Jump to content
Hello World!

wernerz

Moderator
  • Content Count

    934
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    39

wernerz last won the day on May 12

wernerz had the most liked content!

Community Reputation

380 "Gefällt mir" erhalten

About wernerz

  • Rank
    Chef im Ring
  • Birthday 09/08/1965

Contact Methods

  • Website URL
    www.wernerzehe.de

Profile Information

  • Ich fahre
    800 XRX
  • und
    KLR 650
  • Fahrweise
    Normal
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    67591

Recent Profile Visitors

3,927 profile views
  1. Na ja, über den Sinn und Unsinn von Blitzern kann man trefflich diskutieren. Ich fahre z.B. gerne in Frankreich, da ich dort schon öfters mobile Radarkontrollen gesehen habe, und zwar bisher nur an Zebrastreifen, vor Schulen etc. Wenn ich dann meine ganz persönlichen Erfahrungen mit mobilen Systemen vergleiche, wo es wirklich um was ging. Unter 10km/h zu schnell lasse ich mal außen vor. Das erste mal, um Mitternacht in einem Industriegebiet auf einer Stadtautobahn. Da waren 50km/h erlaubt, was tagsüber auch Ok ist, bzw. egal, da du wegen dem hohen Verkehrsaufkommen eh nicht schneller fahren kannst, aber um die Uhrzeit hättest du da nackig rum rennen können, hätte keiner gemerkt. Das zweite mal im Oktober auf einer Waldstrecke wo kurz wegen einem Ausflugslokal von 100km/h auf 70 km/h reduziert ist. Der Polizist meinte er müsste noch den Moralapostel spielen. Polizist: Wie können Sie so schnell hier fahren, Sie müssen Rücksicht auf die Fußgänger nehmen. Ich: Sie Wissen aber schon, dass das Lokal zu hat und wir gerade die Einzigen hier weit und breit sind. Polizist: Ja aber wenn das Lokal offen hätte, wären hier viele Leute. Ich: Nur ist das Lokal im Winter halt nicht offen. Polizist: Theoretisch hätte es aber offen sein können. Ich habe es dann aufgegeben. Das dritte mal (wobei ich da nicht schnell war, ich es nur als absolue Abzocke empfand,) war 10m vor dem Ortende Schild auf einer Gefällstrecke mit 10% Gefälle. Ich hatte noch nicht mal richtig Gas gegeben, aber natürlich auch nicht mehr gebremst. War dann 10km/h zu schnell, ansonsten hätte ich es auch auf ein Gerichtsverfahren ankommen lassen. Es ist halt leider so, dass nicht da geblitzt wird, wo es Sinn macht, sondern da wo man richtig viel Geld abstauben kann, wenn einer erwischt wird. Darum hat das bisher bei mir noch zu keinem Erziehungseffekt geführt und genau das ist das Problem meiner Meinung nach. mit Willkür erzieht man nicht, da erreicht man nur das Gegenteil von dem was man erreichen will, und dass ist nicht das was einen Rechtsstaat ausmacht.
  2. Hi, also ich hatte mal den Fall, dass ich einen Zeugenfragebogen bekam, obwohl das Fahrzeug auf mich zugelassen war und ich auch am Steuer saß. War mir gar nicht bewußt gewesen, dass ich geblitzt worden war, war wohl eine feste Anlage, da es Nachts um 3 auf der Autobahn war. War auch nur ein Bild vom Nummernschild dabei, nicht vom Fahrer. Habe ich dann einfach ignoriert. einen Monat später kam dann der Hinweis, dass ich verpflichtet wäre Angaben zur Person zu machen, auch wenn ich mich nicht zur Sache äußern wollte. Habe ich auch ignoriert und dann nie wieder was davon gehört. Hätte sich schon gelohnt, waren glaube ich 60m/h zu schnell.
  3. Hi Rene, willkommen hier im Forum. Kannst ja hier mal vorbei schauen, vielleicht ist das was für dich: https://www.tigerhome.de/index.php?/forum/89-stammtisch-rhein-pfalzneckar/
  4. Er meint damit sicher, dass die Anzeige übereinstimmt mit der Anzeige des Luftdrucks im Reifen wenn er mit seinem Luftdruckprüfer am Komprosser, bzw. mit dem an der Tanke vergleicht, da ja nicht nur wichtig ist ob was angezeigt wird, sondern auch wieweit der angezeigte Wert stimmt. Bei dem Preis der Dinger ist halt nicht zu erwarten, dass du ein Prüfprotokoll über die Eichung dazu bekommst.
  5. Hi Matthias, ich habe immer noch eine Verständnisfrage. Du hattest also schon immer Probleme mit dem Tempomat.Warum bist du da nicht zu deinem Händler, als noch die original Hebel dran waren? Und warum schraubst du nicht einfach die Originalhebel dran, wenn du in Inspektion fährst, dann gibt es auch keine Diskussionen und der Händler muss den Fehler suchen. Müsstest ja wahrscheinlich noch Garantie haben, oder?
  6. Hi Matthes, wenn ich dich richtig verstanden habe, hat dein Tempomat auch vor dem Umbau öfters nicht funktioniert? Und nach dem Umbau hast du immer noch das Problem und fragst jetzt ob das an den Hebeln liegen kann? Oder was? Ich wüßte nicht warum die Hebel eine Auswirkung auf den Tempomaten haben sollten. das einzige Problem, dass es dabei geben kann ist, dass dein Bremslichtschalter dauerhaft betätigt wird, was dazu führt, dass der Tempomat nicht geht. Das kann man ja aber relativ schnell heraus finden. Ansonsten haben die Hebel da keinen Einfluss.
  7. wernerz

