Jump to content

Ralph

Supporter
  • Content Count

    3,057
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    57

Ralph last won the day on September 16

Ralph had the most liked content!

Community Reputation

470 "Gefällt mir" erhalten

About Ralph

  • Rank
    Heimatloser

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.kalich.de
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    very old Explorer-SWING Nr.2
  • und
    R1250RT+R1200R+dies und das ..
  • Fahrweise
    Spaß muss es machen
  • Geschlecht
    Ja, ist vorhanden.
  • Wohnbereich
    D-75053
  • Interessen
    Gute Fahrzeuge, Familie und die kleinen weißen Hunde

Recent Profile Visitors

4,709 profile views
  1. Du willst jetzt aber nicht die Fahrergewichte irgendwie in Relation zum Hubraum bringen? Das ganze Spiel ist zum einen eine Sache des Bedieners (wer seine Arme nur dazu hat damit die Hände nicht runterfallen und Muskel nur im Duden steht tut sich da schwerer) und zum Anderen wirklich nur eine Sache der Hebelmechanik. Klar, Federung auf ganz weich, da muss ich die Kiste über einen höheren Drehpunkt wuchten als z.B. bei voller Vorspannung, da geht es einfacher. Am Hauptständer noch eine ordentliche durchdachte Trittplatte und die eigenen 60 - 120kg drauf ges
  2. Da zeigen sich insbesondere die BMW-Ingenieure als "Hauptständer-Künstler" Schon vor über 40 Jahren bei ner R100 ging das locker und meine R1250RT kann ich darauf sitzend incl. Sozia auf den Hauptständer aufbocken
  3. Ein bisserl Nachteile hat der Kardan schon weil es ungefederte Massen sind, aber im großen Ganzen merkt das unsereiner Normalo nicht so sehr. Aber Du hast schon irgendwie recht, wenn ich Gewicht sparen will, dann schaue ich nach einem leichteren Mopped, obwohl, da wird es dann natürlich wieder schwieriger den "satten" Motor zu finden, der immer zieht. Jeder wie er mag, da ich mit den Dingern üblicherweise noch mein drittes Rad ziehen will kommt es mir weniger auf 15 kg sparen als auf 15 Nm mehr an - und da ist aktuell aus GB leider nichts im Angebot und die Duc wird es
  4. Die wird es auch für andere Marken und Modelle geben. Wenn ich bei einer Reibpaarung, und das ist auch die Kette mit Kettenrädern, einen Part härter mache, dann nutzt sich der andere Part schneller ab, z.B. Sintermetallbremsbeläge packen gut zu und halten recht lange, der Verschleiß der Bremsscheiben steigt um ein Mehrfaches. Wie lange hält eine regelmäßig gewartete Kette? Sagen wir mal 30000 km, dann sind auch die Kettenräder hinüber, das kostet dann über den Daumen € 150.- Material, wenn ich es selbst machen kann. Ich bin jetzt grob ges
  5. Nun ja, wenn 2000 Umdrehungen "bei Laune halten" sind, sprich der 1250er Boxer, ..... dann ist die 2018er Tiger eine ganze Packung Wenn ich bei 2000 aufziehe schiebt der Boxer und die Triumph wird nur lauter Ich lasse mich gerne überraschen. Mit V2 konnte ich mich nie richtig anfreunden, aber V4, z.B. in der Honda Crosstourer, finde ich das schon weit angenehmer. Und der Preis wird sicher auch auf schmerzlichem Nieau liegen, und die anderen Moppeds will ich dafür auch nicht hergeben
  6. Und wo steht, dass der V4 "weniger nervös" ist als z.B. der 1250er Boxer (wo ist der eigentlich nervös?) ? Bisher gibt es nur Presseinfos, wie sich das Teil in der Praxis benimmt muss sich erst noch beweisen.
  7. 26,50 und etwas Bastelarbeit. Wenn es funktioniert eine Alternative. Ich würde sagen: Kaufen und testen! - und nachher hier einen Erfahrungsbericht schreiben Ja, das war wieder sehr egoistisch
  8. Soweit ich weis gibt es das nur "am Stück". Ich hatte auch das Problem und dann meine Griffe mit Gewebeband umwickelt, nicht ganz so hübsch, funktioniert aber einwandfrei, gibt es z.B. hier
  9. Stammi Samstag 10.10.20 um 19.30 Uhr 1. Sabby 2. Georg 3. Liane 4. Mattes 5. Sylke 6. Tom 7. Thomas 8. Sylvi 9. Andi 10. Ute mit kleinen Fragezeichen 11. Ralph mit kleinen Fragezeichen 12. 13. Klappt doch nicht, Euch allen viel Spaß heute abend. Grüße Ralph
  10. Stammi Samstag 10.10.20 um 19.30 Uhr 1. Sabby 2. Georg 3. Liane 4. Mattes 5. Sylke 6. Tom 7. Thomas 8. Sylvi 9. Andi 10. Ute mit kleinen Fragezeichen 11. Ralph mit kleinen Fragezeichen 12. 13.
  11. Hi so in Zeugs hat meine alte EX nicht, aber trotzdem die Frage: Kannst Du den Fehler verifizieren, sprich wiederholen? Ich denke mal - so wie Dein Verdacht - der Fehler steckt(e) im Stellungsgeber, hätte vielleicht ausgereicht, zwei drei mal kräftig vorne zu Bremsen damit die EX aus hinten ausfedert.
  12. Wenn Wilbers, dann am Besten noch warten auf den Oktoberfest-Rabatt - da gibts das 10% billiger
  13. Hi ich hole mal ein bisserl weiter aus zu dem Thema, rein wegen der Feder -> das steht ganz unten Ich habe bei meiner 2013er immer wieder eine undichte Gabel, liegt zum einen sicher an der Mehrbelastung wegen dem dritten Rad, zum anderen sagt Wilbers, der hatte bisher immer meine Gabeln gemacht, das liegt am schlechten Chrom der Triumph-Gabel. Zwischenzeitlich waren es noch 2000 km bis wieder das Öl lief und es wurde mir echt zu blöde mit dem Thema, schon seit längerer Zeit arbeite ich mit zwei Gabeln, damit ich zumindest immer fahren kann und nicht auf d
  14. Wie üblich habe ich mal wieder den ganz großen "Koffer" aus der Eigenproduktion montiert
  15. Dann kann es vielleicht auch sein, dass Triumph ab Werk einfach das Häkchen bei der Software nicht gesetzt hat - bei mir hatten sie 2013 die ABS-Abschaltung nicht freigeschaltet, der hat das dann nachgeholt. Rein vom Sinnvollen her gesehen: Ich habe das Ding bei der BMW und nutze es auch nur, wenn ich mit Gefälle an der Ampel warten muss, so wie von @Inge beschrieben - zum am Berg anfahren .... unnötiger Gimmick
×
×
  • Create New...