Jump to content
Hello World!

grissu253

User
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 "Gefällt mir" erhalten

About grissu253

  • Rank
    Einsteiger

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger T 709
  • Fahrweise
    goldene Mitte
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    68775

Recent Profile Visitors

438 profile views
  1. Halli Community... Hab mal wieder eine Frage an Euch....meine Tiger hat nen Sumo Umbau...und das putzen der Felgen geht mir langsam etwas auf die Nüsse... Also dachte ich mir ich lasse mir die felgenringe einfach lackieren. Geht das so einfach? Die Felgen sind glaube ich nur Alu..vielleicht noch Klarlack drauf.Hat einer von euch sowas schon mal machen lassen?? Danke für Eure Antworten! MfG Ronald
  2. Falls ich hier jemand auf die Füsse getreten sein sollte entschuldige ich mich natürlich!!! Jeder kann fahren was er möchte...hauptsache ihr kommt gesund heim!! Wollte nur aufzeigen das es nicht immer der Platzhirsch sein muss...letzten Endes rollt Michelin auch nur auf Gummi! Vielleicht gibt es aber auch regionale Unterschiede...
  3. Mir fällt noch ein Grund ein Avon zu fahren... Ein englisches Mopped braucht englische Reifen!!!!!???
  4. Hallo Kallebadscher.. Da kannst Du ja einiges an Erfahrungswerten aufweisen.. Wie Du ja geschrieben hast...in meinem Fall ist der Vergleich mit Serienbereifung wie das mit Äpfel und Birnen... Ausserdem hat meine Tiger schon einige Umbaumassnahmen hinter sich...Leistung, Fahrwerk...Also ist auch von daher der Vergleich mit Original Tigern schwer.
  5. Hallo Kallebadscher.. Generell hast du Recht- aber welchen PiRo meinst Du? Mein Kumpel hatte ne 1050er Tiger gebraucht mit PiRo 2...abgefahren.Also PiRo 3 drauf...Nach 300 km hat er die runtergeschmissen und Conti Roadattack 2 draufgemacht...Ab da lief die Tiger wie sie sollte. Aber wie gesagt...Reifenkauf ist Geschmackssache und sowieso eine Philosophie für sich...?
  6. Hallo und guten Morgen... Es gibt keine dummen Fragen... Also...nicht falsch verstehen...Michelin und Co sind keine schlechten Reifen...aber.. Allgemein haben mein Kumpel ( dem gehört der Reifenhandel) und ich festgestellt das sich grade Michelin ziemlich auf seinem Ruf ausgeruht hat...Ein Beispiel: Conti hat es geschafft innerhalb von5 Jahren auch auf dem Roadsektor ordentlich Fuss gefasst- im Crossbereich war Conti eh schon führend. Beispiel Auto: Wir haben viele Aussendienstler...mit Audi,Bmw,usw.Da war Michelin eigentlich immer die Regel. Seit einigen Jahren ist es aber so das nicht nur aus Kostengründen sondern auch wegen dem Fahrverhalten von Michelin abrücken.Da gibts dann Goodyear,Pirelli, Hankook. Aber zurück zum Mopped. Natürlich ist Reifenkauf Geschmackssache..und bei manchen Moppeds hast eh nicht soviel Auswahl. Aber...sind wir ehrlich...der Ottonormalauto -und Moppedfahrer merkt das zehntel Unterschied in einem Test zwischen empfehlenswert und sehr empfehlenswert nicht.Und heutzutage spielt der Preis eben auch eine Rolle. Persönlich wechsle ich beim töff zwischen conti, metzeler und Avon.Jenachdem wie der Preis ist oder ein neues Modell “ erfahren“ werden muss.Für kommende Saison ist der Avon Spirit ST geplant...einfach weil den in der Kombi wenige fahren.. Hoffe ich konnte Dir meine provokative Aussage etwas erklären Mfg
  7. Hallo zusammen, Hab eine T709 mit Sumoumbau..Zurzeit fahre ich Z8...und bin mit zufrieden.Aber man kann ja mal was anderes probieren...also habe ich mal rumgehorcht. Durch meine jahrelange Tätigkeit im Reifenhandel war von vornherein klar das Michelin, Bridgestone und Dunlop raus sind. Und so habe ich nun Freigaben für den Roadtec 01 und 3 Modelle von Avon.Auf meiner Tdm 850 habe ich mit Avon sehr gute Erfahrungen gemacht!!!
  8. Hallo Froschauge.... ich bin dieser nette Tigerfahrer aus dem raum Schwetzingen mit dem Wunderrohr und einer originalen Racecan....und wie Technikfan Jens schon sagte habe ich mir beides zum Hammerpreis ( 100€) bei der Bucht geschossen..... Im Vorfeld gab es natürlich die üblichen umbauten.....BMC Filter.....Airbox umgebaut.....anderes Mapping....und insgesamt 3 Austauschtöpfe bevor ich die Racecan hatte... Gekauft habe ich die Tiger mit nem BOS-Topf.....angenehm,aber nicht berauschend....Dann kam ein gebrauchter Sharktopf.....schon besser aber ausbaufähig. Als drittes ein originaler Topf......denke mal da brauch ich nix zu sagen....Und dann kam das Wunderrohr mit Racecan......habe erst mal Wunderrohr mit dem Sharktopf getestet. Das hat mich schon positiv überrascht-aber der Oberhammer ist und bleibt die Kombi Rohr-Racecan!!!!!!!!Optisch erregt das ganze ned wirklich Aufmerksamkeit.....sieht aus wie der serientopf. Auch