Jump to content
Hello World!

wernerz

Moderator
  • Content Count

    976
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    43

wernerz last won the day on August 12

wernerz had the most liked content!

Community Reputation

430 "Gefällt mir" erhalten

About wernerz

  • Rank
    Chef im Ring
  • Birthday 09/08/1965

Contact Methods

  • Website URL
    www.wernerzehe.de

Profile Information

  • Ich fahre
    800 XRX
  • und
    KLR 650
  • Fahrweise
    Normal
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    67591

Recent Profile Visitors

4,370 profile views
  1. Also ich war ja auch ziemlich unzufrieden mit dem ansprechverhalten der XRX Gabel. Habe wilbers federn mit passendem Öl probiert, hat wenig gebracht. Dann hatte ich sie dlc beschichtet, was auch nicht den gewünschten Effekt hatte. Habe jetzt ne andreani cartridge drin, womit die Gabel voll einstellbar wird. Damit konnte ich endlich ein passendes setup erreichen. Klar die cartridge hat kein abe, aber war damit schon beim TÜV, hat der Prüfer nicht bemerkt.
  2. Hi Heinz, ich glaube es geht weniger darum den motorradfahrern einen Vorwurf zu machen, wie andere Leute davor zu bewahren den gleichen Fehler zu machen. Und es geht auch nicht um gesetzlich zulässig oder nicht. Aber es ist nun mal so, dass die Gefahr auf dem Standstreifen angefahren zu werden, relativ hoch ist. Darum wird ja auch immer geraten, dass man sich hinter die Leitplanke stellen soll. Liegt natürlich auch viel an unaufmerksamen Auto oder LKW Fahrern, die einfach die Standspur als Ausweichbereich mitnutzen, oder, dass man halt auch dahin fährt wohin man schaut. Und da kann der Standstreifen schnell zur Falle werden. Und klar ich habe früher auch öfters Brücken zum unterstellen genutzt. Aber seit ich mal einen Bericht im Fernsehen über die erhöhte Gefahr gesehen habe, mach ich das entweder gar nicht mehr, oder wenn nur an Stellen, wo ich hinter eine Leitplanke kann oder mich signifikant weit von dem Motorrad entfernen kann.
  3. Bin 1,93m und habe eine Schrittlänge von 90cm. Fahre eine XRX habe eine aufgepolsterte Sitzbank und die Gummis von den Fußrasten. Brauche ich eh nicht, die Tiger vibriert ja nicht. Tiefere Rasten gehen an der XR auf keinen Fall. Die Original Rasten setzen ja schon regelmäßig auf. Ich habe die Angstnippel komplett entfernt und eine Heck Höherlegung drin, damit ist das Thema durch. Aber ich finde den Kniewinkel in der Konfiguration für meine Haxen passend. Daher solltest du damit erst recht keine Problem haben. Die Unterschiede R zu C-Modellen ist ja bekannt. Felgen (Speiche zu Alu), Reifengröße (19 zu 21) und Fahrwerk (einstellbar zu nicht einstellbar). Wobei bei dem aktuellen Modell auch die Gabel an den R-Modellen einstellbar ist.
  4. Und wieder ein kleines Update. Und wieder die Bitte: Wenn was auffällt bitte im Forum Bugs melden, Danke.
  5. Jedesmal wenn ich hier in den Thread rein schaue, weiß ich warum es sich gelohnt vor 38 Jahren das selber schrauben zu lernen. Wobei mich damals nicht die Kosten dazu getrieben haben, sondern Händler die für teures Geld auch noch Riesen Pfusch abgeliefert haben.
  6. Also ich habe schon zig Mopeds mit dem Fehlerbild gehabt, da war es immer der Seitenständerschalter. Aber erstens hast du den schon kontrolliert, zweitens ist die Tiger noch nicht so alt, und nur beim Schalten ist auch ungewöhnlich. Trotzdem würde ich rein aus dem Bauch heraus den Schalter mal überbrücken um ihn als Fehlerquelle auszuschließen.
  7. Wobei nach der neuen Regelung es wieder interessant wird mit den Eintragungen. https://www.motorradonline.de/ratgeber/abweichende-reifengroessen-herstellerfreigaben-nicht-mehr-ausreichend/ Werde mal bei meiner Zulassungsstelle nachfragen ob die mir das eintragen, dann spare ich mir die Kosten für den TÜV.
