Jump to content
Hello World!

KuhTiger

User
  • Content Count

    54
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

KuhTiger last won the day on August 2 2019

KuhTiger had the most liked content!

Community Reputation

10 "Gefällt mir" erhalten

2 Followers

About KuhTiger

  • Rank
    Beteiligt sich
  • Birthday 01/29/1968

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 900
  • und
    R1150 GS Adventure
  • Fahrweise
    Tourenfahrer
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    44269 Dortmund

Recent Profile Visitors

1,335 profile views
  1. Wir haben Interesse! Ich wäre auch als Tourguide verfügbar! PS Danke an euch fürs Kümmern!
  2. Hallo Erhard, ich starte am 02.09.2019 ab Dortmund in Richtung Skandinavien. Meine Reise wird mich über Dänemark (Kopenhagen) nach Mälmö führen. Ab da geht es die ganze Westküste Norwegens hoch. Natürlich mit Lofoten. Abklatsch am Nordkapp. Dann die finnisch / russchiche Grenze runter nach Helsinki. Dann über Turko, Vassa, Oulo die westliche Küste Finnlands rauf und die östliche Küste Schwedens wieder runter. Dann über Dänemark wieder ab nach Hause nach Dortmund. Der Tripp wird ca. 15000 km lang werden. Ich mache diverse Abstecher ins Inland (Trollstiegen, Nationalparks usw. deswegen sinds mehr Kilometer) Ich buche nichts vor, reise mit meiner BMW, meinem Zelt und Regenklamotten^^ Unterkünfte werden, je nach Wetterlage, auch die Hütten. Sonst lieber wild und in Freiheit mit dem Elch und dem Bären. Ich habe für den ganzen Tripp ca. 8 Wochen Zeit. Grundsätzlich ist Skandinavien ein sicheres Reisegebiet mit freundlichsten! Menschen. (ich war schon mit dem Fahrrad am Nordkapp und habe NUR gute Menschen kennen gelernt) Reisebedenken habe ich nur bezüglich der Wildtiere an der finnisch / russchiche Grenze. Hier könnte mir durchaus der Schwarzbär oder der Wolf begegnen. Prophylaktisch hab ich mir hier mal Mini- Bengalos eingekauft. Die sollten helfen. In diesem Sinne, Der Weg ist das Ziel... (Robert Stephenson Smyth Baden-Powell, Gründer der Pfadfinderbewegung) PS: Ich werde in einem amateurhaften Blog etwas von unterwegs berichten. Aber bitte, ich bin echter Bloggerneuling und hab bei dem Blog nur 3 GB Volumen für Bilder. www.euleaufraedern.blogspot.com Der Blog wird noch gefüllt, ist erstmal nur angelegt!!
  3. 1. Tina 2. Marco 3. Norbert 4. Jason 5. Biene 6. Jürgen Kuhlmeier 7. Frank 8. Claudia 9. Thomas 10. Uli 11. Thomas (TomyB) 12. Claudia (Frau von Thomas) 13. Tom (Julia weis noch nicht genau, aber ich bin auf jeden Fall dabei)
  4. Moin Norbert, schön mal wieder von Dir zu lesen... (sorry war gestern nicht mehr abkömmlich) Kannste mir sagen was für ein Zeug das ist? Muß eh shoppen gehen.... Hälst Du das mit dem Backpulver eigentlich für ne gute Idee? Gruß Tom
  5. Sooo, es geht in die nächste Reparaturrunde, Vergaser zerlegen (läuft im Stand über), Nadeln, Dichtungen usw. erneuern, aber das wichtigste, gründlich reinigen, also auch aussen schick machen.... Womit reinige ich am besten das Vergasergehäuse aussen, ohne diese Zink / Alus- Schmier zu erhalten? Hat da jemand eine Wundermittelempfehlung? Gruß Tom
  6. Moin Jungs, ich stell die Mimi gerade auf neue Bereifung. Die Mimi trägt ja Schläuche... das ist ja recht einfach zu bestellen. ABER... welches Breite an Felgenband benötige ich ? Ich hab die Standarfelgen 110-80 R19 und 140-80 R17 Die Bandbreiten fangen bei 22mm an 22 - 28 - 35/38 - 60/62 Weis jemand auf die Schnelle die Breite vom Felgenband? HAT SICH ERLEDIGT !! 22+28 sind die richtigen Größen Gruß Tom
  7. Tigerchen brummt wieder…. Da kommt man in die Garage und oh Gott, was macht denn der Ölfleck da? „Na dann, bocken wir dich mal auf“…. sprachs der Tom und trat beherzt auf den Hauptständer ……..oh Gott… *zack* war der Hauptständer krumm….. Nun denn, das Tigerchen verlangte nach Hilfe…. Also erstmal unten alles sauber gemacht... ein paar Tage gewartet… wieder Öl drunter…. wieder alles sauber gemacht…… In der Zwischenzeit hatte ich ne BOS- Anlage BJ-. 