Jump to content
Hello World!

Meister75

User
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 "Gefällt mir" erhalten

About Meister75

  • Rank
    Beteiligt sich
  • Birthday 07/24/1975

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 800 XC
  • Fahrweise
    Normal
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Taunus
  • Hier zum:
    Umschauen

Recent Profile Visitors

294 profile views
  1. Hallo Harald64, danke für die Tipp mit dem Kabel unter der Soziusbank. Hat problemlos funktioniert. Läuft (und lädt) alles. DAAAAAANKE Auch sonst ist das fahren mit diesem TomTom-Navi ziemlich geil. Bisher bin ich bei meinen Touren einfach immer drauf los gefahren. Also immer der Nase nach. Freitag hab ich dann mal die erste Tour mit dem Navi gemacht. Ich hab einfach mal ne Stadt in so 50 km Entfernung von zuhause eingegeben und "Kurvenreiche Strecke" ausgewählt. Bei der Tour hab ich schon mal eins gelernt: "Heimatkunde schwach...!" Man, man, man, ich war auf Straßen und in Ortschaften, deren Namen waren mir bis dato völlig fremd. Und das nur ein paar km von zuhause aus entfernt. Na ja, so hab ich jetzt wenigstens ne Aufgabe für die nächste Zeit. Ich muss die Heimat auf 2 Rädern komplett erkunden. Auch dieser Navihalter von Triumph ist nicht schlecht. Ich konnte kein vibrieren (oder wackeln) des Navis feststellen. Trotz des Tankrucksack hatte ich immer freie Sicht auf das Display. Und direkte Sonneneinstrahlung ist auch kein Problem. Anfangs war ich etwas skeptisch, weil ich das Navi eigentlich auch lieber direkt am Cockpit haben wollte. Jetzt, nach 2 Touren (bin heute auch nochmal ne Tour gefahren), muss ich aber sagen, dass der Platz direkt am Spiegel schon praktisch ist. Da kann man auch unterwegs mal schnell - ohne sich groß verrenken zu müssen - die Ansicht oder ne Anzeige oder so ändern. @Wolfylein An der Hupe? Hat die Dauerplus? Ist da dann also der Null geschaltet? Wäre sicher auch ne Option gewesen. Habs aber jetzt halt so gelöst wie Harald 64 geschrieben hatte.
  2. Hallo Leute, auch ich habe mir ein TomTom zugelegt und heute montiert. Ich habe mir lange die verschiedenen Halterungen im Netz angeschaut, mich aber letztendlich für das Original von Triumph entschieden. War zwar ein paar Euro teurer als die Alternativen, hat mir aber letztendlich am besten gefallen. Im Endeffekt sind die 20 - 30 Euro mehr für diese Halterung im Vergleich zum Kaufpreis aber auch echt lächerlich. Jetzt hab ich aber mal ne Frage an die Fachleute hier. Wo habt Ihr den Strom für die Halterung her geholt? Direkt von der Batterie? Vom Sicherungskasten? Läuft das bei euch auch Dauerstrom (wenn direkt an die Batterie geklemmt)? Über Zündung wäre mir ja eigentlich lieber. Unter der einen Seitenverkleidung (siehe Foto) ist eine kleine "Stromverteilung". Kann man das Navi dort anklemmen? Leider haben ich im Handbuch kein Stromlaufplan etc. gefunden. Und bevor ich jetzt lange nach dem passenden Kabel suche und mein Voltmeter bemühe, dachte ich mir ich frage einfach mal bei den Fachleuten nach. VG Thorsten
  3. Ich habe jetzt grade auch mal meine Daten bei dieser GVV Versicherung eingegeben. Rund 248 € wären das bei mir im Jahr. Echt günstig diese Versicherung. Wobei ich jetzt auf die schnelle nur den Preis und keine Leistungen verglichen habe.
  4. Ich denke mal er meint mit Hammerbeitrag den Beitrag der Versicherung von 222,60 Euro und nicht den Beitrag (das geschriebene) an sich. Er meint dann also wohl den Beitrag und nicht den Beitrag...! Irgenwie sehr verwirrend... Nochmal vielen Dank euch allen für die Antworten. Interessant wie sich das hier so entwickelt hat. Weder mit der Resonanz, noch mit solch einem Ergebnis hab ich gerechnet. Das doch so viele von euch Ihr Mopped VK versichern, hätte ich echt nicht gedacht. Das wäre vor einigen Jahren sicher noch nicht so gewesen. Ende der 1990er Jahre hatte ich mir ne fast neue zx6r geleistet und damals auch mal nach VK gefragt. Das sollte damals mehrere tausend DM/Jahr kosten. Unfassbar. Da hat sich doch einiges am Markt getan. Interessant finde ich auch, dass es doch so horrende Unterschiede bei den Preisen gibt. Ich dachte immer die Versicherung richtet sich pauschal nach KW/PS. Also kostet ein Sportler mit 98 PS das gleiche wie eine Enduro mit 98 PS. Da hab ich mich wohl getäuscht. Also, wieder was gelernt. :-)
  5. Hallo und herzlich willkommen hier. :-) Die 1050 SE gefällt mir persönlich auch sehr, sehr gut. Die hatte ich auch schon im Auge. Allerdings ist das Angebot da es sehr begrenzt. Zumindest dann, wenn man keine 500 km fahren will um eine zu bekommen. Da muss man schon Glück haben. Du hattest Glück. Also herzlichen Glückwunsch.
