Jump to content
Hello World!

udo_muc

Supporter
  • Content Count

    662
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

udo_muc last won the day on February 3

udo_muc had the most liked content!

Community Reputation

54 "Gefällt mir" erhalten

About udo_muc

  • Rank
    Aktiver User
  • Birthday 08/21/1971

Profile Information

  • Ich fahre
    Explorer Spoke
  • Fahrweise
    Zuegig
  • Geschlecht
    Ja, ist vorhanden.
  • Wohnbereich
    Unterhaching
  • Interessen
    Familie, Motorradfahren und Snowboarden
  • Hier zum:
    Zeitvertreib!

Recent Profile Visitors

1,393 profile views
  1. Wie gut, dass das bei Triumph nie passiert. :-) Ironie-off Was ist schlimm an einem Rückruf. Da werden Fehler gefunden und beseitigt. Fertig!
  2. Ja, richtig. Der BMW-Gebrauchtkäufer (Händler vorne weg) will Vollausstattung und bezahlt diese aber auch. Triumph legt halt den Focus auf Retro und scheint damit auch ganz gut zu fahren.
  3. Hübsches Motorrad. Auch gar nicht so teuer in der Basis. Sieht in gelb aus wie Bumblebee…….
  4. Einen habe ich noch, bei Bruneck: Gasthof Heidenberg Wunderbarer Ausblick, neue renovierte Zimmer. Essen TOP! Nahe Sella Ronda! https://www.haidenberg.it/ Gruss, Udo
  5. Gasthof zum Hirschen ist super. Sind die nach der Renovierung noch auf Motorradfahrer fokussiert ? Essen ist top! Sehr strenges (Chefin) aber freundliches Personal.:-). Würde da jederzeit wieder hinfahren. Udo
  6. Das Cristallo kenne ich auch. Sind zwei Häuser. Kann ich auch empfehlen. So voll habe ich die Garage noch nie gesehen. Würde mich auch eher abschrecken.... Man kann die An/Abfahrt sehr schnell gestalten, wenns pressiert. Liegt nah genug an der Autobahn.
  7. Ladenhüter hin oder her. Das D nicht Triumph Explorer/Tiger-Land ist sollte jedem klar sein. Hier dominiert einfach BMW. Was mich aber viel mehr interessieren würde: Wie sieht es denn weltweit aus? Wie viele Explorer verkauft T an die Welt ? Die Zahlen konnte ich noch nirgends finden. Triumph ist ja soweit ich weiss keine Aktiengesellschaft und muss nen Bericht abliefern. In Summe wird es sich auch bzgl Explorer/Tiger für Triumph lohnen. Sonst wird die Kiste ganz schnell vom Markt genommen. Das mag aus Sichtweise der einzelnen Händler anders aussehen. Ich werde meine 2013 Spoke noch lange fahren. Bekomme ja eh keine Kilometer drauf und der Wunsch nach was neuem hält sich diskret zurück. Obwohl mich die Scrambler XE schon reizen würde.... :-)
  8. Hallo Bobby, ich sehe gerade, es geht um die guten alten Vergasermodelle. Hatte damals noch die T400 und die haben die Jungs von R&R nach einer Orgie beim Streck super hinbekommen. Der Meister von damals ist aber auch schon lange von R&R weggegangen. Du suchst eigentlich jemanden, der sich mit Vergasern gut auskennt. Frag doch mal bei Körner-Bikes in Ottobrunn nach. Ich weiss, ist ein Streck-Ableger, aber T-Service machen die auch. Gruss, Udo
  9. Tja, ohne richtige Konkurrenz, dann noch andere Geschäftszweige (Smartwatches), dann wird man schnell so. Trotzdem verstehe ich es nicht. Hat BMW sich bei Garmin irgendwelche exklusiv Rechte erkauft oder einen anderen Deal gemacht ? Fazit: Garmin kann es besser, hat diesen Vorteil aber an BMW "verkauft". Und solange die anderen Geräte noch gerade gut genug sind, um die Verkäufe nicht ins Bodenlose fallen zu lassen, bleibt es auch so. Wenn nicht BMW mit der nächsten Generation das Navi ins Cockpit intregriert, dann kommt bald ein Navigator 7 und ich lege mir nen gebrauchten Navigator 6 zu. Mit ein wenig Bastelei bekomme ich den auch an eine Triumph, hab halt kein Drehrad. Oder ich warte doch auf vernünftige Lösungen für Smartphones......Noch taugen mir am Motorrad persönlich nicht. Im Auto ist HERE schon sehr tauglich. Vor allem kann man offline Karten runterladen. Gruss, Udo
