Jump to content
Hello World!

tochan

User
  • Content Count

    39
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0

About tochan

  • Rank
    Beteiligt sich

Profile Information

  • Ich fahre
    XL600V
  • und
    Tiger 800 XC
  • Fahrweise
    Touring
  • Geschlecht
    bitte auswählen
  • Wohnbereich
    D-28195

Recent Profile Visitors

579 profile views
  1. Moin, so, habe jetzt noch mal ausgiebig das TT2013 getestet und wie es scheint, ist ( nur bei mir ?) tatsächlich nur die Uhrzeit/Zeitangabe betroffen. Daher werde ich es weiterhin nutzen, bis die "Lifetime" aufgebraucht ist. Grüße Thorsten
  2. Moin, hat mittlerweile jemand genauere Kentnisse über die "Fehlfunktionen" herausbekommen ? Meine Test`s haben bisher nur ergeben, dass die Uhrzeit nicht mehr dargestellt wird. Wenn das alles wäre könnte ich damit leben, zumal nicht nur das Navi neu müsste sondern (natürlich) auch die ganze Halterung am Bike.Die alten sind mit den neuen Halterungen nicht kompatibel, wen wundert`s ? Oder hat schon jemand was von TT wg. eines Updates vernommen ? Grüße Thorsten
  3. Hallo Hightes, vor einiger Zeit hatte ich schon mal einen Fred wg. dem Thema aufgemacht. Auch bei mir war(ist) es so, wie von dir geschildert. Was etwas Abhilfe gebracht waren die beiden Dinge: Reinigen und fetten der gesamten Mimik vom Gasgriff bis zu den Drosselklappen und das synchronisieren selbiger. Das hat etwas gebracht. Allerdings hatte ich (meine Wahrnehmung) mit Vergasermaschinen immer einen ganz anderen Ansatz. Grüße Thorsten
  4. Moin, hatte gerade erfahren, dass bei meinem TomTom2013 z.Zt. kein Update zur Verfügung steht. Laut dem Herrsteller kann es dadurch zu verschiedenen "Problemen" kommen. ......durch das Zurücksetzen des Kalenders kann es zu Kommunikationsfehlern zwischen GPS-Satelliten und GPS-Empfänger-Chips kommen. Das bedeutet, dass Chips in manchen Navigationsgeräten bestimmte Funktionen nicht mehr verarbeiten können. Was genau bedeutet das für Sie? Prüfen Sie Ihr Navigationsgerät. Je nach Gerät benötigen Sie unter Umständen ein Update oder Upgrade. Meine Frage wäre jetzt, wie schwerwiegend wären denn diese Probleme ? Hält sich das in Grenzen oder muss ich mich jetzt nach einem neuen Navi umschauen ? Konnte jemand schon Erfahrungen sammeln ? Grüße aus dem Norden Thorsten
  5. Auch moin, wer das gerne ausprobieren möchte, für den habe ich noch einen originalen Auspuff liegen
  6. 😃Den Vorschlag finde ich richtig gut, mal sehen, wie lange "Sound" dann noch cool ist 😂
  7. Genau das ist die interessante Frage, klinke mich hier noch mal wieder ein. Hat denn schon jemand die leidvolle Erfahrung mit der "neuen" Welle machen müssen ?? grüße Thorsten
  8. Moin, was es war würde mich auch mal interessieren. Habe ein ähnliches Problem. Vielleicht kann der Themenstarter sich noch mal zu einer Meldung aufraffen
  9. Moin, ich bin nach einer ziemlichen Anzahl gefahrener KM immer noch nicht so ganz mit der Gasannahme der XC zufrieden. Nicht immer, aber viel zu oft "hackt" es richtig in den Kettenstrang, auch wenn alles korrekt eingestellt ist. Und sowieso muß man sehr sensibel mit der Gashand umgehen, um einigermaßen geschmeidig die Leistung auf den Asphalt zu bringen. Das war bei meiner alten Transalp viel besser ; ja klar, war auch Vergaser........... Kennt jemand noch Einstellmöglichkeiten ? Andere(s) Mapping ? Gaszugeinstellung ? oder irgendeine andere Empfehlung ? Fahre auch schon länger mit dem "manuellem" Tempomat. Der hilft die Handkraft gleichmäßiger an die Armatur weiterzuleiten. Ist übrigens das alte Modell Bj. 2011 und ich hatte von Anfang an einen Arrows dran. vielen Dank und Grüße aus dem Norden Thorsten
  10. Das könnte in der Tat mit dazu beitragen, das der Bolzen abschert. Ob das weiterhin so sein wird ??? Gibt es eigentlich schon jemanden, bei dem es zum 2.ten Mal aufgetreten ist ? Trenne doch mal den Bolzen von der neuen Welle und mach ein Foto, DAS wäre interessant Kleiner Osterscherz Thorsten
  11. Moin Paul, nach meinem Verständnis ist die "Spring Gearchange Return" eine "Gangwechsel-Rückhol-Feder" oder so ähnlich. Wie auch im Video beschrieben. Ich meinte aber die Welle "ASSY GEARCHANGE SHAFT " Hat noch jemand eine andere Teilenummer ?
  12. Moin Hexenpaul, ich glaube, da hast Du dich verlesen. Deine Teilenummer ist eine Feder. Wird auch so im Video dargestellt. Im Video ist auch die Nr. der Schaltwelle identisch mit meiner verbauten Teile- Nr. Nur ist mir nicht klar , ob dass die modifizierte Welle ist. Ich meine, hier im Forum gelesen zu haben, dass die neue Welle auch eine "andere" Teilenummer bekommen hätte. Klärt mich auf Frohe Ostern
  13. Moin, kann mir mal jemand bitte sagen, wie die Teilenummer der neuen, verstärkten ASSY,GEARCHANGE SHAFT ( Schaltwelle ) ist ? Bei mir wurde die alte ( nach Bolzenbruch ) ersetzt und das Ersatzteil hatte die Teilenummer: T1190106. Möchte halt gerne wissen, ob ich schon die neue erhalten habe oder noch wieder eine "alte". Danke Thorsten
  14. Moin, interessante Theorie . Das würde ja bedeuten, dass das Getriebe wenn der Motor kalt ist grundsätzlich besser zu schalten wäre. Kaltes dickflüssiges Öl >>> schalten bzw. kuppeln ist geschmeidiger ? Das Öl auf 15W50 umzustellen wenn man in heiße Gegenden fährt würde ich sowieso empfehlen.Da macht man nichts verkehrt. Will hier aber keine ÖL-Diskussion eröffnen (gähn) P.S. Hatte auch schon einen Bolzenbruch bei ca. 45tkm, Feder war bereits getauscht, Bj 2011.( und deswegen einen Fred aufgemacht)
  15. Moin , hatte mal einen fred deswegen aufgemacht........Bolzenbruch etc. Bei mir hat die Rep 335,-€ komplett gekostet. Mir wurde auf Nachfrage allerdings gesagt, es wäre das selbe Bauteil wieder verbaut worden, es gäbe kein anderes. Gruß aus dem Norden
×
×
  • Create New...