Jump to content
Hello World!

wernerz

Moderator
  • Content Count

    1,244
  • Joined

  • Days Won

    59

wernerz last won the day on August 6

wernerz had the most liked content!

Community Reputation

612 "Gefällt mir" erhalten

About wernerz

  • Rank
    Chef im Ring
  • Birthday 09/08/1965

Contact Methods

  • Website URL
    www.wernerzehe.de

Profile Information

  • Ich fahre
    800 XRX
  • und
    KLR 650
  • Fahrweise
    Normal
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    67591

Recent Profile Visitors

5,629 profile views
  1. ist doch schon alles geklärt, also Bitte jetzt einfach hier die Schnäppchen posten und gut ist.
  2. https://www.motul.com/at/de/news/products-innovation/motoroel-fuer-echte-fans-motul-stellt-special-edition-fuer-kawasaki-motorraeder-vor
  3. Können wir mal laufen lassen. Machen wir wie bei den Bilderrätseln etc. ab und an gibt es einen neuen Thread. Wenn Schnäppchen weg dann weg. Idealerweise wenig Gequatsche, außer zum Schnäppchen relevantes und die Links zu den Angeboten. Aber keine Links zu eigenen Angeboten!
  4. Das Problem vermeide ich schon seit vielen Jahren, nicht erst seit Corona. ich habe aber auch das Glück relativ nahe zu Frankreich zu wohnen, da herrschen in der Beziehung, wenn man nicht gerade zum Grand ballon hoch fährt noch paradiesische Zustände. Selbst wenn es nur ein Nachmittag ist, fahre ich lieber runter nach F und drehe da meine Runden, wie vor der Haustür. (Wo ich aber eh schon alles kenne)
  5. Hi, alle XRX Modelle sind Baureihe A082 und ff. und haben Tempomat etc. Die vorhergehenden Modelle die A08 hatten das nicht. Keine Ahnung ob es Updates im Laufe der Serie gab, soweit mir bekannt nicht. Gewährleistung beginnt mit EZ. Die ist unabhängig vom Herstellungsdatum.
  6. Na ja, permanent auf den Tacho achten zu müssen, damit man ja nicht zu schnell ist empfinde ich nicht gerade entspannend. Klar muss man nicht rasen wie ein Irrer, aber 50/60km/h auf der Landstraße? Da ist man schnell zu schnell, und bei den Strafen in I ist das nicht witzig. Ich war schon oft in den Dolos, aber solche Aktionen werden mich dann schon überlegen lassen, ob es nicht noch andere schöne Regionen gibt, wo man gelassener unterwegs sein kann. Ich denke eh, dass man da schon langsam Zeichen setzen muss. Im Augenblick sind wohl Motorradfahrer die Buhmänner weit und breit. Teilweise sicher zu Recht, aber ich habe keinen Bock hier in Sippenhaft genommen zu werden. Ich denke eh, dass das irgendwann zurück schlägt. das Thema Corona ist noch lange nicht rum. Ich behaupte mal, dass es noch Jahre zu Einschränkungen kommen wird. Und die Maßnahmen der letzten Monate gegen Motorradfahrer treffen eigentlich (wenn ich mich so in meiner Bekanntschaft umsehe) genau die, die noch reisen. Die Rentner und Familien bleiben zumindest in meinem Bekanntenkreis eher Zuhause oder in D. Ob Italien und Österreich sich damit einen Gefallen tun einen Teil der Reiseweltmeister zu vergrätzen? Da werden die Hoteliers vielleicht irgendwann mal gegen steuern (wollen/müssen).
  7. 1. Andrea 2. Hubert 3. Bärbel 4. Michael 5. Björn (Carsten is in Norwegen) 6. Wolfgang 7. Werner
  8. Hi Martin, ich habe mich damals bewußt für die zweite Generation (XRX) entschieden, weil ich auch längere Touren mache und da der Tempomat eine tolle Sache ist. Bei der ersten Generation hast du das nicht. LED Blinker gehen bei der ersten Generation über Relais, daher kannst du das wechseln, und musst nicht wie bei der 2. Generation über Lastwiederstände. Aber mal ehrlich, ob ich da LED Blinker dran bauen kann war bei einem Motorrad noch nie Kaufentscheidend. Da gibt es deutlich wichtigere Dinge. Der Kühler der ersten Reihe ist etwas anders wie bei der Zweiten, der soll mehr Hitze Richtung Fahrer abwerfen. Sicher nicht ganz uninteressant. Bei