Jump to content

ACHTUNG!!  Domain, Daten und Datenbank ziehen zu einem neuen Provider um. Das Tigerhome wird daher  irgendwann kurzzeitig nicht mehr per Domain aufrufbar sein. 
Sobald dies geschieht, überspielen wir im Hintergrund die Datenbank, routen die Domain neu und schalten das Board dann wieder frei. ;)

 

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Black-Angel

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    270
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

31 "Gefällt mir" erhalten

Über Black-Angel

  • Rang
    Aktiver User

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger Exploer
  • und
    125er Honda Roller
  • Fahrweise
    immer der Nase nach
  • Geschlecht
    weiblich
  • Wohnbereich
    München
  • Interessen
    Familie, Freunde, unser Labradoodle und Motorradfahren und -reisen

Letzte Besucher des Profils

1.212 Profilaufrufe
  1. Black-Angel

    Werkstattempfehlung München? Ausser Rock'n'Ride

    Den Peter Hintermeyer in Schongau kann ich auch nur empfehlen. Gruß Angel
  2. Black-Angel

    50ccm Roller ;o)

    Ich weiß jetzt ja nicht wie alt Deine Frau ist, aber frag doch einmal in einer Fahrschule nach, was ein paar Stunden für den A1 kosten würden. Ab einem bestimmten Jahrgang reichen ein paar Stunden für den A2. Ich selbst fahre in der Stadt einen Honda-Roller mit 110 ccm, große Reifen. Mir war nur wichtig, dass ich AB und Kraftfahrstraßen fahren kann und da muss er schneller als 60 km/h sein. Persönlich finde ich die 50 ccm Roller als Verkehrshindernis und daher über Land auch etwas gefährlich. Schutzkleidung habe ich meistens an wenn ich in die Arbeit fahre, zum See nein Topcase habe ich ebenfalls am Roller, somit kann ich auch schön einkaufen gehen. Unter der Sitzbank liegt Regenkleidung. Sogar mein Mann nutzt den Roller sehr gerne. Viel Spaß und gute Entscheidung Angel
  3. Black-Angel

    Stammtisch Juni 18

    bin für beides ich weiß sehr hilfreich. Fahre aber gerne einmal nach Poing und Lucky DU hältst den Verkehr auf. Nicht das ich 55 Min raus nach Poing brauche Eching hätte den Vorteil, könnte vorher mein Kindl besuchen
  4. Das Pendeln habe ich auch ab 150 km/h, dachte daran sind vielleicht die Reifen (Skorpion) schuld. Bei den Michelin Pilot ist mir das nicht aufgefallen. Bei AB schluckt sie etwas mehr wie bei ruhigen 100 km/h, aber ich sag immer Leistung will gefüttert werden . Das mit dem Lenkkopflager werde ich dann mal prüfen lassen. Viel Spaß noch Angel
  5. Black-Angel

    Übernachten auf Reisen, was bevorzugt ihr?

    Camping nur mit dem Motorrad machen wir nicht. Am Mittwoch geht es in die Vogesen, Motorräder in den Transporter und dort sind wir am Campingplatz. Wobei auch dieser Campingplatz sehr einfach in der Ausstattung ist, kein Pool - dafür See und eine ganze Menge netter Biker. Der Platzbetreiber bringt uns Abend für Abend Holz, so dass wir ein Lagerfeuer machen können, sitzen ums Feuer, grillen, lassen uns das Bier oder den Wein schmecken, genießen und freuen uns, dass es uns so gut geht. Geschlafen wird auf Feldbetten im Transporter welcher genügend Platz und auch die Höhe hat um gut darin stehen zu können. Platz für unsere Fellnase ist ebenfalls. Pension wenn wir mit dem Motorrad (an)reisen. Alles hat seine Zeit und jede Zeit hat seinen Vor- bzw. Nachteile. In diesen Sinne freut Euch, dass wir es so gut haben Angel
  6. Black-Angel

    Alles neu macht der Mai!

    Hallo, wir sind dieses mal nicht mit dabei, treiben uns in den Vogesen rum LG Angel
  7. Black-Angel

