Jump to content
Hello World!

stifu1

User
  • Content Count

    290
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

stifu1 last won the day on June 14

stifu1 had the most liked content!

Community Reputation

20 "Gefällt mir" erhalten

About stifu1

  • Rank
    Aktiver User

Profile Information

  • Ich fahre
    800 XC intense Orange
  • und
    955i schwarz / TBS 900
  • Fahrweise
    Nach Lust und Laune
  • Wohnbereich
    CH-44xx

Recent Profile Visitors

971 profile views
  1. Sorry, ein wenig kurzfristig, kann aber das Hotel de la Sûre in Esch sur Sûre empfehlen. Mache dort jeweils halt wenn ich Richtung GB fahre. Der Ort ist toll, rundherum gibt's schöne Ausfahrten und das Hotel verfügt auch über eine recht grosse Motorradgarage. Gruss Stephan
  2. Wo denkst du auch hin... ;-) Aber ich hab mir noch die Homepage des Herstellers angeschaut, kein Hinweis auf seine Motorradprodukte, nur Torwart und Wintersport... Gruss Stephan
  3. Habe mir übrigens Heute bei P... Motorradhandschuhe eines grossen Wintersporthandschuhherstellers gekauft, mit CE Stufe 2. Wenn der eine Kombination aus Motorrad- und Snowboardhandschuhen schafft, wäre das ev. was für den Gerhard...
  4. Die sind bei einem Unfall so oder so alle ebenfalls betroffen. Ich bin absolut nicht gegen Schutzbekleidung, Helm, Handschuhe, mit CE wie auch festes Schuhwerk sind Pflicht, aber ja, wenn ich mal 20-30 Km zum einkaufen oder so fahre, dann auch mal zur Motorradjacke nur ne Jeans. Was mir gegen denn Strich geht, ist die immer grösser werdende Vorschriftenflut zu unser aller Wohlergehen, nicht mir beim Motorradfahren, siehe Disqussion um die Ernährung, Stichwort Ampel Deklaration auf Lebensmittel. Das Leben birgt nun mal gewisse Risiken und dass ein paar dünne, Einlagige Lederhandschuhe mit CE Einnäher mich davon bewahren, das mir 2 Finger abgerissene werden, wage ich zu bezweifeln, kenne jedoch jemand, dem es die Hand abgerissen hat, weil die Handschuhe in eine Maschine geraten sind. Habe mich übrigens vor rund 25 Jahren beim "nur schnell Zigaretten holen" in Jeans und T-Shirt, aber mit Helm und Handschuhen auf meiner damaligen 125DT in einer Kurve hingelegt, war schmerzhaft... Gruss Stephan
  5. Das möchte ich so jetzt nicht stehen lassen. Bei Schutzbekleidung geht's ganz alleine um mein Wohlergehen, ohne eine Gefährdung anderer, dass ist meine Meinung nach "Eigenverantwortung". Bei Tempolimiten, TÜV, Fahrerlaubnis usw. geht's denn schnell mal in die Verantwortung gegenüber anderen. Solidarisch zahlen muss ich auch für die ganzen Freizeitfussballer, wo häufig fehlende Technik mit Übereifer oder Agressivität kompensiert werden, für Skifahrer die ausserhalb markierter Pisten oder auf nicht ihrem Können entsprechenden Abfahrten runter fahre, ebenso wie für Fahrradfahrer die wie gesengte Sch... die Pässe runter rauschen und dabei manchmal noch Motorräder überholen. Die sehen bei einem Unfall übrigens auch nicht viel besser aus. Schutzbekleidung grundsätzlich ja, aber andere für eine nicht seinem eigenen Gutdünken entsprechende Ausstattung zu kritisieren und durch immer mehr Auflagen und Vorschriften zu gängeln, ist meines Erachtens der falsche Weg. Es soll ja Motorradfahrer geben, die einem für das nicht tragen einer Warnweste bereits schräg anschauen... Allen eine Unfallfrei Saison, bei welcher Fortbewegungsart und in welcher "Schutzbekleidung" auch immer. Gruss Stephan
  6. Ich benutze die EBC an beiden allen drei, bin bis jetzt zufrieden und meine auch, dass sich das Bremsverhalten bei der 955i zum positiven verändert hat, kann aber auch an den EBC Bremsscheiben liegen. Gruss Stephan
  7. Schau mal in die Bucht, dort kriegst du eine entsprechende Nuss um 20.-€
  8. Schau mal bei fowlerparts UK, dort steht häufig wo die Teile, zumindest bei Triumph, sonst noch verwendung finden. Gruss Stephan
