Jump to content
Hello World!

wernerz

Moderator
  • Content Count

    1,194
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    57

wernerz last won the day on May 4

wernerz had the most liked content!

Community Reputation

592 "Gefällt mir" erhalten

About wernerz

  • Rank
    Chef im Ring
  • Birthday 09/08/1965

Contact Methods

  • Website URL
    www.wernerzehe.de

Profile Information

  • Ich fahre
    800 XRX
  • und
    KLR 650
  • Fahrweise
    Normal
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    67591

Recent Profile Visitors

5,377 profile views
  1. Also ich fahre meistens der Nase nach, habe aber trotzdem gerne ein Navi nebenher laufen um zu sehen, wie sich die Strecke entwickelt. Gerade im Ausland plane ich auch immer gerne Strecken, meistens sehe ich dann aber unterwegs aber irgendwas interessantes und fahre dann doch anders. Straßensperrungen interessieren mich nicht. Ich fahre eh immer durch. Zu 99% gibt es sowieso lokale Umleitungen und wenn nicht die Arbeiter bzw. die Ortsansässigen kennen die passenden Schleichwege. Für mich ist die Navigation übers Handy ideal. Gerade heute wieder unterwegs gewesen mit kurviger, Hunger bekommen, schnell zu Google maps gewechselt und ein Kaffee entlang der Route gesucht. Dann mit Google zum Kaffee navigiert und danach weiter mit kurviger. Wenn ich mit einer Navi App nicht zufrieden bin, nehme ich halt die nächste, oder zwei parallel. Blitzer App läuft parallel, da bin ich von keinem Anbieter abhängig. Gpx Dateien lade ich runter und kann sie direkt mit der gewünschten app öffnen und muss mir keine Gedanken über den Transfer machen. Klar billiger ist die Sache nicht, aber ich bin deutlich flexibler und nicht an ein System gebunden, dass ist es mir wert. Und wenn ich mir ansehe, wie modern (das neue zümo mal ausgenommen) die Motorrad Navis sind, dann ist das verdammt weit weg von 2020. Das hat für mich eher was von 2000.
  2. Meine 800 XRX von 2015 hat noch 92db Standgeräusch bei 4625U/min. Fahrgeräusch 80db
  3. Ich habe mal gehört, dass es Drohnen Besitzer gibt, die Ihre GPS Empfänger wegen der Störstrahlung der Steuerelektronik mit Kupferfolie abschirmen, da die Steuerelektronik den Empfang stören kann und die Dinger dann verlustigt gehen. Kenne jetzt die Halterung nicht, aber könnte man auf das Zumo Gehäuse Kupferfolie aufkleben um das navi vom Display abzuschotten? Scheint es ja laut google für viele Anwendungen zu geben https://de.rs-online.com/web/p/kupfer-klebeband/8855195?cm_mmc=DE-PLA-DS3A-_-google-_-CSS_DE_DE_Klebstoffe_And_Dichtmittel_And_Klebebänder_Whoop-_-(DE:Whoop!)+Kupfer+Klebeband-_-PRODUCT_GROUP&matchtype=&pla-454560634070&gclid=Cj0KCQjwwr32BRD4ARIsAAJNf_0mAJ0FzoI_c9uS5bt15xBq5SU1eOY-WBlOYHjhQgYT5--Ot37fbeUaAtT1EALw_wcB&gclsrc=aw.ds
  4. Glück gehabt die Tiger 800 hat 92db. Wundert mich aber, dass die Werte der Motorräder so hoch sind. Wenn ich sehe dass meine 88er KLR 650 ein Standgeräusch von 6db weniger wie die Tiger hat, aber gefühlt doppelt so laut ist, scheint sich da an den Messverfahren was geändert zu haben. Habe jetzt auch mal mit meinen Autos verglichen, die sind fast alle 20db(A) leiser im Standgeräusch. (OK sind auch keine AMG Prollkisten) Aber irgendwie muss man sich da nicht wundern, dass es irgendwann Konsequenzen gibt. Denn wenn ich sehe, dass da Kisten in der Liste stehen, die über 100db Standgeräusch haben....
  5. Und so ne lustlose Verkaufsanzeige hier zu Posten, das gehört eigentlich eh gelöscht. Bei Kleinzeugs ist das ja kein Thema, aber wenn man ein Moped verkauft ....
