Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

joe3l

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    1.722
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    30

joe3l gewann am 2.Juli

joe3l hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

393 "Gefällt mir" erhalten

Über joe3l

  • Rang
    Forensiker
  • Geburtstag 24.Dezember

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger 800 XCx
  • Fahrweise
    human
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D-73033
  • Hier zum:
    Informationen austauschen, nett unterhalten

Letzte Besucher des Profils

5.696 Profilaufrufe
  1. Hallöchen, ein klein wenig muss ich die positive Schilderung von kleener schmälern. Meine Erfahrungen beziehen sich allerdings auf die 800er XCx. Der Reifen ist nun seit 5.000 km bei mir drauf, also von Mitte März an. Bei Kälte und Nässe macht er einen guten Eindruck. Wird es aber 30 Grad und wärmer, macht er mir einen etwas "schmierigen" Eindruck bei stärkerer Schräglage - mich verunsichert das etwas, obwohl er mir noch nie richtig weggerutscht ist. Die Haltbarkeit ist für mich enttäuschend. Ich habe Bridgestone BattleWing 14.000 km gefahren, den Conti TrailAttack über 13.000 km und der Avon Trail Rider ist nach 5.000 km schon sehr deutlich abgefahren. Zumindest vorne traue ich dem bei weitem keine 10.000 km zu. Viele Grüße joe
  2. joe3l

    Neuer Junger aus Karlsruhe

    Willkommen bei uns! Es ist es denn für ein Tiger? Der große oder der kleine? Gruß joe
  3. joe3l

    Einer aus dem wilden Süden

    Hallo Erwin! Willkommen und Glückwunsch zum Töff! Katze ja, aber nicht im Sack. Mit einer 800 XCx kann man einfach nixxxx, aber auch rein garnixxxx falsch machen. Mit diesen wenigen Kilometern hat sie eher mehr Standschäden als Verschleiß (meine ist gleiches Baujahr, aber mit 34.000 km). Nun wird sie endlich bewegt, wenn du öfters 10tkm-Touren machst......artgerechte Haltung eben Gruß joe
  4. Schon komisch, warum so viele gegen diese Warnwesten sind (ich gebe zu, wirklich schön sind sie nicht). Kann mich noch gut daran erinnern, wie in meiner Kindheit die Motorradfahrer Amok gelaufen sind, als die Helmpflicht durchgesetzt wurde. Immer wenn Sicherheit eingeführt wird, sträuben sich die Zweiradfahrer (ist bei den Radfahrern mit dem Helm nicht anders). Als damals die Gurtpflicht bei den PKW eingeführt wurde, habe ich keinen einzigen Autofahrer gehört, der deswegen sein Auto verkaufen wollte. Je riskanter das Fortbewegungsmittel, desto geringer die Bereitschaft sich für Sicherheit zu "begeistern"? Tom, das ist kein Angriff gegen dich persönlich! Nur bot es sich hier gerade an, darauf zu reagieren. Wollte es schon länger mal machen, hätte aber in anderen Rubriken zu sehr ins OT geführt. Gruß joe
  5. Den Cayman hat er schon. Einfach vorbei fahren und in den offenen Kofferraum die Kohle einwefen. So war das vermutlich gemeint 🤨
  6. Hat irgend jemand behauptet, motorradfahren wäre etwas für "arme" Leute? Schon lange nicht mehr. Selbst mein Kumpel in den 80ern stöhnte schon unter den Reparatur-, Reifen - und Versicherungskosten mit seiner 750er Honda..... Ein anständig gewarteter VW Polo kostet in Unterhalt auch eine Stange Geld. Wir betreiben freiwillig ein Hobby... Gruß joe
  7. Ist mir gestern auch aufgefallen.....ich hätte schwören können an meiner 2015er XCx einen Mittelsteg GEHABT zu haben.......da iss aba keener määähr
  8. Dann ist Hauptständer eh kein Thema, du hältst ja die Maschine senkrecht.
  9. joe3l

    Unterstützung des Forums

    Eigentlich bin ich eher ein Spendenmuffel. Jedoch für dieses Forum spende ich für mein Leben gern! Und dieses Mal insbesonders! Millionenfachen Dank an Brülli für seine unbezahlbare(!), aufopferungsvolle Arbeit. Und meinen riesen Dank an seinen Nachfolger Wernerz, diese wunderbare Tiger-Welt am Leben zu erhalten. Gruß joe
  10. Glückwunsch und viel Freude damit. Gruß joe
  11. Genau so ist es bei mir auch. Während der Woche ist der kleine Koffer auf der linken Seite, für Airbagweste und Motorradjacke. Helm kommtt in das Topcase. Bei Mehrtagestouren kommt der kleine Koffer rechts hin und die 48 Liter links.
  12. Das ist wie am Urinal, du musst halt richtig zielen sonst geht es daneben. Und dann die Zapfpistole nicht bis auf Anschlag öffnen. Also bei mir klappt das recht gut.
  13. joe3l

    Tiger ade

    Da der Forumskollege bereits aus dem Krankenhaus entlassen wurde, hatte er tatsächlich "Glück". Aber Brandverletzungen können auch so übel/gefährlich/schwerwiegend sein, dass von "Glück" nicht mehr so leicht die Rede sein kann.......So hatte ich es gemeint.
  14. joe3l

    Tiger ade

    Puuuhh, das ist ja wohl "relativ"......du hast schon wirklich die Angabe der Verletzung genau gelesen? Also ich für meinen Geschmack bin weit entfernt von "Glück gehabt" zu schreiben, mich schockiert die Mitteilung immer noch. (Auch wenn ich Maenix nicht kenne, er gehört zur Tigerhome-Familie)
  15. joe3l

    Tiger ade

    Fürchterlich! Ich wünsche dir gute Genesung und eine kräftige Psyche um das verarbeiten zu können. Gruß joe
×