Jump to content
Hello World!

Luke

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    493
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    7

Luke gewann am 1.Oktober 2017

Luke hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

67 "Gefällt mir" erhalten

Über Luke

  • Rang
    Aktiver User
  • Geburtstag 13.11.1969

Kontaktmöglichkeiten

  • Webseite URL
    http://www.facebook.com/luke.strobl400/
  • ICQ
    0
  • Facebook
    Alles auf 2 Rädern

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Explorer 1200
  • Fahrweise
    flott
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Hahnbach
  • Interessen
    Alles was Spaß macht
  • Hier zum:
    Andere Leute kennen lernen

Letzte Besucher des Profils

4.770 Profilaufrufe
  1. Hallo, Ich verkaufe meinen "alten Kardan" von meiner 2012 Explorer. Der kardan hat 60 000 km runter. Der Simmerring wurde neu gemacht. Keine Garantie, keine Gewährleistung oder Rücknahme. Preis 400€ Preisverhandlungen per Pn Luke
  2. Hallo Der Wechsel des Simmerringes ist überhaupt kein Problem gewesen. 20 min hat die ganze Aktion gedauert. Nur beim eintreiben des neuen Rings muss man aufpassen. Kostenpunkt 50€. Neuer Ring plus neue Kappe. Gruß Luke.
  3. hallo, manch längeren überlegen(ca. einen halben kasten bier) probieren wir nochmal das Abdichten!!! er hat den simmerring und die neue kappe bestellt. nun wird in seiner werkstatt die OP durchgeführt! ich werde mal ein paar bilder der operation machen. bin ja gespannt was uns erwartet. luke
  4. guckst du hier! Hallo, Ein Arbeitskollege von mir hat eine 2012 Explorer. Bei der Explorer ist der kardan undicht. Er ist sich aber nicht sicher ob er den richtigen bestellt. Stimmt diese Teile Nummer: PFKL2644015 Gruß Luke 
  5. hallo, ich bräuchte alle drehmonente für den wechsel des simmerrings am kardan. Bj. 2012-2014 oder sind das alle die ich benötige? Linker Lagerbolzen 100 Nm Rechter Lagerbolzen 48 Nm Sicherungsring ­ rechter Lagerbolzen 110 Nm Rückplatte an Kegelradgetriebegehäuse 30 Nm Schelle, Gummi ­Schutzbalg 1,5 Nm danke schon mal luke
  6. Luke

    Rangierhilfe gesucht

    Hallo Bin auf der Suche nach einer gebrauchten Rangierhilfe. Sie sollte schon noch gebrauchsfaehig sein. Luke
  7. Hallo Ich war letztes Jahr dort unten. Ist auf jedenfall eine Reise wert. Der Feldweg zum Zelt Platz ist auf jedenfall mit der Explorer zu machen. Du brauchst einen warmen Schlafsack und eine dicke isomatte, ein Sonnen Segel wäre super. Ich bin über die poebene angereist. Das würde ich dir nicht empfehlen. Zu langweilig, zu warm und zu teuer. [Maut]. Oben auf dem Zelt Platz gibt es eine Wander Hütte, dort kann vernünftig essen und trinken. Ich hab alles mit rauf genommen. Gekocht hab ich selber. Hier noch ein paar Bilder von 2018. Luke
  8. OK dann bin ich dabei. Soll ich jemanden mit nehmen. Wie sieht es denn mit parken aus?
  9. Servus hört sich interessant an. Hast Du nähere Infos Luke
  10. Hallo Habe auch storniert. Ich wünsche Euch viel Spaß Luke
  11. hab ich org. Dem aufmerksamen Beobachter wird auffallen, dass da auch konstruktiv etwas geändert wurde! Die Nut, aus der beim alten Getriebe das Öl herausquoll, gibt es in dieser Form nicht mehr. Allerdings hatte mein Händler noch eine andere Erklärung: Es gäbe an dem Endantrieb eine Entlüftungsbohrung, weil sich im laufenden Betrieb im Getriebe Überdruck aufbauen würde.Diese Entlüftungsbohrung würde sich u.U. zusetzen (vielleicht durch Abriebpartikel) und sie sei an einer Stelle, die es unmöglich mache, sie mit einem Werkzeug zum Reinigen zu erreichen. Der Überdruck würde dann zu Ölaustritt am Simmerring führen. Möge sich nun jeder seine eigene Theorie basteln. Mir ist es eigentlich egal. Hauptsache, der neue Endantrieb ist nun dicht. weiss einer was triumph an den neuen kardangehäuse geändert hat? auf den bild in den thread sieht man nur die aussenansicht. daher möchte ja mein kollege den endantrieb komplett gegen einen neuen tauschen. gruss luke
  12. hallo, danke für die info. anscheinend liegt es doch an der fehlenden entlüftung des kardans. laut seiner werkstatt sucht sich das öl seinen weg, wenn der druck im gehäuse zu hoch wird. er ist letztes jahr viel in heissen gegenden europa unterwegs gewesen.die theorie: die hitze von aussen und dann das heisse öl von innen, da kann sich schon mal etwas druck entwickeln. nun haben wir uns unterhalten und rum gesponnen bei einen bierchen. warum baut mann eigentlich nicht ein entlüftungsventil als einfüllschraube drauf. hab so was für die guzzi kardans gesehen(https://hmb-guzzi.de/Entlueftung-Endantrieb). warum also nicht sowas für die triumph mal probieren. gibt es sowas überhaupt????? gruss luke
×
×
  • Neu erstellen...