Jump to content

fredis-garage

User
  • Content Count

    2,055
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    39

fredis-garage last won the day on September 7 2020

fredis-garage had the most liked content!

Community Reputation

353 "Gefällt mir" erhalten

5 Followers

About fredis-garage

  • Rank
    fredis-garage

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.fredis-garage.de
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    mehrere Triumph .2. Tiger 900
  • Fahrweise
    Tourer
  • Geschlecht
    Ja, ist vorhanden.
  • Wohnbereich
    velbert
  • Interessen
    Alles rund um das Motorrad, Laufen/ Wandern, Werkstatt, Tüfteln, Navigation
  • Hier zum:
    Helfen und Helfen lassen

Recent Profile Visitors

7,163 profile views
  1. "Rosenzausel" hat dir m.E. alle denkbaren Ursachen genannt. Ich würde nach meinen Erfahrungen die Reifen/Felgen vorrangig verdächtigen. Bei der 800 A08 war es in einem Fall ein Höhenschlag, bei einer Explorer mit Alu-Felge ebenso. Im Falle der Explorer "Spoke" (Speiche) die Felge. Das tückische bei solchen Ursachen ist tatsächlich, dass man sie oft nur auf teuren elektronischen Wuchtmaschinen, die das dynamische Wuchten ermöglichen, findet. Da auch das "Werkeln" zu meinem Hobby gehört, habe ich so etwas. Bei einem stärkeren Höhenschlag (kann auch durch falschen Sitz des Reifens auf der Fe
  2. Schau doch mal einen tiefer- unter TomTom Navi. Das ist eigentlich das gleiche Thema. fred
  3. - Der Motor der Tiger entwickelt bei höheren Drehzahlen relativ starke Vibrationen, die sich übertragen. - Die Scheibenverstellung ist in Kunststoffarmen aufgehängt und nicht fest verschraubt, sondern von Federn in Position gehalten- das kann gerade in der oberen Stufe den Bruch der Einstellung zur Folge haben - das Navi ist kein Leichtgewicht- dazu der Druck des Fahrtwindes Meine 13.000 km Erfahrung mit der GT- u.a. auf der BAB. Ganz einfach: Ich traue dem Braten nicht, weil ich häufig mit Eigenkonstruktionen aus Rohren arbeite. fred
  4. Nachhaltig würde nur Sandstrahlen helfen- gefolgt von lackieren mit hitzebeständigem Lack. Bei Seitendeckeln aus Aluminium , die man abnehmen kann funktioniert es einfacher. Die habe ich schon bei älteren Maschinen hochglanzpoliert und verchromen lassen. So kannst du nur mit notdürftig reinigen und nachlacken..... fred
  5. Man kann doch das ram-mount system koplett mit verschiedenen Kugelarmlängen für TT und Givi kaufen oder als Komplettpaket erwerben?? Habe ich seit Jahren an allen möglichen Motorrädern- jetzt an meiner Tiger 900. Sieht man an meinem Post vom 04.03.21 mit Foto. Mag nicht jeder- ist aber ohne Bastelei und vibrationsfrei zu befestigen. Eine Befestigung an der Einstellstrebe der Scheibe würde ich niemals empfehlen. Das Teil von Evotech für die Befestigung oberhalb des Displays sagt mir da eher zu- wenn es verfügbar wäre. fred
  6. Das habe ich hier schon alles geschrieben. Die M&S-Kennung ist übergangsweise gültig, wenn der Reifen bis 2017 gebaut wurde- also schon aufgrund des Alsters nicht von Bedeutung. Das Piktogramm (Alpin/Schneeflocke) ist die heutige rechtswirksame Kennzeichnung eines Winterreifens. Du findest ansonsten in meinem Blog alles zu Reifenfragen- einschließlich die gültigen rechtlichen Bestimmungen im Original sowie den Kommentar zur Winterreifenpflicht. fred
