Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

alu

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    2.033
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    18

alu gewann am 22.März

alu hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

243 "Gefällt mir" erhalten

Über alu

  • Rang
    Forensiker
  • Geburtstag 01.08.1963

Kontaktmöglichkeiten

  • Webseite URL
    http://
  • ICQ
    0

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Triumph Explorer Spoke
  • Fahrweise
    Eher lebenserhaltend
  • Geschlecht
    bitte auswählen
  • Wohnbereich
    Zürich

Letzte Besucher des Profils

6.607 Profilaufrufe
  1. alu

    BMW R 1250 GS

    Das sehe ich gleich. Die 1200er GS ist ein sehr guter Töff, aber die 1250er ist halt nochmals eine Klasse besser. Der Händler meinte es so: Als das Digital Display eingeführt wurde, hätten viele GS Fahrer den Töff eingetauscht. Sie hatten einen grossen Abschreiber und haben eigentlich "nur" ein anderes Display erhalten. Aber sie hatten danach wieder die "neuste" GS. Nun bei der 1250er sei es aber anderes, da sind markant mehr Aenderungen eingeflossen. Das neue Mötörli kannst Du nicht mit dem alten vergleichen, das ist eine andere Ebene. Der Händler in Winti hatte 6 Stück verfügbar, wobei schon Bedarf angemeldet wurde. Er meinte auch, dass nun "normale" GS'en anlaufen, also mit den üblichen Paketen. Wenn man die nicht will oder sonst was spezielles will, dann werde es späten Frühling. Gruss Daniel PS. Ich bin immer noch erstaunt wie man bei einem Töff von 17k ruck zuck auf 25k (mit Zubehör) kommen kann. Das ist ja 50% Aufpreis. It's magic!
  2. alu

    EICMA 2018

    Wir diskutieren gerade die EICMA 2018, Sa und/oder So, 10.11./11.11.2018. Evtl. mit Option Übernachtung in Milano. Ist jemand interessiert? Gruss Daniel
  3. alu

    BMW R 1250 GS

    Ich vermute BMW hat es im Augenblick gar nicht nötig, sich mit alten Fremdtöffs rumzuschlagen. Die neue 1250er wird sich vermutlich gut verkaufen. Gruss Daniel
  4. alu

    BMW R 1250 GS

    Die zusätzlichen 3 Jahre Garantie seien im Wert von 550.- und als Rabatt zu verstehen. Gruss Daniel
  5. alu

    BMW R 1250 GS

    War in der ehemaligen Arbeiterstadt Winterthur. 3k netto sind ein Witz, dann kannst Du natürlich auch gleich das Ding inTeilen im Internet verkaufen. Oder halt nochmals 3 Jahre fahren. Wenn dann das Ding mal rumfällt oder am Morgen nicht mehr hinter der Pensune in Rumänien oder irgendwo in Weissrussland oder Georgien steht, dann ärgerst Du dich auch markant weniger, als wenn ein 25k Teil seinen ersten Kratzer erhält. Interessant finde ich die Lösung mit dem SOS Knopf, zahlst einmalig 360 CHF und kannst damit sicher 5 Jahre den Service gratis im Falle eines Unfalles nutzen. Da sage ich Chapeau BMW. Der Händler gibt übrigens 5 Jahre Vollgarantie auf den Töff, auch hier, im Vergleich zu meinem einen Jahr Triumph Garantie, Chapeau BMW! Allerdings konnte der Händler nicht glauben, dass mein Tigerli nur alle 16k zum ordentlichen Service muss, hier ist noch ein Potential in München vorhanden. Hier noch der Umbau, hatte noch was, auch mit dem grossen Koffer und der Beleuchtung. War mir neu, dass dies so erlaubt ist. Ein 9T Umbau hatten sie, sah noch krass aus, Preis auf Anfrage. Gruss Daniel
  6. alu

    BMW R 1250 GS

    Verkaufpreis wäre ca 6k, Ankauf wäre ca 4.3k. Aber frisch vorgeführt, mit neuen Scheiben vorne und mit einem Service. Dieser Aufwand mit der Unsicherheit beim Vorführen (kopflager... ) schmälert dann den Restwert auf 3k. Die hatten übrigens noch einen SeitenWagen Umbau. Mal schauen ob ich heute Abend ein Bild reinstellen kann. Gruss Daniel
  7. alu

