Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Knoellchen

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    37
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

2 "Gefällt mir" erhalten

Über Knoellchen

  • Rang
    Beteiligt sich
  • Geburtstag 09.11.1971

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger Explorer
  • Fahrweise
    Gemütlich-flott
  • Geschlecht
    Ja, ist vorhanden.
  • Wohnbereich
    Raum Uelzen

Letzte Besucher des Profils

2.660 Profilaufrufe
  1. Problem mit Elektrik

    Exakt das selbe Problem hatte ich mal an meiner V-Strom. Es war dann die Batterie.
  2. Zubehör Auspuff

    Ich würde sagen, da hat jemand schnell zugeschlagen, sonst hätten die nur den Preis angepasst.
  3. Zubehör Auspuff

    Falls noch jemand einen günstigen Arrow für die alte Explorer sucht: https://www.triumph-hamburg-store.de/artikel.php?id=14497 Gerade zufällig entdeckt...
  4. ZTK Schneverdingen hat Insolvenz angemeldet

    Zufällig gefunden: https://www.motorradonline.de/recht-verkehr-branche/zweirad-technik-koenemann-meldet-insolvenz-an.992364.html ZTK ist wohl einer der größten Motorradhändler hier im Norden. Neben Triumph und BMW werden dort noch Import-Motorräder diverser Marken angeboten. Der eine oder andere ist sicher schon mal dort gewesen, das angegliederte Bistro ist ein beliebter Treffpunkt für Biker. Das Bistro hat Sonntags immer geöffnet und befindet sich praktisch im Showroom. Man kann also Currywurst essen und dabei Moppeds gucken. Gerade letzten Sonntag war ich dort, um mir die neue 1200er Tiger anzusehen. Ich habe eigentlich immer gedacht, der Laden läuft. So kann man sich irren. Die Werkstatt hat bei uns in der Gegend keinen besonders guten Ruf, ich hatte noch nie ein Mopped dort. In der Zweigstelle in Uelzen wird ausschließlich BMW angeboten, dort ist wirklich tote Hose.
  5. Bridgestone Battlax A41

    Moin Moin, Bridgestone hat den A40 Reifen, den es ja noch garnicht lange gibt, bereits überarbeitet und bringt nun den A41 raus. https://www.mopedreifen.de/News/Bridgestone-präsentiert-Nachfolger-des-A40.html?id=23 Da wird ja viel versprochen, ich bin gespannt... Die Reifen sind in einigen Shops schon verfügbar, ich habe mir mal einen Satz bestellt. Der Vorderreifen wurde heute geliefert, der Hinterreifen folgt in der nächsten Woche. Mir hat der A40 schon gut gefallen und ich hätte ihn wohl auch wieder gekauft, besonders die Laufleistung von über 10.000 km war beeindruckend. Tourance Next und Scorpion Trail 2 haben nicht so lange gehalten, dafür war der A40 nicht ganz so agil in den Kurven. Gewöhnungssache. Der PST2 ist an der Verschleißgrenze und mein Kater muss zur HU (eigentlich 1/18, ich werde die HU aber noch ein oder zwei Monate hinschludern, ich fahre diese Tage eh nicht).
  6. Sena SC10U mit C3Pro

    Ich bin kein Fachmann, aber ich glaube, 5 Minuten mit dem Handy am Ohr telefonieren ist schlimmer als 12 Stunden Radio hören im Helm- von der Strahlenbelastung her.. Zumal das Radio ja nur empfängt, während das Handy auch sendet. Und die Bluetooth-Sendeleistung des Headsets....? Schätze ich als eher gering ein. Man möge mich eines besseren belehren... Kopfweh hatte ich deshalb jedenfalls noch nicht. Wenn doch, dann lag es wohl eher an den Sachen, die ich mir am Abend vorher IN den Kopf geknallt habe, nicht an dem, was ich AUF selbigem trage....
  7. Sena SC10U mit C3Pro

    Die Radioantenne sitzt im Verbindungskabel zwischen den beiden Lautsprechern. Beim Einbau ist es wichtig, das Kabel oben über den Kopf in das Helmfutter zu legen, nicht hinten am Nacken entlang. Dann ist der Radioemfang besser. Sagte der Louis- Honk.
  8. Sena SC10U mit C3Pro

