Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Rofor

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    261
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    3

Rofor gewann am 24.November 2016

Rofor hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

16 "Gefällt mir" erhalten

Über Rofor

  • Rang
    Aktiver User
  • Geburtstag 01.04.1960

Kontaktmöglichkeiten

  • MSN
    (90F120508CB14194)

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger 800 XRx
  • und
    Street Triple R
  • Fahrweise
    Flott, aber kein Raser
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Wien
  • Interessen
    Motorräder allgemein, Computer, Technik, Fussball, mein Job als Feuerwehrmann

Letzte Besucher des Profils

1.059 Profilaufrufe
  1. Dem hab' ich nichts hinzuzufügen - vor allem das mit dem Navi ist der Hauptgrund für mich...
  2. @mm14 Da geht's Dir ähnlich wie mir - hab' auch schon ziemlich alles ausprobiert und bin derzeit bei Puig-Scheibe + MRA X-creen Spoiler. Bei meinen 1.90m müsste ich aber wahrscheinlich noch 10cm höher kommen... 😕 Habe einen X-light 403GT und es ist auch noch immer relativ laut - scheint allerdings so, als müsste ich damit leben... Das Problem ist halt, das alle Helme für eine komplette Lage im(!) Windstrom optimiert sind - fahre ich mit der Street Triple meiner Frau, passt alles!
  3. Wenn es das Kabel ist - Dauerstrom! Allerdings ist die Steckdose ja ab XRx schon Serie also sollte die bei der XRt auch angeschlossen sein, vielleicht doch was anderes?
  4. Ich hab' zwar kein Sena sondern ein Cardo Smartpack, hab' aber die Lautsprecher nach einem entsprechenden Bericht in WebBikeWorld ausgetauscht gegen UClear Pulse - nicht zu teuer und der Klang ist IMHO wesentlich besser und etwas lauter sind sie auch. Sind zwar etwas größer und die Helm-Ausnehmungen mussten etwas nachgearbeitet werden, ansonsten aber 'plug-and-play'. Ich bin zufrieden damit...
  5. @tigerle Die Lösung von Deinem Opa war genau die richtige - interessanterweise hätte das der FTH eigentlich wissen sollen, da das (leider) eine bekannte Sache bei der ersten Tiger 800 war. Mein FTH hat mich damals schon beim Kauf darauf hingewiesen, das sowas passieren könnte und hat mir vorsichtshalber damals schon eine entsprechende Beilagscheibe mitgegeben. Es dürfte damals unterschiedliche Qualitäten der Griffgummis gegeben haben, die sich bei Erwärmung unterschiedlich gedehnt haben - bei einigen längte sich der Gummi so weit, das er dann von innen an die Handschützer gedrückt und somit die Gasstellung blockiert hat. Wie gesagt - das Problem und dessen Behebung war damals eigentlich bekannt...
  6. Noch ein Nachtrag zur neuen Firmware 4.0 für Cardo Packtalk & Smartpack, da man derzeit in allen einschlägigen Foren und auf Facebook immer den selben Hilferufe lesen kann ("Ich kann mein Gerät nicht mehr abschalten"): Bei der neuen Firmware 4.0 für Cardo Packtalk & Smartpack wurden neue Funktionen hinzugefügt, alte Funktionen teilweise entfernt und vor allem die Tasten neu belegt!!! Cardo selbst weist jeden Benutzer vor(!) dem entsprechenden Update darauf hin und bietet als letzten Schritt vor dem Update noch einen Link sowohl auf die Änderungen als auch zum Download eines PDFs mit der neuen Tastenbelegung hin. Ausserdem wurde mit diesem Update auch die Möglichkeit geschaffen, wieder zur alten Firmware 3.2 zurückzukehren... Entsprechendes PDF (in deutsch) hänge ich hier mal an, dieses gilt auch für das Cardo Smartpack... packtalk.pdf
  7. Nachtrag - für den Cardo Smartpack ist nun ebenso die neue Firmware 4.0 heraussen...
  8. @merkosh Ah ja, genau - die Sache mit den Abgasgrenzwerten hat uns eingebrockt! Ich wusste doch, da war was... @TG800 sag' ich doch... Spass beiseite - schön, das es funktioniert! Mir reichen die Funktionen, die jetzt gehen auch allemal - die Geschichte mit den anderen Maps ist mit der jetzigen Motorsteuerung eh nicht mehr so ein Thema für mich. War nur bei der alten 800er wichtig für mich, wenn der FTH nach einem Service mal wieder gemeint hat, er müsse wegen meinem LeoVince-Auspuff wieder mal die Arrows-Map aufspielen und das Mopped soff dann zwischen 0,5 - 0,7 Liter auf 100km mehr und war auch viel träger...
  9. Wenn ich mich im Moment recht entsinne, immer noch Keihin! Ich hab mich eigentlich nur dazu entschlossen, es auch bei meiner neuen Tiger XRx (2016) zu versuchen, da seinerzeit die Android-Version herauskam, die definitiv auch mit der damals ebenfalls neuen Tiger Explorer funktionierte (bei der man ebenfalls nicht mehr mit der PC-Version aufgrund gesperrter ECU herumwerkeln sollte). So wie ich das verstehe, ist das Ändern bzw. Hochladen einer Map bei den 'neuen' ECUs überhaupt nicht mehr möglich bzw. killed diese, über Bluetooth geht da bei TuneECU sowieso nix mehr - alle anderen Funktionen sollten funktionieren. ich sowieso ein entsprechendes Bluetooth-Modul für die Street Triple R meiner Frau gekauft hatte und bei Ihrem 2014 Modell ebenfalls schon nix mehr über Kabel und PC ging. Dort haben auch alle Tests sowie das Rückstellen der Service-Anzeige funktioniert. und auch hier im Forum ein User vom erfolgreichen Zusammenarbeiten vom (Bluetooth) TuneECU und seiner Tiger 800 XRx berichtet hatte
  10. Rofor

