Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

joe3l

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    1.749
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    32

joe3l gewann am 10.August

joe3l hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

404 "Gefällt mir" erhalten

Über joe3l

  • Rang
    Forensiker
  • Geburtstag 24.Dezember

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger 800 XCx
  • Fahrweise
    human
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D-73033
  • Hier zum:
    Informationen austauschen, nett unterhalten

Letzte Besucher des Profils

5.962 Profilaufrufe
  1. joe3l

    Schwäbischer Tiger

    Ein herzliches Willkommen hinüber über den Buckel......Viel Spaß hier im Forum. Gruß joe
  2. Bei diesem Treffen bin ich leider verhindert und kann nicht teilnehmen. Eine schöne Zeit miteinander, gesellige Abende, trockene Touren, gute An- und Abreisen wünsche ich euch allen. Bis zum nächsten Mal. Viele Grüße joe
  3. Wobei ne wilde Postbotin unseren (bin leider dieses mal nicht dabei) Rentnerladen schon mal aufwirbeln könnte
  4. Uniform? Jetzt wird es interessant.... 😂
  5. Wenn es dann zu wackelig wird, legen wir zusammen und mieten dir fürs Treffen eine Yamaha Niken
  6. joe3l

    Morgen =)

    Hallo Petra, die XC (bei mir XCx) ist ein sehr gutes Motorrad. Ich war vor drei Jahren 52 Jahre, als ich begonnen habe, Motorrad zu fahren. Auch ich kenne die Sätze "Meine Güte, ist die groß". Damit war aber nicht der Motor sondern die Höhe und wuchtige Erscheinung gemeint Und glaube mir, man/frau wächst mit dem Motorrad. Was am Anfang übermotorisiert erscheint, ist nach 32.000 km normal oder sogar "klein" Also, Kopf hoch, Grinsen aufsetzen, losfahren, genießen. Es ist das beste Motorrad der Welt Gruß joe
  7. joe3l

    Kettenverschleiß....

    Zumindest bringst du mit dem Finger deutlich zum Ausdruck, was du von der Qualität der Arbeit hältst.....
  8. Stimmt, Gebäck macht dick und dann ist eine 1200er erforderlich 😂
  9. Nachts in jeden Fall und ich schalte sie auch in dunklen Waldpassagen am Tag ein, um besser gesehen zu werden. Zudem ist es für mich einfach auch ein Designelement. Nach drei Jahren und 38.000 km sowie 8 völlig verschiedenen Motorrädern zum einfahren lasse ich mich gerne von kompetenten Profis als Anfänger ohne Kenntnisse der Mopedvielfalt bezeichnen. Jeder darf Motorräder empfinden wie er mag, ich schildere eben meine Sichtweise. Und das ohne Absolutismus. Es wurde um Meinungsäußerung gebeten, das sollte dann auch von Vollprofis akzeptiert werden.
  10. Ich habe vor drei Jahren die XCx gekauft, weil ich als 52jähriger Motorradanfänger dachte, das reicht. Wusste ja nicht, wie viel ich fahre, ob es mir überhaupt auf Dauer Spaß machen wird. Im Nachhinein hätte ich bei 14.000 km pro Jahr doch die XCA kaufen sollen. Habe Nebler und beheizbare Griffe eh schon nachrüsten lassen, da ich bis zum Schneefall fahre. Also wenn von vornherein eine höhere Fahrleistung klar ist, dann XCA. Ist man hingegen Sonntags- und Schönwetterfahrer, reicht die XCx völlig aus.
  11. Ich finde es sogar nett, gibt dem Töff einen eigenen Charakter - weil eben nicht jeder Japan-Bolzen und Bayern-Klotz pfeift.
  12. Diese Maschine habe ich für einen Händler dieses Jahr eingefahren (350 km) und mit den Worten "Hier, nimm deinen österreichischen Rübenhäcksler und stelle sie in die Ecke" zurückgegeben. Mehr sage ich nicht dazu....... Oder doch.....wer auf billigstes Plastik und Motorrad-Parkinson steht, wird glücklich damit. Griffheizung, Sitzheizung, Nebler etc. nur bei XCA-Modellen. XCX haben Hauptständer, Ölwannenschutz als Serie. Bestes Motorrad der Welt - für mich: 800 XCx - Soziatauglichkeit kann ich nicht beurteilen da Solofahrer.
  13. joe3l

    ....da kriege ich doch Wut !!

    Ach.....und das hilft dann? Tja, auch Selbstbeherrschung ist ein Mangel in der Wertevermittlung geworden. Das meine ich jetzt allgemein, nicht explizit gegen dich gerichtet.
  14. joe3l

    ....da kriege ich doch Wut !!

    Ich möchte es mal so sagen, nach deiner letzten Erklärung sind gewisse Zeilen in der vorherigen Stellungnahme etwas "entschärft" worden. Bei der ersten Stellungnahme war mir nicht ganz klar, ob eine gewisse "Radikalität" zu erkennen ist. Nachdem aber die Zeilen mehrheitlich "Gutes" ahnen ließen, habe ich den Daumen hoch gedrückt.
  15. Also bei der 800er ist es so, dass wenn man den Träger bei Triumph kauft = symmetrisch, kauft man den Träger hingegen bei Givi = asymmetrisch. Deshalb habe ich meinen bei Givi über den Händler bestellen lassen.
×