Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

thunderbird2906

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    23
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

5 "Gefällt mir" erhalten

Über thunderbird2906

  • Rang
    Einsteiger
  • Geburtstag 29.06.1963

Kontaktmöglichkeiten

  • Webseite URL
    http://
  • ICQ
    0

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger 955i + XT600 2KF
  • und
    Thunderbird Sport + SR500 48T
  • Fahrweise
    Touristisch flott
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Osnabrücker Land

Letzte Besucher des Profils

615 Profilaufrufe
  1. Nochmal Ladestrom

    Moin, so, meine Lima macht wieder was sie soll, Strom in Hülle und Fülle. 14-14,5 v in jeder Lebenslage. Die Kur bei Motek hat genau 1 Woche gedauert, allerdings habe ich das Teil hingebracht und wieder abgeholt. Kann die Jungs wirklich nur empfehlen,einwandfreie Arbeit, und alle gestellten Fragen wurden geduldig beantwortet. Achso den Regler haben die auch noch geprüft, konnte ich drauf warten. Gruß Jürgen aus Melle Vergessen, kein Ladestromumbau!
  2. Euer Zwei(t)rad

    Moin, alles was sich so angesammelt hat über die Jahre. Irgendwie bringe ich es nicht zustande Motorräder zu verkaufen. Gruß Jürgen aus Melle
  3. Nochmal Ladestrom

    Moin, vielen Dank für Eure Einschätzungen. Werde morgen mal bei Motek vorsprechen. Schöne Restpfingsten noch. Jürgen aus Melle
  4. Nochmal Ladestrom

    Moin, nach 120 tkm hat es meine Lima nun auch dahingerafft. Jetzt stehe ich vor der Entscheidung neu oder Reparatur (Motek) ? Hat jemand Erfahrung mit den Generatoren, die bei e-bay angeboten werden, wie z.B. die hier ? http://www.ebay.de/itm/Stator-Lichtmaschine-Triumph-TIGER-955I-T709EN-2001-2004-/371804408499?hash=item5691450ab3:g:KpAAAOSwcUBYQaC7 Danke schon mal. Jürgen aus Melle
  5. Wie sehen eure Koffer aus?

    Moin, Original und beklebt. Gruß Jürgen aus Melle
  6. Undichte Stutzen am Thermostatgehäuse

    Moin Düse, Teile sind schon da, saubere Arbeit,und klasse Aktion. Vielen Dank dafür. Schönes Wochenende und Gruß Jürgen aus Melle
  7. Undichte Stutzen am Thermostatgehäuse

    Moin Düse, hast PN. Gruß Jürgen aus Melle
  8. Alter Testbericht

    Moin, da kann ich dem Gerhard uneingeschränkt zustimmen. Vatti und Mutti rauf auf`s Krad macht dann 488 kg., laut geeichter Raiffeisen Waage. Mit Wilbers vorn und hinten einwandfrei fahrbar, und das jetzt seit über 100tkm. Wir haben jetzt schon einiges "neues" ausprobiert, aber viel besser können die es auch nicht, ABS ausgenommen. Vor allem bei der Zuladung haperts bei den neuen Moped`s,wenn man nicht mit dem Anhänger in den Motorradurlaub fahren will. Außerdem findet zur Zeit kein anderer Soziusplatz Gnade bei meiner Frau ! Gruß Jürgen aus Melle
  9. Welcher Schlauch ist das?

    Moin, das sieht mir stark nach diesem http://www.tigerhome.de/index.php?/topic/22715-undichte-stutzen-am-thermostatgehäuse/ Problem aus. Gruß Jürgen aus Melle
  10. Kürzlich in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien

    Moin, gleiche Orte andere Bilder . Was 4 Wochen doch so ausmachen können, wir waren dort vom 10.-17.06.16. War aber auch schön! Gruß Jürgen aus Melle
  11. Onlinekauf bei Motoport- Dane Goretex

    Moin Düse, letztes Jahr hab ich bei denen eine Lederhose gekauft, hab vorher auch mit dem Kundendienst den Ablauf besprochen. Drei Hosen zur Anprobe bestellt, Rechnung wurde gleich mitgeschickt, eine Buchse ausgesucht, Rest zurückgeschickt und den Betrag der gekauften Hose überwiesen. Lieferzeit war, glaub ich 3 Tage. Vollkommen problemlose Abwicklung und wie ich finde, sehr netter Kontakt mit den Motoportleuten. Gruß Jürgen aus Melle
  12. Conti TKC 70 auf 709 EN

