Jump to content
Hello World!

herby27

User
  • Content Count

    537
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

herby27 last won the day on December 11 2016

herby27 had the most liked content!

Community Reputation

17 "Gefällt mir" erhalten

About herby27

  • Rank
    Aktiver User
  • Birthday 05/27/1957

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 800 XC + Trident 900
  • Fahrweise
    am liebsten kurvig
  • Interessen
    Neben Motorradfahren gibt es da noch Ski + MTB

Recent Profile Visitors

716 profile views
  1. herby27

    Ade...

    Klar kann man sich umgewöhnen und sicher geht das auch mit dem niedertourig hochziehen. Niedertourig durch die Gegend rollen ist aber nicht komfortabel, da sind wir vom Dreizylinder schon verwöhnt. Trotzdem ist die Kati ne geile Kiste und wird wohl bei uns einziehen, zusätzlich zum Tiger. Der hat ja erst 100tkm drauf. Gratuliere zum Moped, bei uns wird es aber wohl die 'R' werden. Herby
  2. herby27

    Ade...

    Also, ich kann jetzt mitreden, war heute beim freundlichen KTM Händler. Die 790er Adventure ist schon eine Macht, megahandlich, agiler als die 800XC und halt auch moderner. Was mir auch sehr gut gefallen hat waren die Bremsen, einfach besser als die der 800XC. Neu für mich war auch der Quickshifter, hatte ich bislang noch nicht getestet, ob man es braucht, vielleicht muß man sich daran gewöhnen. Was mir nicht gefallen hat: So einfach mal niedertourig durch eine Ortschaft rollen, das ist nicht mehr. Ich müßte also meinen Fahrstil umstellen. 3000 sollte der Drehzahlmesser in den oberen beiden Gängen schon anzeigen. Ob ich mir das in meinem Alter nochmal antue, ich weiß nicht so recht. Wenn, dann käme für mich überhaupt nur die R infrage. Das Plus beim Fahrwerk würde ich schon haben wollen. Herby
  3. herby27

    Ade...

