Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Kallebadscher

Supporter
  • Gesamte Inhalte

    615
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    6

Kallebadscher gewann am 11.August

Kallebadscher hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

88 "Gefällt mir" erhalten

Über Kallebadscher

  • Rang
    Aktiver User
  • Geburtstag 14.08.1968

Kontaktmöglichkeiten

  • Webseite URL
    http://www.kallebadscher.de

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger T709
  • und
    CX500 Euro + XS750 und Saab9.5
  • Fahrweise
    zügiger Kurvenräuber
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D-76698
  • Interessen
    alte Motorräder....hauptsächlich Güllepumpen !
  • Hier zum:
    ....mit toller Sozia auf der Flucht vor dem Alltag

Letzte Besucher des Profils

3.268 Profilaufrufe
  1. Kallebadscher

    ....da kriege ich doch Wut !!

    mannomann Idioten gibts Stell die T400 am bekannten Parkplatz ab und richt ne Selbstschussanlage drauf aus....oder zumindest ne Kamera 😉
  2. Kallebadscher

    Alpen Masters 2018

    ich bin weder Held noch Vollstrecker ich bin lediglich gerne sauflott unterwegs und mit etwas Übung reicht zum GSen jagen auch ne CX ....zumindest dann wenn die GSen gelbe Nr.Schilder haben......🤣 Spass beiseite wie weiter oben schon mal geschrieben: ne GS macht nicht automatisch schnell ...aber meine Tiger wird oft am Limit bewegt und ist somit meist schneller als die großzahl der GSen
  3. Kallebadscher

    Alpen Masters 2018

    hallo Basti da kann ich dir zu 100% recht geben wenn Einer mit ner GS schnell ist und dann n Anderer mit ner MT01 an ihm vorbei donnert.......dann sollte es der GSFahrer nicht aufs Material schieben vor n 3 Jahren am Klausenpass hab ich mit Sohn hintendrauf mit der Tiger n Rudel GSen und Ducs hinter mir gelassen kurz darauf kam von hinten n Donnergrollen, dass ich Angst vor Steinschlag bekam die Yamaha MT01 (großer V2) wsr sowas von flott an mir vorbei....keine Chance da drann zu bleiben aber es hat Spass gemacht zu sehen was für ne tolle Einheit Bike und Fahrer bildeten .......seit damals will mein Junior unbedingt ne MT01 wenn ich ihn aber heut auf seiner ollen TransAlp um die Kurven turnen sehe, dann kann ich mir kein besseres Bike für ihn vorstellen und ja.....er hat schon ne GS probegefahren......und mit mit Kopfschütteln wieder beim Händler abgegeben jedem sein Bike und mir bitte freie Kurven Grüssle Tom
  4. Kallebadscher

    RÜCKRUFAKTION bei BMW F750/850 GS BJ 2018!!!

    ich sag nur: geiz ist geil ! und so lange die Mentalität der Menschheit (bzw. eines Großteils davon) genau diese Geizistgeilmentalität verfolgt wird sich an der Billig-Bauweise nichts ändern.... ich bin auch geizig....und fahr lieber ne alte und dafür qualitativ hochwertige Maschine aus Japan bzw England
  5. Kallebadscher

    Alpen Masters 2018

    ......so wenig wie möglich arbeiten oder wie nennt man das wenn man das Hobby zum Beruf macht ?
  6. Kallebadscher

    Alpen Masters 2018

    hy ich kann rechnen und die 1,5mio Mopedkilometer stimmen..... alleine meine schwarze CX500Euro hat in 20Jahren knapp 600tkm bekommen
  7. Kallebadscher

    Alpen Masters 2018

    hallo Lars es freut mich, dass du in den Bergen vorbei schaust und dort deiner 800er freien Auslauf gewährst und ich denke dass deine Wahl, statt der GS eine 800er Tiger zu nehmen gut und richtig war...... ich für meinen Teil hab mit der alten 709 das ideale Fahrzeug gefunden das passt wie angegossen und auch nach mehreren ausgiebigen Probefahrten mit GSen, KTMs, und auch mit der AT in beiden Getriebeversionen, ist und bleibt für mich die olle Tiger das ideale und unschlagbare Arbeitstier ....ich betone hier nochmal: für mich, meine 100kg, meine 190cm, und vor allem für meine Fahrweise ! dass hier verschiedene "Meinungen" (Erkentnisse ? ) aufeinander prallen ist doch ganz klar und liegt in der Natur der Sache ...unterschiedliche Fahrweisen, Körpergröße, Kraft, mit/ohne Gepäck, mit/ohne Sozia, .......es darf doch jeder "das" Moped fahren das er will ich hab halt leider nur auf zig Alpenkilometern festgestellt, dass es genug Leute gibt, die das "Traummotorrad" eben nicht beherrschen......und dabei auch schonnso manches Gespräch geführt, bei dem der geneigte "Motorradleser" den Kauf des 'ach so guten' Alpenmastergewinners dann leider bereut hat! für mich lautet das Fazit: Probefahren......und dann das Bike kaufen das "meine" Wünsche erfüllt und auf dem ich mich wohl fühle !
  8. Kallebadscher

