Jump to content
Hello World!

MacIntyre

Supporter
  • Content Count

    177
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

MacIntyre last won the day on May 1

MacIntyre had the most liked content!

Community Reputation

51 "Gefällt mir" erhalten

About MacIntyre

  • Rank
    Beteiligt sich

Profile Information

  • Ich fahre
    709EN Gussrad 05
  • Fahrweise
    so halt :-)
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Mittelfranken
  • Interessen
    Musik, Faustball

Recent Profile Visitors

1,360 profile views
  1. Hallo zusammen, nach frisch gabelgeölter Fahrt im Auge des Sturms, zwischen den Gewitterfronten, bin ich fast trocken im fränkischen Heimathafen eingelaufen. Es freut mich, dass euch die fränkischen Brodwärschdd gemundet haben, nächstes Mal bringe ich gerne wieder welche mit, vorausgesetzt ich bekomme von euch ein zweites Einreisevisum. Vielen Dank für eure herzliche Gastfreundschaft, es war wirklich wunderschön bei und mit euch. Danke auch für die vielen Tipps und die tatkräftige Sanierung meines Tigers - besonders an Manne und Jens, ich hoffe, ich habe mir möglichst viel gemerkt. Es war ja sogar außerhalb des Zweiradbereiches für einen Franken durchaus sehr aufschlussreich. "Heb das Motorrad amol!" ist z.B. gar nicht die Aufforderung das geliebte Zweirad in den Himmel zu stemmen , sondern es einfach nur festzuhalten. Ein Teppich ist eigentlich eine Wolldecke (oder andersrum?) und ein Muggasäggle ist ein schwäbisches Längenmaß im Microbereich, das oft entscheidend ist. Habe den Tag mit euch wirklich sehr genossen und es war schön , euch alle kennen zu lernen. Bis hoffentlich bald einmal wieder Mike P.S.: Mein Tigerlein war begeistert und sagt auch Danke :-)
  2. Dann bring ich Bratwürste zum Grillen mit Grüße Mike
  3. Hallo zusammen, finde es sehr nett, dass Manne mir geschrieben hat, dass ich auch dazustoßen darf - gibt es ja bei uns in Franken nicht, zumindest nicht dass ich davon wüsste. Komme gerne zu euch um zu lauschen und zu lernen. Vielen Dank, bis Samstag Mike (Bringe geräucherte Bratwürste mit, oder ist ein Grill für rohe Bratwürste vor Ort?)
  4. Hallo zusammen, wir sind nach trockener Fahrt wieder gut zu Hause angekommen. Vielen Dank für Wanderführung, Kartlanstrengung, das Mitsingen gestern Abend und die vielen tollen Gespräche. Gute Besserung nach Belgien, ich hoffe ihr genest schnell. Grüße Mike (und Jane)
  5. Servusla, der Dudelsack ist gerade zum Kundendienst, aber dafür pack ich die Lederhose, Schafkopfkarten (Schafkopfseminar für Einsteiger am Samstagvormittag) Quetsche und Liederbücher (Samstagabend) aufs Töff🍺😎 Freu mich schon auf Günzis Versuche, sein fränkisches, prälabiales Waffel-L, zu verbessern. Zur Vorbereitung bitte üben: Dou dung mer nou dehs ohdsullde Buddlasbaa ins Maamaloodnamerla.... Grüße Mike P.S: Fragt doch bitte mal den Löffler, ob er eine Quetsche vor Ort hat...
  6. Hallo zusammen, schlage, bei Bedarf, ein echt fränkisches Wirtshaussingen als einen Alternativkulturprogrammpunkt vor, bevor sich die vielen Tiger im Badeschlüpper rund um die Uhr in irgendwelche fränkischen Thermal-Salzlaken die Haut aufweichen lassen bis sie schrumpelt.....beim Wirtshaussingen kriegt man Durst und muss, um diesen zu stillen, dazu nicht einmal den Raum verlassen Bis Freitag Mike
  7. Soderle, bin wieder in der fränkischen Heimat angelangt :-) Hier die versprochenen Bilder... 1) unterster Steckplatz Schaltbild 2) unterster Steckplatz Artikelnummer Hella 3) oberster Steckplatz Artikelnummer Hella 4) oberster Steckplatz Schaltbild So hatte ich es damals vorgefunden, rausgebaut, reingebaut und jetzt wieder rausgebaut :-) Elektroniker bin ich keiner... Grüße Mike
  8. Hallo Jens, bin grad im lieblichen Bayerischen Wald. Von den 4 senkrecht angeordneten Steckplätzen hab ich 1 und 4 wieder entfernt nachdem Jens und Michael abgeraten haben, genauere Infos kann ich dir geben, wenn ich zurück bin... Schick dir Bilder der Relais. Ladespannung an Batterie gemessen jetzt 14,5....Voltmeter (an Steckdose im Aux?Kreislauf geklemmt) ohne Doppellicht jetzt 13,8 mit Doppelaugen vorher 13,3, Griffheizung an 12,8 steht der heiße Tiger in Locarno im Stau will der Lüfter auch noch mächtig was ab, Navi etc. noch nicht mitgerechnet. Von daher haben Jens und Michael sicherlich recht, dass es an die Grenze geht, weswegen mein Tigerlein jetzt wieder einäugig ist. Grüße Mike
  9. Hallo Sonne, habe ne Racecan die mit rausnehmbaren db eater versehen ist, würde ich gegen den Sebring tauschen. Gruß Mike
  10. Hallo Michael, vielen Dank für die Info , das stimmt mich jetzt doch sehr zuversichtlich. Wenn ich das Doppelscheinwerferrelais rausnehme haben wir eine sehr ähnliche Konfiguration mit gleicher Lima und gleichem Regler. Gegen 3 Jahre Ruhe hätte ich überhaupt nichts einzuwenden... Grüße Mike
