Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Ralph

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    2.815
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    53

Ralph gewann am 19.Januar

Ralph hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

408 "Gefällt mir" erhalten

Über Ralph

  • Rang
    Forensiker

Kontaktmöglichkeiten

  • Webseite URL
    http://www.kalich.de
  • ICQ
    0

Profilinformationen

  • Ich fahre
    very old Explorer-SWING Nr.2
  • und
    R1200RT+R1200R+dies und das ..
  • Fahrweise
    Spaß muss es machen
  • Geschlecht
    Ja, ist vorhanden.
  • Wohnbereich
    D-75053
  • Interessen
    Gute Fahrzeuge, Familie und die kleinen weißen Hunde

Letzte Besucher des Profils

3.667 Profilaufrufe
  1. Ralph

    Vergleich BMW R1250GS vs Africa Twin

    BMW Betriebsanleitung R1250GS Kapitel 7 Seite 143
  2. Ralph

    Vergleich BMW R1250GS vs Africa Twin

    Kann ich mir nicht vorstellen, das wäre ja hirnlos ohne Ende. Könnte sein, dass der Mikroschalter am Kupplungshebel nicht sauber funktioniert, alles schon (auch bei mir) dagewesen. In der MOTORRAD 5 ist nun der Vergleich der Adventure Enduros, da gewinnt die KTM zumindest den OffRoad-Teil, wenn auch knapp, am Ende ist aber doch alles wieder wie gewohnt in der Endwertung. Lasst mich raten, wer das Alpenmasters gewinnt Im Leistungsdiagramm sieht man jetzt aber klar den Dampf der 1250er, bis knapp 7000 liegt das Drehmoment merklich über KTM und Duc. Sorry, ist auch wieder OT
  3. Ralph

    Vergleich BMW R1250GS vs Africa Twin

    Wo Du Recht hast Da wären wir wieder bei einem anderen älteren Beitrag: Marketing! Das ist extrem preiswerte Werbung, das Mopped wird zum Testen ausgeliehen, die Ergebnisse so in die "richtige Richtung" gelenkt und nachher geht die Kiste second hand über die in den Markt oder steht noch ne Zeit lang im Pool den Mitarbeitern als Spaßgerät zur Verfügung. So ein paar Seiten "guter Testbericht" sind Gold wert, wenn man die bezahlen müsste Ich gebe auch gerne einen meiner Vorführer an die Presse, das rechnet sich. Geschmacksache! GS, KTM, EX, und das ganze Reiseenduro-Zeugs sind alle keine Schönheiten, wobei die HP eben noch die Schönste unter den hässlichen GS ist (mein Geschmack, und ich habe keine ) Ich wiederhole mich da zum x-ten mal: Das letzte wirklich schöne Motorrad (für mich) war eine 75er Duc 900SS - ab dann hat man die Plastikdeckel salonfähig gemacht
  4. Es ist ja nicht so, dass der Triple das Öl in Mengen verbraucht und ich bei jedem Tankstopp kontrollieren muss. Ich habe auf rund 50.000 km EX noch nie einen Tropfen nachfüllen müssen - im Gegenteil: Beim Ölwechsel wurde fast genau soviel abgelassen wie vorher eingefüllt. Morgens (manchmal) ein Blick auf´s Glas und gut ist, der Ölstand muss nicht genau an der Oberkante stehen sondern irgendwo sichtbar, ich halte das gut in der oberen Hälfte. "Ein Liter Motoröl auf 1000 km Fahrstrecke!" - das war mal so ein Satz vor 40 Jahren, zum Glück ist´s lang her
  5. Das musst Du nicht wechseln, nur raus und reduziert wieder rein. Noch ein Praxistipp: Öl vor dem Losfahren kontrollieren, da ist es nämlich komplett in der Ölwanne und am Schauglas der "ehrliche" Pegel zu sehen. Auch eine Möglichkeit, dabei kann ich aber den Dichtring nicht wechseln - wobei der das 2. mal auch dicht halten sollte.
  6. Ralph

