Jump to content
Hello World!

TMA

User
  • Content Count

    1,771
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

TMA last won the day on May 26

TMA had the most liked content!

Community Reputation

65 "Gefällt mir" erhalten

About TMA

  • Rank
    Forensiker
  • Birthday 08/06/1966

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.tm-accessories.de/shop

Profile Information

  • Ich fahre
    95er T400, 08er 1050
  • Fahrweise
    l<djkfbänsdvfg
  • Geschlecht
    Ja, ist bekannt.
  • Wohnbereich
    D-96120

Recent Profile Visitors

2,798 profile views
  1. Was genau meinst du damit? Dreht der Anlasser, aber der Motor nicht? Dreht der Anlasser den Motor durch, aber springt halt einfach nicht an?
  2. Exakt - sehr interessante Geschichte übrigens. Gibt´s auch einiges im Web zu lesen darüber. Du bist dran.
  3. Oh, mit so unpräzisen Angaben habe ich das hier auch noch nicht "gewonnen"... Wo stehe ich hier und was ist hier zu sehen?
  4. Naja, Luxemburg und die Our oder Sauer sind das. Aber wo, wie gesagt, keine Anhnung.
  5. Ich vermute dich mal an der Mosel. Aber keine Ahnung, wo das sein soll.
  6. Oha. Bei einer derart geringen Geschwindigkeit ein solcher Schaden, Wahnsinn. Nun gut, auf sowas ist das halt nicht ausgelegt. Ich denke mal, du wirst dich von "günstig" verabschieden müssen. Alleine die Schwinge (ohne Kardan) kostet ja schon um die EUR 1700,--
  7. Ich bin kein Techniker, aber ich meine gehört zu haben, dass man Aludruckguss nicht schweißen kann.
  8. Nächstes Update zum Avon Trailrider: Nach nun ziemlich genau 3000 km kann ich sagen, dass der Reifen alles so macht, wie er es soll. Er haftet trocken bis zum Aufsetzen des Seitenständers völlig problemlos. Bei Nässe gab es auch keinerlei Rutscher - fährt sich sehr vertrauenserweckend. Er fährt geradeaus sehr stabil, er bleibt in Kurven auf der angepeilten Linie, er pendelt nicht, er ist leise. Ich habe bisher keine wirklichen Kritikpunkte finden können. Verschleiß ist zu sehen, aber ich habe vergessen, die Profiltiefe am Anfang zu messen. Insofern kann ich zur zu erwartenden Laufleistung keine Aussagen treffen. Ich vermute aber mal, dass der Hinterreifen nochmal mindestens die gleiche Laufleistung bringt, damit wäre er bei ca. 6 bis 7000 km angelangt, was ich persönlich als völlig ausreichend erachte. Er scheint aber eher an den Flanken als in der Mitte zu verschleißen. Man wird sehen. Hat jemand die Neuprofiltiefen bei den T400-Größen parat?
  9. Witzig, da war ich letztes Jahr mit dem MTB, habe es aber jetzt nicht erkannt. Wohl, weil ich damals völlig unterzuckert dort ankam und nichtmal das Abendessen genießen konnte, stattdessen einen Liter Cola reingekippt habe und dann selig im Bettchen eingeschlummert bin....
  10. Wir sind dort schon oft unterwegs gewesen, meist zwischen 5 und 7 Personen. Wir hatten NIE vorgebucht, wir haben immer vor Ort gesucht und sehr schnell auch immer was gefunden. Einfach per Booking-App gesucht, dann aber direkt hingefahren und vor Ort gebucht - war dann meist auch etwas günstiger. Es kann allerdings schon sein, dass im Umkreis der Tour der France nichts mehr geht - sowohl übernachtungs- als auch verkehrstechnisch gesehen. Du musst bedenken, dass bereits vor der eigentlichen Tour eine "Vorhut" fährt und dann bereits Tage vor der eigentlichen Tour die Straßen dicht sind - und oft auch die Unterkünfte. Und Umfahrungen sind in dem Gebiet nicht so ganz einfach.
  11. Wenn mich nicht alles täuscht, dann ist das ein kleiner Behälter von Rizoma, dieser hier.
  12. Quatsch, die ist ausdrücklich davon ausgenommen.
  13. Ich könnte mir vorstellen, dass ein Halter für einen Bremsflüssigkeitsbehälter gut passen könnte. z.B. der hier, oder der.
  14. Ich bringe noch einen weiteren Hersteller ins Spiel: Lucas TRW. Ich habe mit deren Belägen (ob Sinter oder Organisch) gute Erfahrungen auf den Originalscheiben gemacht. Sinter etwas bissiger, Organisch wie die Originalbeläge. Hinten organisch, aber da kann ich nichts dazu sagen, die sind noch nach 48.000 km original.
  15. Kleiner Zwischenbericht zum Avon Trailrider Gestern konnte ich damit erstmalig Erfahrungen im Nassen sammeln. Alles gut, alles fühlt sich sehr vertrauenerweckend an. Keine Rutscher, keine Unsicherheiten. Ich bin im Nassen sicher nicht der Benchmark, aber für meine Belange sind die Reifen völlig zufriedenstellend. Bevor es nass wurde, konnte ich nun auch mal eine etwas flottere Runde drehen. Auch hier hat der Avon sehr gut funktioniert. Einmal in Schräglage gebracht, zieht er wie am Zirkel gestochen seine Bahn, keinerlei Korrekturen sind nötig! Das kannte ich bei der T400 so bisher noch nicht. Haftung kann ich noch nicht abschließend beurteilen, gestern gab´s hier nichts zu beanstanden. Es sind hinten aber noch ca. 1cm auf jeder Seite des Reifens nicht angefahren, wird also noch. Muss mich nach den ganzen Jahren erst wieder an die olle Tiger gewöhnen, fährt sich schon DEUTLICH antiquierter als meine 1050.
×
×
  • Create New...