Jump to content
Hello World!

Grinsekatze

User
  • Content Count

    815
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    7

Grinsekatze last won the day on April 5

Grinsekatze had the most liked content!

Community Reputation

74 "Gefällt mir" erhalten

About Grinsekatze

  • Rank
    Resi
  • Birthday 10/17/1968

Profile Information

  • Ich fahre
    KTM 790 Adventure S 2019
  • und
    Royal Enfield Classic 2017
  • Fahrweise
    sonstwo hin, aber gemütlich bitte
  • Geschlecht
    Ja, geht gut.
  • Wohnbereich
    D-73098
  • Interessen
    Reisen, Motorrad, noch mehr Motorrad, Natur, Geselligkeit...

Recent Profile Visitors

11,091 profile views
  1. So, jetzt sind die 1000km voll (Erstinspektion fällig). Musste mich sehr am Riemen reißen. Eigentlich wäre ich schon 3000km gefahren (wollen) Ich kann es nicht besser ausdrücken als mit der Feststellung: "Ich fahre endlich MIT dem Motorrad, und nicht GEGEN das Motorrad." Ich denke, man versteht, was ich meine. Dieses Fahrzeug vermittelt mir ein unglaubliches Vertrauen. Ich fahre so viel sicherer und gelassener (und automatisch auch runder und zügiger) damit als mit der Tiger. Saubere Linien in der Kurve, kein Geschlinger und Gewackel, Schräglage, die Spaß und kein Bauchweh macht. Dafür, dass der Tausch überhaupt nicht geplant war, ist das Ergebnis überaus befriedigend
  2. Blaue TEX irgendwann gegen 18 Uhr in Essingen bei Aalen...
  3. Wir sind doch noch eine kleine Runde gefahren, und es war super entspannt und hat einen unglaublichen Spaß gemacht. War nichts los. Vermutlich alle schon daheim und für den Besuch bei Onkel Erwin und Tante Hilde vorgeglüht
  4. https://www.swp.de/blaulicht/heidenheim/aus-der-kurve-geschlittert_-zwei-biker-schwer-verletzt-30781562.html Leider hatten die zwei keinen so wirklich funktionierenden Schutzengel. Bei uns in Sichtweite vom Haus passiert... Leider sind viele zu Saisonbeginn zu enthusiastisch unterwegs... Wir werden heute nicht fahren, die Leute, die auf den Straßen unterwegs sind, sind durchwegs gestresst und/oder mit dem Kopf woanders...
  5. Da bin ich leider nicht da - muss an der Ostsee Möppifahren Ich stelle euch schon noch irgendwann die Resi vor...
  6. Sobald ich in Ilmenau angekommen bin, stürme ich eine Kneipe und trinke mit euch ein Fernbier
  7. Samstag unter 0° und dann noch Regen Da wird das eher nix mit der gepflegten Kürbisrunde... Wir haben 100km Anfahrt, wenn das Wetter mitgemacht hätte, wärs eine tolle Ausfahrt gewesen, aber ich glaube, jetzt checken wir eher auf dem Sofa ein...
  8. ... nach diversen Ausfahrten muss ich meine obige Aussage leider wieder relativieren. Die Teile rutschen nämlich und sind dann wieder dort, wo sie weder hingehören noch bequem sind Hab die Protektoren also wieder in die Hose eingetütet. Die Sitzposition der KTM ist glücklicherweise sehr kommod, so dass ich gerade mit dem normalen System wieder gut zurecht komme. Na gut, 25 € in den Sand gesetzt. Soll nichts Schlimmeres in meinem Leben passieren...
  9. Scorpion ADX 1, den kann ich problemlos auf- und absetzen, ohne die Brille abzunehmen
  10. Goldene 800er steht vor dem S-Team in Offingen...
  11. Also wen's interessiert, der darf gern weiterlesen, aber wehe ich erwische wen beim Lesen, den es nicht interessiert Nun ist also die Resi da. Also die Maria Theresia. Die ÖSTERREICHERIN. (Die Hedwig ist übrigens inzwischen schon an den Mann gebracht worden. Oder vielleicht auch an die Frau.) Was soll ich sagen. Bin ja nun mit meiner Dicken eine ganze Menge rumgefahren. Knappe 60tkm in knapp 5 Jahren ist ein Wort. Es gab Tage, da sprang sie mir an den Hintern, und es gab oft Tage, da fühlte sie sich an wie 3 Meter hoch und ne Tonne schwer... Die Kati: ein 200kg-Kinderfahrrad. Die ersten paar Kilometer haben wir ein bisschen gekämpft, weil sie leider nicht mit 20 kmh bei 2000 Touren im 4. Gang durch den Kreisverkehr mag, aber das wusste ich ja Danach sind wir glücklich durch die Gegend gesegelt und werden das auch weiter sehr intensiv tun... Nach den ersten 500 km kann ich daher sagen: hab alles richtig gemacht (Reifen schon bis fast an die Kante runtergefahren ). Sitzt, passt, klappert, wackelt und hat Luft. Ich will hier weder Werbung für die Reitwagen von Kronreif und Trunkenpolz aus Mattighofen (sic!) machen noch Triumph/Tiger madig machen, aber für mich ist die KTM sowohl vom Handling als auch vom Gewicht und "Zuschnitt" her das passendere Fahrzeug. Ich sitze näher am Lenker und fahre so entspannt wie noch nie, und wenn ich Strecke machen muss und das Knie schonen will, kann ich fast 15 cm nach hinten rutschen, den Kniewinkel weit aufmachen und habe immer noch eine aufrechte und aktive Sitzposition. Der niedere Schwerpunkt ist beim Rangieren und Langsamfahren sehr kommod, und durch den optisch zwar unmöglichen, aber höchst praktischen Tank kann ich mir die Reibe für beste Kontrolle so richtig zwischen die Knie klemmen. An der Hedwig musste ich viel machen, um sie für mich auf Dauer fahrbar zu machen, sowas merkt man eben nicht bei einer Stunde Probefahrt. Bei der Kati brauche ich genau NICHTS machen. Hab das Teil "nackig" bestellt und nur die Griffheizung zugekauft. Keine andere Bank, anderer Lenker oder sonstige größere Modifikationen notwendig. Paßt einfach... Bin happy, dass mir das in meiner Motorrad-"Karriere" so passiert ist, geplant war es ja nicht. Aber die ungeplanten Dinge im Leben sind oft die Besten... Und nachdem ich weiter zum Stammi kommen darf und nicht draußen bleiben muss, ist alles gut
  12. Leider nein, bin auf Dienstreise...
  13. Alles gut, Gerhard. Als ich den Tiger gekauft habe, hatte ich erst ein Jahr den Führerschein und war - auch aufgrund des nicht mehr so ganz taufrischen Alters - extreeeeeem respektvoll unterwegs. Da war für mich das Rumnoddeln im niedrigen Drehzahlbereich nahezu lebensnotwendig Das hat sich doch etwas verändert in den letzten Jahren
  14. Noch ne Stimme für die Polo-Regenbekleidung (wie auch immer die nun heißt). Günstig, erstaunlich wenig nass innen und sogar im Vollschiff überall dicht.
×
×
  • Create New...