    Moin Mateo, jou, dat täuscht, Gabel original, Bremsscheibe rechts von Yamaha XS 750 Seca. Alles "plug and Play" und alles eingetragen vom oben erwähnten Tüvmann. Gruß Jürgen aus Melle
  13. Conti TKC 70 auf 709 EN

    Moin Joda, wie gesagt, ich habe mehrere "FACHLEUTE" gefragt, die alle einhellig der Meinung waren, dass mit dem Papier und wenn das Moped eine EG-Typgenehmigung hat (Ziffer "K" beginnt bei Triumph mit "e11") , mir keiner an den Karren pi....... kann. Als ich meinen Tüvmann, den ich seit vielen Jahren kenne und der wirklich immer fair und konstruktiv versucht, Lösungen zu finden, dann den Vorschlag machte, er möge mir doch bitte diesen doofen Satz mit der Reifenbindung gefälligst "Ausradieren", wurde das nur mit Kopfschütteln und dem Satz "Das ist aus verschiedenen Gründen nicht möglich" kommentiert. Weiter hab ich dann nicht nachgehakt, da ich den Mann noch öfter brauche und Ihn nicht nerven wollte, weil der gute Tüv`ler ist ne aussterbende Gattung. In Zukunft werde ich es auch so machen das ich persönlich entscheide, ob ein Reifen "unbedenklich" ist, und wenn die dann positiv ausfällt, werde ich ihm eine Freigabe erteilen. Der Zettel ist dann noch fürs gute Gewissen bei den Papieren und alles wird gut. Gruß aus Melle Jürgen ,
  14. Conti TKC 70 auf 709 EN

    Moin, nachdem ich mit diesem Schrieb in der Hand Reifenfabrikatsbindung für Triumph Fahrzeuge.pdf , aus dem T5net, bei mehreren Polizisten, bei der Dekra und beim TÜV nachgefragt habe ob ich nun alle Reifen die von der Größe und vom Geschwindigkeitsindex passen, auf meinem Tiger 955i (mit EG - Typgenehmigung) fahren darf, und alle diese Frage mit ja beantworteten, habe ich nun den TKC 70 auf meinem Moped. Von der Polizei kam allerdings der Hinweis das ich das Papier am besten mitführen solle da der kontrollierende Beamte vor Ort nur sehr schwer prüfen könne ob eine Reifenfabrikatsbindung vorliegt oder nicht. Heute um 9:30 Uhr bei strahlenden Sonnenschein, trockener Straße und 6°C war es dann soweit, nach 50km vorsichtigen "Schmiere" abfahren, wurde die Gangart langsam verschärft. Der Reifen macht sofort einen sehr vertrauenserweckenden Eindruck, sehr handlich, kaum aufstellen beim bremsen in der Kurve und für die heutigen Temperaturen einwandfreie Haftung. Im Kreisverkehr konnte der Hinterreifen auch schon auf seiner ganzen Lauffläche benutzt werden und hat seinen Angstreifen zumindest auf der linken Seite bereits verloren. Auf der Autobahn absolut stabiler Geradeauslauf bis Höchstgeschwindigkeit, trotz dicker Textiljacke. Nach ca. 2,5 Stunden und 150 km zogen dann sehr, sehr, sehr, schwarze Wolken auf, und ich hab die Tour dann abgebrochen. Für einen "Test" auf nasser war es mir dann doch zu Kalt, das hebe ich mir dann für einen wärmeren Tag auf, bevor es im Juni in die Schweizer Alpen geht, wo der neue Gummi die ersten durchweg positiven Erfahrungen hoffentlich bestätigt. Ist zwar nicht so wichtig aber ich glaube optisch passt der Reifen auch ganz gut zum Moped. Gruß Jürgen aus Melle
  15. SW Motech Tankrucksach EVO GS

    Moin, der passt perfekt, der Oberring muss aber so weit wie möglich vorn befestigt werden. Das EVO bezieht sich nur auf den Tankring/Obering, und der muss es auch sein ,weil man beim EVO den Tarusa von oben aufsetzt, und nicht wie beim alten grauen Modell von hinten/unten einführt, was durch den stark gewölbten Tank nur sehr schlecht funktioniert. Gruß Jürgen aus Melle
×