    2018 Ostern , ab nach Südtirol

    Upps, Ostern ist ja diesmal sehr zeitig - daran hab ich ja gar nicht gedacht!
  11. Rofor

    2018 Ostern , ab nach Südtirol

    Lana und die Meraner Gegend sollten auf jeden Fall angenehm sein - wird sind jedes Jahr im Mai/Juni im Eggental bei Bozen und kommen bei unseren Touren auch nach Lana und Meran - dort ist immer schwitzen angesagt! Auf jeden Fall eine schöne Gegend - Jaufenpass, Penserjoch, Möltental (SP98/SP99), Timmelsjoch, Gampenjoch, Brezer Joch, Mendelpass, alles in Schlagdistanz!
  12. Die Android-Version geht (nur per Bluetooth!) auch bei den A082-Modellen - konnte erfolgreich mit meiner XRx verbinden und alle Tests ausführen und sie fährt noch immer. Allerdings funktioniert nur Auslesen, Service rückstellen usw. - Maps können sowieso nur per Kabel aufgespielt werden und funktionieren somit natürlich nicht!
  13. Für alle, die noch Handprotektoren suchen hier vielleicht ein Tipp - es gibt da was neues aus Amiland: ADVance Guard von machineartmoto. Sehen recht stabil aus (Grundbügel ist aus Alu) und sind vor allem sehr leicht und schnell auf verschiedene Wetterverhältnisse anzupassen! Ich hab' zwar schon die SW-Motech Kobra an meiner 800 XRx, aber vielleicht werde ich mir die Dinger zulegen - das mit dem schnellen Wechsel von 'luftig' auf 'volles Schutzschild' hat schon was für sich. Die Dinger gibts in Europa bei Nippy Normans, die Version für die 800er & 1200er Tiger soll demnächst erhältlich sein. Der Preis liegt wohl ungefähr bei EUR 215,- inkl. Versandkosten, also doch etwas heftiger....
  14. Rofor

    garmin & basecamp ?

    Zu Basecamp - im englischsprachigen Garmin-Forum wurde, ohne sonstige Angaben, gesagt, das einer Version 5.x von Basecamp gearbeitet wird...
  15. Tja, nur so als Beispiel - für alle anderen Farben außer der 'Startfarbe' im Konfigurator darf man jetzt EUR 125,- Aufpreis zahlen - bei der neuen XRx ist die 'Startfarbe' z.B. schwarz, alles andere kostet. So gesehen beim testen auf der Triumph Österreich Seite....
×