Jump to content

Rheinweiss

User
  • Content Count

    1,642
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

Rheinweiss last won the day on February 13

Rheinweiss had the most liked content!

Community Reputation

287 "Gefällt mir" erhalten

About Rheinweiss

  • Rank
    Forensiker

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger Explorer
  • Fahrweise
    Touren
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Kurpfalz
  • Hier zum:
    Erfahrungsaustausch

Recent Profile Visitors

4,430 profile views
  1. Rheinweiss

    Corona

    Welchen Staat meinst du? Gibt ja 16. "Den Staat" gibt es doch nicht und schon gar nicht im Zusammenhang mit der Pandemie. Gruß Rheinweiss
  2. Rheinweiss

    Corona

    Erfahrungsgemäß wird es dann doch wieder die Mühsal der wissenschaftliche Akribie gewesen sein die uns alle - auch die Skeptiker und Gegner - aus dem Schlamassel geholt haben wird. Hoffen, Daumendrücken, Beten ist bestimmt nicht schädlich und wer darin seinen Beitrag sieht braucht nicht zögern loszulegen. Wer aber nur dagegen ist um überhaupt irgend etwas zu sein oder einfach heimlich nach dem Prinzip lebt "Hannemann geh du voran" der sollte sich einfach mal zurücknehmen und nicht glauben, im Weg rumstehen ist auch ein Standpunkt. Gruß Rheinweiss PS: Conterg
  3. Rheinweiss

    Corona

    Hmm, muss oder sollte. Allein für das so beliebte Thailand sollte man sich gegen Tollwut und Hepatitis impfen lassen. Ansonsten geht man ein nicht zu unterschätzendes Risiko ein. Und wer beruflich dort hin versendet wird, dem wird die Wahl nicht mehr gelassen. Spätestens der Arbeitgeber macht eine Pflichtveranstaltung daraus. Gruß Rheinweiss
  4. Rheinweiss

    Corona

    Ein ständiges Wiederholen der Schutzimpfung wäre schnell überflüssig, da dem Virus über die Zeit so oder so immer weniger Wirte zur Verfügung stehen werden und damit auch seine Möglichkeit zu mutieren sukzessive abnimmt. Das Virus schafft sich in jedem Fall - auf natürliche Weise - selbst ab. Es stellt sich einzig die Frage, mit wie vielen Opfern das geschieht. Die Grundrechte klauen findet nicht mal bei oberflächlicher Betrachtung statt, denn wir sind in Wahrheit so etwas wie eine Seilschaft am Matterhorn. Wer da mitklettert kann nicht verlangen die Freiheit zu behalten jederzeit
  5. Ich glaub die Drosselei wird nicht vernünftig gelingen. Die V13VG ist für mich auch nicht übermotorisiert. Nm und KW passen eigentlich ganz gut zu dem schweren Bike und die Gasannahme ist obendrein eher auf der sanften Seite und überfordert nicht. Das könnte man also alles so lassen. Die V13 halte ich aber aus anderen Gründen nicht für das beste Einsteigerbike: Hohes, weit oben liegendes Gewicht das zum Zupacken auffordert und beim Manövrieren Konzentration verlangt. Das braucht einfach etwas Erfahrung. Und die Geschwindigkeit? Man kann doch mit praktisch jedem Bike zu schnell
  6. Hangabwärts mit der Explorer? NoGo! Wenn doch, nur mit Gang! Neue Hebel und Blinker und fahren. Gruß Rheinweiss
  7. Aus Neugierde mal gemacht und nanu? Keine Aufzeichnungen zu meinem Bike in der Datenbank! Was mach ich falsch? Gruß Rheinweiss
  8. Für mich falsche Dämpfereinstellung und zwar unterdämpft. Check das mal nach Handbuch und mache im Zweifel zwei Klick weiter zu. Gruß Rheinweiss
  9. Rheinweiss

    Corona

    Das kann man nur unterstreichen! Spätestens mit diesem Hinweis ist jede Forderung nach "hart und kurz" hinfällig. Ich würde sogar sagen: Jeder weitere Lösungsansatz der vorsieht irgendetwas nicht mehr zu tun, wird scheitern. Scheitern, weil er das Virus nicht eindämmt und scheitern, weil erst die Kleinen dann die Großen Existenzen (nicht etwa nur die Bankkonten) ruiniert werden. Da brechen Kreditlinien weg, da lösen sich Geschäftsverbindungen auf, da zerstreut sich Kundschaft in alle Winde. Da wir aber eben nicht mehr in den Selbstversorgerzeiten des 15. Jahrhundert leben, ist
  10. Rheinweiss

    Corona

    Was schlussendlich nicht der Vater Staat sondern eher der Gevatter Tod bewerkstelligen wird. Mal ganz naturunwissenschaftlich gedacht: Unsere Population ist mit über 8 Mrd. Individuen - aus biologischer Sicht - klar überrepräsentiert. Zur Arterhaltung wären bereits einige Hundert Mio. Exemplare mehr als ausrechend. (Wahrscheinlich nur wenige tausend, aber ich will großzügig sein) Der Rest ist nicht mal Kunscht und kann folglich weg. Die Vögel hätten wieder was zum Fliegen, der Leopard zum Rennen, der Fisch zum Schwimmen und die Octopusse müssten nicht ständig Schraubgläser öf
  11. Rheinweiss

    Corona

    Das kann man ja immer irgendwie beklagen. "Dar Recht ist aber immer das Recht der Toten." So jedenfalls lässt sich schon Goethes Einlassung im Faust zur Fakultät der "Juristerei" zusammenfassen. Und das war um 1800 ! Bei genauer Betrachtung hat sich die Rechtslage aber allein während meiner Lebenszeit dramatisch modernisiert. Nur zur Erinnerung: Als ich geboren wurde war für Frauen in der BRD der höchste statthafte/sittsame Schulabschluss das "Jodel-Diplom", wie Loriot witzelte. Ich denke, was wir in D vor allem verloren haben (und besser verloren bleiben
  12. Rheinweiss

    Corona

    Auch wenn das Beispiel hinkt: Jemand sitzt mit vielen anderen in einem Ruderboot, besinnt sich und fängt an entgegengesetzt zu rudern. Das Boot bewegt sich zunächst trotzdem vorwärts. Nun schließen sich dem einen aber immer mehr Ruderer an. Die Fuhre wird erst langsamer (hier sind wir aktuell) und droht sich irgendwann in die entgegengesetzte Richtung zu bewegen. Oder anders gesagt: Wir haben eine Welle in einer Welle und das kann zu einem Kaventsmann werden. Gruß Rheinweiss
  13. Rheinweiss

    Corona

    Na ja, nicht alles was ein Amerikaner einwirft ist eine Impfung. Da ist auch viel UV-Licht und Desinfektionsmittel dabei. Und nach Stuttgard-21 und BER wird das Impfen in D doch wohl klappen - hoff ich mal, ganz vorsichtig... Scherz muss sein Rheinweiss
×
×
  • Create New...