    Vergleich BMW R1250GS vs Africa Twin

    Die durchschnittlichen GS (und auch vergleichbare Fahrzeuge der Mitbewerber) sehen mit Sicherheit mehr Putzmittel als Schotter Mal zurück zum Vergleichstest: Warum hat MOTORRAD hier die HP-Version genommen? Wahrscheinlich weil es die mit der Sportfederung gibt, 20 mm höher, auf Wunsch auch ohne Aufpreis mit Grobstöllern, und damit geländegängiger. Schaut man sich aber mal um bei den Käufern nehmen viele die HP, aber nicht wegen Gelände, sondern weil sie so gut aussieht. Da sind einige mit Sportfahrwerk dabei, nicht weil "man" es braucht, aber Vollausstattung ist eben must have - wobei es schon mal interressant wäre ob mehr mit Sportfahrwerk oder Werkstieferlegung vom Band rollen - beides zusammen geht nicht, da ist die "ultimative Vollaustattung" im Konfigurator kastriert. Selbstverständlich wird dann noch für € 300.- die HP-Batterie geordert, spart 2,5 kg die anschließend wieder durch überteuerten Zierrat der bekannten Hersteller mehrfach ausgeglichen werden. Damit fährt man nicht in den Schmutz, zumindest nicht die große Masse Würde man nun die "normale" GS gegen die AT in die Punktewertung nehmen, dann wäre der Abstand ...... wahrscheinlich weg. Mindestens einen oder gar zwei Punkte würde ich der GS sowieso abziehen, denn bei der AT drücke ich beim Verlassen der Straße einfach auf einen Knopf um die TC zu verstellen, bei der GS darf ich dazu das Menü durchzappen. Ansonsten - das 21er Vorderrad der AT macht abseits der Straße Pluspunkte, die ich nirgendwo in der Berechnung finden kann. Sehen wir es mal realistisch: Die Headline "Das Mega-Duell" erinnert mich doch stärker an eine deutsche Tageszeitung als an einen vernünftigen Test - für die "Top-Tester" aber allemal ein Grund auf Redaktionskosten im deutschen Winter in den motorradtauglichen Süden zu verlegen.
  7. Ablass-Schraube auf - Öl raus in einen sauberen Behälter - richtige Menge wieder einfüllen. Alles andere ist doch .... nö, das Wort schreibe ich jetzt nicht Okay. jetzt war T400 ein paar Sekunden schneller
  8. Ralph

    Vergleich BMW R1250GS vs Africa Twin

    Das ganze Offroad-Spiel endet doch eonfach bei den Reifen. Mit den serienmäßigen "Reiseendurogummis" kann man prima Straße und brauchbar Schotterweg, Gras oder gar feuchte Erde ..... und das war es dann. Schon deswegen ist das Thema Offroad bei GS, AT, EX oder sonst was pure Theorie. Wie Kallebadscher schrieb genau so hat man es gemacht. Wo die Buben heute einen Zweirad-SUV haben und dann doch lieber um den Berg statt über den Schotterpass zu fahren, da bin ich früher mit meinen 2-ZKB drüber (BMW R100RT mit Koffern und Sozia). Der Vergleicgh GS gegen AT hinkt schon in einigen Teilbereichen und der minimale Abstand in der Punktewertung sagt doch einiges aus. 4% Punkteunterschied, dazu verhilft der BMW der dicke Motor und das HighTech-Elektronik-Fahrwerk.
  9. Ralph

    Darauf haben wir alle lange gewartet

    Nach fast 50 Jahren Putzverweigerung konnte mich dieses tolle Set fast zum Polierfreak werden lassen - fast eben Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dieses Putzset für Bobber und Adventure gleichzeitig optimal taugt, da müssen die Briten noch etwas nachbessern in Form, Farbe und Inhaltsstoffen
  10. Ralph

    Wann kauft ihr eure Triumph?

    Wenn Triumph wieder eine 1200er bringt, deren Motor besser zieht als meine 2013 EX - so lange müssen sich die Briten schon noch gedulden . Hoffentlich gibts dann auch noch Benzin zu kaufen
  11. Ralph

    Brexit und T- Mopedkauf — verträgt sich das?

    Und wer glaubt dieser Vorteil würde an den Kunden weiter gegeben, der glaubt auch dass Zitronenfalter .......... Wie sich die Preise entwickeln werden muss man sehen, ansonsten ist mein Handelspartner der mit dem geringsten Misstrauen. Was Triumph wo fertigt und wie verzollt - Moppeds aus Japas oder USA werden hier auch verkauft mit Zoll, mit Umsatzsteuer und gültigen Papieren. Und OT zum Thema Brexit: Da ist die EU wie die Mafia - wer die Familie verlassen will wird erschossen, das wird jetzt klar gezeigt bevor noch einer auf xyz-xit Ideen kommt
  12. Ralph

    8.Februar, Flammkuchenkönig Berghausen

    Wenn wir uns jetzt nicht anmelden ist das wahrscheinlich verdächtig Anmeldeliste: 1. Sylke 2. Tom/Kallebadscher 3. Liane??? 4. Mattes 5. Thomas / Thunderbolt 6 .Sabby 7. Georg 8. Ute + ? 10. Ralph + Ice 11. 12. 13.
  13. Ralph

    Warnung beim Kauf eines Töffs in UK

    Bike aus England geht eh nicht, die sind ja alle rechts gelenkt
  14. Ralph

    Selbstfahrende BMW

    Das wäre in Zukunft dann eben ein "autonom fahrendes Bike"
  15. Ralph

    Selbstfahrende BMW

    Das ganze Getue mit (fast)autonom Fahren läuft doch in erster Linie darauf hinaus neue Kunden zu aquirieren. Damit kann dann jeder, der genügend Kohle hat, zum angesagten Biker werden Jo mei, da gilt dann mein Spruch: "Zum Glück bin ich schon alt und muss nicht mehr alles erleben!"
×