Jump to content

Siggihorn

User
  • Content Count

    50
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 "Gefällt mir" erhalten

About Siggihorn

  • Rank
    Tiger onTour

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger Explorer
  • Fahrweise
    Touristisch und mal zügig.
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D-64739
  • Interessen
    Motorradfahren, Kochen, Essen, Lesen, Reisen/Urlaub, guten Wein und Scotch.
  • Hier zum:
    Kontakte finden für Ausfahrten und zum Austausch

Recent Profile Visitors

1,081 profile views
  1. Hallo, kurz bevor ich meine TEX beim Händler gegen die neue Tiger 900 GT Pro eintauschen werde, hier noch ein Update zum Conti: nach der Saison mit doch rund 10 tkm kann ich sagen, dass wir uns angenähert haben. Immer noch keine Liebeshochzeit, aber macht doch auch Spaß. Fahre den Reifen jetzt vorne mit 2,3 bar und hinten mit 2,6 bar was sich für mich als die beste Befüllung heraus gestellt hat. Sage dann auch mal Tschüß in diesem Unterforum und vielleicht bis bald bei der Tiger 900. Gruß Siggi
  2. Habe es getan! Habe mich auch dazu aufraffen können mich von meiner V13VG nach 48 tkm zu trennen und mir eine Perle in schwarz, eine GT Pro, als neuen fahrbaren Untersatz dafür anzuschaffen. Die Neue ist noch im Zulauf, aber wird hoffentlich noch vor dem Wintereinbruch eintreffen. Die treue V13VG ist auf Dauer halt doch zu schwer geworden und das Fahrwerk hat auch nicht mehr auf allen Straßen wirklich Spaß gemacht. Freue mich auf den kleinen flinken Tiger! Grüße Siggi
  3. Lenkkopflager kann sein, aber da erst vor 10 tkm gewechselt, denke ich eher nein.
  4. Danke für die Rückmeldungen. Werde die Sason irdendwie überstehen und dann mal dem Rat des Dealers folgend den Meridian oder den A51 aufziehen. Siggi
  5. War doch ein Tippfehlerteufel beim Schreiben dabei gewesen. Natürlich war und ist der PST2 gemeint gewesen. Aber nach weiteren Kilometern muss ich feststellen, dass der CTA3 für die V13VG ein unpassender Reifen ist. Der Tiger ist zu schwer für die weiche Karkasse. Im kalten Zustand läst sich die Fuhre noch recht "normal" bewegen, aber bei den jetzigen Temperaturen und nach ca. 50 km Fahrt hört der Spaß mit der Kombi auf. Autobahn schneller als 120 km/h ist eine Herausforderung, keine Spurrille bleibt unbekannt, in den Kurven ist dass kipplige Gefühle noch stärker pr
  6. Nachdem ich zweimal den MTN gefahren habe und danach dreimal den PSR3 habe ich nun den CTA3 aufziehen lassen. Nach der Einfahrtour von 450 km ist für mich festzustellen, dass der Pirelli für mein empfinden der bessere Reifen für die V13VG ist. Bessere Rückmeldung und deutlich besseres Verhalten in den Kurven, weil nicht so kipplich wie der CTA3. Werde dann mal schauen, was in der nächsten Saison für einer aufgezogen werden wird. Gruß Siggi
  7. Nachtrag zu Befestigungsmöglichkeiten für Smartphones. Gerade eine wirklich interessante Seite entdeckt. Leider zu spät für mich, da die Teile von SP Connect schon da sind. http://www.bikertech.de/cgi-bin/webshop/his-webshop.pl?f=*GRUPPE&c=GPS+Halterungen&t=temgps und ein genialer Regenschutz!! http://www.bikertech.de/cgi-bin/webshop/his-webshop.pl?f=NR&c=Regenschutz-1&t=temartic Siggi