  7. Zitat: Sobald man aber Reifen aufzieht, die unterhalb der Vmax der Tiger liegen (T-Reifen, egal ob von Heidenau, Conti oder MIchelin...), muss man zum TÜV und sich diese eintragen lassen und einen Aufkleber auf den Tacho kleben . - Sobald man Winterreifen aufzieht, die unterhalb der V-max der Tiger liegen, ( bzw. unterhalb der in der Zulassungsbescheinigung eingetragenen Geschwindigkeit liegen) ist der Aufkleber erforderlich. Eine Tüv-Abnahme ist dann nicht erforderlich. - Normale Reifen, die nicht als Winterreifen gekennzeichnet sind, müssen den vorgeschriebenen Geschwi
  8. Ein Relais kann die Widerstände ersetzen und ist ein guter Weg. fred
  9. Ich vermute, dass du deine Maschine bei T in Düsseldorf zur Inspektion bringst. Dort triffst du auf sehr erfahrene Mechaniker. Im Normalfall beträgt der Zeitaufwand je nach Einstellarbeiten oder nur Ventilspielkontrolle ca. 4 bis 5 Std. Der Aufwand wird in festgelegten Zeiteinheiten (Arbeitswerte) berechnet und kann erfragt werden. Sturzbügel kommen zusätzlich. Ich benötigte für die Montage auf meiner Hebebühne max. 1.30 Std. (T. Düsseldorf hat mir vor Jahren 80,- € zusätzlich für meine erste Explorer mit Originalbügeln in Rechnung gestellt). Das war m.E. in Ordnung, weil es nicht ganz einfac
  10. Das ist nur einer der Gründe, der mir dazu einfällt. fred
  11. Mir ist soeben zufällig aufgefallen, dass bei der auf dem Hauptständer stehenden GT 900 die Schwinge beim Ausfedern so weit nach unten geneigt wird, dass die Kette auch unter Zug massiv über den Gleitschutz gezogen wird. Wer also z.B. so Kettensprey auf die im ersten Gang laufende Antriebskette sprüht und zwecks besserer Verteilung des Spreys die Kette/das Hinterrad zu lange drehen läßt, trägt selbst erheblich zum Verschleiß der Gleitschiene bei. Abhilfe: - Erst etwas Sprey auf die Gleitschiene - Hinterrad beim Aufsprühen nur von Hand drehen fred
  12. Das verstehe ich nicht ganz- weshalb 36.000 km Inspektion? Große Inspektion/Ventile prüfen und ggf. Einstellen ist doch bei 32.000 km fällig....Dazu müssen die Bügel abgebaut werden, schlagen aber nicht mit 3 Std. zu Buche. fred
  13. Bei einer Größe von 1,72 und 72 kg konnte ich meine Explorer auch rückwärts zur Maschine nicht mehr ohne weiteres aufheben. Deshalb habe ich mir ein Rohr mit einem Plastikschlauch aus dem Aquariumzubehör plastifiziert und am Rahmen der Maschine mit Kabelbindern verzurrt mitgeführt. So konnte ich die Stange am Rahmen der Explorer einklemmen, dann zumindest auf die Lenkerendgewichte in Schräglage bringen und mit dem Rücken zur Maschine aufheben. Besser sind weitere helfende Hände. Die GT 900 hebe ich ohne Hilfe oder besondere Tricks auf. Die ist aber nicht nur leicht, sondern hat auch Sturzbügel
  14. Nachtfähre Toulon-Bastia (Korsika ferries) am 04.09.21. Ticket liegt vor. Nachtfähre Bastia- Toulon am 09.10.21- Ticket liegt vor. fred
  15. Unbenutzte normale Scheibe für Tiger 800 Typ A08 (bis einschl. Bj. 2014). Scheibe ist nie benutzt worden und original verpackt. Gegen Gebot, mindestens 30,-€. Pin an Fredis-garage
×
×
  • Create New...