Jump to content

Rheinweiss

User
  • Content Count

    1,606
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

Rheinweiss last won the day on November 13 2018

Rheinweiss had the most liked content!

Community Reputation

262 "Gefällt mir" erhalten

About Rheinweiss

  • Rank
    Forensiker

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger Explorer
  • Fahrweise
    Touren
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Kurpfalz
  • Hier zum:
    Erfahrungsaustausch

Recent Profile Visitors

4,304 profile views
  1. Hab genau die gleichen Erfahrungen gemacht und letztlich auf Bluetooth ganz verzichtet. Nur noch Ohrhörer mit Kabel im Handy und das dann in der Brusttasche der Kombi. Navigieren über zuhören reicht mir. Beim Headset etliche ausprobiert bis ich kleine Ohrhörer gefunden hatte die dann auch nicht mehr drücken. Damit komme ich klar. Gruß Rheinweiss
  2. Ich würde es mit einem Adhäsionskleber versuchen wie er auch bein Schuhen verwendet wird. Reinigen, anrauen, ablüften und unter Druck aushärten lassen. Gruß Rheinweiss
  3. Rheinweiss

    Corona

    Richtig! Und um so mehr man den berühmt/berüchtigten "gesunden Menschenverstand" noch mit etwas Ahnung und Sachkenntnis aufpeppt, um so besser und treffsicherer werden die Entscheidungen. +++ By the way, ein Virus hat weder ein gutes noch ein schlechtes Verhalten. Ein Virus verhält sich überhaupt nicht. Es bewegt sich nicht, springt auch nicht über, streng genommen lebt es nicht mal. Wenn wir einem Virus trotzdem ein "Verhalten" nachsagen, dann ist das nichts anderes als die Umschreibung unseres eigenen Verhaltens. Wir verbreiten es, wir übertragen es, wir vermehren es.
  4. Rheinweiss

    Corona

    Weil sie nur 7% der Gesamtbevölkerung (destatis) ausmachen und dazu noch die Gruppe der am wenigsten mobilen Personen ist, sich also am wenigsten einem Ansteckungsrisiko aussetzen? Gleichzeitig stellen sie aber 12% (AOK) der Schwerstverläufe (Beatmung). Gruß Rheinweiss
  5. Rheinweiss

    Corona

    Wenn ich das richtig verstanden habe wird doch genau das gemacht. Außerdem, wenn einem ganzen Volk von ca. 85 Mio Menschen ein Impfangebot gemacht werden soll, dann werden mit Sicherheit mehr als ausschließlich medizinische Aspekte bei der Organisation der Abläufen eine Rolle spielen. Gruß Rheinweiss
  6. Rheinweiss

    Corona

    Gestattet nur unter Auflage einer anschließenden 10tägigen Quarantäne! Gruß Rheinweiss
  7. Rheinweiss

    Corona

    Veterinäre sind entgegen den Humanmedizinern diejenigen mit a) einer besonders intensiven epidemiologischen Ausbildung und b) der dazu passenden Berufspraxis Es gibt also keinen Grund den Veterinären deshalb zu misstrauen, weil sie Veterinäre sind. Gruß Rheinweiss
  8. Rheinweiss

    Corona

    Bei den Ausmaßen den der Scheiß angenommen hat? Ja, irgendwie schon. Aber ich sag dir was, ich habe in meinem Leben sicher mit so einigem gerechnet. Zum Beispiel mal in den Club der 27 aufgenommen zu werden, weil mir 'ne kleine Atombombe auf den Kopf gefallen ist. Ich hab auch damit gerechnet, eines Tages von einem schläfrigen Falschfahrer bei 180 gehimmelt zu werden. Aber damit, das es eine weltweite Pandemie gibt die mich dann 1 Jahr quasi einsperrt und mir kurz vor dem Ruhestand noch mal eben schnell mit Bankrott droht, nee Leute, nie im Leben! Ich werd wohl im Frühjahr n
  9. Also ich fahre ein Motorrad aus GB und ein Fahrrad aus A. Seit dem 1.1.2021 wird sich das wohl die Waage halten ... Gruß Rheinweiss
  10. Die Restreichweite ist keine Messung ! Die Restreichweite ist eine Hochrechnung, hochgerechnet aus dem Verbrauch der vorangegangenen (???) km. Sie ist also ein Schätzwert den man auch Fanz nennen könnte, nämlich "Firlefanz". Die Tankanzeige ist eine Messung. Ihre Warnleuchte leuchtet bei der Explorer bei 4,5 Liter und bei der 1200'er bei 3,5 Liter auf. Eingedenk der üblichen Messtoleranz von +/- 5% sind das bis zu 4,75 bzw. 3,7 Liter. Damit sollte man - jedenfalls bei der Explorer - locker noch 80-100km dahingleiten können. Alles andere wäre verwunderlich.
  11. Zollstock in die Hand legen, Faust machen und die Silhouette ausmessen. Meist kommt dann bei Männern zwischen 9-11cm raus. Gruß Rheinweiss
  12. Ich habe mir meine erste eigene Dose erst mit 30 Lenzen gekauft. Bis dahin hatte ich, also in meinen ersten Berufsjahren, meinen kompletten "Mobilitätsbedarf" mit Mopeds abgedeckt. Bedeutet: Bei jedem Wetter, jedem Straßenzustand, jeglichen Temperaturen und natürlich zur Tag- oder Nachtschicht auf dem Bock. Nahverkehr? Gab es nicht. Dafür ein Dienstfahrzeug, übrigens auch mit 2 Rädern aber eben in oliv... Für halbwegs warme Hände hatte ich gefütterte Lederhandschuhe und darüber Fäustlinge aus Lederol. Wichtig war immer: Die Hände mussten trocken bleiben und die Handschuh winddicht sein
  13. Machen! Wirst eben kaum Garantie durchsetzen können. Aber hallo, woanders sind das die Versandkosten. Und Qualität? Was ich bisher direkt aus China bekam war 1a. Gruß Rheinweiss
  14. Ich mag dich auch! *knuddel*
×
×
  • Create New...