Jump to content

ACHTUNG!!  Domain, Daten und Datenbank ziehen zu einem neuen Provider um. Das Tigerhome wird daher  irgendwann kurzzeitig nicht mehr per Domain aufrufbar sein. 
Sobald dies geschieht, überspielen wir im Hintergrund die Datenbank, routen die Domain neu und schalten das Board dann wieder frei. ;)

 

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Thomaschek

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    171
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    6

Thomaschek gewann am 28.Mai

Thomaschek hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

70 "Gefällt mir" erhalten

Über Thomaschek

  • Rang
    Beteiligt sich

Profilinformationen

  • Ich fahre
    TEx
  • Fahrweise
    sicher

Letzte Besucher des Profils

518 Profilaufrufe
  1. Thomaschek

    Explorer 1200 Ölverbrauch

    Ja ja, ein deppiger Schrauber kann das beste Moped verhauen. Aber irgendwie ist Deine Story schon sehr komisch. Habe sowas noch nicht gehört. Auf jeden verbraucht die Tiger kein Öl, habe noch nie einen Tropfen nachgefüllt. Und eine 30-Tage-Regelung???, was soll die bringen? Nach 30 Tagen ist auch Salatöl noch gut.
  2. Thomaschek

    Laut ist out - erneute Kampagne des IVM

    Das liegt vielleicht auch daran, dass ein nicht unbeträchtlicher Teil der HDler im echten Leben Zahnärzte, Anwälte, Architekten usw. sind, also die gut vernetzte Elite dieses Landes, die am Sonntag in Mopedfahrerverkleidung als Outlaw die Sau rauslassen müssen, um das Spießerdasein unter Woche zu ertragen. Denen will doch der Staat nicht wirklich an die Wäsche. Nur ein Klischee? Oder ist da was dran?
  3. Thomaschek

    Laut ist out - erneute Kampagne des IVM

    @enduro_drive Recht hast Du. Nur eines zur Ergänzung: Der eine oder andere Schalldämpfer könnte auch ab Werk durchaus leiser daherkommen, denke da an die GSen oder Ducatis. Die werden ganz legal mit Klappenöffnung ab 60 oder 70 km/h zu Krawallmopeds, dass es selbst beim Hinterherfahren auf Dauer nervt. Da könnte der Gesetzgeber tätig werden ohne völlig sinnfrei auf alle Mopedfahrern den Zeigefinger zu richten.
  4. Thomaschek

    Neues Tigerforum ???

    Hallo Leute, bin heute leider etwas außer Form und daher nicht mit dem Moped sonder hier im Forum unterwegs und über diesen Thread gestolpert. Auch habe ich keine Ahnung, worum es hier genau so wirklich geht. Ich bin noch nicht so lang hier dabei, habe mich aber gern über Entwicklungen, Konkurenzmodelle und technisches Wissen ausgetauscht und bin dabei nicht dümmer geworden. Einige Reiseinfos habe ich in meine Urlaubsplanung übernommen, bin auf Wolfs Testberichte 👍🏻 Aufmerksam geworden und und und. Es gibt zwar auch hier einige wenige Zeitgenossen, die mit sehr großem Ego aber umso kleinerem Herz ihre eigene Meinung ohne Rücksicht auf Verluste vertreten - das ist aber zum Glück überschaubar und ertragbar — lange Rede, kurzer Sinn: ich fände es sehr sehr schade, wenn dieses Forum auseinandergerissen werden würde. Deshalb mein Appell: vertragt Euch wie Männer 🍻 !!! (sorry an die Mädels - ist nicht böse gemeint)
  5. 👍🏻! da ist nur eins zu ergänzen: Auch das Argument, Killschalter seien nicht für den Dauerbetrieb konzipiert, zieht hier nicht, da der Schalter am Seitenständer beim Ausklappen ja so oder so immer geschaltet wird.
  6. Thomaschek

    Fremdgehen (Wolfs Motorrad-Testberichte)

    Hallo Wolf, super Vorstellung! Ich fahre die Neue in der kommenden Woche und kann dann ein Feedback geben. Auf jeden Fall freue ich mich jetzt noch etwas mehr darauf. VG und 👍🏻👍🏻👍🏻!
  7. Thomaschek

    Fremdgehen (Wolfs Motorrad-Testberichte)

    Hallo, super Vorstellung - wie immer! Habe mit einem Kumpel ein länges TA Adv. Testwochenende hinter mir und Folgendes zu ergänzen: Das Ding ist verdammt hoch, mein Kumpel ist „nur“ 1,80 groß und konnte nicht vermeiden, sich die Twin beim Anhalten auf Schotter gleich auf den Knöchel zu legen - Aua!!! Beim Aufheben dann die nächste Enttäuschung: der Sturzbügel hat sich in die Seitenverkleidung gebogen und dort hässliche Spuren hinterlassen. Außerdem ist der Handschutzer an der Verschraubung weggebrochen - wohlgemerkt beim gebremsten Umfaller im Stand. Da war die alte XRV doch aus ganz anderem Holz. Ausserdem schaut man beim Fahren im Sitzen mehr durch als über die für meinen Geschmack zu hohe Scheibe. Von Fahren und Bedienung ist es genau so, wie es der Wolf beschrieben hat! Unser Fazit war, lieber nicht!
  8. Thomaschek

    Bi Äm Dobbelyou ...

    Du hast Recht und auf allen anderen Mopeds sieht es grauslich aus, verhagelt zusätzlich die Linie und den Spaß am Fahren. Wer nur „praktisch“ mag, kauft sich ein Auto. Wobei das Alibikistchen des Plastebombers auf dem Anfangsbild dieses Threads ja nun richtig lächerlich daherkommt.
  9. Thomaschek

    Bi Äm Dobbelyou ...

