Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Batzen

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    5.489
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    85

Batzen gewann am 16.Juli

Batzen hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

626 "Gefällt mir" erhalten

1 folgt dem Benutzer

Über Batzen

  • Rang
    >>>-------------->
  • Geburtstag 20.11.1970

Kontaktmöglichkeiten

  • Webseite URL
    http://

Profilinformationen

  • Ich fahre
    2x Ducati Scrambler, Vespa S
  • Fahrweise
    Kurvenparker
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Kulmbach

Letzte Besucher des Profils

4.651 Profilaufrufe
  1. Batzen

    Alpen Masters 2018

    Der Kunde am Markt beim Kaufverhalten 😛
  2. ...nur das sie Sache mit dem Gutachter mal gar nix zu tun hat ;). Die Aussage von wegen Umfallen war von einem Sachbearbeiter der gegnerischen Versicherung.
  3. Batzen

    Schuberth C3 Pro undicht ?

    das wär mal ein grobes Eigentor von Schuberth...
  4. Batzen

    Tiger Explorer Auspuff und Blinker

    behalte den Topf und baue in bei einem Mopped Verkauf wieder an, die Teile gehen bei Ebay nicht mal für 25 Euro weg .... Originalblinker hat oder hatte halt auch jeder;)
  5. Batzen

    Dreirad Yamaha Niken

    Alsoooo, ich bin heute früh um kurz nach 8 wie fast jeden Sonntag, zu einer kleinen Runde miit meinem Nachbarn zum Treff Kathi Bräu in der Fränkischen Schweiz. Sind nur ca. 40km von mir und quasi alles Hausstrecken. Bis da viel los ist bei schönem Wetter, so ab 10.00 Uhr, sind wir immer schon wieder weg.... aber heute bin ich länger geblieben ... fahr da so um 8.45 an und seh da schon am Parkplatz einen Sattelzug und eine großes Pavillon Zeit stehen. Da stand sowas wie Nike drauf, mit "N" hinten dran🤔. standen da schön in einer Raute aufgestellt ca. 20 Niken in Reih und Glied. Man konnte ja in der Fachpresse schon einiges extrem positives über das Fahrverhalten des Teils lesen, schön anzusehen hin oder her, ich war da sehr neugierig auf das Fahrverhalten und ob das Teil wirklich so fährt wie sie alle schreiben, Papier ist ja geduldig .... also mal herumgeschlichen, Probe gesessen, bei meinen 1,78m angenehme Ergonomie. und schwubs für eine geführte Runde um 10.00 angemeldet😎. zuerst gab es ein Vorstellung der Technik usw. im Zelt, mit Videos usw. Es wurde alles erklärt, auch was man bei der Probefahrt alles bewusst machen sollte um das Teil zu Erfahren. Wasserrinnen, Schlaglöcher, Bitumen, Bodenwellen, Kanaldeckel, alles bewusst mitnehmen, auch in Schräglage🙈. In Kurven bewusst die Linie enger ziehen usw. jeder sollte zu seinem Vordermann genug Abstand halten um das auch alles ausprobieren zu können. Das Teil hat einen Quickshifter welcher ab 4000 Touren gut funktioniert, TC Kontrolle 3-stufig und 3 Fahrmodi, es wurde empfohlen die direkte Gasannahme mit voller Leistung des 900er Triple zu wählen. Dann ging es los in 2 10er Gruppen, da ich auf der Runde eh jede Strecke seit Jahren kenne, konnte ich mich also voll aufs Fahren einlassen. Ich nehm es mal vorweg, es waren ca. 35km auf der Runde und das Teil muss man mal fahren!! Hammer was das für eine Kurvenperformance zulässt nach kurzer Eingewöhnung, was geht da wenn mal richtig drauf eingeschossen ist😲🤘. Der Guide war gut unterwegs... die bei den Kurven mir bekannten Brems- und Einlenkpunkte verschieben sich etwas näher an die Kurve, wo ich mit der Explorer und auch meiner Desert Sled auf Grund des bekannt schlechten Belages mit 70-80 durch manche Kurven fahre/gefahren bin, bügelt man mit der Niken mit 100 ums Eck und ist noch lange nicht am ausreizen, was ich aber generell nicht mache und einen lebensbejahenden Fahrstil pflege, aber auch weit weg von Blümchen pflücken. Das Teil macht gut 45° Schräglage, hatte ich mich aber nicht rangetraut auf der halben Stunde. Aber egal was man machte, das Teil zirkelt sowas von beeindruckend bockstabil seine Bahn, unglaublich was man da schnell für ein Vertrauen aufbaut. Es waren auch ein paar Supersport Piloten in der Runde mit unterwegs, es gab keinen der nicht auch von dem schienenähnlichen Fahrverhalten beeindruckt war. Emotionen? gibt mit meine Desert Sled mehr, wie sie jetzt da steht. Fahrperformance der Niken ist aber m.M. nach sensationell. einfach mal Augen zu und unvoreingenommene probieren, wenn sich eine Möglichkeit dazu bietet
  6. Batzen