    Smartphone Lösung anstelle Navi

    Hy hier mal so n Teil wie ich es hauptsächlich auf der ollen CX benutze, da ist das Handy noch mehr dem Wetter ausgesetzt, und Federung hat die Kiste auch weit weniger als die Tiger Handyhalter auch fürs Moped geeignet ich hatte hier im Forum sogar schon mal n Bild davon gepostet....finde den Beitrag aber leider nicht Grüßle Tom
  9. Kallebadscher

    Smartphone Lösung anstelle Navi

    ich hab ne ähnliche Lösung aus dem Fahrradbereich.....das hält 100%ig nur von den Usb-Anschlusskabeln hab ich schon n paar geschrottet......die leiern aus oder knicken bei Kontakt mit dem Tankrucksack schon mal ab
  10. Kallebadscher

    Alpen Masters 2018

    weil es viele viele Mopedfahrer (Mopedbesitzer ? ) gibt, die Motorräder aus Prestigegründen kaufen, oder weil so n Teil halt "hipp" ist, oder in "Fachzeitschriften" hoch gelobt wird Triumpf Tiger tauchen wenig in der Presse und auch wenig in Werbung auf.......und dies wirkt sich nun mal auch auf Verkaufszahlen aus
  11. Kallebadscher

    Alpen Masters 2018

    ....ich hab keine Ahnung am allerwenigsten von feuchten Höschen obwohl.....letzteres hatte meine jauchzende Sozia wohl bei der fröhlichen Alpenhatz ich weiss aber, dass mit derarten Tests Verkaufszahlen gepuscht werden und dass BMW auf dem Papier hoch gelobt wird..... nun ja....."Motorrad" ist ne deutsche Zeitschrift und BMW n weitestgehend deutscher Hersteller Triumph beteiligt sich nicht an der Zeitschrift und mit 1-2mal im Jahr Werbung in Motorrad finanziert man den "Test" ja auch nicht grade wogegen BMW in jeder Ausgabe Werbung drinn hat...... den Machern von "Motorrad" wirft man oftmals ne blauweisse Brille vor und ich teste meine Bikes lieber selber.......und bin mit der "Ollen" wirklich richtig zufrieden (ohne dass sie jemals nen Vergleichstest gewonnen hat !? ) wenn ne Tiger das Alpenmasters gewinnt, dann ist das toll und wird vielleicht auch n paar Käufer überzeugen ich bezieh meine "Ahnung" trotzdem aus mehr als 1,5mio Mopedkilometern und nicht aus eventuell manipulierten Tests
  12. Kallebadscher

    Alpen Masters 2018

    hy was nutzt der mehrfache Alpenmaster-Sieger (BMW GS1200) wenn das Teil dann von nem absolut überforderten Flachlandtiroler ohne Fahrerfahrung bewegt wird bei der Gardaseetour im Juni hab ich so viele überforderte BMW-Fahrer erlebt....oh Gott die stehen einem oftmals in Serpentinen im Wege rum und trauen sich nicht mit Schwung ums Eck da lobe ich meine olle Tiger T709.....hat nie n Alpenmasters gewonnen und ist für mich trotzdem das beste Moped um zu Zweit zu urlauben wenn ich manchen modernen Reisedampfer so anschaue.... mannomann....z.B. ne GL1800 hat nichtmal 200kg Zuladung ....meine Tiger darf weit über 200kg zuladen und ist auch absolut voll und mit Sozia beladen noch in der Lage am Stilfser die solo bewegten GSen zu nageln mein Junior bewegt ne Uralt-Transalp ....fast 100tkm, sturzgeschunden, ungepflegt....hat er geschenkt bekommen er möcht nix anderes mehr, denn das Teil passt zu ihm wie maßgeschneidert......mit ihm Kurven zu räubern macht höllisch Spass da nutzt der beste Test nichts obwohl.....hmmm......wie flott wäre mein Sohn auf ner GS unterwegs......? ich frag mich manchmal wer derarte Vergleichstests bezahlt
  13. Kallebadscher

    Sella Foto ?

    hallo fürs Stilfser heist es: www.fotostelvio.com für Stellaronda wird es ähnlich sein habe ich grade gestern mein Bild von der Stilfser Westrampe endlich downloaden können...... an dem Tag waren massenhaft Traktoren da oben...... Gruss Tom
  14. Kallebadscher

    Komische Abnutzung Vorne

    hallo nein....du bist nicht einseitig gefahren aber es liegt in der Natur der Sache, dass bei innereuropäischem Rechtsverkehr die linken Kurven schneller gefahren werden als die Rechtskurven umgekehr bremst du rechts weit mehr und je nach Fahrweise wird dann die eine oder andere Seite weitaus mehr belastet und abgenutzt wenn ich deinen Reifen so anschaue, dann hast du ne ähnliche Fahrweise wie ich......weit/spät in die Kurve rein bremsen......dadurch der starke seitliche Verschleiss oder du fährst mit sehr hohem Kurvenspeed......und da geht halt links rumm mehr als in den engeren Rechts.... einfach mal bewusst beobachten wann du welche Kurven anbremst..... du wirdt schnell nen Unterschied zwischen rechts und links rumm feststellen kurvige Grüsse Tom
×