Jump to content

Willkommen in der Triumph Tiger Community.

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

exc525

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    25
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0

Über exc525

  • Rang
    Beteiligt sich
  • Geburtstag 07.12.1968

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger 800 XC ABS
  • Fahrweise
    Touring....
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    DE 45***

Letzte Besucher des Profils

213 Profilaufrufe
  1. Prost
  2. Lach , Wenn ich doch eine Flüssigkeit benutze die unterkriecht um zu entfetten -was ist denn daran schlau ? (Provoziermodus aus ) Es gibt zum Beispiel Kettensprays für staubige Umgebungen,die den Dreck dann ganz bewusst mit abschleudern,sind eine ganz tolle Erfindung,zwar nicht für den chrompolierten Schönwetterfahrer,aber doch für Intensivnutzer die eine lange Freude an ihrer Technik haben wollen. Oder aber auch vernünftigen Kettenreiniger für wenig Geld. Soll ja auch nur Anregung und kein Klugscheißergerede sein. Meine Kettenlaufleistungen gehen meist in Richtung 40 -50000 km ,selbst an einer Fz1 Fazer mit 150 PS. WD 40 und Gummi oder Kunststoffteile sind sowieso ein zweischneidiges Schwert
  3. Ich zitiere mal... WD-40 unterkriecht und löst so Öl-, Fett- Teer- und z.B. Klebstoffreste und lässt diese damit von Fahrzeugen, Werkzeugen und Ausrüstungen leicht entfernen. quelle: https://www.wd40.de/faq/ Das dümmste für eine Kette ist WD40 oder ähnlich, da gibt es millionen bessere Mittelchen
  4. Triumph - Händler Hilfsbereitschaft Raum 6 ?

    Kein Problem,das hoffe ich auch. Sollte Triumph Deutschland sich zurück melden,schreibe ich es hier hinein. Gruß Micha
  5. Triumph - Händler Hilfsbereitschaft Raum 6 ?

    Kein Problem . Zweifel sind immer erlaubt Passiert ist die ganze Geschichte am Mittwoch dem 4.6 so gegen 9:00 morgens.Der Abschlepper war um 10 Uhr vor Ort.Recherche über Internet war mangels Netzabdeckung erst wieder in Kaiserslautern möglich,sprich ca 30 Minuten später. So ein Adac Mann,der selber mit Motorrädern nicht viel zu tun hat ist da nur bedingt eine Hilfe.Die Zentrale half ihm auch nicht weiter. Angefahren haben wir einen freien Motorrad Händler,BMW Motorrad und 2 Reifenhändler direkt in Kaiserslautern - die konnten allerdings nicht helfen. Während der Fahrzeit hab ich nach Hilfe im Netz gesucht.Sprich / Motorrad Firmen ,Reifenfirmen und eben Triumph bis ca 75 Km Umkreis. Das war schon sehr großzügig,da so ein Abschlepper nicht den ganzen Tag mit dir rumfährt. Das wäre dann ungefähr eine Stunde mehr Aufwand gewesen,die ich mit Trinkgeld beglichen hätte. Die Anzahl der Betriebe die mir Tips hätte geben hätte können war also sehr klein. Der gute Herr Google spuckte auch keine Ortsgeheimnisse aus. Thorsten,wie gesagt wenn du eine Panne im Raum Gelsenkirchen hast,kann ich Dir auf Anhieb wahrscheinlich sehr viele Orte die Dir helfen nennen,aber als Ortsfremder bist du da ziemlich am Arsch,sorry.Der Verweis auf die ach so vielen Möglichkeiten bringt mich also nicht weit,da ich sie schlicht und ergreifend weder kenne noch finde Besagte Triumph Niederlassungen halfen mir gar nicht,weder mit Tips,noch mit Ersatzteilen oder Man-power.Wie schon geschrieben hätte mir etwas Werkzeug und ein Schlauch schon sehr geholfen,die Arbeit hätte ich zur Not selbst erledigt. Der hohe Finanzaufwand den ich nannte bezieht sich auf Abschlepper,Unterstellung ,Rücktransport und natürlich den Leihwagen plus anhängliche Kosten. Kleinkariert könnte ich da zusätzliche Benzinkosten,Versicherungskosten ,sowie natürlich meine Fahrtkosten vom Leihwagenrückgabepunkt und Transfer zu meinem Triumph Händler nennen,der auch 35 km weit weg ist. Der Urlaub ist dann deswegen natürlich geplatzt weil das Krad ja auch zurückgebracht werden musste und die Pfingstfeiertage da zeitlich im Weg waren. Also Ankunft meiner Tiger : Freitag dem 13.6 in Oberhausen/NRW - Abgeholt heute am 14.06 Hoffe ,damit ist auch der entgangene Urlaub geklärt - da die Anzahl an Urlaubstagen im Jahr für die meisten Arbeitnehmer in Deutschland begrenzt ist,sollte mein Ärger verständlich sein. Vielleicht lesen betroffene Händler ja auch hier mit,da ich meine Handy Nummer nie unterdrücke ,können sie mich gerne anrufen.
  6. Triumph - Händler Hilfsbereitschaft Raum 6 ?