  8. Hallo Erzi, vielen Dank für den Tipp. Habe es gleich ausprobiert und es funktioniert sehr gut. Zum Thema Befestigung der SP-Connect Tasche liefere ich bei Gelegenheit ein paar Bilder. Teile sind im Zulauf! Gruß aus dem Odenwald Siggi
  9. Bin gerade dabei mein in die Jahre gekommenes Garmin 390LM in Rente zu schicken. Auf der Suche nach Alternativen bin an der Calimoto App hängen gelieben. Aus meiner Sicht läst sich die App recht intuitiv bedienen. Leider habe ich es aber noch nicht geschafft die Sprachansagen auf mein CARDO SmartH zu leiten. Hat da jemand Erfahrung? Zu Frage Bildschirm am Smartphone ablesen: werde mir die Teile von sp-connect.de besorgen. Die wasserdichte Ausführung wird es dann wohl werden. Hier ist mehr zu sehen. https://sp-connect.de/collections/motorrad Gruß aus dem Odenwald!
  10. Moin Thorsten, hatte gerade mein Tigerchen (Explorer V13VG, Bj. 2015 , 39 tkm) zur Inspektion in Rosbach. Dort wurde entgegen dem"Wartungsplan" die Bremsflüssigkeit geprüft (Siedetemperatur bestimmt) und nicht getauscht (lt. T soll das ja alle 2 Jahre durchgeführt werden), dann sollen nach 4 Jahren alle Benzinschläuche getauscht werden, hier wurde eine Sichtprüfung auf Risse durchgeführt und befunden, dass ein Tausch unsinnig für den Kunden wäre. Ich finde das dies eine recht kundenorientierte Vorgehensweise ist. Spart der Werksstatt Zeit und mir spart es einiges an €. Noch eine
  11. Bin ab dem 01. Mai bis 09. Mai auch auf der Insel. Erst ein paat Tage in der Nähe von Arbatax und dann noch aus der Westseite bei Bosa. Halte meine Augen nach den Tigerchen auf. Siggi
  12. Danke für den Tipp! Werde den FTH mal drauf ansetzen, Gruß Siggi
  13. Mein Tiger hat nach 14 tkm einen Rastpunkt in der Lauffläche des Lenkkopflagers. Hat der FTH bemerkt und auch bei Triuph reklamiert. Also geht dann noch auf Garantie!!! (Lob an den FTH!!) Nun meine Frage: ist es sinnvoll statt dem Kugellager nicht ein Kegelrollenlager einbauen zulassen? Aus meiner Scht sind diese für die Belastungen deutlich besser geeignet als die normalen Kugellager. Der große Tiger wiegt nunmal schon ordentlich, ist recht kopflastig undwir fahren ja alle sehr vorausschauend. Hat hierzu schon jemand Erfahrungen für die Explorer gesammelt? Siggi
  14. Hallo Gemeinde, hatte auch das Klappern an der Gabel, und fand es schon fast peinlich durch Ortschaften mit etwas welligem Straßenbeleg zu fahren. Rückfrage beim FTH brachte keine klare Antwort zu Tage, ausser: müssen wir uns anschauen. Habe Wolfgangs Tip mal ausprobiert und siehe da, mit dem Unterlegen von zwei kleinen O-Ringen aus dem Trinkwasserbereich war das alles Schnee von Gestern. Es Klappert nix mehr. Aussage vom FTH: die Poliamid Scheiben scheinen durch die Wärme im Sommer und die ständige Belastung durch Fahrtwind und Unebenheiten dazu zu neigen, das das Material "fli
  15. Hallo Zusammen, bei der letzten Ausfahrt am Sonntag hatte ich am Hinterreifen das folgende Bild vor Augen: Liegt doch hoffentlich nur an den unterschiedlichen Mischungen zwischen Lauffläche und Wand. Kann sich da was lösen, oder ist die Geschichte nur ein optischer Mangel? Die Gummis haben ca. 5 tkm runter.
×
×
  • Create New...