1993 mit E Nummer erworben…. Beim gemütlichen Frühstück unseres Sauerland- Stammtisches wurde mir dann Hilfe bei der Montage und Reparatur angeboten. So eine Garage ohne Licht, Heizung Strom usw. behindert doch ein wenig die Arbeitslust. Kabel aus dem 6.OG nach unten ist ja auch nicht jedermanns Sache. Also gesagt, getan. Mit dem Sprinterexpress von Marco die Maschine zum Kollegen gefahren und ab ins internet, Ersatzteile bestellen. Und wenn man dann schon mal dabei ist: Hauptständer von SW- Motech (Kama Bike Parts UG 146,96 Euro ) Unveränderte Auspuffanlage von BOS mit E- Nummer und DB- Eater (ebay, 450,00 Euro) Heizgriffe von Oxford (Polo 99,99 Euro) Verstellbarer Kupplungs& Bremshebel (Tigerparts 68,00 Euro) Verkleidungsschrauben M5 / M6 2 Sets (ebay Sego Technik 13,98 Euro) 8 Liter Castrol 20 W 50 Power 1 (Autoteile EN 39,95 Euro !!!!) 3 Stück Krümmerdichtungen (Original Triumph Dortmund 32,85 Euro) Also dann ran an den Tigerspeck…. Hmm um den Hauptständer zu erneuern muss tatsächlich der Auspuff ab… also mit Krümmer usw. verstehste? Also Wasser raus, Kühler ab, Krümmer raus, Hinterradschwinge abgestützt, da diese mit dem Bolzen des Hauptständers gelagert wird. Krümmerdichtungen erneuert, einen Bolzen erneuert M8 Gewindestange mit Muttern und U-Scheiben (aus dem Fundus des Kollegen) Dann Motor gespült, Hauptständer, Bos, Heizgriffe, Hebel und alle anderen Teile wieder montiert, Wasser rein und Tiger gestartet: WOW… die BOS bläst mich um…. wenn das nicht mal Ärger mit den Fröschen gibt…. (ich muss die mal messen) Für die verstellbaren Griffe haben wir die original Griffschalen mit einem Heißluftfön und etwas Schmalz auf geweitet, da die Schrauben sonst nicht passen. Funzt einwandfrei. Nach 7 Stunden Arbeitszeit (zu zweit!) lief also der Bock wieder. Die Ölundichtigkeit hatten wir aber nicht ermitteln können. Der Kollege hatte dann sonntags Langeweile und hat mal eben die zweite Nebelkerze aktiviert und sauber verdrahtet. Nun glubscht das Tigerchen aus dem Doppelauge auf den heißen Asphalt. Nachdem die Maschine dann ein paar Tage stand und immer mal wieder warmgelaufen ist, siehe da: Die Undichtigkeit kommt aus der Ölwanne. Argh…. Also...... 1 x Öldichtung 3 x Öldichtringe für die Leitung innerhalb der Ölwanne 20 x Neue Ölwannenschrauben 1 x neuer Öldruckschalter, da der alte schon vergammelt war (alle Teile von worloftriumph UK, 61,56 Euro) 1 x Öltemperaturanzeige von Motometer mit Geber M22 (Motometer, 84,97 Euro) Also dann, ein neuer Samstag! Alles wieder raus, Wasser, Öl, Auspuff, Hauptständer, Krümmer, Ölwanne ab und und und ….. Weitere 7 Stunden später ist alles wieder zusammen…. Nur Öl können wir nicht füllen, weil ich den falschen Geber bestellt hatte ARGH……hab M14 statt M22 bestellt….. Also weiter 4 Tage Wartezeit aber dann fix den Geber rein dann Öl aufgefüll…. Endlich fertig! ….aber dafür haben wir jetzt draußen Blitzeis und Schneefälle …. Hurra…. Also nochmals mit dem Sprinterexpress von Marco die Maschine nach Hause gebracht. Jungs… laßt die Sonne scheinen… Ich will die Maschine jetzt endlich mal mit den neuen Anbauteilen testen *alle oben angegebenen Preise sind, bis auf Triumph Dortmund, inklusive Versand!* Heiligabend....... Ausritt mit dem Tiger zum Haus Scheppen am Baldeneysee.... 120 Km im Nieselregen.... der Auspuff fläääääscht... Nur die Motormeteranzeige beschlägt von innen... Schei+++
  8. mir sinn dann och dabei 01. Jörg (Odenwälder) 02. Julia (Frau vom Odenwälder) 03. Sascha (Sascha 1050) 04. Thorsten (T400) 05. Kerstin (Monster) 06. Norbert (Bär-Tiger) 07. Uschi (Frau vom Bär-Tiger) 08. Jens (JohnDoe426) 09. Rudi (Tiger-Rudi) 10. Corina (Frau vom Tiger-Rudi) 11. Dominic (Mini Tiger-Rudi) 12. Jürgen 13. Wolfgang (Amadeus) 14. Tina 15. Marco (Volcano) 16. Volker (Spencer) 17. Sybille (Frau vom Guido) 18. Guido 19. Wilfried (Waxman) 20. Stolli 21. Dörte (tigerlein) 22. Andi, der von hier 23. Andi, der andere... 24. Julia (MuhTiger) 25. Tom (KuhTiger) 26. 27. 28. 29. 30.
  9. Moin Trude, ja, ist die Anlage aus ebay! Ich hab 450 für die Anlage bezahlt... Ein Bild mach ich wenn ich fertig montiert habe.... ich habe BOS per mail angeschrieben, ob die nich diese Schildchen noch irgenwo im Lager rumfliegen haben. Die sind ja aufgenietet. Ich würde die auch evtl. nachlackieren lassen, hab aber noch keine Antwort von BOS bekommen. Gruß Tom
  10. ebenfalls Alpinestar Toucan und bin lauftechnisch auch sehr zufrieden. Da ich auch Kundenbesuche/ Baustellenbesuche / Büro mit dem Möppi mache, laufe ich manchmal den ganzen Tag darin rumm und finde sie echt bequem. Jahresfahrleistung ca. 10.000 bis 12.000 km Ich trage allerdings Sporteinlagen und hab das normale Fußbett rausgenommen.
  11. Hier Bilder meiner Anlage, welche noch nicht verbaut ist, da ich ja den H-Verteiler nicht rausbekomme....
×
×
  • Create New...