Jump to content
Hello World!

garsTiger

User
  • Content Count

    91
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

11 "Gefällt mir" erhalten

About garsTiger

  • Rank
    Beteiligt sich
  • Birthday 12/05/1963

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger Explorer
  • Fahrweise
    --
  • Interessen
    Alles was zwei Räder hat und in den Bergen Spaß macht

Recent Profile Visitors

975 profile views
  1. Hallo, suche eine Speichenradsatz für die Tiger Explorer V13VG. Gruß Stefan
  2. Hallo, ich bin nun auch mal Scrambler gefahren und mir sind zwei Sachen aufgefallen, von denen ich hier noch nichts gelesen habe. Die Sitzbank ist m.E. eine Frechheit, ein derartig unbequemes Sitzmöbel (Katgorie Brett mit Polster und Bezug) ist mir auf einem Moped dieser Kategorie noch nicht untergekommen. Das ist um so ärgerlicher, als man auf der Street Scrambler eine wunderschöne und bequeme Bank verbaut hat. Der größte Witz ist jedoch das Lenkschloss! Das Moped verfügt ja über ein Keyless-Go-System, anders als bei der Tiger 1200 ist hierbei das Lenkschloss jedoch nicht intgriert. Das führt dazu, dass man nach dem Abstellen den eigentlich nicht benötigten Schlüssel nehmen muss um das Fahrzeug abzuschließen! Da lobe ich mir doch ein herkömmliches Zündschloss, da ist der Schlüssel nach dem Abstellen schon am richtigen Ort! Wer baut den so einen Blödsinn! Gruß Stefan
  3. Hallo, wie kleener bereits schrieb, gibt es nur eine Variante, ich habe noch einen Satz von Lucas rumliegen und gerade mal nachgeschaut, meiner hat die im Katalog angegebene Kennung MCB582. Was steht den bei Dir auf der Rückseite des Bremsbelags? Gruß Stefan
  4. Ich hatte den von "IBEX" bei EBay gekauft und der passt auch zusammen mit Touratech Sturzbügeln. Wichtig ist, erst den Motorschutz und dann die Sturzbügel montieren bzw diesen vor der Montage unten lösen. Griß Stefan
  5. Ich bin inzwischen zu den Jungs hier gewechselt: Ich ertrage dieses "Leiwand" auf Dauer nicht. Stefan
  6. Hallo, ich bin 2012 von der 955 auf die 800er Road gewechselt und habe mit dieser in vier Jahren ca. 40.000km gefahren. Die XC kam für mich nicht in Frage, da ich keine Speichefelgen mehr wollte und das 19er Vorderrad für mich in der 955 nie ein Problem war. 2016 bin ich auf die Ex umgestiegen. Die Ex ist auf Lanstrecken (2017: Schottland, 2018: Norwegen) das noch bequemere Motorrad und auf den Kardan möchte ich nicht mehr verzichten. Auf der schnellen Hausrunde fehlt mir aber schon gelegentlich die Handlichkeit der 800er und im Durchzug macht die Kleine viel über das etwas höhere Drehzahlniveau wett. Also einfach mal fahren. Gruß Stefan
  7. Hallo, ich fahre den LSL-Spiegel von Louis seit zwei Jahren auf meiner 2015er Explorer und bin damit ganz zufrieden. Sichtfeld ist etwas kleiner als mit den Originalspiegeln und die Vibrationen sind in etwa gleich. Vielleicht macht es Sinn, die nächste 20%-Aktion bei Louis abzuwarten. Hatte leider gerade kein besseres Bild zur Hand. Stefan
  8. Hallo, der Impuls ist nicht das Problem, da so die Heizstufen geregelt werden. Geheizt wird nur bei laufendem Motor, hast Du das Ganze schon mal unterwegs getestet, dauert etwas bis man etwas merkt! Gruß Stefan
  9. Ich habe mir ja über so ein Teil auch meine Gedanken gemacht, aber nachdem man es bei der Ex nur von der Seite der Radbefestigung verwenden könnte, macht es wohl wenig Sinn. Wenn ich die Kiste auf dem Ständer habe, kann ich das Hinterrad nicht mehr demontieren.
  10. Könnte auch von einem Sturzbügel sein, zumindest bei Touratech sind solche Teile als Verschlüsse der offenen Rohrenden dabei. Ein Bild von der Tiger würde die Suche erleichtern.
  11. Da scheint mir ein kleiner Denkfehler vorzuliegen, du kannst die Federung vorspannen wie du willst, am Gesamtarbeitsbereich der Schwinge änderst du damit nichts. Wenn man hingegen ein längeres Federbein einbaut verschiebt man den Arbeitsbereich der Schwinge um diesen Wert! Federt das Heck nun komplett aus, ist es zumindest denkbar, dass ein Kreuzgelenk blockiert.
  12. Hier haben wir auf dem Weg zur Verdon-Schlucht übernachtet: http://auberge-des-aiguilles.com/ Durchaus empfehlenswert. Stefan
  13. Sorry, war nur so ein Gedanke von mir. Grundsätzlich sehe ich es wie Gerhard. viel Zeit nehmen und mit einer Spülmittellösung sauber machen. Dass sich die Beläge nicht zurückdrücken lassen, hatte ich bisher nur einmal bei einer Honda, da hat der FHH bei ziemlich abgefahrenen Belägen einen Bremsflüssigkeitswechsel gemacht und bis oben aufgefüllt! Da hilt nur die überflüssige Flüssigkeit ablassen! Stefan
  14. Natürlich haben die vorderen Bremszangen an der V13VG einen Haltestift, um den es hier geht und für diesen gibt es auch eine Drehmomentangabe von 6Nm! Gruß Stefan
  15. Hallo Martin, ich habe meine TEX jetzt auch auf Triumph LED umgerüstet und ich danke Dir für Angaben zu den benötigten Steckern! Hat zusammen mit zwei 10 Ohm Widerständen super funktioniert und ließ sich dank der passenden Stecker prima in der warmen Stube vorbereiten! Wenn man sich mal auf einem Treffen sieht, gebe ich Dir ein Bier aus! Gruß Stefan
×
×
  • Create New...