Jump to content
Hello World!

macgum

Supporter
  • Content Count

    1,079
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

macgum last won the day on December 27 2014

macgum had the most liked content!

Community Reputation

54 "Gefällt mir" erhalten

About macgum

  • Rank
    Ex-Steineschmeißer

Profile Information

  • Ich fahre
    Speed Twin

Recent Profile Visitors

4,239 profile views
  1. Ich muss jetzt leider weg... gebe das Bild gern an Dich ab, Fritzi. LGM
  2. Dem Schilde nach vielleicht an der Ostrampe des Passo di Croce Domini...
  3. In Kroatien? P.S. Wohl nicht, die Architektur passt nicht.
  4. Cuenca! P.S. Treffer Nr. 2 bei „spanien universitätsstadt hoch gelegen“ P.P.S. Freilos dann bitte.
  5. Beim zweiten Bild sieht man ganz gut, dass es weiß nach hinten leuchtet... P.S. Und wie ist das Nummernschild befestigt? Die alten Schraublöcher sind ja leer. Stattdessen gibt es diese umgebogenen Blechstreifen.
  6. Ich dacht spontan an einen der oberitalienischen Seen, etwa Lago Maggiore.
  7. Zudem schien es mir so zu sein, dass bei diesem Teil die Kennzeichenleuchte aufgrund derselben Neigung wie das Kennzeichen auch von hinten als weißes Licht (Rückfahrscheinwerfer? ) sichtbar sein könnte. Willkommen im Speed Twin-Miniforum, Wolfi! Da sind wir ja schon drei! Nein, gemeint von Wolfi und mir war auch nicht das Heckweck-Kit, Gerhard. Raisch will einen eigenen Kennzeichenhalter bauen. Sagte man mir dort persönlich am Telefon. Und im Thruxton-Forum schrieb er es auch nochmal. Grüße Marc P.S. Ah! Und das klassische Schwarz ist in der Überzahl!
  8. Die Fähre dürfte die Mole sein. Dachte ich mir so...
  9. Und ohne Hilfsbild bleibe ich doch auch recht hilflos, Chris.
  10. Der ist allerdings weitgehend ähnlich mit dem von Louis und dürfte daher ähnlich massiv und schwer sein... Den von Louis hatte ich in der Hand — und der will nicht an das Speed Twin-Heck, gefühlt und in der Hand gewogen... Aber hab Dank für die Ergänzung, Gerhard!
  11. Ich bekomme das mit eigenen Mitteln und Werkzeugen definitiv nicht aus 3 mm Alu gefertigt. Ich hätte schon gern so eine schlichte Konstruktion. (Mein eigentlicher Treiber ist allerdings weniger die Optik als die Flüssigkeitsphysik auf nassen Straßen —> 30 km: Popo durchnässt :(.) Hatte überlegt, den örtlichen SchmiedMetallbauer im Nachbardorf zu konsultieren. Aber letztlich wird das dann auch nicht gerade günstig, beim zu erwartenden Arbeitsaufwand. Hatte dann die drei am Markt verfügbaren Kennzeichenhalter nochmal angesehen. Aus meiner Sicht haben zwei einige Defizite: TEC/UK sehr schön schlicht und minimalistisch, aber Winkel zu groß, und kein Reflektorhalter. Evotech S.R.L/Italien verstellbar, aber aufwändige (schwere?) Konstruktion und keine Weiterverwendung der Originalkennzeichenleuchte. Der von Freespirits/Italien macht den besten Eindruck auf mich — allerdings eigentlich viel zu teuer für so ein einfaches Kant-Blechteil. Als ich bei Raisch (Lieferung nur über einen Händler) nach jenem fragte, hörte ich, dass dort ein eigener, geplant sehr schlichter und preisgünstigerer in der Planung ist. Ich habe dann beschlossen, auf den zu warten. Den Umbau des Originalhalters habe ich auch ein paar Mal erwogen, mich aber noch nicht durchringen können. Neben dem Zerstören des Originalteils stört mich auch der zu große Winkel. (Wobei sowieso bei der Montage des Kennzeichens an dieser Stelle fraglich ist, ob 30 Grad bei vollem Einfedern nicht auf Kollisionskurs gingen...) Und ein Universalhalter von Louis etc. ist aus 3 mm Stahlblech und wiegt ungefähr so viel wie das Restmopped. :) Eine gute Feiertagswoche! Marc
×
×
  • Create New...