  8. Hi Niels, also der Jaupfenpass ist teilweise nicht so toll von der Straßenbeschaffenheit. Wenn du sowieso mit dem Moped unterwegs sein willst würde ich da eher mit dem Moped drüber fahren. Aber da verkehren auch die Linienbusse und andere Gespanne wenn man die 100km Umweg sich sparen will, geht das. Zeitmäßig sicher kein großer Gewinn. In 4 Fahrtagen kannst du einiges unternehmen. Großglockner wäre jetzt nicht meine Wahl, da gibt es ausreichend schöne Strecken in der Nähe. Außer du kennst natürlich alles schon. Südwestlich von Meran gibt es ja schöne einiges an tollen Strecken. Die Ecke Kaltern, Mendel Pass, Fondo, Denno, von Trient hoch nach Vason oder runter Gardasee. Auf der anderen Seite natürlich die kompletten Dolos. Bis du die Ecke abgegrast hast, sind die 4 Fahrtage locker rum.
  9. ADMIN MODUS AN Und mit diesem schönen Schlusswort von greinsen ist glaube ich alles zu dem Thema gesagt, und damit soll es jetzt auch gut sein. ADMIN MODUS AUS
  10. Keine Ahnung, wie ein Hersteller die maximale Zuladung kalkuliert? Wenn es ähnlich läuft wie die gewichtsangaben in Fahrstühlen musst du dir keine Gedanken machen. Ich schätze, dass du so beladenen eh nicht auf letzter Rille fährst, und wenn Reifen, Federung und Bremsen gut sind und auch keine Cross Strecken eingeplant sind, hätte ich für mich da keine Bedenken.
  11. Hi Andi, na ja, wenn du meinen Smiley dahingehend interpretierst, dass ich seine Meinungsäußerung ins lächerliche ziehe, dann war er wohl falsch angebracht. Ich bin sicher der Letzte der was gegen eine Meinungsäußerung oder eine eigene Meinung hat. Sonst würde es hier im Forum ganz anders aussehen. Aber wenn drei zusätzliche Rubriken gleich einen Thread "Quo vadis Tigerhome?" auslösen, dann erlaube ich mir schon darüber zu schmunzeln. Insbesondere da ich klar gemacht habe, dass damit Ende Gelände ist und die Tiger hier ganz klar weiterhin im Focus steht. Dazu hätte man aber mal meine Threads in den neuen Rubriken lesen müssen. Ne Nummer kleiner hatte es Thorsten nicht? Gibt so einen alten Spruch: "wie man in den Wald hinein ruft ...." Und tommyZ: Die Karrikatur ist so doof, dazu fällt mir nichts mehr ein. Klar wer es cool findet, dass man darauf besteht, dass die Welt eine Scheibe ist, Prima. Aber dann Bitte nicht noch versuchen andere seine eigene falsche Meinung aufzudrücken und diese Unbelehrbarkeit dann noch als was besonderes hin stellen. Da kann ich nur den Kopf schütteln. (Damit beziehe ich mich jetzt explizit nicht auf den Thread Ersteller sondern nur auf die Karikatur oder was das sein soll.)
  12. Seltsam, woher wusste ich wer den Thread aufgemacht hat, bevor ich es gesehen habe? Ich habe in den neuen Rubriken eigentlich schon alles erwähnenswertes dazu geschrieben. a) Es gibt jetzt die drei neuen Rubriken der Übersichtlichkeitshalber. Das war es dann aber auch schon. b) Wem die Rubriken nicht passen, muss ja nicht rein schauen. c) Gib mal triumphhome.de im browser ein (Ist aber schon ziemlich lange so, nicht erst seit es die neuen Rubriken gibt.) d) Tja die Welt hat sich weiter bewegt, mögen manche sowas nicht, aber deshalb bewegt sie sich trotzdem. Und ich denke die Zukunft des Forums wird nicht durch die eine oder andere neue Rubrik bestimmt, sondern durch die Leute hier und die sind verdammt gut. Daher sehe ich keinen Grund darin diese Leute zu vergraulen, nur weil Sie keine Tiger mehr fahren. Da sind mir Menschen wichtiger wie Sachen.
  13. So, wenn wir schon ein Unterforum für Twins haben, dann darf man sich hier auch über die Technik anderer Triumph Triples austauschen. Weitere Unterforen wird es aber nicht geben, also Reifen etc. wir wollen ja schon noch einen Schwerpunkt auf die Tiger legen.
  14. wernerz

    Erster :)

    So, wenn wir schon ein Unterforum für Twins und nicht Tiger Triples haben, dann darf hier auch über andere Modelle sich ausgetauscht werden. Weitere Unterforen wird es aber nicht geben, also Reifen etc. wir wollen ja schon noch einen Schwerpunkt auf die Tiger legen.
  15. Hi, damit die Freunde des Tigerhomes nicht gezwungen sind zu garstigen anderen Foren zu wechseln, gibt es jetzt diese Unterrubrik für die Twins.
×
×
  • Create New...