Jump to content

ACHTUNG!!  Domain, Daten und Datenbank ziehen zu einem neuen Provider um. Das Tigerhome wird daher  irgendwann kurzzeitig nicht mehr per Domain aufrufbar sein. 
Sobald dies geschieht, überspielen wir im Hintergrund die Datenbank, routen die Domain neu und schalten das Board dann wieder frei. ;)

 

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Pathfinder

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    79
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0

Über Pathfinder

  • Rang
    Beteiligt sich
  • Geburtstag 13.03.1971

Kontaktmöglichkeiten

  • Webseite URL
    http://
  • ICQ
    0

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger 1050i
  • Fahrweise
    Zügig aber nicht fahrlässig
  • Wohnbereich
    Rüfenacht BE

Letzte Besucher des Profils

230 Profilaufrufe
  1. http://www.visordown.com/road-tests-first-...1200/20167.html Gruss Marc
  2. http://www.motorcyclenews.com/MCN/News/new...riumphexplorer/ Gruss Marc
  3. Pathfinder

    Unschlüssig

    Hallo Brülli So weit habe ich noch gar nicht gedacht. Nach ein paar Monaten gibt es sicher jede Menge An- und Umbauteile für die Neue. Und wie gesagt: Vielleicht verflüchtigt sich mein Zweifel schon bei der ersten Probefahrt. Gruss Marc
  4. Pathfinder

    Unschlüssig

    Hallo Triumph-Gemeinde Ich war letzten Samstag an der Swiss-Moto in Zürich und durfte zum ersten Mal den Tiger Explorer betasten und drauf sitzen. Ein gutes Gefühl... grundsätzlich. Etwas hat mich aber schon ein wenig gestört: Dadurch dass der Kardan recht weit nach links absteht, mussten die Triumph-Jungs die Schutzblende (oder wie heisst wohl das Ding) weiter nach aussen legen. Auf diesem Bild seht Ihr das Ding, Schwarz, oberhalb der Fussraste: http://www.cycleworld.com/wp-content/uploa...xplorer_001.jpg Dies zwingt einen dazu, den Fuss nach Innen zu drehen um den Ganghebel zu erreichen. Ich werde in ca. 3 Wochen eine Probefahrt absolvieren und hoffe, dass sich meine Sorge verpulverisiert. Ansonsten macht die neue Tigerin einen mehr als nur korrekten Eindruck. Grüsse Marc
  5. Pathfinder

    Unrunder Lauf bei niedrigen Drehzahlen

    Hallo icediver Dieser Beitrag könnte evtl. auch helfen. http://www.tigerhome.de/index.php?showtopic=11333&hl= Es gibt einen Stecker, der anstelle der Lambda-Sonde auf das Kabel aufgesteckt wird. Er gaukelt dem Motormanagement vor, dass die Lambda-Sonde A. vorhanden ist und B. konstant Werte im grünen Bereich meldet. Fazit: Das Motormanagement regelt nicht andauernd nach und das Problem ist eliminiert. Unnötig zu erwähnen, dass dieser Umbau (mindestens in der CH-Strassenverkehrsordnung) nicht vorgesehen ist. Zu erwähnen bleibt, dass KFR auch viele andere Ursachen haben kann. In meinem Fall war es mit dem Stecker zu 90% weg. Andere Tiger-Treiber haben da leider schlechtere Erfahrungen gemacht. Gruss Pathfinder
  6. Pathfinder

    Hallo vom Fremdfabrikatfahrer

    Hallo Dietmar Eigentlich wurde ja schon fast alles gesagt. Nur noch kurz zum Hochsitz: Ich bin nach neusten Messungen 181 cm. Meine Sozia ist 170 cm und ist begeistert vom Hochsitz. Sie meint, dass es ihr viel mehr Spass macht als auf der alten T-400 wo sie jeweils nur mit Kopf kippen knapp über meine Schulter sehen konnte. Jetzt sieht sie bis runter auf die Armaturen. Ob das ein Vorteil ist muss jeder selber entscheiden Und noch zum Schluss: Ich würde meine Tiger gegen nichts in der Welt eintauschen. Jedenfalls nicht gegen ein anderes motorisiertes Zweirad... Grüsse Pathfinder
  7. Pathfinder

    Kühler-(Reserven)

    Hallo Spitfire Gratulation zur sauberen und nützlichen Arbeit. Well done. Auch ich rege mich gelegentlich auf, wenn der Fön nach 2-3 Minuten Stop&Go schon anfängt zu Blasen. Daher bin (oder wäre) ich ein dankbarer Abnehmer für den Fall, dass Du noch mal mit dem Schwarzen Teil in Serie gehst. Viele Grüsse Pathfinder
  8. Pathfinder

    Tiger mit Kompressor und Lachgas-Einspritzung

    Hallo Gemeinde Hier ein Schmankerl für alle Freunde des Tigers und solche die mit den üblichen paar Pferden noch nicht genug haben: http://www.1000ps.at/businessnews-2350313-Ossi_Mega_Tiger Es grüsst der Pathfinder
  9. Pathfinder

    Schweiz - Vignette - Wohin damit ?

    hallo alle zusammen Ich muss hier als Schweizer Tigertreiber schnell Klarheit schaffen. Die Vignette sollte zwar gut sichtbar irgendwo am Fahrzeug kleben. Bei Motorrädern werden aber ganz grosszügig beide Augen zugedrückt. Ich klebe meine immer unter die Sitzbank. Wichtig ist der Besitz der Vignette in diesem Fall. Ganz sicher musst Du sie ankleben und nicht nur dabei haben. Gruss Pathfinder
  10. Pathfinder