    Start-Your-Engines --> Fränkische Schweiz

    @ Rosenzausel, so schön geschrieben jetzt habe ich Pipi in den Augen... @ Dividame, hat mich auch gefreut Dich kennen zu lernen und das mit der Mädelstour machen wir 2019! Luke hat es mir schon geschrieben. Eigentlich können wir uns unseren Vorschreibern nur anschließen, aber wir möchten es trotzdem nicht versäumen uns bei Zausel und Günzi zu bedanken. DANKE! Bei Luke, unseren Tourguide, für das angenehme Vorfahren. Topp! Es hat uns beiden richtig Spaß und Freude gemacht Euch alle kennenzulernen. Hatte da ja als „Oberbayerin“ doch so meine Bedenken. Doch, das muss ich sagen, ich habe ganze nette Menschen kennen gelernt. Ihr Alle, welche dort waren haben uns jetzt so begeistert, dass wir 2019 wieder dabei sind. Pech für Euch Heimwärts hat es länger gedauert, wir sind immer da abgebogen wo uns die Straße gefallen hat. Da waren schon ein paar Verlängerungen inklusive 23% Gefälle auf einem besseren Radweg drin. Sind allerdings bei Pfaffenhofen aus Zeitgründen auf die AB – wir mussten doch unseren Hundesitter erlösen (damit er bei nächste Gelegenheit unsere Fellnase wieder übernimmt). Das hieß für mich gut eine Stunde quer durch München… Das Wochenende mit Euch allen war mir die zwei Stunden Fahrt wert J Wünschen Euch eine gute un- und umfallfrei Saison. Black-Angel & Otto
  8. Wir wissen es nicht! Vielleicht hat der Lady die Drohung gereicht ich fahre mit der Duc..., nein im Ernst, die Jungs haben den Hebel eingesetzt, angeschraubt, das Vorderrad gedreht und alles war gut. Schleifgeräusche hat sie beim Drehen schon immer gemacht, der Hebel hat einen relativ kurzen Weg, also ich spüre den Widerstand. Es ist uns ein Rätzel. Gruß Angel
  9. Black-Angel

    Start-Your-Engines --> Fränkische Schweiz

    Bewegung ist ja immer gut, aber nicht beim ersten Hahnenschrei. Das nennt man dann wohl senile Bettflucht Ich wäre für beides, dann schmeckt das Esser hinterher besser....
  10. Black-Angel

    Start-Your-Engines --> Fränkische Schweiz

    Auf was habe ich mich da eingelassen??? Ich als bekennende Nicht-Biertrinkerin Mei, Ihr seit mir welche *g*, ich seh schon, erst latschen wir uns die Hacken wund und dann darf ich nimmer Motorradfahren, weil eine Halbe und i bin dicht
  11. Black-Angel

    Start-Your-Engines --> Fränkische Schweiz

    Ohh, leckeres aus Bayern? Ihr in Franken habt doch die bessere Wurst 😃. Auch wir werden brav hinten dran folgen, egal mit oder ohne Umweg. Ich frage mich nur, ob ich wirklich meine Tiger putzen soll, Freitag München Regen... Gutes Nächtle Anhel
  12. Hallo, nochmals vielen lieben Dank für die Hilfe . Komme am Freitag mit meiner Explorer. Bremsflüssigkeit wurde ganz neu gewechselt vom Freundlichen. Gestern waren unsere Techniker (Söhne) da und das Ganze nochmals angeschaut, Hebel nochmals eingesetzt, Schraube drauf und das Ding funktioniert..... Vorderreifen dreht, angelassen, eine Proberunde im Gai gedreht und alles wie vorher nur zwei schöne Hebel dran. Warum auch immer! Bin Happy - nix gegen die Duc aber meine Ex ist bequemer :-) LG Angel
  13. Danke mal für die Tipps/Ratschläge. Berganfahrhilfe habe ich nicht, ist einer der ersten Baureihe 2012. Hebel wurde auch nicht fest angezogen, da wir die "Kleine" nur aus der Garage geschoben haben Neuer und alter Hebel sind identisch... der neue ist von LSL. Falsch montiert haben wir sie sicher nicht... "Vielleicht hat sich auch nur die abdichtende Gummimanschette verklemmt - weil sie beschädigt ist ", das ist eigentlich das Einzige was ich mir vorstellen könnte. Allerdings wenn ich mein MTB in der Sonne habe stehen lassen - was ist passiert - hat sich die Bremse zugemacht. Ich konnte mein Radl wegtragen , habe mir ein neues Bremssystem montieren lassen. Aber bei der Explorer , wie Gerhard so schön geschrieben hat, ich habe ja noch 9 Tage Zeit. Ansonsten komm ich mit einer Duc.... darf doch? LG Angel - fahr jetzt Auto in die Werkstatt bringen...
  14. Hi, momentan ist der neue Bremshebel dran. Wir haben das Drehen mit und ohne Bremshebel versucht; hatte das Problem schon einmal, als mir die Explorer umgefallen ist und der Hebel abbrach. Es konnte nach mehrmaligen An- und Abschrauben der Reifen des Hebels wieder fahrbar gemacht werden. Hat das was mit dem ABS zu tun? Gruß Angel
  15. Hallo, ich habe folgendes Problem. Beim Tausch des Bremshebels hat sich die Vorderradbremse zugemacht. Es ist ja nur der eine Schraubenbolzen wo rausgeschraubt wird, gesichert mit einer Mutter, alter Bremshebel raus, neuen Hebel eingesetzt, festgeschraubt. Das alles hat wunderbar funktioniert, nur leider dreht sich nun das Vorderrad nicht mehr. Der Bremshebel wurde wieder abgenommen, aber das Rad ist fest bzw. lässt sich nur mit sehr großem Widerstand drehen. Kann mir da bitte jemand weiterhelfen? Ich verstehe das nicht, es ist doch ein geschlossener Kreislauf, wenn ich den Hebel ziehe gibt es einen Kontakt zu dem Nippel und der wieder drückt die Bremsflüssigkeit (welche ganz frisch ist) weiter damit gebremst wird. Und das alles nur, weil ich schönere Hebel wollte Sag schon mal Danke Angel
×