    Aussehen ist ja immer Geschmacksache, manche haben Geschmack, andere nicht! Aber das ein hübscher Tiger mit Koffern optisch nicht gewinnt, stimmt. was aber gar nicht geht, ist so ein Sarg hinten drauf. Also dann lieber ein paar Schuhe und Klamotten, die im Mopedurlaub eh keiner braucht, weniger, als so eine Schachtel ans Moped zu tackern.
  10. Thomaschek

    Bi Äm Dobbelyou ...

    Sorry, aber 1200RT LC oder K1600 sind für mich keine Mopds mehr. Da kannst Du Dir ein schönes Cabrio kaufen und hast sogar noch Kleingeld über - oder gleich ein komplettes 🚗, denn bei der Verkleidungsorgie kann dann auch noch ein Dach drauf.
  11. Thomaschek

    Neue Tiger, ist weniger mehr?

    Jetzt verstehe ich, warum ein Helm in den blöden Koffer passen soll. Ich fahre mit den Koffern nur, wenn Gepäck mit muss - und dann passt kein Helm hinein - außer ich packe auf dem Parkplatz die Schlüpfer und Socken aus.
  12. Thomaschek

    Neue Tiger, ist weniger mehr?

    Da kann ich mich komplett anschließen und guten Gewissens behaupten, dass ich meine TEX auch nicht zum Protzen gekauft habe, sondern weil sie irgendwie 4 Mopeds in einem ist, gut für die Sonntagsrunde, noch geeignet für 500m Schotter bis zum Aussichtspunkt aber auch für 600km Büchsenbahn am Stück und beweglich genug fürs Pässesurven. So gesehen ganz klar eine vernünftige Entscheidung. Motorrad ist zwar kein Vernufts- sondern ein Herzensthema, aber deshalb alle Vernuft ausschalten? Nein, bitte nicht! Allerdings wenn ich überlege, ob die neue T1200 eine neue „Sünde“ wert ist, muss man sagen, all das könnte die 800er auch. Und für die Preisdifferenz bekommt man alle Tankfüllungen bis zum Ende der Welt. Wenn die neue 800er dort aber kaputt geht, schauen die heimischen Mechaniker vermutlich genauso hilflos, wie wenn die 1200er dort strandet🤔. Ach ich hätte damals doch meine gute alte 750er AT als Zweitmoped behalten sollen — sch........ Vernunft.
  13. Thomaschek

    Neue Tiger, ist weniger mehr?

    Nach vielen Kommentaren hier, fühlte ich mich gezwungen, obwohl ich diese Zeitung nicht mag, die MOTORRAD Heft 06 doch noch zu kaufen. Es war das letzte Heft an meiner Lieblingstanke - schon bemerkenswert. Die Tests, insbesondere der Vergleichtest der Kardanreiseenduros, war wie erwartet mit blauweißer Brille und dünnem Informationsgehalt geschrieben. Aber was danach folgte, finde ich sehr bemerkenswert, ein Kommentar zum Thema schwerer Reiseenduros mit der Überschrift „Auf Reisen zählt jedes Kilo“. Es geht darum, dass gerade beim Reisen oft weniger mehr ist. Es wird hinterfragt, ob eine mit Ausstattung vollgepackte und entsprechend große und schwere Maschine, die mit entsprechender Motorisierung und nur mit viel Technik überhaupt fahrbar gemacht wird, tatsächlich besser zum Reisen taugt. Das in diesem Zusammenhang auch die GS, also der Liebling und das Aushängeschild der deutschen Motorradelite konkret negativ angesprochen wird, lässt mich um die Zukunft des Schreibers in der deutschen Presselandschaft fürchten. Aber hat er Recht? Ist eine große Enduro ein sinniges Reisewerkzeug oder nur Prestigeträger bzw. Protzerkarre ähnlich der vielen Luxus-SUV? Kommt man mit einer kleinen oder einer mittleren Enduro wie der 800er auf Reisen nicht am Ende besser und ressourcenschondener zurecht? Nun, ich habe in meinem Motorradleben nur große Enduros gefahren, einfach weil ich als großer Kerl meine Hachsen und als Pärchenfahrer meine Sozia besser unterbringe. Und die immer mehr werdenden Komfortaustattungen haben im Laufe der Jahre das Fahren angenehmer gemacht - aber richtig ist auch, man kann diese Entwicklung kritisch hinterfragen. Muss man vielleicht sogar - oder was meint Ihr dazu?
  14. Thomaschek

    Model 2018 Navihalter

    Die Bordsteckdose würde ich nicht nutzen, sondern wie bei meiner TEX den Strom von der Hupe holen. Der Stecker deckt die Bordsteckdose zwar gut ab, aber bei richtigem Mistwetter hätte ich bedenken, dass dennoch Wasser reinläuft.
  15. Thomaschek

    Model 2018 Navihalter

    Also der Quickrelaise von T oder ein vergleichbarer normaler Tankrucksack verdeckt aus meiner Perspektive (1,90) das Navi nicht, da es durch den Halter ein Stück vom Lenker angehoben positioniert wird. Warum man Navihalterung und Tankrucksack nicht zusammen in den Konfigurator bekommt - keine Ahnung. Wer weiß, welcher Rechtsverdreher bei T da einen schlechten Traum hatte. Fakt ist, beides ist Zubehör und der verkauft es sehr gerne bzw. baut es auch an.
×