Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

tigerjoe

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    2.060
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    1

tigerjoe gewann am 1.Juli 2017

tigerjoe hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

19 "Gefällt mir" erhalten

Über tigerjoe

  • Rang
    tigerjoe
  • Geburtstag 27.09.1961

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Explorer XC
  • und
    709 EN
  • Fahrweise
    Möglichst geschmeidig
  • Wohnbereich
    Neunkirchen-Seelscheid

Letzte Besucher des Profils

952 Profilaufrufe
  1. Überwinterung unserer Fahrzeuge

    Keine besonderen Maßnahmen, weil das Moped glücklicherweise in der warmen Garage unter dem Haus überwintern darf. Regelmäßig (ca. alle 14 Tage) aber ans Ladegerat (Optimate 3) oder, wenn die Straße so wie heute trocken und salzfrei ist, fahre ich gerne auch im Winter eine Runde. Gruß tigerjoe
  2. Innentaschen Explorer Koffer

    Korrekt, die Taschen von dem Vertreiber sind nicht darauf ausgelegt wasserdicht zu sein, dafür passgenau, recht gut verarbeitet, und sehen auch robust aus. Sie bekommen aber erst im nächsten Jahr auf großer Tour durch Irland ihre Bewährungschance ;-) Aber über 100 € braucht man für diesen Zweck sicher nicht auszugeben. Einen guten Rutsch wünscht Tigerjoe / José
  3. Spiegelreflexkamera <-> Motorrad

    Meine Canon liegt gerne im Quicklock-Tankrucksack - auch auf Fernreisen, trotz des hohen Gewichts und der Sperrigkeit. Auch wenn es mittlerweile gute kompakte Kameras und leistungsstarke Handykameras gibt, möchte ich auf die DSLR nicht verzichten. Eine leichte Neoprentasche zusätzlich darum und ein fuselfreies Tuch liegt als Schutz darunter. Mit einem Tragegurt versehen und rasch gelöst ist der TR sogleich auch Fototasche. Gruß tigerjoe
  4. Ich habe heute tatsächlich eine kurze Runde im Bergischen Land mit der "neuen" Gabel drehen können, und....... Grandios. Die Gabel dämpft und federt nun genau so, wie ich es mir wünsche. Sie bügelt ordentlich und geschmeidig Unebenheiten weg und liefert feines Feedback. Da macht das Kurvenfahren auch bei weniger guten Straßenverhältnissen wieder Spaß Ich frage mich nur, warum das nicht von Anfang an so sein konnte :-/ Jetzt passt natürlich die Hinterhand nicht mehr ganz dazu, aber das ist verkraftbar ............. bis das Geld für ein neues Federbein reicht ;-) Frohe Tage tigerjoe / José
  5. So wie ich den Fachhändler verstanden habe, werden die Federn gegen progressive getauscht und auch andere Shims werden verbaut, die maßgeblich das Dämpfverhalten beeinflussen. Und natürlich kommt neues Öl, darauf abgestimmt, hinein.
  6. Das ist wie Weihnachten, wenn....

    Ich habe heute auch eine kurze Runde im Bergischen Land rund um Much gedreht, und....... kein Regen, kein Schnee, fast 10° und die Straßen ohne Salz und z.T. komplett abgetrocknet. Ich dachte schon, das wird dieses Jahr nichts mehr :-) Frohes Fest :-) tigerjoe / José
  7. Frohe Weihnachten euch allen....

    Auch von mir an alle hier herzliche Weihnachtsgrüße und -wünsche für ein erfülltes Fest und ein paar schöne, ruhige Festtage. Grüße aus dem Bergischen Land tigerjoe / José
  8. Welchen Helm fahren Tigertreiber?

    Habe ihn, den NXR, als Nachfolger für den XR 1000 gekauft. Alles, was jetzt kommt, ist natürlich persönliches Empfinden: Passt wie sein Vorgänger perfekt, ist noch besser belüftet, hat gefühlt einen etwas größeren Gesichtskreis, ist aber nicht leiser. Auch im Bereich der Aerodynamik konnte ich bislang keinen großen Unterscheid feststellen. Dafür mit modernen Ausstattungsmerkmalen versehen wie Vorbereitung für Kommunikationssysteme, herausnehmbares, waschbares Innenleben und ein Teil der Polsterung (Kinnbereich) kann bei einem Unfall leicht von einem Helfer entfernt werden. Ein Sonnenschutz wäre schön gewesen. Weiter mit Doppel-D- Verschluss, das lose Ende lässt sich aber nun leichter befestigen. Alles in allem kein Quantensprung, aber ein ordentlicher Nachfolger.
  9. Das passt ziemlich gut, so dass genau noch an einer kompletten Flanke der Mutter gebogen werden kann. Da das Blech ziemlich stark ist, hält das ohne Mühe die Kräft aus, die die Mutter gegen Losdrehen am Platz halten müssen. Viel mehr als 4 mm in der Mitte sind das aber dann auch nicht. Baut man übrigens das Blech, das nach 30.000 km komplett flachgedrückt ist, ein zweites Mal ein (Hochbiegen zur Sicherung dann natürlich an einer neuen Stelle), bleibt das Ritzel von da an bombenfest.
  10. Beim 709er Tiger ist die Mutter ein ganzes Stück größer als der "ebene" Teil des Sicherungsbleches, so dass der "Knick" unter der Mutter sitzt. Meine Erfahrung dabei war, dass sich das Blech beim Anziehen dann nicht ganz "einebnet".
  11. Ähnliches gab es beim 709er Tiger auch zu beobachten. Ich führte das damals auf die verwendeten Ritzelsicherungsbleche zurück. Bild zeigt den Neuzustand. Ich war mir sicher, dass dieses Blech beim Anziehen der Mutter mit Solldrehmoment nicht komplett flach gedrückt wurde. Das "Plätten" passiert dann beim Fahren und sorgt dafür, dass Luft entsteht und das Ritzel nicht mehr ganz fest sitzt, aber von Blech zuverlässig an seinem Platz gehalten wird. Vielleicht ist das bei der 800 ähnlich? Gruß tigerjoe
  12. Hab die Gabel wiederbekommen und heute eingebaut. Fahren war leider noch nicht, aber der Trockentest war schon beeindruckend. Wow! Unglaublich, wie sanft und ohne Ruck die Gabel einfedert, wenn man nur gegen die Bremse schiebt. KEIN Vergleich zu vorher. Habe übrigens erfahren, dass neben der neuen Feder und den unterschiedlich geänderten Shims für Zug und Druck auch noch eine Bypass-Bohrung vorgenommen wird.
  13. So wie ich den Fachhändler verstanden habe, werden die Federn gegen progressive getauscht und auch andere Shims werden verbaut, die maßgeblich das Dämpfverhalten beeinflussen. Und natürlich kommt neues Öl, darauf abgestimmt, hinein.
  14. Bei mir war es eher das Ansprechverhalten - Losbrechmoment und Geschmeidigkeit auf Unebenheiten. Auf schlechten Straßen drängt mich das unsensible Reagieren in den Kurven zu oft aus der Linie und zu Korrekturen. Ich bin mir sicher, dass das besser geht :-)
  15. Danke, Peda, im Moment liegt die Gabel zum Umbau bei einem Wilbers-Stützpunkthändler. Ich habe sie ausgebaut (ging recht fix) und dorthin gebracht. Deshalb wird es doch ein ganzes Stück günstiger :-) Bin mal gespannt, wie sich das Ganze hinterher fährt. Und den Pirelli werde ich vermutlich auch als nächstes ausprobieren. Gruß José
×