  6. Ok, für 1.400 Euro die VK wären mir definitiv auch zu viel gewesen. Da bin ich mit meinen 280 Euro ja echt seeeehr gut bedient. Zu meiner Verteidigung muss ich aber gestehen, dass ich über meinen Arbeitgeber (nein, keine Versicherung oder dergleichen) die Möglichkeit habe, Versicherungen zu günstigeren Konditionen abzuschließen. Da gibt es irgendwelche Rahmenverträge von dem auch die Mitarbeiter profitieren können. Daher kommt auch der echt gute Preis für meine VK. Bisher hatte ich das nie in Anspruch genommen. Jetzt habe ich aber einfach mal da angefragt und siehe da.....
  7. Hallo Leute, mittlerweile 37 Antworten von 31 unterschiedlichen Usern (inkl. mir). Ich bin begeistert! Mit so einer Resonanz hatte ich wahrlich nicht gerechnet. Spitze! Danke! Ich fasse mal kurz zusammen: Nur Haftpflicht: 2 User Teilkasko: 15 User Vollkasko: 12 User Keine Angabe: 2 User Mit so einem hohen VK-Anteil hätte ich im Leben nicht gerechnet. Ich habe mich bei meinem Tigerchen jetzt auch mal für die Vollkasko entschieden. Zumindest jetzt erst mal. Mal schauen wie der Beitrag im nächsten Jahr, bzw. den nächsten Jahren so aussehen wird. Dann entscheide ich jährlich aufs neue. Das ganze Jahr über angemeldet und mit 300 € SB bei der VK und 150€ SB bei der TK kostet mich der Spaß jetzt 280€ im Jahr. Dafür - dachte ich mir mal - kann man das machen. Allerdings habe ich auch festgestellt, dass es hier gravierende Unterschiede gibt. Ich habe beim vergleichen auch Versicherungen gefunden, die locker das 4-fache haben wollten....
  8. Ich habe am Samstag meine neue Tiger 800 (Tageszulassung) mit diesen 4 Jahren Garantie abgeholt. Diese Garantiekarte war auch dabei. Allerdings steht auf der Karte, sowie auf diesem Garantiepass, noch der Name vom Händler drauf. Weiß jemand ob ich das ändern lassen kann/muss? Der Verkäufer meinte zwar das wäre OK so, aber man weiß ja nie...! Weil wenn´s ums bezahlen geht, kennt man ja die Versicherungen...
  9. Diesen Donnerstag wirds bei mir leider nichts. Bis Mittwoch bin ich beruflich unterwegs. Wenn ich dann auch noch Donnerstags weg bin, zeigt Frauchen mir sicher die Rote Karte...
  10. Es geht mir nur primär um eure Preise. Viel Interessanter finde ich wirklich die Info, wie Ihr so eure Moppeds versichert. Viele Leute die ich kenne haben immer nur HP und maximal mal ne TK dazu Vollkasko ist da wirklich eher seeehr selten. Ich denke aber ich werde auch die VK machen. Ich meine für10 T€ ein Mopped kaufen und dann an der Versicherung sparen....!? Ich habe übrigens heute nochmal verglichen und mittlerweile bin ich von 420 Euro auf 280 Euro runter.... Und dafür werde ich die Katze definitiv VK versichern.
  11. Oh, es ist als doch kein Mythos.... Es gibt also tatsächlich Menschen, die Ihr Motorrad Vollkasko versichern... Ich hätte bei VK 300€ und TK 150€ SB rund 420 Euro/a. Anmeldung das ganze Jahr über, von KM-Begrenzung steht im Angebot/Antrag nichts drin. Allerdings habe ich auch "erst" SF 10 VG von noch einem Thorsten
  12. Hallo zusammen, ich bin neu hier (meine offizielle Vorstellung findet Ihr im entsprechenden Forum) und hab grade entdeckt, dass ihr regelmäßig einen Stammtisch abhaltet. Find ich cool. Wenn es die Zeit zulässt, werde ich in jedem Fall mal dazu stoßen. VG Thorsten
  13. Erst mal danke für deine Antwort. Meine ist auch das ganze Jahr angemeldet. Bisher hatte ich immer nur Haftpflicht bei meinen Moppeds. Erst bei meiner alten Tiger (T709) - die ich jetzt wegen der neuen 800er verkauft habe - hatte ich auf anraten meines Versicherungsvertreters mal die TK rein genommen. Im Endeffekt ist das finanziell ja kein großer Einsatz. Die 20 Euro mehr im Jahr konnte ich mir grade so leisten... Aber jetzt bei einem neuen Motorrad...!? Ok, 60 € vs. 400 Euro sind schon mal ne Ansage. Aber wie der Teufel so will.... Irgendwie kenne ich niemanden, der sein Mopped VK-versichert hat. Warum eigentlich nicht? Wegen der Mehrkosten?
  14. Hallo Katzenfreunde, ich habe mir recht spontan eine neue (Tageszulassung) Tiger 800 XC gekauft und nun stellt sich mir die Frage: Wie versichern? Nur Haftpflicht? Mit Teilkasko? Vollkasko? Bisher hatte ich immer nur älteren Motorräder und immer nur Haftpflicht oder max. Teilkasko gehabt. Aber bei so einem neuen Motorrad...!? Wie habt Ihr eure Katzen versichert? Meine Katze ist das ganz Jahr über angemeldet und die Beträge lägen je nach Version im Bereich 40€, 60€ oder 400€ im Jahr
  15. Ich bin auch dabei. Die ersten Tridays hab ich leider verpasst bzw. nicht mitbekommen, dass es so was gibt. Ich war damals zufällig eine Woche nach den Tridays in Neukirchen im Urlaub. Da hab ich mitbekommen, dass es die Tridays gibt. Seit dem war ich jedes Jahr dabei. Thorsten (Meister75) - Tiger 800XC - Tridays 25.6 - 28.6 (Pension Sonneck)
×
×
  • Create New...