Jump to content

Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Zetty

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    25
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0

Über Zetty

  • Rang
    Beteiligt sich
  • Geburtstag 25.02.1970

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger T709
  • und
    Beverly 350
  • Fahrweise
    Cruiser
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Schmölz
  1. vielen Dank für die Info.
  2. Hallo, Ich habe mal den Tank abgebaut. Dabei ist mir ein überzähliger Stecker, im Bereich der Einspritzdüsen, aufgefallen. Die gleichen Kabelfarben wie die anderen 3, nur nicht angeschlossen. Ein passendes Gegenstück konnte ich nicht finden. Gehört das so? Zum fehlenden Schlauch zum Druckregler am Tank, hat mir die Suche hier schon geholfen.
  3. Doppellicht ohne Relais?

    Das oberste ist fürs Abblendlicht und das unterste fürs Fernlicht.
  4. Original Hauptständer

    Beim SW-Motech wird ein extra Halteblech für die Feder am Motor verschraubt. Könnte sein das das beim Originalständer ähnlich ist. http://shop.sw-motech.com/cosmoshop/artike..._11_121_100.pdf
  5. 2014

    Hi, ich wünsche allen ein erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr.
  6. Dichtringe T400 - Übersicht

    Dreher: Der Deckel hat den großen O-Ring und die Schraube den kleinen. Wenn du so ein Labberding nachmisst ists aber erstrecht geraten. Da würde ich lieber die Ringnut messen.
  7. Ölfilterwechsel T400

    Bei mir klebten beide Scheiben am alten Ölfilter, hatte ich echt übersehen. Die untere Scheibe (zur Feder hin) hat schon eine gewisse Berechtigung. Und wenn sie mir dann schon über den Weg kullern, bau ich sie halt ein.
  8. Dichtringe T400 - Übersicht

    Oben ist ein Dreher drin Die O-Ringe könnte man anhand der Nutabmessungen (Einbauvorschriften) festlegen. Google mal "0-ring Nut" da gibt's einiges.
  9. Ventilspiel

    Ich hab keine Sorgen, passt alles. Jetzt noch ein bisschen putzen und dann hab ich ein neues Mopped.
  10. Ventilspiel

    Während einer NW.-Umdrehung befindet sich der Kolben ja 2x im OT. Also könnte es doch passen. Der Motor läuft ja einwandfrei.
  11. Aus aktuellem Anlaß. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. Nicht beim Filterwechsel die beiden Stahlscheiben vergessen. ........................................ Das war garnicht lustig . Plötzlich hatte ich beim Aufräumen die 2 Scheiben in der Hand. Jedenfalls weiß ich jetzt, dass beim Rausschrauben nur des Ölfilters, garnicht soviel Öl rauskommt (ca ein Maul voll).
  12. Ventilspiel

    1.Die Markierungen der Nockenwellen stehen aber voneinander weg (Einlass nach hinten; Auslass nach vorne. ) Durch den Schnalzer beim Kettenspannerausbau hatte die Kette mindestes 3 Zähne ubersprungen. 2.Gemessen habe ich mit Bügelmessschraube. Der Motor ist heute schon wieder prima gelaufen nach der OP. Vergaser synchronisiert und Öl gewechselt.
  13. Ventilspiel

    so die Shims habe ich abschleifen lassen. Unser Schleifer hat sie aber irrtümlicherweise beidseitig abgeschliffen. Darauf hin habe ich die Härte kontrolliert, diese ist mit 62,5 bzw 62.9HRC aber im grünen Bereich. Die OT-Stellung werde ich durchs Zündkerzenloch auf den Kolben austasten.
  14. Ventilspiel

    die 0,12 waren geschätzt. Das 0,10er Blättchen ging schon recht stramm. Mal was anderes: bei der Kontrolle des Steuerkettenspanners hat sich die Einlassnockenwelle plötzlich geruckt. Ich bin mir jetzt wegen der Steuerzeiten nicht ganz sicher. Die Pfeile auf den NW-Rädern stehen nach vorne und hinten, jeweils auf höhe der Dichtfläche. Nur wo die Kurbelwellenmarkierung stehen muß weiß ich nicht. Hat jemand mal ein Bild davon?
×