  11. Hallo Jens, vielen Dank für die Info, klasse Grüße Mike
  12. Hallo Jens, klingt auch schlüssig. Der freundliche Elektronikmeister hat es mir halt anders geschildert. Überproduktion - Kurzschluss auf Lima - Isolierlack geht thermisch kaputt. Mir ist meine 2. Lima abgeraucht als ich, der Verbraucherspar-Theorie folgend, Verbraucher einsparen wollte und mein Tigerlein einäugig und weniger belastet durch die Welt fuhr. Bei deiner Speichentiger kannst du, glaube ich, die Scheinwerfer noch seperat ausschalten (oder hast du das selbst gemacht?). Vielleicht lag es bei mir an der langen und schnellen AB Fahrt, vielleicht am Fake-Mosfet, den ich nach der ersten kaputten Lima fälschlicher Weise dazu eingebaut hatte, vielleicht am Stator selbst. Kann ja viele verschiedene Ursachen haben, bei der ersten Originallima war es höchstwahrscheinlich der Schmodder im Stecker - man lernt ja mit jeder Lima dazu.... Ladestromumbau direkt auf Batterie mit BF 1 habe ich vor der 2.gecrashten Lima gemacht - dem Forum/dir sei Dank. Momentan, 3. Lima + Längsregler, läuft sie stabil. Unter Last zeigt mir der MiniKoso bei Doppelaugen 14,2 und einen Verlust von 0,3 V Spannung für die Heizgriffe an. Hallo Michael, zwecks dem Ort der Verbauung sprach ich vom normalen Regler, der wird meines Wissens nach wärmer als der Längsregler, mein SH847 hängt deswegen auch am alten Ort. Was zeigt dein Voltmeter an? Hast du auch Tagfahrlichter? Nachdem Jens und du euch einig seid, werde ich mal mein Tigerlein wieder einseitig erblinden lassen und der Dinge harren und aufs Minikoso starren :-) . Danke an euch beide für den Input - nach der nächsten Lima stell ich wahrscheinlich auf Tagfahrlichter um - es soll nichts unversucht bleiben... Grüße Mike P.S.: Hab immer ne Ersatzlima+Regler auf größeren Touren dabei, seitdem fahre ich ganz entspannt :-)
  13. Hallo Timo, ich bin mir nicht sicher, ob es zielführend ist, wenn du die Verbraucher reduzierst. Ich habe es so verstanden: Die Lima unserer 955i ist von Haus aus eigentlich überdimensioniert! Weniger Verbraucher würde also noch mehr überschüssiger Energie bedeuten. Zitat Fachfirma: "Da aber nahezu permanent viel zu viel Leistung von der Lima am Regler ankommt, die das Bordnetz gar nicht braucht, muss der Regler diese vernichten.Das macht er, indem er die Limaleitungen gegeneinander kurzschliesst. Es wird also Leistung "verbraten". " Ein Mosfet-Regler sei noch schlechter, weil er den Regler "schützt" und die Lima noch stärker thermisch belastet. Die Idee mit dem Längsregler ist nicht schlecht, weil er die Erregerspannung an- bzw abschaltet (wenn ich das richtig verstanden habe, bin kein Elektroniker) Die dadurch entstehenden Spannungsspitzen beim ein- bzw abschalten stehen aber in der Diskussion. Persönlich glaube ich, dass zudem der Ort der Verbauung des Reglers äußerst schlecht gewählt ist und das Originalteil zu wenig Kühlung erfährt. Auf dem Elefantentreffen traf ich einen Speichentigerfahrer, der hatte seinen Regler am Motorsturzbügel montiert und noch nie Probleme. Grüße Mike P.S.: Habe zur Zeit den Längsregler sh847 drin, ist aber zu früh (6000 km) um etwas aussagen zu können. Den gibt es aber nur als Originalersatzteil der V-Strom (2015), mtp-racing hat meines Wissens einen Nachbau...
  14. Servus, hab mir jetzt auch die Bärenfallen gönnen wollen, die Breiten. Also bestellt. Lieferung zügig bekommen, versucht zu montieren. Hat rechts mit dem Bremshebel nicht gepasst. Ich den Tipp vom Jens beherzigt, damit der Bremshebel runterkommt -muss ja eh, da tiefer. Immer noch geklemmt. Dann mit Motobau telefoniert. Herr Liebisch meinte, der Schweißer hätte wohl die falschen zugeschickt, wären wohl aus der ersten Charge, er würde mir die richtigen zuschicken, da es Probleme mit der Gussradtiger geben würde. 2 Wochen später! waren sie auch da, konnte kaum einen Unterschied feststellen und so hat sich es auch bewahrheitet. Bin stinksauer. Entweder ist denen die Schieblehre kaputt gegangen oder die haben ihre Pläne umbeschriftet oder sie wissen den Unterschied zwischen Gussrad und Vorgänger nicht oder der Schweißer kann Schweißen aber nicht lesen - ich weeiß es nicht.... Für 164€ hätte ich mir nicht gedacht, 2 Stunden voller Frust, Ärger und feiner Feilarbeit in der Kälte rumstehen zu müssen. "Plug and play" Pah! Hab jetzt die Steife passend gefeilt und dem Herrn Liebisch Vergleichsbilder zugeschickt, soll er doch beurteilen, ob das noch ausreicht oder mir ein verbessertes Exemplar zuschicken. Vorgespannte Federn waren auch nicht dabei - hat er nicht gefunden. Defenitiv keine Kaufempfehlung meinerseits. Weder technisch noch vom Service her. Bereue es - schade um die schöne Zeit. Grüße Mike
×
×
  • Create New...