    MZ 150 ES

    die Simson werden auch so hoch gehandelt, weil sie aus Bestandsschutz mit dem Moped Führerschein eingetragene 60km/h laufen dürfen und nicht mur 45.
  7. Frage 2, zu 1 bekommst ja genug Antworten 😛 Ich fahre den Scorpion Rally STR seit ca. 11tkm, aber nicht auf Tiger 800, sondern auf Duc Scrambler Desert Sled. der Reifen hat eine Klasse Performance auf Asphalt, fehlt sich gar nix und sehr guten Grip. Auch Offroad ganz OK, solange es nicht zu nass ist und das Profil noch über 50% bei gut 9mm neu. Laufleistung ist hinten allerdings nicht der Brüller , auf der mit 75 PS nicht gerade starken DS nach 6tkm am Ende, vorne hält der so wie es aussieht auf dem Mopped 3x so lange. Ist jedenfalls ein sehr guter Reifen auf Asphalt und gleichzeitig etwas Offroad tauglich
  8. ...das sind alle Reisesenkbleie aber auch nicht.... wenn ich einen Audi A3 in stärkster Motorisierung und Vollaustatting nehme, habe ich einen Wagen der größenmäßig kompakten unteren Mittelklasse für 80K... und 400PS 😛
  9. Also wenn T von den Tigern abhängen würde, dann sähe es tatsächlich bald zappenduster aus für die Marke. Der Kunde quittiert ja mittlerweile deutlich manche Entwicklung bei manchen Marken, aus unterschiedlichen Gründen. Selbst BMW hat in 2018 einen in den letzten Jahren nie dagewesenen Absatzrückgang von gut 10%, Triumph von über 12%, Ducati -7% in einem Markt der dieses Jahr wohlgemerkt über 7% zugelegt hat an Neuzulassungen. Gewinner? gibt es! Die mittlerweile PreisWerten Japaner, und KTM, alle mit guten Zuwachsraten und im allgemeinen im guten mittleren Preissegment. Teure Kisten wird es weiterhin geben, und sie werden auch weiterhin gekauft werden, aber die Luft wird da dünner am Neu-Markt, das merken machen Hersteller sehr deutlich.
  10. Fahrradtauglich...höchstens. wenn man schon sieht, wie in Städten die Navis ab und an verzögert beim Abbiegen und vielen kurz hintereinander folgenden Querstraßen reagieren, dann will man auch eine Karte dazu haben zur Orientierung. Das Teil oben ist für mich absoluter Müll! sich an Leuchtdioden Abbiegeentfernung und einem Pfeil zu orientieren... das Teil fordert mehr Aufmerksamkeit beim Fahren als ein richtiges Navi. Sorry, nicht mal geschenkt
  11. per Email ist weniger umständlich als per PN. schreib mir eine an " gsadventure@gmx.net " , dann schick es dir im Laufe des Abends
  12. schon Joachim, es gab aber auch welche, die mit meiner Eintragung an der Explorer als Vorlage/Beispiel bei zig verschiedenen TÜV mit einer Eintragung abgeblitzt sind. Deshalb braucht es einen verständnisvollen Prüfer, wenn man es "offiziell" haben möchte
  13. ABE gibt es nicht und auch eine Eintragung nützt dir nichts, da diese ausdrücklich nicht als Muster gültig sind. Du brauchst einen willigen TÜVler, dann läuft das auch problemlos per Eintragung mit etwas Hilfe einer eingeschlagenen Teilenummer und Materialgutachten. ...oder dran bauen, Freigängigkeit aller Kabel usw. beachten und einfach fahren
  14. Batzen

    Wer kennt dieses Motorrad?

    ...der "Triumpf" Schriftzug ist eh als Gaudi gedacht... weil "F" statt "H"...... ;)
  15. kann jetzt nur für die alte Exp. sprechen, also Erstserie. für Tour und Sozia absolut Klasse. Stadtverkehr ... eher wie LKW, wenn man auch paralell noch 2as leichteres in der Garage hat und den direkten Vergleich. die AT ist da gefühlt 50kg leichter, deutlich besser von der Balance/Schwerpunkt. Mit DCT Getriebe natürlich auch perfekt für Stadtverkehr. alles gute Moppeds, kommt halt auf die persönlichen Prioritäten an
×