Jump to content
Hello World!

tigerlindi

User
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0

About tigerlindi

  • Rank
    Einsteiger
  • Birthday 05/13/1965

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 800 xc
  • Fahrweise
    zügig
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D- -49525

Recent Profile Visitors

525 profile views
  1. Hallo, die Krümmerdichtungen sollten erneuert werden, werden ja komprimiert und das geht nur einmal. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe muss der Kühler demontiert bzw. die Verschraubungen gelöst werden um an alle Muttern zu gelangen. Eigentlich lohnt es sich nicht da irgendwas zu machen nur wegen etwas Flugrost, sieht bei nächster Gelegenheit doch wieder so aus. Die Zeit sollte man lieber zum Fahren nutzen. Dietmar
  2. Moin, bei meinem LSL Lenker ist das Bohren lt. ABE zulässig. Ist ja auch für die Armaturen / Hebelei notwendig. Ich habe mich dann bei der Positionierung der Bohrungen für die Kabel der Heizgriffe am Originallenker orientiert. Schön entgraten und saubere Übergänge - darauf sollte man achten. Abgesehen davon musste ich an den Lenkerenden auch die Gewinde ( M16 ) für die "Einschraubstücke" (oder wie sie auch immer heißen mögen) einbringen, aber da wirkt ja auch eigentlich keine Kraft mehr ein.
  3. ..könnte zur Befestigung der Airbox passen, siehe https://www.triumphworld.de/product_info.php?products_id=117010 , Pos.17,16,15.
  4. Moin zusammen, ich lese oft und gerne hier im Forum mit und zum Thema Lenker kann ich nur den LSL AXB3 empfehlen. Ist höher, mehr zum Fahrer hin gekröpft und etwas breiter. Die Aufnahmeböcke müssen allerdings gedreht werden, Züge und Leitungen passen dann auch gut. An den Enden M16 reingeschnitten und die originalen Heizgriffe aufgezogen. Für mich (1,87m ) passt das optimal, acht Stunden fahren ist kein Problem. Hat ABE, also keine Eintragung nötig.
  5. Moin, das sieht bei meinem Moped auch so aus, habe ich genauso auch wieder eingebaut. Ich tippe auf Korrosion, bin mir aber nicht sicher. Dietmar
  6. Hi, wer hat Erfahrungen mit Lenkererhöhungen oder anderen Lenkern? Ich denke da an den " LSL LENKER CROSS-BAR " - wo es doch gerade Prozente bei Louis gibt. Fände es nicht schlecht wenn die Griffe ein klein wenig näher zu mir kämen.... . Dietmar
  7. Peter hat recht, auch wenn es langsamer wird ist eine Abnahme bzw. Eintragung erforderlich. Der DEKRAmann meines Vertrauens hat mir das so bestätigt. Abnehmen darf er mir das allerdings nicht, also werde ich beim TÜV vorsprechen. Wegen anderer Ein-bzw. Austragungen bin ich dort bis jetzt auch immer gut beraten worden, mal schauen wann das Wetter "fahrbereit" ist. Wenn möglich lasse ich mir dann entsprechende Kombinationen ( 15/50 ; 16/50 ; 16/52 ; 16/54 ) eintragen.
  8. Hallo, nachdem ich jetzt schon zehn Tage Mitglied bin, will ich mich doch auch mal hier kurz vorstellen: Dietmar, bald 50, fahre eine Tiger 800xc seit 02/2014, davor 23 Jahre Transalp 600 und 2Jahre XL350. Ich bevorzuge Landstraßen und kleinere Straßen, möglichst schön mit Kurven, bei Gelegenheit auch Waldwege und Schotter. Nach jetzt gut 8000 km ist das Tigerfahren noch nicht so vertraut wie mit der Transalp, aber das wird schon noch, habe ja noch 22 Jahre Zeit. Die Alp habe ich leider wegen nicht vorhandenem ABS weggebremst ,so kommt man - wenn auch schmerzhaft - dann auch mal zu ´nem neuen Moped. Dietmar
  9. Danke für die Willkommensgrüße und die Beiträge. Der doch recht lang übersetzte 1. Gang ist auch bei mir der Grund die Übersetzung zu ändern. Beim Anfahren und Fahrten auf schlechten Wegen scheint mir das Optimaler. Ritzel mit 15 Zähne habe ich schon montiert, für eine ausgiebige Probefahrt ist es mir aber im Moment zu nass, doch beim ersten kurzen Antesten hatte ich schon ein gutes Gefühl. Um den gleichen Effekt zu erzielen muss es schon ein 54er Kettenrad sein, hat den Vorteil das der Schwingenschleifschutz nicht so stark verschleißt. Über Abnahme und Eintragung habe ich auch schon nachgedacht, aber so lange die Höchstgeschwindigkeit niedriger wird sollte das kein Problem werden. Ansonsten entspricht der eine Zahn weniger ja 8%, also auch kein Thema bezüglich Abgas. Hab die Tage den DEKRAmann da, werde ihn mal fragen. Grüße - Dietmar ..fällt mir noch so ein - das Vorderrad soll am Boden bleiben und ein Crosser wird die Tiger wohl auch nicht mehr, aber schöne Wald - und Wiesentouren machen halt auch mal Spaß und bei Spitzkehren kann das auch nicht schaden..... .
  10. Hallo Zusammen, gibt es Kettenräder mit 52 oder 54 Zähne für die Tiger 800 xc? Habe ich bis jetzt noch nirgends gefunden..... . Tigerlindi
×
×
  • Create New...