    Ich halte es auch für einen Blödsinn wegen eines Motorradwechsels dieses tolle Forum zu verlassen. Das ist doch quasi markenübergreifend. Bei mir steht wohl der gleiche Schritt an, trotzdem bleibt die Tiger wahrscheinlich aber im Haus. Schaun mer mal wie die Probefahrt ausgeht. Herby
  4. Ich bin überzeugt daß dieser Reifen auf unserer Tiger gut funktioniert. Es gibt aber auch noch andere Neuerungen, den Trail Attack 3 von Conti nämlich. Auch der wäre ein Versuch wert nachdem bereits der Vorgänger gut funktionierte. Herby
  5. Ich halte den Wartungsaufwand bei der 800er für relativ überschaubar. Ok, ich habe das Glück daß ein ehemaliger Triumph-Schrauber meine Tiger betreut. Im übrigen haben wir die Ventilcheckintervalle gestreckt. Bei 20tkm mußte ein Ventil etwas korrigiert werden, bei 50tkm war nix, bei 80tkm auch nix. Bin jetzt bei 100tkm, das nächste Mal werden die Ventile bei 110tkm gecheckt. Vermutlich hat die Tiger jetzt erst die Hälfte der Laufdauer bei mir erreicht. Es sei denn die Probefahrt im Frühjahr mit einem orangefarbenen Motorrad geht blöd aus … Herby
  6. Hi Jürgen, da hast du sicher recht, an den Faktoren hab ich auch schon rumgebastelt und probiert. Sicher wäre eine kleine Sportscheibe am besten sodaß der Kopf im Luftstrom bleibt, gibt es halt leider nicht. Außerdem handelt es sich hier ja auch um ein generelles Problem, es gibt ja wohl niemanden der mit der Scheibe zufrieden ist. Ohne Scheibe sieht halt sch… aus, steht diesem Motorrad einfach nicht. An meiner alten Trident habe ich eine Lampenmaske oberhalb des Scheinwerfers. sollte eigentlich nur zum Schutz der Instrumenteneinheit da sein. Funktioniert aber erstaunlich gut und erzeugt keinen Lärm. Auch das Flyscreen auf der Speedy vorher funktioniert gut, und die Minischeibe auf der Streety meiner Frau ebenso. Daß dieses Problem aber lösbar ist beweist BMW mit der GS und auch KTM mit der Adventure. Herby
  7. Na, da bedanke ich mich doch schon mal für diese Information. Ich bin zwar nur 1,81 m groß, gehe aber nicht davon aus daß diese Scheibe bei mir besser funktionieren sollte. Die Chancen daß Teuertech mit mir die 119 Euro Umsatz macht sind somit drastisch gesunken. Tja, eine funktionierende Scheibe bauen, daß kann Triumph offenbar nicht, so muß ich halt die nächsten paar Jahre weiterhin mit Stöpseln auf der AB fahren. Sonst funktioniert das Moped ja weitgehend störungsfrei, hat ja auch erst 100tkm auf der Uhr. Herby
  8. Hallo zusammen, gibt es hier Erfahrungen mit der Scheibe von Touratech? Ich kann über die Suchfunktion nichts finden. Herby
  9. Na klar, das ist der Grund. Die Straßentiger setzt deutlich früher auf, besonders wenn man - wie ich - mit einem dreistelligen Gewicht drauf sitzt. Das war der Hauptgrund warum ich damals die XC genommen habe. Herby
  10. Hallo zusammen, auch mich hat der Bolzenbruch ereilt. Tiger 800 XC, EZ 04/2011, eine der ersten mit schwarzem Rahmen. KM-Stand bei Defekt im August 96.000. Scheint ja wirklich eine Schwachstelle zu sein, ich hoffe mal daß die neue Welle besser ist. Herby
  11. Die beste Jahreszeit für die Alpen ist die ohne Schnee. So einfach ist das. Wenn man im späten Frühjahr oder im Sommer fahren möchte dann muß man sich halt überlegen wohin man fährt. Ich lese hier hauptsächlich von den Dolomiten. Sicher, tolle Gegend, wer Kolonnenverkehr mag hat dort am meisten Glück. Dabei gibt es in den Alpen so tolle Gegenden die auch zur stärksten Saison leer sind. Einfach mal südlicher von Südtirol, ins Trentino, und schon wird es leerer. Wenn es noch weniger Verkehr sein soll, bitte sehr, dann weiter östlich ins Friaul. Ich kann mich dort an Tage erinnern, da begegneten mit ganze 5 Autos und etwa 10 Motorradfahrer. Aber egal, trotzdem fahren die Massen auch in 2018 wieder nur in die Dolomiten. Ich find's gut, so habe ich woanders mehr Platz. Herby
  12. Die Auffahrt über Sardagna kennst du nicht? Unvorstellbar, dann kennst du DAS Highlight der Gegend nicht. Es handelt sich um eine Bergrennstrecke, eine Kurvenorgie der Extraklasse gepaart mit bestem Grip. Diese Strecke macht süchtig. Das letzte Juniwochenende sollte man allerdings meiden, da findet das Rennen statt. Herby
  13. Hallo, bei mir wurde bei der 20000er Inspektion ein Ventil minimal korrigiert. Bei 50000 wurde wieder gecheckt, alles bestens, bei 80000 wieder, alles bestens, das nächste mal werde ich wohl bei 110000 checken (lassen). Wenn man ein Motorrad normal bewegt, also nicht laufend im Grenzbereich, so ist eine Kontrolle alle 20000 km wohl etwas übertrieben. Meine Meinung. Herby
  14. Dem kann ich voll und ganz zustimmen. Ich war bisher immer Becker-Fan, zuerst das Crocodile, dann das Mamba, welches aber zuletzt, nach 3 Jahren nicht mehr so zuverlässig arbeitete. Habe mit das neue TTR 450 gegönnt und bin begeistert. Solide Halterung, funktioniert tatsächlich ähnlich wie ein Smartphone, etwas Umstellung ist schon. Für mich ist wichtig eine Tour am Gerät direkt planen zu können. Ich nutze das Gerät quasi beruflich und muß abends in der Lage sein die Tour für den nächsten Tag neu bzw. umzuplanen, und einen PC etc. nehme ich auf Tour nicht mit. Das klappt, nach einiger Übung hervorragend. Jetzt hoffe ich nur daß das Gerät ein paar Jährchen mitmacht. Ich würde es wieder kaufen, die teils schlechten Bewertungen im Web sind für mich nicht nachvollziehbar. Herby
  15. Ich würde einfach mal anfangen zu lesen unter der Rubrik 'Reifen'.
×
×
  • Create New...