    Für einen Klapphelm ist eigentlich ein Schwanenhalsmicro vorgesehen. Fand ich immer doof, stört auch beim schließen des Helmes. Der Verkäufer bei Tante Luise gab mir den Tipp, das beiliegende Kabelmicro (eigentlich für Integralhelme gedacht) in den Bezug des Wangenpolsters zu schieben (geht nicht bei jedem Klapphelm, beim Neotec schon...). So ist es unsichtbar und stört nicht. Funktioniert aber einwandfei. Ich habe noch einen HJC IS-Max2 mit einem Sena 3S und Kabelmicro. Da geht das leider nicht mit dem reinschieben. Ich habs von aussen angeklettet, funzt auch. Bei Cardo gibt es glaube ich, nur Schwanenhalsmicros. Ich kann mich aber auch irren.
  9. Sena SC10U mit C3Pro

    Bei Sena sind meist beide dabei, Schwanenhals- und Kabelmicro.
  10. Sena SC10U mit C3Pro

    Hallo, ich habe ein 10U in einem Shoei Neotec und bin eigentlich zufrieden damit. Der Akku hält problemlos einen ganzen Tag ( mit Naviansagen vom TT RIDER und Musikhören vom Smartphone, kein Interkom). Der Sound im Helm ist erstaunlich gut und um Welten besser als vom SMH5 FM, das ich vorher hatte. Telefonieren funktioniert auch hervorragend, die Gespräche werden durch das Navi geleitet . Einzig die Fernbedienung gefällt mir nicht. Normalerweise soll diese Klammer ja am linken Griff befestigt werden, dafür sind meine Hände aber zu groß, das ist unkomfortabel. Also Klemme ich das Ding irgendwo anders am Lenker fest. Außerdem sind die beiden Knöpfe für die Bedienung mit etwas dickeren Handschuhen zu klein. Ich habe mir mal eine andere Fernbedienung besorgt, eine RC3. Am Anfang ging die richtig gut, aber nach 1 Stunde war die Knopfzelle leer. Die zweite, nagelneue Knopfzelle war ebenfalls nach einer Stunde leer ( laut Ansage vom Headset) und die Verbindung brach dauernd ab. Ich habe das Ding wieder zurückgeschickt. Es gibt noch die RC4, die wird per USB geladen und kostet knapp 100 Euronen, das ist mir dann doch zu teuer. Ich nehme jetzt wieder die Klammer. Die Verbindung ist zwischendurch noch nie abgebrochen. Zu Radioempfang: auf jeden Fall besser als beim SMH5, aber noch nicht optimal. Hin und wieder rauscht es, das Gerät sucht öfter eine Alternativfrequenz. Aber ich höre selten Radio. Ob andere Hersteller das besser hinkriegen...?...ka.... Kaufgrund war für mich die vollintegrierte und unsichtbare Montage im Helm. Ohne dieses „Ding“ an der linken Seite des Helms.
  11. Heutiger Tagessieger in der Disziplin " Explorer-in-den-Matsch-schmeißen-und-wieder-aufheben" : Knoellchen! Grrrrrr...:angry:

  12. Ich habe die Puppies mit Haarspray montiert, so wie es in der Montageanleitung steht. Montagezeit für beide Seiten: ca. 5 Minuten incl. Handprotektoren lösen und wieder festschrauben.
  13. Sollte tatsächlich Öl oder Fett auf der Scheibe sein, würde ich auch die Bremsbeläge ausbauen und die Reibflächen reinigen. Sonst dauert es ewig, bis die volle Bremsleistung wieder hergestellt ist.
  14. Manchmal reicht es schon aus, die Bremsscheibe mit schmierigen Händen anzufassen, um die Bremswirkung zu beeinflussen. Die Bremsscheibe mit Bremsenreiniger und einem sauberen Tuch gründlich zu reinigen könnte schon helfen.
  15. Kleidung von Triumph

    http://www.outlast.com/fileadmin/user_upload/press/1Triumph_d.pdf Das Thema gab es schon mal, ist noch garnicht lange her. Ich hab ne Navigator -Jacke, da steht Made in Vietnam drin.
×