    Natürlich habe ich auch mit Mörstadt telefoniert,würde aber keinen Namen dazu mehr zusammen bekommen. Ich möchte auch gar keinen persönlich in die Pfanne hauen
  7. Triumph - Händler Hilfsbereitschaft Raum 6 ?

    Lach,ja die Fahrt von der Pannenstelle in Richtung Kaiserslautern war bestimmt von,hab Netz,hab kein,hab Netz,hab kein.... => Niemals wieder E-Plus War nur ein normaler Abschlepper (Im Auftrag des ADAC) ,scheinbar ohne Kenntnis der wesentlichen Werkstätten im Umkreis die ich so benötigt hätte,ein blöder Schlauch hätte mir natürlich gereicht . Sagt sich sehr leicht,wäre auch gern noch weiter gefahren,sowas blödes passiert mir sicherlich nicht nochmal- Aber Situationsbedingt habe ich dann diese Entscheidung treffen müssen. In der eigenen Ecke kennt wahrscheinlich jeder die besten Anlaufadressen zur Pannenhilfe. Mal sehen ob sich Triumph und der ADAC zurück meldet,wäre ja auch toll mein Motorrad endlich wieder zu bekommen Freitag ist ja der dreizehnte,wäre doch ein optimaler Tag
  8. Triumph - Händler Hilfsbereitschaft Raum 6 ?

    Natürlich haben wir die örtlichen Reifenhändler kontaktiert. Zum Teil waren wir bei denen vor Ort,einen anderen Teil habe ich angerufen.=>Ohne Erfolg Leider ist man als Ortsfremder etwas im Nachteil ,hinzu kam mein schlechtes Handynetz so das ich im Internet schwer nachschauen konnte. Der Adac Mann kannte sich leider im Motorradbereich nicht so gut aus. Eine andere Möglichkeit wäre gewesen das Motorrad an einem Hotel abzuladen,dort zu übernachten und zu hoffen doch noch eine fähige Werkstatt zu finden.Die hätte den Tiger dann aber wieder einschleppen müssen. Generell stufe ich die ganze Sache als Pech ein,kann immer mal vorkommen.Das einzige was mich nur sehr verärgert hat war eben die Hilfsbereitschaft der Händler.Damit habe ich nicht gerechnet.So wurde aus einer Panne von 100 Euro,ein Schaden von bestimmt 800 Euro verursacht + entgangener Urlaub
  9. Triumph - Händler Hilfsbereitschaft Raum 6 ?