    Seitenständer

    Hallo Outbacktiger Diese Frage beschäftigt mich auch schon seit einer Weile. Ich habe leider keine befriedigende Antwort auf Deine Frage. Mein FTH hat sich das letzthin mal angeschaut und alles für prima befunden. Ein bisschen Spiel sei normal. Ich habe meinem Tiger letzten Herbst einen Hauptständer gegönnt. Dann kann ich wenigstens bei Volllast (2 Seitenkoffer, 1 Topcase) sicher sein, dass der Tiger nicht plötzlich, durch gewollte oder ungewollte minimale Kraftaufwendung aus dem Gleichgewicht gerät. Keine befriedigende Antwort. Ich weiss...
  11. Hallo Olaf Ich konnte keine signifikante Änderung im Treibstoff-Verbrauch feststellen. Allerdings bin ich auch nicht der grosse Statistiker in Sachen Treibstoff-Verbrauch. Ich rechne selber nichts nach. Ich verlasse mich auf die Angaben des Bordcomputers. Und dieser gibt mit einen Durchschnittswert von 5.9 Lt/100 Km. Dieser war auch vor der Installation des Steckers +/- der Selbe.
  12. Hallo Olaf Das KFR war bei mir (vor dem Stecker) sehr stark vorhanden. Und vor allem war die Gasannahme extrem ruppig. Ich merke es noch ganz schwach wenn ich mit 3000 bis 4000 1/min im 3. od. 4. Gang durch eine Ortschaft rolle. Aber wirklich nicht mehr erwähnenswert. Wie bereits erwähnt ist die sanfte Gasannahme in allen Bereichen auch ein äusserst wünschenswerter Effekt.
  13. Hallo Olaf Ich fahre jetzt seit gut einem Jahr mit dem Stecker. Das KFR ist zu gut 90% weg. Das wenige was noch da ist lässt sich ertragen. Preis/Leistung unschlagbar. Wenn ich mir denke, was hier im Forum schon alles diskutiert wurde um das KFR wegzubringen und was das an Arbeit und Material kostet... Wenn aber die Rennleitung mal sehr genau hinschauen täte könnt's teuer werden. Einen geregelten Kat. mal schnell zu einem ungeregelten machen ist so nicht wirklich vorgesehen in der CH Strasseverkehrsordnung. Aber was solls.... Ruhige Gasannahme und ruckelfreies cruisen bei 3000 bis 4000 1/min sind mir wichtiger. Leistungsverlust habe ich keinen festgestellt.
  14. Pathfinder

    Probefahrt und T400 kaufen

    Hallo Steffen Ich bin entgegen meinen Vorrednern der Meinung, dass die T400 durchaus als Anfänger-Bike in Frage kommt. Ich selber bin 2003 - nach einer mehr als 10-jährigen Motorradpause - auch mit der T400 in die Klasse der "grossen" Bikes eingestiegen. Allerdings hatte ich in den späten 80er 4 Jahre lang einen 125er. Ich würde nicht behaupten, dass ich von dieser Erfahrung noch zerren konnte. Die T400 hat ein hohes Gewicht und dazu noch einen hohen Schwerpunkt. Wenn Du aber schön sachte anfängst und Dich an das Bike gewöhnst wirst Du sicher ganz lange ganz viel Spass haben damit. Bei mir war's ganz ähnlich. Ich hab mir einige Gross-Enduros angeschaut. Die T709 hat mir optisch nicht gefallen und die 1050 war noch nicht auf dem Markt. Alles andere (Honda, Yamaha, usw) hat meinen Puls auch nicht in die Höhe getrieben. Die T400 hat mir auf Anhieb sehr gut gefallen und nach der Probefahrt war's um mich geschehen. Ich bereue keine Minute, die ich von 2003 bis 2008 auf meiner T400 verbracht habe. Mein Freund der sie jetzt fährt ist übrigens auch ein Fahranfänger ohne Motorrad-Vorgeschichte und geniesst ebenfalls jede Ausfahrt in vollen Zügen. Grüsse Marc
  15. Pathfinder

    Schweizer Heizer :)

    Hallo Maddan Herzlich willkommen auf dem Forum und dicke Grüsse aus der Schweiz (Rüfenacht BE). Du tust sicher gut daran, Dich über alle Pro&Contras zum Tiger zu informieren. Hier einige subjektive Meinungen von mir: Soziatauglichkeit Meine Sozia ist 1.66 gross und freut sich auf jede Ausfahrt. Im Gegensatz zu meinem alten Motorrad (Tiger T400 mit flacher Sitzbank) sieht sie jetzt auch besser auf die Strasse und sogar auf die Instrumente. Die Soziatauglichkeit hängt natürlich sehr von der persönlichen Empfindung ab. Nach der letztjärigen 12-tägigen Normandie-Tour gibt es aber überhaupt nichts zu bemängeln. Sitzbank Für längere Touren empfiehlt sich die Gel-Sitzbank (Original After-Market von Triumph). Unsere längste Etappe bei der Normandie-Tour war 640 Km. Wenn's nicht schon dunkel geworden wäre hätten wir gleich noch 100-200 Km angehängt. Mängel Aus meiner Sicht gibt nur einen nennenswerten Mangel: Weil ich so viel arbeite fehlt mir die Zeit um von Sonntag bis Sonntag mit meinem Tiger unterwegs zu sein Alles andere findest Du sicher im Forum. Aber nimm nicht alles für bare Münze. Es ist hier wie in jedem anderen Forum; Den einen regt's auf, dem andern ist's egal. Ich hoffe, Dir ein wenig geholfen zu haben bei Deiner Entscheidung. Wenn ja.... viel Spass beim Tigerkauf. Grüsse Pathfinder
×