  9. Dann habe ich ja direkt Glück gehabt, war im Juni in Schottland, habe Freitag auf Sonntag dort verbracht, das Moped auf einem Motorradparkplatz abgestellt, nur übers Lenkradschloss abgeschlossen, nichts passiert, und das mitten in Old Town vor dem Safestay Hostel. Habe meine Moped noch nie mit mehr als dem Lenkradschloss gesichtert, und wenn ich mir Eure Geschichten hier so anhöre, lohnen sich zusätzliche Schliessungen auch nicht wirklich.. Gruss und einen hoffentlich Unfall und Diebstahlfreien Sommer Stephan
  10. Habe an meinen Triumph bereits mehrere Bremssättel revidiert, als alternative zu den Originalen mit Tourmax BCF-120 genommen, dort sind auch gleich neue Gummis für die Gleitstifte sowie eine neue Abdeckung für die Entlüftungsschraube dabei. Nach dem entfernen der Kolben diese mir Zahnbürste und Kunststoffspatel gereinigt, mit Never Dull poliert, mit der Watte merkst du auch gleich ob die Kolben Grate haben die dir die neuen Dichtringe verletzten, danach mit Bremsreiniger noch einmal gereinigt und leicht mit ATU Bremspaste geschmiert und wieder eingesetzt und flutscht wieder wie neu Stephan
  11. Welcher Gleitstift sitzt denn fest, der welcher die Bremsbeläge hält, oder die Gleitstifte der Schwimmsättel? Die Bremssättel der 955i werden bei verschiedenen Triumphmodellen verwendet, so zum Beispiel bei den America, Adventure, Thunderbird, und auch der "neuen" 800, zumindest was die ersten Jahrgänge angeht, ein wenig suchen lohnt sich, da die Gebrauchtmodelle, obwohl baugleich, Preisunterschiede von bis zu Faktor 3 haben... Wenn du zum Beispiel bei fowlersparts UK die Ersatzeile suchst, kannst du die jeweils eine Liste mit den andern Motorrädern welche die selben Ersatzteil benötigen, anzeigen lassen. https://www.ebay.de/itm/Bremssattel-Bremszange-vorne-Triumph-Thunderbird-900-T309RT-95-03/401386616543?fits=DEM_Model%3AThunderbird|DEM_StreetName%3ASport&epid=2185432037&hash=item5d7481b6df:g:r2kAAOSwFXVZ36Nw
  12. Darum ging oder geht es tatsächlich, da aber der TO mittlerweilen sein Motorrad hat und sich doch der eine oder andere für das Thema Import interessiert, habe ich meine Erfahrung beigesteuert, falls dies zuviel OT war, sorry... Gruss Stephan
  13. Ok, sorry, zulassen wäre wahrscheinlich der richtige Deutsche Begriff...? Wird bei uns sogar als offizieller Begriff verwendet... http://www.pom.be.ch/pom/de/index/strassenverkehr-schifffahrt/fahrzeuge/fahrzeugeinloesungen.html
  14. Ich habe den Anbieter damals gefragt, und mir wurde gesagt, dass diese Schilder grundsätzlich gültig sein würden und auf Grund der abgeschlossenen Versicherung und Grünen Versicherungskarte auch ein Schutz bestehen. Du magst aber durchaus Recht haben. Ich habe mich damals auf die Aussagen des Anbieters gestützt und für mich war auch kein Grund ersichtlich, wieso ich damit aus Deutschland durch ganz Europa aber nicht aus Europa/Uk durch Europa fahren darf. Und zum Glück hatte ich auch keinen Unfall... Das ganze würde wahrschinlich Juristenfutter geben... https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3AC2007%2F068%2F04 Nach Punkt 4 hat unter anderem die Schweiz ein Abkommen unterzeichnet, dass die Freizügigkeit im Verkehr und damit die Anerkennung der Nummernschilder vorgibt, und 4.2 sagt, dass das Herkunftsland auch ausländische Nummern akzeptieren "sollte" Das ganze war also nicht grundsätzlich illegal, hätte aber im Schadenfall wahrscheinlich zu einer schwierigen Angelegenheit geführt.
  15. Dass bedeutet nur, dass du nicht das Fahrzeug in England einlösen und mit Nummernschilder für die Heimfahrt ausstatten sollst. So wie ich das damals verstanden habe, fallen die Steuern und Verkehrsabgaben beim Kauf an, da in UK das Schild ufs Fahrzeug und nicht auf den Halter läuft. Wahr aber möglicherweise ein Missverständniss meinerseits. Hier noch ein Auszug aus dem damaligen Mail vom Verkäufer. The price of the bike X VAT and minus first years road tax and first registration is £6850. Gruss Stephan
×
×
  • Create New...