Jump to content
Hello World!

merkosh

Supporter
  • Content Count

    2,628
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    13

merkosh last won the day on January 9

merkosh had the most liked content!

Community Reputation

170 "Gefällt mir" erhalten

About merkosh

  • Rank
    Forensiker
  • Birthday 10/24/1977

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger Explorer (2012)
  • Fahrweise
    Meine
  • Geschlecht
    Je nach Aussentemperatur.
  • Wohnbereich
    D-67xxx

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. ich denke dass ihr euch den zeitaufwand hierzu alles sparen könnt ... vor der 1200er / v301 gab es keinen schaltassi, die software hierzu wird es nicht geben, die anschlüsse / kabel zum steuergerät gibts nicht. und das neue steuergerät könnt ihr nicht einfach die v201 verpflanzen, allein schon die cockpits sind ja schon komplett anders was ja vom steuergerät versorgt wird. auch hat die v301 viel mehr bus als die v201. und wenn du pech hast verammelt sich das steuergerät beim ersten einschalten weil es meint eine manipulation erkannt zu haben ... und ihr wisst ja wie flexibel triumph auf kundenanfragen reagiert, ganz davon abgesehen das solch eine sonderlösung wahrscheinlich von keinem hersteller unterstützt wird. der händler kann nur einbauen / programmieren was er von triumph bekommt und in seinem service system verfügbar ist. und das ganze wird in keinem verhältnis zu kosten und aufwand stehen im vergleich zu einem zubehör-teil. zumindest hier würde dich aber mein freundlicher zum beispiel bestimmt unterstützen und dir das teil einbauen wenn du es dir nicht zutraust, der ist selbst triumph modder und rennfahrer ...
  2. ich denke mal dass die beiträge für die EX etwas zu alt sind mittlerweile, gerade im dezember gabs aber ne diskussion zur sport hierzu
  3. für die V301 gibt michelin auf der webseite bzw. in der freigabe unterschiedliche drücke für solo und vollast an https://moto-reifenkompass.cultdev.de/myFile/show/2785 für den piro 4 und die explorer war das umgekehrt, ich denke mal wenn du nicht unter die michelin angaben des piro 4 kommst wird nix schief gehen. in wie weit man das auf die V301 übertragen kann musst du mal ausprobieren, ich fahre das heute jedenfalss immernoch so auf dem piro5 mit 2,1 / 2,5 bar weil ich das "kippelige" nicht mag.
  4. ich hab die von eiweiss, gibts auch für lenker und kardan ... leider gibts aber im shop die plastikteile nicht als ersatzteil, evtl. per email https://www.eiweiss-raceparts.de/gabel-protektoren-triumph-tiger-explorer-1200-2012-2017-model-abfp0110bk.html
  5. garmin zumo xt ... hasst du was neues dazu ?
  6. das hatte ich vor nem halben jahr auch mal im blick, war mir damals mit über 300€ aber zu teuer. kleinere alternative mit wechselakku wäre noch das samsung xcover 4s, das wurde im juni 2019 auch neu aufgelegt.
  7. 1. Bärbel 2. Michael 3. Björn 4. 5.
  8. whopa hoffe das das dionysos genug platz für uns hat
  9. doch den kenne ich ... und weiterer nachteil für mich. beim regen zugedrückt damit er dicht bleibt, manchmal muss man das sogar mit zwei händen machen weil das visier so dünn und gagelig ist ist, geht dann nur im stand. n paar meter später läuft er an und ich muss ihn wieder aufmachen, spiel geht vor vorne los. das in die dichtung drücken haben andere besser gelöst. hjc hat beim rpha 90 z.b. hierzu nen schönen metalleinsatz in der mitte vom visier, da gehts wunderbar mit zwei fingern achtung, c3 pro nicht der normale, mag da anders sein, wie gesagt mehrere visiere und pinlocks, ich geh seit 25 jahren zum freundlichen bei uns im ort ... der mittlerweile schuberth aus dem programm genommen hat nur noch auf nachrage bestellt bzw. verkauft. btw. ist der neue bmw system helm auch kein schuberth mehr ... zum verstellen gibts an der visier mechanik des c3 pro nix und der dämliche pinlock pöppel ist in das visier gepresst, den rauszubekommen zum verstellen ist schon ein krampf. andere hersteller haben den mittlerweile schön verschraubt, da gehts einfacher. die setzen das pinlock mittlerweile auch in eine vertiefung des visiers ein, dann sitzts auch bei der montage richtig. der c4 ist dann auch noch dämlich geschnitten, hinten am nacken nach oben laufend, sieht auf anhieb mal toll und "dynamisch" aus aber beim ansehen des helms fühle ich den regen schon in den nacken laufen das bringt dir beim schottisch / irischen regen alles nix, da muss er oben und am kragen dicht sein und trotzdem im hochland bei kleinem tempo mit 5m sicht vorne luft rein sonst hast du sauna klima zwischen visier und gesicht. und die kopfbelüftung hilft mir beim visier nicht ...
  10. ah schade, schöne.neue.welt gibts leider nicht bei w3w
  11. ich habe meine schuberth c3 pro jetzt ausgemustert, nach 3* schottland, 1* irland und 1* thüringen urlauben mit regen war ich einfach nur enttäuscht. trotz mehrfach neuem visier und pinlock immer wieder angelaufen und zumindest für mich bei weitem nicht ausreichende luftversorgung. musste selbst bei starkem regen immer wieder mit leicht geöffnetem visier fahren damit ich wieder was sehen kann, dadurch regnet es dann aber durch den schlutz oben nach innen bzw. läuft innen am visier runter. zuletzt war ich am überlegen in die verstellung eine weitere raste für eine ganz knappe visieröffnung rein zu feilen. da ich nicht mehr für schlechte erfahrungen so viel geld ausgeben wollte hab ich ihn durch einen scorpion exo-tech ersetzt, nach einer probefahrt war ich erstaunt wie gut das mit dem klapp-kinn funktioniert. er hat auch doppelte homologation p&j und das aufgeklappte kinnteil stört überhaupt nicht, nicht so wie bei einem offen gefafahrenem klapphelm. das gekplappte kinnteil hat auch den vorteil dass das visier stabiler ausfällt und geöffnet nicht wackelt, nicht so wie das geöffnete pipifax visier des c3 pro. für das gesparte geld kann ich mir auch noch einen weiteren helm kaufen, z.b. den scorpion ADX1 der mir bei der probefahrt auch sehr gut gefiel (da würde ich aber die sonnenblende demontieren). am wochenende hab ich nun ein cardo freecom 4+ eingebaut, das ging sehr gut das sich im vergleich zum schuberth beim scorpion auch die polster sehr einfach rausnehmen lassen.
  12. im vergleich zu anderen motorrädern werder hoch 3 noch reichlich und auch nicht unbedingt jeder andere, wir hatten glaub ich schon mehrfach festgestellt dass du wohl eine montags maschine erwischt haben musst
  13. eigentlich gibts doch bei lithium batterien hierzu immer den tip das motorrad erst mal über die zündung einzuschalten und n paar minuten mit abblendlicht stehen zu lassen, dadurch erwärmt sich die batterie schon und braucht keine wärmeflasche ?
  14. sorry da konnte ich dir nicht helfen, da ist die V201 mit komplett getrennter blinkeransteuerung dann unterschiedlich zur V13VG und ich hab nur das WHB von dieser
  15. 1. Andrea 2. Hubert 3. Bärbel 4. Michael 5. Wolfgang 6. Carsten 7. Stefan 8. Björn
×
×
  • Create New...