Jump to content
Hello World!

Lupatus

User
  • Content Count

    27
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 "Gefällt mir" erhalten

About Lupatus

  • Rank
    Beteiligt sich
  • Birthday 11/08/1968

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    Triumph Tiger 800
  • Fahrweise
    normal
  • Wohnbereich
    Rheinhessen
  • Interessen
    Motorrad fahren ;-), Tiere: am liebsten Hunde und Guppys, Backgammon, Lesen, Kino, Kultur, Reisen, nette Leute & Gespräche, Internet

Recent Profile Visitors

322 profile views
  1. Liebe Leute, hiermit verabschiede ich mich (vorerst) von euch, meine Tiger werde ich nach mehr als 30.000 km in 2 Jahren in Zahlung geben. Es tut mir schon ein bisschen leid, sie ist ein richtig gutes Moped. Trotzdem ist mal Zeit für was Neues, es kommt eine KTM 1190 Adventure ins Haus . Hoffentlich genauso unproblematisch und einfach zu fahren wie das Tigerchen. War schön bei euch und vielen Dank für nette Unterhaltung, Tipps & Tricks rund um die Tiger. LG Lupatus
  2. Hi, diese Woche 30.000er Inspektion in Kreuznach für insgs. 316,92. Abgesehen von Öl und Bremsflüssigkeit wurde noch der Schwingenschleifschutz erneuert. Sonst alles ok. Leihmoped hatte ich auch (Tiger Mi gebracht und am Do wieder geholt nach der Arbeit), kostet in Kreuznach nichts extra. Das finde ich schon mal super, bin die neue XCc gefahren :-). Gruß Lupa
  3. Hi, meine Tiger 800 (OnRoad) BJ 2013 hat nun 25.000 km. Seit ein paar Tagen trat beim Bremsen ab und an (nicht immer) ein "Klacken" rechts auf. Heute bei Triumph wurde festgestellt, dass die rechte Bremsscheibe "Spiel" nach vorne/hinten hat, dass wäre aber normal und würde nichts machen. So die Aussage des Mechanikers. Hat das auch schon mal einer gehabt und was habt ihr gemacht bzw. wurde es repariert (normal auf Rechnung oder auf Garantie) oder kann man das wirklich einfach so lassen? Noch zur Info: Vor etwa 500-600 km wurde der Simmering rechts getauscht (Öl lief auf den Reifen und die Bremse). Kann das ev. auch noch was damit zu tun haben oder ist das vollkommen unabhängig voneinander? Wäre normaler Verschleiß - wurde nicht auf Garantie gemacht, sondern auf Rechnung. Danke für eure Antworten. LG Lupatus
  4. Lupatus

