Jump to content
Hello World!

tigerjoe

Supporter
  • Content Count

    2,456
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

tigerjoe last won the day on October 31 2019

tigerjoe had the most liked content!

Community Reputation

57 "Gefällt mir" erhalten

About tigerjoe

  • Rank
    Kurvenfreund
  • Birthday 09/27/1961

Profile Information

  • Ich fahre
    Explorer XC
  • Fahrweise
    Möglichst geschmeidig
  • Wohnbereich
    D - 53819

Recent Profile Visitors

1,982 profile views
  1. Danke Ralph, das macht ja schon einmal Hoffnung :-) Gruß José
  2. Hallo Leute, habe in der Suche dazu leider nichts gefunden. Ich möchte an meinem 2015 Tiger Explorer (V13VG) den originalen Lenker gegen den eines 800 XC Tigers wechseln, denn der ist weniger stark gekröpft, d.h. der 800er-Lenker geht etwas mehr in Richtung Stange. Dann muss ich meine Handgelenke nicht mehr -aus meiner Sicht- seitlich unnatürlich einknicken. Nun die Frage, die ich lieber stelle, bevor ich ins Blaue losschraube: Lassen sich alle am Lenker befestigten Teile (Griffe, Schalteinheiten, Brems-/Kupplungs- Armatur) ohne größeren Aufwand lösen? Oder muss ich an der Front noch mehr demontieren? Vielen Dank für jede Hilfestellung. Gruß tigerjoe (José)
  3. Ramponiertes Lager an einer Hercules Prima 5S :-) Gruß tigerjoe
  4. Das Klackern in der Gabel ist eine „Besonderheit“ und nur nervend. Mich hat es damals so gestört, dass ich eine Überarbeitung (Wilbers) auf Garantie durchsetzen konnte. Gruß tigerjoe
  5. PN ist unterwegs.Gruß tigerjoe Edit und Nachtrag: Die Schlüssel (s.o.) sind verkauft :-)
  6. Und sollte Bedarf bestehen, von meinem Ex-955er Tiger habe ich noch die Schraubenschlüssel zur Befestigung des LKL hier liegen, die ich mir passend gemacht hatte. Sprich: geteilter 38 Schlüssel - den Anteil Gabel dünn geschliffen, so dass er zur unteren Mutter passt. Gebe ich gerne für einen fairen Preis weiter :-) Hat sich bewährt. Gruß tigerjoe
  7. Wenn man mit dem Hauptständer arbeitet, meine Empfehlung, den Hauptständer so zu sichern, dass er nicht zurückklappen kann, wenn man an der Maschine arbeitet. Ist mit minimalem Aufwand verbunden und kann böse Überraschungen verhindern. Viel Erfolg beim Schrauben. Gruß tigerjoe
  8. Ja, genauso hört es sich an....... Sehr unschön. Zum Glück ist es beim Fahren bzw. höheren Drehzahlen nicht zu hören....
  9. Hallo Andreas, ich kann die Datei - aus welchen Gründen auch immer - nicht abspielen, aber ein exakt gleiches Geräusch, wie Du das beschreibst, habe ich auch (17.000 km gelaufen). Ich vermute, dass es der Steuerkettenspanner ist - das wurde an anderer Stelle schon mal diskutiert, ich weiß nur nicht, ob hier oder in der Facebook-Gruppe. Es nervt, weil es echt kaputt klingt, aber ich versuche es zu ignorieren. Gruß tigerjoe (José)
  10. Ich habe noch einen. Er hat leichte Kratzer am Spiegelgehäuse. Der Arm ist wie neu. Gebe ich gerne ab. Gruß José EDIT P.S. Einen zweiten mit mit stärkeren Kratzern und intaktem Glas, den man vielleicht noch aufbereiten kann, hätte ich für fast umsonst auch noch.
  11. So ist es. Danke :-) Ich dachte schon, auf diesem Rätsel bleibe ich ewig sitzen. Gezeigt war der Umschalter zwischen Schnell- (ohne) und Kraftschnitt (mit Ratschenfunktion). Klamo - Dein Bild bitte. Gruß José
  12. Es ist eher ein Umschalter zwischen zwei Funktionen, die im Zusammenhang mit der Muskelkraft stehen. Jetzt sollte es doch lösbar sein, oder?
×
×
  • Create New...