dem Preis würde ich in Ruhe schauen, gerade aktuell habe ich das Gefühl, dass der Gebrauchtmarkt ziemlich darnieder liegt, da sollten, wenn man seinen Suchradius vergrößert und zeitlich flexibel ist, gute Preise möglich sein. Na ja 4-5 Jahre sind für Bremsflüssigkeit kein Alter. Ich habe schon Kisten restauriert, da hatte die Bremsflüssigkeit (OK, Flüssig war da nicht mehr viel) ein Alter von 20 Jahren und mehr, da muss man sich dann echt Gedanken machen. Klar sind Bremsen wichtig, aber da gibt es auch viel Mimimi in dem Thema. Wechseln und gut ist. Ja die XR Modelle setzen früh auf, kein Wunder, die Angstnippel an den Fußrasten sind auch gefühlt 10cm lang. Wenn du die abschraubst ist das schon mal eine ordentliche Verbesserung. Hat bei mir nicht gelangt, bin auch recht flott unterwegs, habe dann das Heck über ein anderes Federbein noch etwas angehoben, seither ist es gut. Die Gabel der Road-Modelle ist nicht so der Burner, etwas unsensibel. Da sind die Federbeine der C-Modelle besser. Allerdings hast du dann Speichen und Schläuche und durch das 21" Rad weniger Straßen orientierte Reifen zur Auswahl. Und die Sitzhöhe ist natürlich höher.
  9. Also mit der Aussage wäre ich vorsichtig. Das Schreiben von Triumph ist keine offizielle Erweiterung der COC Papiere, sondern einfach nur ein Schreiben. Ob dies dein TÜV akzeptiert hängt vom god will des Prüfers ab. Wenn dies eine Erweiterung der Papiere wäre, müsste das Dokument amtlich beglaubigt sein.
  10. Du hast dir deine Antwort ja schon selbst gegeben. Insbesondere zeig mir mal einen TÜV Ingenieur, der mehr Ahnung hat was auf einem Moped funktioniert als der Hersteller. Das ist ja auch der große Kritikpunkt, dass hier Leute ohne Ahnung etwas entscheiden sollen, was Leute mit Ahnung schon entschieden hatten. Das ist eine reine Lobby Sache des TÜV, die damit eine neue Einnahmequelle für sich geschaffen haben. Die Politiker die das unterstützt haben waren entweder unfähig und/oder korrupt, anders kann man sowas nicht durchbringen.
  11. Dann müssen aber die Elektroroller noch ein Stück günstiger werden. Fahre ja jetzt seit kurzem auch ein E-Auto, da muss man wirklich sagen, dass ist schon ne andere Hausnummer was das Fahrgefühl angeht wie ein Verbrenner. Ein Roller als Verbrenner wäre mir zu Old School Nicht das ich was gegen Verbrenner habe, für die Fahrt auf die Arbeit nutze ich meine alte KLR 650. Bei Regen natürlich nicht ganz so toll, weil man anders wie bei nem Roller weniger Schutz hat. Aber ich steht nicht im Stau, kann vor der Arbeitsstelle parken und muss keine 60,-- EUR Parkgebühr im Monat zahlen wie mit dem Auto. Wenn es irgendwann mal bezahlbare E-Roller, die so 80-90km/h machen gibt, dann werde ich wohl verdammt schwach werden. Im Augenblick für mich preislich total uninteressant und als Verbrenner keine Konkurrenz zur KLR. Die KLR habe ich eh, man hat durch die hohe Sitzposition ne tolle Übersicht, sie ist leicht und handlich, auch wird man nicht überhört und wenn ich was zu transportieren habe, kommen die Koffer dran, in die passt ordentlich was rein. @Racer9: soweit mir bekannt ist die 900er genau so hoch wie die 800er. Das Problem mit der Sitzhöhe ist das gleiche wie bei der 800er. Wobei du mit 1.90 da ja wohl keine Problem haben dürftest.
  12. Ne klar, nur wenn der erste bei Grün drüber ist, darf der Rest auch bei Rot, da ein verband als ein Fahrzeug gilt. Habe ich eigentlich voraus gesetzt, dass das klar ist, alles andere wäre ja Wahnsinn.
  13. Na ja 15 Teilnehmer ist doof als Fahrradgruppe. Dann 16 und man ist ein geschlossener Verband, darf nebeneinander fahren und bei Rot über die Ampel. Heißt nicht, dass ich je in so einem verband unterwegs war, aber diese Regelung kennen die wenigstens. Wollte ich mal erwähnen, weil ich das auch nicht kannte.
×
×
  • Create New...