    Warnwesten

    Der Helm und die Beleuchtung entspricht bestimmt nicht der ECE-Norm - sooo kommen wir nicht zueinander!
  5. 20.000 Inspektion mit neuen Bremsbelägen vorne = 650 Euro bei Triumph Bad Kreuznach Okt. 2014
  6. Die 20.000er Inspektion ist erledigt - Kümpel in Bad Kreuznach. Kosten: 650 Euro (inkl. Wechsel der Bremsbeläge vorne). LG Jasmin Ach ja, als Leihmoped hatte ich eine Tiger Sport. War auch mal ganz nett, aber der Kniewinkel / Sitzposition ist mir zu unbequem. Kam mir allerdings handlicher und "leichter" vor als meine Tiger 800 und der Motor ist auch nett. Vielleicht liegt das aber mit der Handlichkeit auch an den anderen Reifen? Fahre bei meiner Tiger die Scorpion Trail und bin damit bislang zufrieden.
  7. Danke für eure Antworten. Am Lenker/Kabeln habe ich nix verändert (bis auf Heizgriffe), keine Lenkererhöhung. Das sich das Problem mit einem Kabelbinder lösen lässt ist mir schon klar, aber das Schutzblech hat ja jetzt trotzdem eine Macke. Ich fahre nicht ins Gelände - habe die OnRoad. Höchstes mal einen Schotterweg, vielleicht 10 mal im Jahr. Da ärgert mich eine abgeschabte Stellte auf dem Schutzblech schon. Bei einer echten Geländemaschine, die auch entsprechend genutzt wird, wäre mir das auch egal. Dann hätte ich aber keine Tiger Onroad, sondern eher eine KTM EXC oder etwas ähnliches. Wenn ich mal gut verdiene und ein Zweit-Moped ins Haus käme, dann hätte ich an sowas bestimmt auch mal Spaß. Es ging mir mehr darum, ob dieser "Clip" der das Kabel halten soll, auch bei euch nicht richtig das Kabel hält oder ob das - warum auch immer - nur bei mir der Fall ist. Kann ja ein Materialfehler sein oder vielleicht ist der Clip ja auch an der "falschen" Stelle angebracht.
  8. Hi, bei meinem Tigerchen löst sich immer wieder die Bremsleitung (?) bzw. ein Kabel aus dem Original-Halter und scheuert dann am Vorderrad-Schutzblech. Jetzt habe ich da eine blanke Stelle - der Lack ist ab. Habe ich leider zu spät bemerkt. Da ich die Katze nächste Woche in die Inspektion bringe, habe ich gleich mal nachgefragt, ob dieser Schaden - der ja konstruktionsbedingt ist - auf Garantie gemacht wird. Die Menschen von der Terminvergabe meinten, das müsse sich der Meister anschauen und dann weitersehen. Hatte jemand von euch auch so einen Schaden? Ich gehe ja mal davon aus, dass ihr den gleichen "Halter" bzw. Clip (?) für dieses Kabel an eurer Tiger verbaut habt. Wenn ja, ist der Schaden bei euch auch aufgetreten bzw. als Garantiefall behoben worden? Danke im Voraus für eure Antworten. LG Jasmin
  9. Ja, das wäre vielleicht wirklich ein nettes Weihnachtsgeschenk. Muss ich mich noch mal in Ruhe genauer belesen, danke für den Tipp. Vom Putzteufelchen habe ich nicht allzu viel abgekommen, das Tigerchen aber wird schon relativ sauber gehalten. Bin allerdings nicht der Typ, der stundenlang mit der Zahnbürste die kleinsten Winkel säubert. Eher so alle 2 Wochen die grobe Säuberung. Ein Grund warum ich mich für die onroad entschieden habe und nicht für die XC waren die Felgen. Die Speichenfelgen der XC sehen zwar besser aus (zugegeben), aber putzen mag ich die nicht. .
  10. Ich meinte natürlich Fett auf der Felge ;-). Ich lass gar nix los - für die Kettenpflege ist mein Mann zuständig . Bislang hatte ich immer den Eindruck der macht das ordentlich ...
  11. Hi, mir gefällt das Grau des Sozius-Sitzes meiner Tiger 800 so gar nicht. Habe jetzt gesehen, dass es Lederfarbe bzw. Lederspray gibt. Hat das jemand schon mal ausprobiert bzw. taugt das was? So eine Dose kostet ca. 15 Euro, wäre also durchaus bezahlbar. Möchte aber schon ein wirklich gutes Ergebnis. Ich nehme mal an, es wäre sinnig, auch die Fahrer-Sitzbank einzufärben, damit die Schwarztöne gleich sind. Färbt das dann ab oder bleibt die Farbe auch da wo sie hingehört. Danke!
  12. Lupatus

    Warnwesten

    Hi, ich trage keine Warnweste. Fahre aber auch sehr selten bei Nacht oder Dunkelheit - dann würde ich ev. eine anziehen. Bei mir ist alles schwarz: Moped, Helm, Kombi - ohne irgendein Gedöns. Nachts oder in der Dämmerung ist das schon ein Sicherheitsrisiko. Ganz lustig finde ich die neongelben Helme. Dafür könnte ich mich fast erwärmen. Soll doch jeder anziehen was er will. Wenn eine Warnweste jemand das Leben rettet, weil er früher gesehen wird, ist es doch prima. Mir gefällt es rein optisch so gar nicht. Wenn eine Verordnung kommt, dann zieh ich halt eine an und gut ist. Es gab auch eine Zeit, da gab es keine Helmpflicht. Heute für fast alle undenkbar, ohne Helm zu fahren. Meine Tochter macht voraussichtlich nächstes Jahr den 125er Führerschein. Mir wäre durchaus wohler, wenn sie dann gerade als Anfänger eine Warnweste anzieht.
  13. Hi, bin mit meiner On Road jetzt knapp 19.000 km gefahren in 13 Monaten. Bin immer noch sehr zufrieden mit dem Moped. Mir egal, was in irgendwelchen Testberichten steht. Ich komme gut mit ihr klar und habe eine Menge Spaß. Für mich ist wichtig, dass ICH mich auf einem Moped wohlfühle - da sind objektive Zahlen und Messwerte zweitrangig. Ich habe lediglich eine andere Scheibe, Heizgriffe, Handprotektoren, Bagster und den Schnabel (ja, der musste sein!) nachgerüstet und fahre auch weiterhin die Scorpion Trail. Lediglich die Farbe der hinteren Sitzbank nervt mich - die werde ich wohl noch verändern lassen und ich hätte gerne noch einen etwas besseren Kniewinkel. Also ev. die Sitzbank aufpolstern lassen, bin ich aber noch nicht ganz sicher. Ach ja, eine negative Sache gibt es: Das Kätzchen lässt sich schlecht putzen. Und auf dem mattschwarzen Plastik gibt es so hässliche Wasserflecken... LG Jasmin
×
×
  • Create New...