    BMW R 1250 GS

    Für 3k kann ich 10 Minuten in einem BMW Zubehör Katalog blättern oder noch 3 Jahre Tigerli fahren. Gruss Daniel
  8. alu

    BMW R 1250 GS

    Waren heute probefahren, hier unsere Eindrücke. Vergleich ist mein Tigerli, 5 Jahre, über 65'000km und eine 1200er GS Triple Black, 2 Jahre, 20'000km. Die 1250er GS hatte die üblichen Pakete und 40km auf dem Zähler: Erstes Gefühl ist die Sitzposition, das Tigerli baut höher, die GS ist eher kleiner. Beim ersten Rollen sehr handlich. Die Laufruhe unten rum oder auch am Rotlicht sei markant besser als die alte GS. Der Übergang der beiden Nockenwellen Profile spürst Du nicht. Im Vergleich zum Tigerli finde ich die Laufruhe nicht wirklich erwähnenswert, speziell die relativ grossen Sprünge der Leerlaufdrehzahl ist mir aufgefallen. Die Digitalanzeige finde ich cool, gut ablesbar. Die vordere Bremse ist brachial, die musst Du nur anschauen und es bremst schon. Mein Tigerli lässt sich da viel mehr Zeit um eine Bremswirkung anzudeuten. Fahrwerk ist super, auch im Sportlichen Modus noch angenehm. Regen und Enduro habe ich nicht getestet Das Ding ist im Vergleich zum Tigerli wirklich handlich, hast das Gefühl auf einem Velo zu sitzen. Das Ding hat gewaltig Rumms, wenn Du das Gas aufreisst, dann geht es eine Zehntelsekunde und dann kommt Schub und der Druck der bleibt konstant. Ist wirklich eine andere Hausnummer als die alte GS oder das Tigerli. Höchstleistung habe ich nicht getestet, da erst 40km auf dem Zähler. Aber da das Drehmoment nicht nur in der Werbung vorhanden ist, glaube ich BMW. Der Schaltasi sei im Vergleich zur alten GS markant besser. Es sei viel ruhiger zu aktivieren, bei der alten GS kann es sein, dass es bei einem schnellen Gangwechsel auch schon Unruhe geben kann und das Heck kurz versetzt. Wir sind die Anbauteile der alten GS durchgegangen und haben geprüft ob die bei der neuen passen. Haben bald ein halbes Dutzend Teile gesehen, welche beim Wechsel neu gekauft werden müssten. Speziell der Auspuff wurde anders verlegt. Fazit: Das Ding ist gelungen, das Mötörli und die Handhabung sind eine Wucht. Kostenmässig startet die GS in der CH bei 22.5k CHF, mit einigen Anbauteilen und Koffer wäre ich bei 25k CHF Dann haben wir uns noch kurz dem Tigerli angenommen, gerechnet und offeriert. Wenn ich allen Aufwand zum Eintausch anrechne, dann komme ich netto knapp 3k CHF für das Tigerli, bzw. 22k CHF Aufpreis. Muss mal überlegen. Bezüglich Triple Black scheint der Entscheid schon gefällt zu sein, nächste Woche sollen die Details geklärt werden. Die Nachfrage sei übrigens relativ gross, auf Lagermodelle der alten GS gibt es aktuell 1-2k CHF Rabatt. Die Adventure Version sei vermutlich im Frühling noch nicht verfügbar, die komme eher später. Gruss Daniel
  9. alu

    Bester Zeitpunkt zum Moppedkauf?

