersetze die Ansaugstutzen an Zylinderkopf und am Luftfilterkasten, setze die Federbleche in den Stutzen mit der offenen Seite nach unten ein, achte dabei darauf, dass diese richtig in den Passungen sitzen. Ersetze ALLE Dichtungen und O-Ringe der Vergaser, mach eine Vorsynchronisierung der Drosselklappen mittels Sichtpunkt Hälfte Leerlaufgemischbohrung, drehe die Leerlaufgemischschrauben zwei Umdrehungen heraus. So hast Du erst mal eine Grundeinstellung mit welcher du weiter arbeiten kannst. Gruss, Jochen !
  2. Moin Dani Mal andersherum gefragt : Warum sollte das nötig sein ? Gruss, Jochen !
  3. Moin Bei mir war das mal der zweipolige Stecker, welcher von der Batterie in den Kabelbaum geht. Aussen wie neu, innen Gammel. Gereinigt, gesalbt, gut wars. Allerdings hatte mich vor ein paar Jahren auch mal der Plattenschluss in der Batterie ereilt. Neuen Lithiumakku rein, alles ok. Gruss, Jochen !
  4. POS. 4 wechseln ist bei der T400 unnötig. Macht ohne Schraube für die Steigleitung auch keinen Sinn. Die Rückstände im Sieb sind unbedenklich. Gruss, Jochen !
  5. Das macht gemessene zwei Ponys aus, verändert die Lautstärke um maximal 0,5 DB nach oben und den CO-Wert um 0,25 % ins Plus. (CO an der richtigen Stelle gemessen) .
  6. Moin Mit den hinteren Rastenhaltern der T400 passt es nicht, mit denen der T300 schaut es Sch.... aus. Ich habe noch ein Paar BOS Alu Dämpfer hier rumliegen. Bei Interesse, schick PN. Gruss, Jochen !
  7. Zu Recht. Fakten und Folgen :
  8. Wenn man den Sicherungsring nicht richtig einbaut oder in die falsche Reihenfolge setzt. Leider kein Einzelfall ... Gruss, Jochen !
  9. Na, Kurti, woran lag es denn nun ? Kurze Erklärung wäre nett, so gibt man dem Forum etwas zurück. Gruss, Jochen !
  10. Moin Das wäre natürlich sehr genial und dürfte auf reges Interesse treffen. Wenn dann noch die Maße nicht wesentlich vom Originalteil abweichen, so hätte das die Verwendbarkeit der originalen Anbauteile zum Vorteil. Also Plug & Play für T300 und T400. Der gezeigte Filter ist nicht der originale. Gut wäre ein K&N Filterelement als Tauschobjekt. Wenn Du Material zur Maßabnahme benötigst oder weitere Feinheiten brauchst, helfe ich gerne. Gruss, Jochen !
  11. Moin Kurt Typische Anzeichen für eine defekte Bremspumpe. Rep.-Kit einbauen und gut ist. Gruss, Jochen !
  12. Zitat : Triumph Tiger 900 T400 (1993- 1998) Motorgehäuse inkl. Schrauben, Ausgleichswelle, Zylinderlaufbuchsen, Kolben, sämtlichen Kolbenringen und Clips. Guter gebrauchter und funktionstüchtiger Zustand. Normale Gebrauchs- und Laufspuren vorhanden. Laufleistung 35.456 Km. Kann so wieder komplettiert werden. Zitat Ende Sehr fragwürdiges Angebot. Da sind weder Pleuelstange noch KW drin. Wenn die beim alten Motor defekt sind, dann ist das ein sinnloser Kauf. Ausserdem weiß man nicht, ob Kolben und Laufbuchsen von dem angebotenen Teil ok sind. .
  13. Moin Ist das jetzt geraten oder hast Du den Motor bereits zerlegt ? Wenn die Lager der NW gut aussehen, die der KW zerstört sind, die Öldruckleuchte nicht Alarm gegeben hat und der Öldruckschalter ok ist, dann wird die Ursache wohl irgendwo in der Ölzuführung der KW zu finden sein. Gruss, Jochen !
  14. Moin Vergleiche den Motor nicht mit einem von Caterpillar. Da liegen Welten zwischen. Ein gebrauchte Kopfdichtung gehört in den Müll. Der Kettenspanner ist meist das geringste Problem und auch, oder gerade als Zweiradmechaniker solltest Du das Tigerle mit dem WHB beglücken um nicht auf den Alltagstrott zu verfallen und die spezifischen Besonderheiten zu beachten. Viel Glück und Gruss, Jochen !
×
×
  • Create New...