  6. Das Problem sehe ich nicht unbedingt im Wald, oder in den Alpen, da weiß man in der Regel, dass man nicht gerade 10m daneben auf dem Feldweg fährt. Da gibt es auch meistens nicht so viele alterbnative Strecken. Aber genau da wo navis ihren immensen Vorteil ausspielen, nämlich in Städten, wo der GPS Empfang eh oft etwas eingeschränkter ist. Wenn ich da an so manche Zu- und Abfahrt von Schnellstraßen, Autobahnen oder generell Hochstraßen in der Vergangenheit denke, da hat man mit dem Problem echt die A-karte. Da ist es manchmal schon mit einem funktionierenden Navi nicht ganz einfach zu sehen welche Abfahrt jetzt die Richtige ist. Und an Mautstationen kann das mal richtig in die Hose gehen.
  7. Ja Ist in Krisenzeiten immer so. Aber Gedanken sind frei. Man darf auch an Aliens in Area 51 Glauben, den Weihnachtsmann, an das grüne Spaghetti Monster oder andere himmlische Überwesen. Solange keiner meint, andere müssten das auch und wenn nicht schlage ich Ihnen den Schädel ein, sehe ich dies auch als unkritisch.
  8. Hi Udo, aktuell kann ich mir nicht vorstellen, dass es eine Lösung für das Problem geben wird. Die fehlende Abschirmung, kann man ja mal nicht eben so nachrüsten. Da hilft wohl nur die Entwicklung eines neuen Displays. Und ob Triumph das kostenfrei nachrüstet? Ich habe da so meine Bedenken Dass man das über eine Software Anpassung hin bekommt, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Würde mich für alle Betroffenen freuen wenn ich mich täuschen würde, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, aber man sollte da vielleicht auch nicht zuviel Hoffnung machen. da wird ein alternativer Anbauort wohl die wahrscheinlichste Lösung werden.
  9. Wobei jetzt immer noch nicht klar ist, ob laut Triumph bei der Maschine ein Zylinderkopftausch notwendig gewesen wäre bzw. wenn ja ob er denn dann durchgeführt wurde? Denn wenn er notwendig gewesen wäre, aber nicht durchgeführt, kann man ja mal etwas genauer wegen Kulanz nachfragen. Schließlich hätte da die letzte Werkstatt aktiv werden müssen.
  10. Ja das ist ein Thema über dass man ewig diskutieren kann. Ich habe ein 8" Tablet auf dem Motorrad. Speziell zum navigieren. Sicher nicht günstiger wie ein dediziertes Navi, dafür unabhängig von einem Hersteller. ich kann die App Nutzen die ich will. Wäre das Garmin Zumo vorher verfügbar gewesen, keine Ahnung ob ich die Variante gewählt hätte. Das tab ist für den Outdoor Einsatz gedacht ist, hat es ladestifte (kein Stecker der kaputt gehen kann) ist wasserdicht und mit Handschuhen zu bedienen. Helligkeit ist auch verglichen mit meinem TomTom gut. Nutze teilweise mehrere Apps parallel. Gerade was am Besten passt. Ideal ist halt, dass man keine Routen irgendwie auf das Gerät bringen muss, sondern direkt auf die Daten Zugriff hat. Nutze viel Google Maps, kurviger, blitzer.de und Navigator APP. Auch Offroad an meiner Enduro kann ich mir mit Locus sogar Fahrradwegen und mtb Trails einblenden lassen. Durch die freie Auswahl der Apps für mich derzeit die beste Lösung. Aber sicher deutlich mehr Bastelei wie ein fertiges Navi eines Herstellers.
  11. Sorry für die späte Antwort. Die Antworten sind natürlich richtig
  12. Hi Peter, dass mit dem schwierig habe ich mir hier inzwischen abgewöhnt 😁 Hatte den Stausee hier schon als Bilderrätsel da ich erst vor 2 Jahren dort Urlaub gemacht habe. Dann geht es mal mit einem nicht ganz günstigen Hotel weiter.
  13. Das ist der cascata del toce in formaza, der von einem Staubecken gespeist wird. Daher ist er mal stärker und mal schwächer. Schöne Ecke auch zum Wandern.
  14. Admin Mode an In der Rubrik soll es eigentlich um die Tiger 900 gehen, und da jetzt jeder die Warnung mitbekommen hat, müssen wir nicht hier auch noch über Händler diskutieren. Admin Mode Aus
  15. Und Outdoorer hat natürlich recht und ist dran.
×
×
  • Create New...