  10. Bin vom 350 auf das 595 umgestiegen. Das 595 ist definitiv schneller und der Funktionsumfang passt auch. Was aber wesentlich schlechter geworden ist, ist das Display. Das ist für ein Gerät in der Preisklasse grottenschlecht. Ich komme klar, man sollte aber auf Kopfhörer gehen, um auch wirklich jede Ausfahrt mitzubekommen. Das ärgert mich um so mehr, als das Garmin für auch BMW den Navigator 6 baut, dessen Display um Welten besser ist. Ja, ich weiss, der ist auch noch teurer. Gruss, Udo
  11. Hallo, die 2012er bekommst Du sehr günstig, keiner weiss, wie gut die Zylinderkopfmassnahme durchgeführt worden ist. Auf jeden Fall bekommst Du bei einer Explorer 12-15 sehr viel Motorrad für relativ wenig Geld. Gruss, Udo
  12. Ich als München-Leidgeplagter kann folgendes dazu sagen: Fahre nur unter der Woche und niemals an langen Wochenenden oder normalen Wochenenden. Und wenn es denn unbedingt sein muss, ganz früh raus und abseits der Haupt-Reiserouten. Hatte heuer zwei extreme Beispiele die nicht direkt zu meinen Thesen passt: Mitte Juli vom Felbertauern bis Kufstein am Montag. Eine einzige Blechschlange. Ende August die gleiche Strecke am Samstag: Nix los! Viele Gruesse aus Israel. Hier ist Motorradfahren zwar lebensgefährlich aber durch die vielen Staus sehr nützlich. Udo
  13. Never ever, leider. Viele sind ja doch nun mal Schönwetterfahrer und transportieren ihre Reisemaschinen direkt ins Zielgebiet. Habe selber so einen Kollegen, der seine K1600, die ja kaum für die Reise gemacht ist, per Hänger und Firmenwagen (Kraftstoff zahlt die Firma) in die Dolomiten bringt. Aus München. Ich bin selber hin-/hergerissen. Verkaufe ich meine Reiseenduro und hole mir eine leichte Kurvenheizer-Maschine ? Für mich gehört die An-/Abreise zu einer Mopedtour aber dazu. Bin aber auch in der schönen Situation, dass ich keine 1000km Anfahrt bis zur ersten Spitzkehre habe. Sorry for OT. Udo
  14. Adaptive Cruise Control ist die sinnvollste Anschaffung für Vielfahrer. Und die heutigen Systeme der Prämiumhersteller sind schon sehr gut geworden. Man kann sich wunderbar ziehen lassen und fahrende (nicht stehende) Hindernisse werden auch sehr gut erkannt. Man muss sich nur darauf einstellen, dass das System anders fährt wie man selber. Ich fahre 40tkm pro Jahr. Das System läuft ständig. Auch in der Stadt oder auf dem Land. Also nicht nur Autobahn. Lieber zurück auf 17 Zoll Felgen als ohne ACC. Ich persönlich brauche das am Motorrad eigentlich nicht. Nutze schon den Tempomat dort eher selten. Aber es wird kommen, alleine schon um die Kisten locker in Richtung 30k Euro zu bringen. Gruss Udo
  15. Ja, sehr tragisch. War vor zwei Wochen in Italien auf der Autobahn unterwegs. Es gab ein lokales Gewitter. Und was war: Alle Standstreifen unter Brücken waren voller .... Autos! Um ja keinen Hagelschaden abzubekommen oder was weiss ich denn. Hat übrigens nicht gehagelt. However, die Kisten stehen dann dort sehr ungünstig rum, meist ohne Warnblinker und das Auto verlassen tut auch keiner. Dabei kann es gut passieren, dass der weiterfliessende Verkehr, wie schnell auch immer, die Fahrbahn nicht immer trifft und die Autos touchiert.
×
×
  • Create New...