Jump to content
Hello World!

tigerjoe

Supporter
  • Content Count

    2,330
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

tigerjoe last won the day on June 2

tigerjoe had the most liked content!

Community Reputation

46 "Gefällt mir" erhalten

About tigerjoe

  • Rank
    Kurvenfreund
  • Birthday 09/27/1961

Profile Information

  • Ich fahre
    Explorer XC
  • Fahrweise
    Möglichst geschmeidig
  • Wohnbereich
    D - 53819

Recent Profile Visitors

1,666 profile views
  1. Die Steckdose vorne hat Dauerplus. Jede angeschlossene Elektronik würde die Batterie leernuckeln. Gruß tigerjoe
  2. Dieses winzige Teil habe ich tatsächlich übersehen. Ich hatte da aber eher so ein Harley-Windschild vor Augen ;-)
  3. Hi Friedrich, entgegen welcher Vernunft? Ich sehe ein reisetaugliches und Freude spendendes Motorrad mit ordentlich Bums, da wo es darauf ankommt, und mit dem einzigen großartigen Unterschied zum Tiger: Scheibe. Und die kannst Du ja nachrüsten ;-) Viel Spaß damit und tolle Reisen José
  4. Hallo Jörg, der Tiger vor 2016 ist definitiv eine Empfehlung, wenn man auf weitergehende Assistenzsysteme (z.B. einstellbare TC) oder elektrisch einstellbares Fahrwerk/Scheibe verzichten kann. Ich habe meinen Gebrauchtkauf eines 2015er Modells (XC) definitiv nicht bereut. Leistungsmäßig sagt man den früheren Modellen abweichend von den Werksangaben sogar Vorteile nach. Wichtig ist bei der ersten Baureihe, dass evtl. erforderliche Rückrufe gemacht worden sind. Und für mich war (als Nachteil) nur die 2015er Gabel unfahrbar. Der Umbau durch Wilbers hat das Problem nachhaltig beseitigt. Ist für mich jetzt das perfekte Moped. Gruß und viel Erfolg bei der Suche und Entscheidung José P.S. Zum Thema privat oder Händler: bei einer Scheckheft-gepflegten Maschine vermutlich vor allem eine Preisfrage, denn der Händler möchte ja auch noch etwas verdienen...
  5. Aber gerne. Ist ein wenig ramponiert, aber ich gebe alles, um die Reproduktion bestmöglich hinzubekommen. Melde mich.
  6. Im großen Ersatzteilvorrat gesucht und gefunden :-) Mit originaler Anleitung und ehemaligem Preis.
  7. Hallo Mateo, ich habe noch einen - mein Tiger wurde verkauft, bevor sich ihn einrüsten konnte/brauchte. Freue mich, wenn der Satz jetzt noch Verwendung findet. Gerne weiter per PN Gruß José
  8. Kellerfenster oder "Tür" zum Raum mit dem Heizöltank? Gruß tigerjoe (José)
  9. Gut zunächst, dass Du einigermaßen heil davon gekommen bist. Ich würde auf einen beim Einbau des Tankes eingeklemmten Gaszug tippen. Viel Erfolg bei der Behebung des Fehlers. Gruß tigerjoe (José)
  10. Hallo Uwe, habe vor Jahren einmal mit dem Pkw das Problem "verklebter" Einspritzdüsen gehabt. Ergebnis: Die Düsennadeln haben nicht richtig dichtgemacht, und der Motor lief untenrum total unsauber. Vielleicht ist das nach so langer Standzeit auch ein mögliches Problem. Lösung: Professionelle Reinigung der Einspritzdüsen im Ultraschallbad. Oder ggf. das Beigeben eines Zusatzes, der die Ablagerungen mit der Zeit aufzulösen imstande ist. Viel Erfolg. Gruß tigerjoe (José)
  11. Mir kommt das vertraut vor. Ich würde mir keine Sorgen machen. Gruß tigerjoe (José)
  12. @Drehmoment: Das ist u.a. der Unterschied zwischen zwei und drei (oder vier) Zylindern. Drei ist ein cooler Kompromiss zwischen Drehmoment und Drehzahl, um die gewünschte Leistung zu entfalten. Bin neulich die Speed Twin gefahren. Klar, dass es bei dem Hubraum und zwei Zylindern einem so dermaßen in den Rücken tritt, wenn man unten heraus anzieht. Finde ich aber fast schon zu anstrengend. @ Kröpfung: Eine Lenkererhöhung habe ich nicht verbaut, weil das die Kröpfung nicht verändert. Etwas gerader sollte er sein und gerne ein wenig höher. Das geht nur mit einem anderen Lenker. Uns so weit bin ich gedanklich noch nicht.
  13. Danke, Q, für diesen langen und ausführlichen Bericht. Die starke Hitzeabgabe nach oben und die Position (wie Kröpfung) des Lenker empfinde ich auch als enorm nachteilig. Die Metzeler taugen gar nicht, ich habe schnell auf Michelin PiRo 5 Trail gewechselt und kann nur sagen, man erkennt das Motorrad nicht wieder. KFR wie beim 955er Tiger habe ich kaum, natürlich arbeitet der Kardan beim langsamen Manövrieren spürbar. Aber Langsamfahren generell finde ich außer der Wärmeentwicklung (s.o.) überhaupt nicht problematisch. Natürlich ist und bleibt das Gewicht (und der hohe Schwerpunkt) vor allem beim Rangieren ein Faktor. Und Drehmoment? Vermisse ich nun wirklich nicht. Klar, bei 80 km/h im letzten Gang wird es etwas zäh, wenn man Vollgas anlegt. Aber im Vierten auf der Landstraße wird man allzu leicht unvernünftig...... Gruß und trotz allem viel Spaß mit deinem Tiger. tigerjoe (José)
  14. Sehr schön :-) Du wirst für den TÜV einen Rückstrahler brauchen. Ich habe mir seinerzeit einen einfach unter dem Nummernschild befestigt.
×
×
  • Create New...