    Witz

    Na ja wenn hier rosenzausel ein Kalauer aus seiner Jugend bringt, dann kann ich auch noch ein Altherrenwitz beisteuern. Treffen sich drei ältere Pensionäre. Ein Richter, ein Politiker und ein Manager. Sie sitzen da so zusammen und überlegen, was Sie jetzt mit Ihren Ruhestand so anfangen können. Da kommen Sie auf die Idee ein Edelbordell zu eröffnen. Also werden die Aufgaben verteilt und man trennt sich. Nach 4 Wochen telefoniert der Richter mit dem Manager: Manager: Du ich habe ein tolles Haus organisiert, ein altes Herrenhaus mit großem nicht einsehbarem Garten, direkt an der Elbe. Und für die Lage Super günstig, habe da mal meine alten Kontakte spielen lassen. Richter: Toll, ich habe auch meine Kontakte spielen lassen und die Mädels klar gemacht. Manager: Und? Richter: lauter hübsche junge Frauen, Super Figuren, nicht dumm und keine älter wie 16. ... Ruhe am Telefon Manager: keine älter wie 16? Richter: Ja ist doch gut. Manager: meinst du nicht, dass ist noch etwas jung? Ich bin ja nicht so zimperlich, aber das ist doch extrem. Richter: Wieso? bis der Politiker die Möbel organisiert hat sind die alle Volljährig.
  8. Na ja, manchmal ist es ja nicht nur ein Umfaller. Ich habe mir mal bei einem Unfall die Hand angebrochen (Sand in der Kurve und ich unaufmerksam), da stand ich ziemlich dumm rum. Die Autofahrer haben blöd geklotzt und sind weiter gefahren. Erst eine Gruppe Radrennfahrer hat angehalten und mir geholfen das Moped aufzuheben. Da auch der Kupplungshebel abgebrochen war, bin ich dann unter deutlich erschwerten Bedingungen die restlichen 100km nach Hause gedüst. Mit einer Hand ein Motorrad aufzuheben ist dann schon schwierig.
  9. Hi Oliver, also diesen Heber den du hast ist explizit für Motorräder gemacht, deren Ölwanne oder Unterrahmen frei zugänglich ist. chopper, Enduros, etc. An einen Motorschutz würde ich den nie ansetzen. Ich habe auch schon diverse Motorräder ohne Hauptständer gehabt und bin immer mit den diversen Montageständern gut gefahren. Wenn du denen nicht vertraust, würde ich mir einen Hauptständer kaufen, den etwas kürzen lassen und für Wartungsarbeiten dran schrauben. Zum fahren kann er dann ja wieder ab. Sicher aufwendiger wie dein Heber, aber die Gefahr hier was zu beschädigen wäre mir der Aufwand Wert. Wenn du ne eigene Garage hast gibt es natürlich noch die Option: https://www.ebay.de/itm/Elektrischer-Seilhebezug-200-400-kg-Seilzug-Seilwinde-Flaschenzug-780-Watt/400739171792?hash=item5d4dea7dd0:g:zPEAAOSwNURajV09 Daran hänge ich immer meine Mopeds zum Schrauben. Geht aber halt nur wenn man die passende Garage dafür hat.
  10. Heute gab es wieder ein Update. Falls euch was auffällt Bitte im Thread https://www.tigerhome.de/index.php?/forum/39-bugs-oder-fehler-in-hochdeutsch/ berichten. Danke.
  11. Hi, da das ein Feature war, dass ich unbedingt haben wollte, habe ich mir eine Maschine mit Tempomat raus gesucht, da ich bei meiner Recherche auf keine für mich gute Lösung gestoßen bin. Was ich kenne ist das hier: https://www.timetoride.de/shop/motorradtechnik/motorradtempomat/ Und dann gibt es wohl noch eins, zwei andere Lösungen, die aber letztendlich immer darauf hinaus laufen, dass der Gasgriff festgeklemmt wird. Eine für mich inakzeptable Lösung.
  12. Ist so wie Björn beschrieben hat. Macht man es anders rum hat man so ein komisches Quietschen vom Vorderrad beim Schieben, merkt man eigentlich recht schnell
  13. 1. Ute 2. Uwe 3. Isolde 4. Thomas 5. Jürgen 6. