Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

JLine

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    310
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    3

JLine gewann am 5.März

JLine hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

30 "Gefällt mir" erhalten

Über JLine

  • Rang
    Aktiver User
  • Geburtstag 08.12.1967

Profilinformationen

  • Ich fahre
    T709EN
  • Fahrweise
    Wie es mir gerade passt.
  • Geschlecht
    männlich

Letzte Besucher des Profils

759 Profilaufrufe
  1. Neues Garmin: Zumo 396 LMT-S

    Hallo, für alle, die auf der Suche nach einem neuen Navi sind. Von Garmin gibt es ab dem 2. Quartal das Zumo 396 LMT-S: https://buy.garmin.com/de-DE/DE/p/610131 Grüße Jürgen
  2. Gutes und günstiges Navi

    Warum?
  3. Gutes und günstiges Navi

    Darum gilt ja mein Beitrag auch vor allem für jene, die ein teures Motorrad fahren. Aber mein Tiger hat vor 12 Jahren mit drei Koffer auch nur 7.000 gekostet, trotzdem habe ich mir nach dem ersten gebrauchten Navi (Garmin Quest) ein neues Zumo geleistet und würde es wieder tun. OT: Linksverkehr wird schon klappen. Ich war vor drei Jahren in Schottland, da hatten wir keine Probleme damit.
  4. Gutes und günstiges Navi

    Hallo, was ich nie verstehen werde: Da kaufen sich viele ein Bike um 10.000 bis 20.000 Euro und dann sparen sie beim Navi wegen 200 oder 300 Euro. Mir würde nie eine Billiglösung an mein Bike kommen, auch kein Smartphone (das ist mir dafür zu schade, die Plastikhüllen sind schrecklich und die Bedienung mit Handschuhen miserabel). Für mich macht ein gutes Navi viel von der Freude an der Tour aus, das beginnt schon beim Planen im Winter (bei mir mit Basecamp). Da werden verschiedene Tourenvarianten über Wochen erstellt, verworfen und verfeinert bis dir Tour fertig ist. Und das Abfahren der Routen mit einem Motorradnavi (bei mir Garmin Zumo 350) macht eine Tour viel angenehmer und stressfreier. Leider gibt es halt mit Garmin und TomTom nur zwei wirklich gute Hersteller und die Entscheidung zwischen den beiden ist nicht einfach, aber für mich sparen hier viele am falschen Platz. Grüße Jürgen
  5. Jetzt ist es passiert,

    Hallo Peda, was machst du denn für Sachen? Im Internet sind viele Tiger lagernd, war da keine für dich dabei? Trotzdem alles Gute mit deiner Österreicherin, ich hoffe du kommst trotzdem im September nach Wieseburg zum Triumph-Treffen. lg Jürgen
  6. Bi Äm Dobbelyou ...

    Wo er hingehört ist Ansichtssache, ich habe den Fuß auch meistens auf dem Fußballen wie der Testfahrer. Ich habe mir die Kniewinkel auf Cycle-ergo mal angesehen: Meine 955i: 80° Explorer: 89° Tiger Sport: 78° R1200RT: 81° Also so toll ist das nicht, denn ich spüre auf meiner 955 manchmal die Knie. Darum überlege ich auch einen Wechsel auf die Tiger 1200.
  7. Bi Äm Dobbelyou ...

    Tut er nicht, außer er hat sich die Stiefel um fünf Nummern zu groß gekauft. Er steht auf dem Fußballen, und ja, der Kniewinkel ist auf der RT für einen Tourer wirklich nicht toll.
  8. Jugendsünden - Bikes aus alten Zeiten

    Dann versuche ich auch mal meinen Werdegang hin zubekommen: Puch Monza 50 cm³ Puch Cobra 80 cm³ Suzuki DR 250 S Yamaha XT 600 Tenere Yamaha XTZ 660 Tenere Yamaha XTZ 750 Super Tenere Yamaha TDM 850 Triumph Tiger 955i Grüße Jürgen
  9. Beim Design habe ich da so meine Zweifel. (Und das sage ich als Österreicher!)
  10. Da bin ich mir nicht so sicher. Das könnte auch ein Modell werden, bei dem auf den Messen alle "super" rufen, aber dann nicht kaufen, weil doch zu geländetauglich und zu wenig reisetauglich. Denn wo in Deutschland/Österreich kann man die Geländetauglichkeit noch nutzen?
  11. neue Tiger Sport 2018

    Beim Tiger 1200 bietet Triumph ja sogar selbst eine Verlängerung an, also kann die dem Kühler eigentlich nicht schaden. http://www.triumphmotorcycles.at/accessories/protection/2015/mudguard extension a9708362?returnUrl=/accessories/landing-page?selectedBikeGenre={D533C7C8-8888-4840-880C-81538212FAE5}&selectedBikeModel={856C3465-ADDF-4626-8A9B-8850F53F1334}&selectedBikeVariant={F66ED8B3-B812-49E2-A567-0C5CA92386EF}&keyWord=&resultsLimit=48&CategorySelection=000000000 Gruß Jürgen
  12. Mich stört weniger die möglich Fehleranfälligkeit des Keyless Systems, sondern die Praktikabilität, z.B.: 1) Ich habe mir angewöhnt, beim Tanken Helm und Handschuhe anzulassen. Also einfach hinfahren, Schlüssel abziehen, aufsperren, tanken. Nun müsste ich erst die Handschuhe ausziehen, Schlüssel aus irgendeiner Jackentasche nehmen, aufsperren, tanken. Mit Regenbekleidung stelle ich mir das noch umständlicher vor, weil ich da meistens recht gut verpackt bin, um vor allem am Hals dicht zu sein. 2) Mir ist schon öfter passiert, dass ich nach einer Pause auf dem Tiger saß und starten wollte, aber kein Schlüssel da war. In der Regel steckte er am Topcase, das ich nach der Pause vergessen hatte abzuschließen und den Schlüssel wieder anzustecken. Mit dem Keyless System wäre ich wahrscheinlich schon ein paar Mal mit nicht abgeschlossenem Topcase gefahren. Darum ärgert es mich, dass das System schon bei der XRX Serie ist, eigentlich will ich das nicht. Und die XR ist mir wieder zu wenig, das neue Display will ich schon haben. Ich weiß, ein Luxusproblem, aber ärgerlich.
  13. JLine darf auch feiern

    Vielen Dank für eure Glückwünsche! Ich habe ja ein langes Wochenende zum Feiern! lg Jürgen
  14. Pässetiger feiert heute einen "RUNDEN"

    Lieber Hans, alles Gute zu deinem Runden , meiner ist ja leider auch nicht mehr weit. Feiere schön und ausgiebig mit Rosa und deinen Freunden! Lg, Jürgen
  15. Bilderrätsel 17

    Hallo Georg, jetzt wird es schwierig. Cadore-Mae ist nicht der Name der Festung, sondern so heißt die ganze Verteidigungslinie. Ich lass es mal gelten, es ist die Festung "Forte Basso di Col Vidal". Hier noch zwei Links dazu, vielleicht will sich ja mal jemand das ansehen. http://alpenrouten.de/Vidal-Col_point546.html http://www.lozzodicadore.eu/parcodellamemoria/forte-basso-di-col-vidal-caserma-di-vidal-basso/ So Georg, jetzt bis du dran. Gruß Jürgen
×