    Yep, sehe ich genauso. Bei der Preisverhandlung würde ich nicht zurückhaltend sein. Ich vermute bei T schon ein ein gewisser Wille, Fahrzeuge umzusetzen. Gruss Daniel
  10. alu

    BMW R 1250 GS

    Diesen Samstag geht es um Zürich rum rund, die BMW Händler haben Vorführer erhalten und senden Massenmails. Ich schaue mal ob ich bei einem kleineren Händler test fahren kann. (Hobi in Winterthur) Gruss Daniel PS Ich erinnere mich, dass meine K 1200 GT mir zweimal die Bremse abgeschalten hat, zuerst ABS aus, danach Bremsunterstützung aus. Einmal auf der Bahn (kein Problem), das andere Mal in den Alpen vor einer Spitzkehre (das war ein ziemliches Problem, die Restbremswirkung ist eher dürftig).
  11. alu

    gute Zeiten - große Auswahl

    Wer auch mit dem Vorjahres Modell leben kann, kommt oft sehr gut weg. Ich erwarte bald eine gute Anzahl von neuwertigen GS auf dem Occasionsmarkt. Jahresende kann auch interessant sein, da manche Händler noch die Anzahl verkaufte Einzheiten nach oben drücken wollen. So kam ich vor 5 Jahren zu meinem Tigerli. Gruss Daniel
  12. alu

    Rumänien Herbst 2018

    Ich hoffe, dass die Komplikationen langsam abklingen und alles wieder gut wird. Gesundheit ist das Wichtigste. Einen Rumänien Tour kannst Du auch nächstes Jahr machen. Gruss Daniel
  13. alu

    BMW R 1250 GS

    Ich dachte das alte wie auch das neue Tigerli hätten etwas über 120Nm? Gruss Daniel
  14. alu

    BMW R 1250 GS

    Ich war kurz bei zwei BMW Händlern: Die ersten Exemplare sollen Mitte Oktober geliefert werden Die Warteliste wachse bereits (mmh, junge 1200er könnten bald auf dem Markt sein). In der CH soll man mit 22.5k für eine 1250er rechnen (ohne Koffer), drunter würden sie nix empfehlen (Die Schweizer wollen beim Gebrauchtkauf die üblichen Pakete und Gimmicks) Die Triumph XCA ist übrigens in der CH 21k (ohne Koffer aber bereits mit Arrow). Für den Frühling sei die GS Adventure angekündigt. Grösserer Tank, Gimmicks bei den Modus. Vermutlich aber 2-3k teurer. Auf der Webseite ist nur die 1200er Adventure angeführt, die normale GS aber nicht mehr. Mich dünken die beiden Angebote nicht mehr weit auseinander. Ich muss das Ding mal fahren. Gruss Daniel
  15. alu

    Reise durch die Ukraine

    Früher war das ein Problem, ein Bündel griffbereiter 10 Euro Scheine hat da die Reise markant beschleunigen können. Heute ist das kein Problem. Ich wurde nie angehalten. Es gab aber diverse Checkpoints mit Schützenpanzern. Ich hatte nur ein kurzes Intermezzo auf der Schnellstrasse: Ein Lastwagen Konvoi ist Strassenmitte Richtung Südost Ukraine geschlichen, hinten ein Begleitfahrzeug mit einem Schild. Irgendwann wurde es mir zu bunt und ich habe die ersten Lastwagen überholt, das Schild war auf kyrillisch, das konnte ich je eh nicht lesen. Da gab es ein wenig Stimmung auf den Lastwagen, ich solle verschwinden. Habe dann realisiert, dass es ein Munitionstransport war. Habe dann im vierten Gang die Sache entschärft und bin an den Lastwagen und dem vorderen Begleitfahrzeug vorbei. Wie erwartet sind die mir nicht nachgefahren. In Moldawien haben die Chinesen nicht nur die Strecke Chișinău/MD - Odessa/UA sondern alle wichtigen Hauptstrassen mit elektronischer Überwachung versehen. Ueber der Fahrbahnen hat es nun grosse LED Scheinwerfer, Blitzer und Kameras. Ich hätte nun erwartet, dass bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung eines Fahrzeuges auf der jeweiligen Fahrspur der Scheinwerfer angeht und danach der Blitzer vielleicht ein oder zweimal blitzt. Ich konnte allerdings mehrmals keinen adäquaten Zusammenhang der Aktivitäten erkennen. Die Scheinwerfer gehen an und aus und es blitzt mehrfach hier und dort. Gruss Daniel
×