Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

macgum

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    521
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    1

macgum gewann am 27.Dezember 2014

macgum hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

25 "Gefällt mir" erhalten

Über macgum

  • Rang
    Aktiver User

Profilinformationen

  • Ich fahre
    800 XC SE ('14)
  • Fahrweise
    Fahr weise.
  • Wohnbereich
    Lippe

Letzte Besucher des Profils

2.943 Profilaufrufe
  1. So, das muss ich nach einer sehr achtsamen Probefahrt und danach sehr genauer Untersuchung des Rades leider widerrufen. Bei der Probefahrt fiel mir auf, dass die Hoppelfrequenz doch eher an der Radfrequenz hängt. Wenn man sehr genau darauf achtet und genügend glatte Straßen hat, kann man es von etwas unter 50 km/h bis über 90 km/h hinauf verfolgen. Rad hatte ich dann eben raus, die Wuchtung ist in der Tat gut. Die Felge läuft rund, alle Speichen gleicher Ton. Aber der Reifen (und das ist schon der zweite nach dem Service, nachdem ich den ersten bereits reklamiert hatte) hat einen Höhenschlag von gut 2 mm. Felgensitz ist ringsum gleichmäßig. Also muss ich wohl doch erst noch einmal den Reifen reklamieren. Vielleicht hätte ich doch mal vom K60 Scout wegwechseln sollen, obwohl ich mit denen bisher keinerlei Probleme hatte. Seufz, Marc
  2. Gerade getestet, habe auch auffälliges Spiel. Rechts (Steuerbord) mehr als links, gefühlt, so ohne das Rad herauszunehmen. Felge und Reifen laufen bei mir sehr rund und sind sehr gut gewuchtet. Ich denke, ich werde Wilbers‘ Spezialüberarbeitung mal ausprobieren — auch wenn sich bisher leider noch niemand gemeldet hat, der mit dieser bereits Erfahrung hat. In einem der englischsprachigen Foren (ich glaube tiger800.co.uk) fand sich auch die Vermutung, dass sogar das Hinterrad noch eine Rolle spielen könnte... Vielen Dank noch einmal für diese hilfreiche neue Diskussion zu dem alten Thema. Frohe Pfingsten Marc
  3. OK, das heißt also auch (zu meiner Gleitbuchsen-Frage) die Gleitbuchsen gleiten im Außenrohr, und sitzen fest auf dem Innenrohr, korrekt? (Aber auch in diesem Fall könnte durch das Drehen der Oberrohre bei der De-/Montage eine Änderung bzgl. bounce entstehen... denn vielleicht treffen Gleitbuchsen statt auf glatte auf schrappelnde Stellen... Ich habe auch schon gedreht, und schaffe leicht besseres Verhalten. Aber eher schwierig, bei 2 x 360 Grad die optimale Situation empirisch zu ermitteln...) Danke für alle hilfreichen Informationen — so langsam bekomme ich ein vollständiges Bild. Grüße Marc
  4. Ok, ich hatte gedacht, dass die jüngeren mit den besseren Fahrwerken nicht so betroffen sind. Vielleicht ist es aber dann tatsächlich ein eher ungünstig montierter Reifen... Gleitschienenbuchsen: Ok, danke, Mikel, ich checke dann mal mit Wilbers, was sie mit denen anstellen bei ihrer Überarbeitung. Und noch eine Frage zu diesen Gleitbuchsen/bushes: Sitzen die stramm im Standrohr (Außenrohr), d.h. drehen sie sich mit, wenn ich das Außenrohr drehe? Hintergrund: Ich suche ja noch nach dem Grund, wieso mein Hoppeln nach der Werkstattaktivität spontan wieder auftritt. Eine der Änderungen ist natürlich die Drehung der Außenrohre, die bei De-/Montage vorkommt. Leider hatte ich keine Markierung für die vormalige Position. Aber vielleicht waren die bushes einfach in der alten Position gut eingelaufen, daher die Frage zu ihrer Drehbarkeit.
  5. Vielen Dank für's Feedback, Flens. Bitte hilf mir aber noch ein kleines Stück weiter: Was sind denn wohl hier die Gleitschienen? Danke, MArc
  6. Meine XC SE 2014 hoppelte zu Beginn. Tausch der VR-Felge und weiteres Einfahren ließ 2014 das Problem verschwinden. Nun hoppelt sie erstmals wieder, und zwar nach dem 40T-Service -- dabei beide Reifen/Gabelöl/LKL neu. Vorderreifen (K60 Scout) ist bereits noch ein weiteres Mal danach auf Verdacht gewechselt und sehr präzise gewuchtet worden. Rad und Reifen laufen absolut rund. Hoppeln bleibt. Aus diesem leider gegebenen Anlass würde mich folgendes einmal sehr interessieren: Wer von Euch Fahrern einer XC 1. Generation (2011-2014) mit "front end bounce" (wie die englischsprachigen Foren das nennen) hat die "werksinterne Spezialüberarbeitung 016-0200-17" bei Wilbers machen lassen, und ist damit dieses Problem los geworden? Ich habe gestern mit Wilbers telefoniert. Sie sagen, sie bieten diese Spezialüberarbeitung für die XC 1. Generation genau zur Adressierung des "Hoppelns" an, und behaupten, es damit kurieren zu können. Vielen Dank für Eure Unterstützung. Herzliche Grüße Marc
  7. macgum

    Tiger 800 XR oder XC

    Beim Fahren wirst Du zwischen beiden einen relevanten Unterschied bemerken. (Meine persönliche Erfahrung mit beiden Modellen.) Der Unterschied des Fahrverhaltens zwischen XC und XR ist — meines Erachtens — größer, als die gesamten Unterschiede des jeweils gleichen Typs über die drei Modellgenerationen hinweg, Wenn es Dir möglich ist, fahre beide Probe. XC mit niedriger Sitzstellung müsste auch bei 1,78 m eigentlich noch gut gehen. Am Ende ist aber jede Entscheidung für eine der beiden richtig. Grüße! Marc
  8. macgum

    Metzeler Karoo Street

    Cool. Gut zu wissen, dass die 21-Zöller auch lieferbar sind. Neulich fand ich sie noch nicht. Mal nach den gerade (wieder) aufgezogenen K60 Scouts ausprobieren... Bin gespannt auf Deine Erfahrungen!
  9. macgum

    Stella Alpina 2018

    Vielleicht... noch am Überlegen.
  10. Hmmm, dann müsstest Du ja jetzt ein Gummi zuviel haben (1 altes und 2 neue), oder? Falls ja, kann ich dann Dein altes bekommen? Grüße Marc
  11. Habt ihr Fahrer von Modellen bis 2014, die inzwischen den neuen, doppelten Kettenschleifer haben, unten eigentlich ein Gummi drin? Ich habe jetzt bei der 40.000er auch den neuen Schleifer bekommen, aber da das Gummi (bzw. die beiden Gummis) im Servicekit nicht mit enthalten sind, ist er unten leer. Oben ist das alte Gummi drin. Ich habe etwas Bedenken, ob der untere Teil dann gut hält, so ohne Gummi, oder ob er irgendwann reißt und mir in die Kette kommt. Danke & Grüße Marc
  12. Muss mich ein klein wenig korrigieren: Gar keine ist falsch. Aber so kurz, dass man sie fast nicht wahrnimmt. Nachschauen hilft...
  13. Hmmm, seltsam, ich dachte immer, die Dinger wären erst ab den 2015ern gekommen. Meine 2014er XC hat jedenfalls keine.
×