Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Düse

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    1.653
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    3

Düse gewann am 1.Januar 2017

Düse hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

41 "Gefällt mir" erhalten

Über Düse

Kontaktmöglichkeiten

  • Webseite URL
    http://
  • ICQ
    0

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger T709 gelb
  • Fahrweise
    Tigergerecht
  • Geschlecht
    bitte auswählen
  • Wohnbereich
    Kassel

Letzte Besucher des Profils

2.382 Profilaufrufe
  1. Düse

    Südtirol

    Wobei 20° oder 25° in Brixen keine Garantie sind, schneefrei zu seinem Hotel in mehr als 2000m Höhe zu kommen. Hatte ich erlebt, aber zum Glück mit meinem "Sommer" Auto. Bin gerade gestern aus dieser Region gekommen und hatte die letzten 10 Tage bestes Wetter. Tagsüber sonnig, immer über 20°, abends wurde es schon kühl, aber da war der Tag bereits gelaufen. Ich fahre immer auf eigener Achse dorthin, fahren gehört zum Urlaub. Von mir sind es mal eben um die 700-800 Km, eine Übernachtung fällt da meistens an. Unf das Wetter hole ich mir auch von "Speetys" Seite, oder vom Wirt persönlich für den Tag. Oft liegt der Wetterbericht auch an der Hotelrezeption aus. Wüsche dir einen schönen Urlaub, gutes Wetter und tolles Essen sowieso. Düse
  2. Der Motor der T709 (ohne " EN ") hat schon einen unverwechselbaren Klang, nicht nach Auspuff, sondern nach Mechanik. Als ich den das erste Mal gehört habe, war ich auch leicht schockiert über das Rasseln und Klappern. Hat aber bis heute klaglos seinen Dienst abgespult und wird es hoffentlich noch lange machen. Nach so wenigen Km dürfte die Steuerkette "normalerweise" keine Probleme bereiten, eher schon vernachlässigte Ventileinstellarbeiten. Der Motor ist sehr robust, sparsam, trotzdem sehr drehfreudig. Kühlmittel wird allgemein das rote Glysantin G40 empfohlen, habe ich auch drin und es bleibt klar. Aber vorher muss die alte Brühe raus, Ausgleichsbehälter mit Reis ausspülen und beim Befüllen die Thermostatschraube SW10 abschrauben und warten, bis da Wasser raus kommt. Es hilft auch, dabei die Schläuche zu kneten, um die Luft aus dem System zu bekommen. Wenn der Tank ab ist, das ist bei den meisten Servicearbeiten notwendig, geich den LuFi kontrollieren und bei Bedarf ersetzen, viele fahren einen K&N. Jetzt wäre auch die Möglichkeit, den Tankgeber bei Bedarf zu reparieren, ist eine Besonderheit bei Triumph. Und darauf achten, ALLE Stecker wieder anzuschliessen, sonst gibts Mecker von der ECU. Alles machbar, aber manche Arbeiten erfordern halt etwas Mühe. Düse
  3. Düse

    Michelin Pilot Road 5 Trail

    Würde mich auch interssieren. Hatte noch nie einen Reifen ohne Mittelrille und stehe dem bei Regen etwas skeptisch gegenüber. Ansonsten würde ich mir noch zwei Sätze vom 4er holen, mit dem bin ich sehr zufrieden. Im Frühjahr sind eh neue fällig.
  4. Düse

    T 709 Seitendeckel schwarz

    Hallo, mir ist an meiner schwarzen linken Seitenverkleicdung ein Halter abgebrochen, Suche deshalb einen intakten Seitendeckel. Angebot per PN. Düse
  5. Düse