    Naja,für volle Händler habe ich sicherlich Verständnis.Aber wer für einen gestrandeten Fahrer entfernt von zu Hause keine Zeit hat,da würde ich dann nicht mal mehr ein Ersatzteil kaufen,geschweige denn ein ganzes Motorrad. Ich habe mit allen Händlern,glaube es waren 5 oder 6 Stück telefoniert. Andere Werkstätten waren mangels Ortskenntnis natürlich schwierig. Der Adac Mann fiel leider in Punkto Hilfe aus,er war nur Fahrer/Automechaniker Natürlich hätte ich mit angepackt oder selber geschraubt,komme aus dem Enduro Bereich und habe schon oft die Reifen selber gewechselt. Mir fehlte leider nur ein Schlauch und etwas Werkzeug dazu
  10. Triumph - Händler Hilfsbereitschaft Raum 6 ?

    Bei meiner nächsten größeren Tour werde ich wohl Schläuche mitnehmen Meist wenn man Ersatzkram mitnimmt,braucht man den ja nicht Habe mal einen freundlichen Brief an Triumph Deutschland abgeschickt,allerdings nur unter Nennung von Ross,da ich Reiter ja nicht unbedingt arbeitslos machen wollte. Nach meinen letzten Erfahrungen würde ich sagen,antworten die wahrscheinlich erst gar nicht.....
  11. Hallo Nachdem ich mit einem Reifenschaden irgendwo auf einer Straße im Pfälzer Wald liegen geblieben bin,hat mich der treue ADAC aufgelesen.Leider war mit Pannenspray nichts zu wollen. Sämtliche in der Nähe von Kaiserslautern zu erreichende Reifenhändler oder auch kleine Motorradwerkstätten hatten leider auch kein Ersatz. - soweit das eine,eher kleine aber blöde Problem. Schlau / Dumm /Leichtgläubig wie ich war habe ich dann alle Triumph "WORLD" Händler im Umkreis von 75 km angerufen,da der Abschlepper mich da auch hin geschleppt hätte. Darauf erfolgten dann grundsätzlich sehr interessante Antworten. Ich wurde darauf verwiesen,das ich zur Reparatur einen Termin benötige,der aber schon in 2-3 Wochen sein wird. Auf meinen Hinweis hin das mein Tiger gerade auf einem Abschlepper steht und ich über 400 km von zu Hause entfernt bin bekam ich dann zur Antwort das ich es eben woanders probieren müsse. Und überhaupt sei gar nicht klar ob Ersatz verfügbar seie. Also, 2 wöchigen Urlaub nach 2 Tagen abgebrochen,den Tiger zum Abschleppdienst und mit einem Leihwagen zurück nach Hause Habt ihr ähnliche Fälle auch schonmal erlebt ? Ist die Servicebereitschaft der Triumph Händler grundsätzlich so arrogant und marktfremd. Also nach mehr als 25 Jahren auf 2 Rädern habe ich sowas eigentlich noch nicht erlebt .
  12. Vibration Vorderrad ...

    Ich bin mal gespannt,habe ja seit Auslieferung dasselbe Problem. Der neue Reifen liegt schon beim Händler und soll auf Garantie gewechselt werden.Leider ist der restliche Tiger noch irgendwo auf dem ADAC- Transportweg von einer Panne zurück. Mal sehen ob es dann weg ist
  13. Auslieferung mit welchem Reifen?

    War scherzhaft gemeint . Naja,aber grundsätzlich glaube/weiß ich wohl,das Reifen NICHT alle gleich sind,nur weil sie rund und schwarz sind. Mann kann mit ihnen schon eine Menge beeinflussen und auch Anfänger sollten das wohl merken.Und es gibt leider auch einiges an Müll auf dem Markt
  14. Auslieferung mit welchem Reifen?

    Na gut, unerfahrene vielleicht, aber die kaufen sich doch keinen Tiger, oder ?
  15. Auslieferung mit welchem Reifen?

    Naja,ich weiß nicht ob ich das für Religion halten soll.Mit Reifen kann man doch eine Menge am Motorrad beeinflussen
×