das normale Fahren durch Ortschaften macht keine Probleme.....ruhiger Klang.....nix auffallendes. AAAAAABBBBBBEEERRRR-gibt man der Tiger am Ortsende die Sporen ist Fasching angesagt......ab 3500 geht es richtig vorwärts....habe manchmnal echt Probleme mit dem Schalten nach zu kommen... Den Tip mit dem Lambdasondenadapter habe ich auch von Jens.....funktioniert gut....KFR ist besser...kaum noch spürbar. Das mit Umbau der Brotdose hatte ich mir auch überlegt...aber irgendwie war mir das zuviel Aufwand. Jetzt liegt der Kat eben daheim und wenn ich zum TÜV fahre bastle ich die Spassbremse wieder dran. Muss mich hier aber auch mal offiziell bei Jens bedanken!!!!Ohne Ihn wäre das Tigerfahren jetzt nur halb so schön und krawallig!!!!!! Gruss an alle Ronald
  9. Hallo zusammen... das mit dem Wunderrohr würde mich auch reizen...wenn ich schon anfange umzubauen mit Airboxtuning....BMC Filter ...Racetune...da gehört das Rohr ja wohl dazu.... Wurde hier nicht mal eine Sammelbestellung angestrebt?Auch wenn es achon Jahre her ist?Oder gibt es mittlerweile eine Adresse wo man so ein Rohr herbekommt?? Besten dank im voraus und viele Grüsse!!
  10. Hallo zusammen... bitte nicht gleich losschimpfen weil ich wieder eine Frage zum Thema Software stelle Weiss ja mittlerweile das es verschiedene Tunes gibt-abhängig davon welche Modifikation ich der Tiger habe angedeihen lassen. BOS-Topf habe ich drauf...war bei dem Mopped dabei. Habe nach Kauf gleich bei FTH Ölwechsel machen lassen und ihn darum gebeten ein Softwareupdate zu machen...was er auch machte..also kein Problem.Nur weiss ich nicht was er aufspielte und er tat sich auch etwas schwer mir Auskunft zu geben über die verschiedenen " Möglichkeiten". So-da ich demnächst die Gabel ändern lasse ( Wirthfedern) dachte ich könnte ich ja auch gleich die Airbox in Angriff nehmen und einen BMC einbauen...denke das ich das mit dem Umbau hinkriege.... Nun meine eigentliche Frage.... gibt es jemand hier im Forum aus dem Gebiet HD/MA/KA der mir nach erfolgtem Umbau das passende Tune aufspielen kann???? Bevor ich wieder wie doof beim FTH szehe und der mich mit fragenden Augen anschaut.. Und was wirklich prima wäre...wenn mir jemand Bilder schicken könnte was ich wo an der Box rausfräsen...raustrennen oder sonstwas muss... dafür schon mal vielen Dank im voraus!!!!!!!!!!!
  11. Hallo Uwe.... mein kumpel ist Reifendealer....mittlerweile weiss ich auch schon mehr. Qualifizierte Aussgen hab ich von Metzeler bekommen....der vom Tüv war seiner motivation nach schon im Wochenende..... Im Prinzip muss ich den Roadtec oder den Bt... fahren....den bt gibts aber schon gar nicht mehr. Ich kann jetzt versuchen mit den ganzen zetteln die mir Metzeler geschickt hat zum Tüv zu fahren und mit ihm zu reden das er entweder: a) den Z8 als nachfolger vom Z6 einträgt ohne grossartiges Aufheben b)die Markenbindung komplett rausnimmt ( was wohl eher Wunschdenken von mir ist) c)er statt eine Modell eine Markenbindung einträgt... gelingt mir keines der obigen muss ich zur Einzelabnahme.....und bei jedem Herstellerwechsel das gleiche Spiel Zur Zeit gibt es den Roadtec Z6 ja noch.....also alles noch nicht sooo dramatisch. Nur tut sich da schon wieder die Frage auf ob ich den Z6 interact fahren darf....ohne grossartig beim Tüv vorzufahren.... Also alles in allem.....Fragen über Fragen und unterm strich lebt der Tüv nachwievor sein Monopol aus...laut Aussagee vom Metzlertechniker darf im westlichen teil der Republik nur der Tüv Eintrgungen ändern...im östlichen auch Dekra....ob da das ganze wohl einfacher wäre??????? Trotz allem ein schönes Wochenende
  12. Hallo zusammen.... bin seit 3 tagen stolzer Besitzer einer T 709!!!!Und muss sagen das ich mir damit quasi einen Jugendtraum erfüllt habe!!! Die Maschine steht top da....hat 40tkm und wurde gut gepflegt...zwar ned bei Triumph aber bei einem guten Motorradschrauber. Also alles in allem bin ich echt sauhappy mit meiner Tiger!!!!!! Nur gibt es da ein kleines Problem....wenn man das als Problem bezeichnen kann... Meine Tiger hat einen Felgenumbau....Behrfelgen mit vorne 120er und hinten 180er...das ist auch alles schön eingetragen...sogar mit Bridgestone und Metzeler bindung... Nur......der z6 der momentan drauf ist ist zwar noch gut...aber was mache ich wenn ich Ersatz brauche??? Den Z6 gibt es ja nicht mehr...und laut Tüv müsste ich jedes Mal wenn ich eine andere Reifenmarke verwende auch eine Einzelabnahme machen lassen..... Kann ich da einfach den z8 als Nachfolger aufziehen??? Wer von euch hat einen ähnlichen Umbau und wie habt ihr das mit den Reifenfreigaben geregelt??? Besten Dank schon im voraus für eure Infos!!! Mfg Ronald
×
×
  • Create New...