    Tiger T 709 855i 955i - Lagerauflösung

    Hast, du zufällig eine linke schwarze Tankverkleidung übrig? Düse
  6. Hallo, vielleicht würde einer der Händler einen Kupplungssatz per Express verschicken? Oder mal mit anderen Motorradfahrern Kontakt aufnehmen, evtl. können die helfen. Ich hatte in Norwegen unsagbares Glück, dass ich jemand fand, der mit mir am Samstag Abend noch eine neue Kette eingebaut hat. Sonst wäre die Reise zu Ende gewesen. Drücke dir die Dauemen, dass alles gut verläuft. Düse
  7. Hallo, ist bei MIR ein bekanntes Problem und es liegt NICHT an der Batterie. Probiere zunächst mal, erst den Starttknopf zu drücken und danach die Kupplung zu ziehen, meist funktioniert es dann, dabei das Licht ausschalten. Den selben Versuch mit Licht, meist geht es auch dann nicht. Das Problem liegt mit hoher Wahrscheinlcihkeit an den Steckern unterhalb der Frontmaske und dem Stecker der Alarmanlage unter der Heckverkleidung. Diese Stecker alle mal auftrennen, reinigen und wieder zusammenstecken, bei mir hat es danach funktioniert. Starten mit und ohne Licht, alles kein Problem mehr. Hört sich blöd an, ist aber so, scheinbar leiten einige Stecker den Strom nicht mehr richtig. Ich habe mir eine neue Batterie und ein neues Startrelais gekauft, dazu den Anlasser überholt und diesen mit 16mm² Kabel versehen, alles ohne Erfolg. Erst die obige Massnahme brachte Abhilfe. Das solltest du probieren, kostet keinen Pfennig und wahrscheinlich hast du den Fehler beseitigt. Neue Teile kannst du immer noch kaufen. Düse
  8. Nein, das nicht, aber es kann dazu führen, dass das Thermostat wegen fehlendem Wasser nicht richtig funktioniert. Im Extremfall ist der Motor heiss, Themostat bleibt aber zu, weil am höchsten Punkt Luft statt Wasser ist. Aber wenn du bei stehendem Motor schon Wasser verlierst, dann scheint tatsächlich die ZKD kaputt zu sein. Brodelt es denn bei laufendem, betriebswarmen Motor im Ausgleichsbehälter? Oder riecht es daraus nach Abgasen?
  9. Moin, noch eine Frage: Du hast aber den Kühlkreislauf richtig entlüftet? Die kleine Schraube SW 10 am Themostatgehäuse ist dafür zuständig. Wenn da noch Luft im System ist, kann das auch zu seltsamen Verhalten führen.
  10. Düse

    "Motul - Motorreiniger"

    Ich halte davon nix! Was soll der Reiniger reinigen, ist ja nur Öl im Motor? Und "schwarzes" Ol, wenn es neu ist, ist ein gutes Zeichen, dass Teilchen in der Schwebe gehalten weden. Sei froh, wenn es keinen Schden anrichtet. Beim Ölwechsel bleibt immer eine Restmenge im Motor, die man nicht heraus bekommt. Das neue Öl mischt sich schnell mit dem "alten" und wird daher auch wieder schnell schwarz. So gesehen könntest du alle paar Km Öl wechseln und hättest immer nur schwarzes Öl. Ist etwas übertrieben dargestellt, aber im Grunde ist es so. Wenn dein Motor bisher ohne diese Zeug gelaufen ist, gibt es keinen Grund, dieses zu verwenden. Nimm gutes Öl und freu dich auf die vor dir liegenden Kilometer.
  11. Düse

    Kettenverschleiß....

    Ich hätte die Kette nicht wegen eines "neuen" Geräusches nachgespannt. (*) Entweder war sie zu locker, dann ja, wenn nicht, alles so lassen. Und wie Technikfan spanne ich meine Kette auch bis knapp vor die Schwinge, das kann dann auch so eine ziemliche Weile bleiben. Die Angaben im Fahrerhandbuch sind etwas knapp bemessen, zu oft nachspannen erhöht den Verschleiss. (*) Es sei denn, sie hört sich so an wie meine "Norwegenkette", DIE hat Geräusche gemacht. Sie hat sich so gelängt, dass ich eine 13er Nuss quer über die Schwinge gespannt habe, um Schleifspuren auf selbiger zu vermeiden. Bei jedem Gas wegnehmen rollte und ratterte sie über diese gehärtete Nuss, hörte sich an wie ein Sack Ziegenhörner. Aber auf abenteuerliche Weise habe ich dann doch noch eine neue bekommen, Samstag abends, 20.00Uhr. Düse
  12. Düse

    Tacho geht nicht mehr

    Hallöchen, mein kaputter Ring funktioniert immer noch einwandfrei, kein Grund, einen neuen einzubauen. Aber es gibt diese Ringe als Einzelteil im T5 Forum. Ich würde erstmal versuchen, diesen Ring, wenn er denn wirklich gebrochen ist, zu reparieren. Neu kaufen kannst du dann immer noch. Und: Federbein federt . Düse
  13. Düse

    Tiger T 709 855i 955i - Lagerauflösung

    Hallo, beide Spiegel und die HR Bremse für mich bitte. Düse
  14. Düse

    Tacho geht nicht mehr

    Moin, ob das mit dem Langzeitfett eine gute Idee ist, bin ich mir nicht sicher. Du erreichst am Rad ziemliche Drehzahlen, da kann die Fettschmierung fehl am Platz sein. Nach mehreren Versuchen habe ich deshalb Motoröl verwendet, obwohl ich auch mit Fett keine Probleme hatte. Falls der Magnet beim Ausbau in zwei, drei Teile zerbrechen sollte, kannst du ihn trotzdem weiterverwenden. Ich habe mir eine hauchdünne Kunststoffhülse als Ummantelung gedreht, mal sehen, ob ich ein Bild davon habe. Unter dem Lenkkopf ist die Steckverbindung zum Tacho, da kannst du die Leitung trennen für ein besseres Handling beim Bauen. Düse
×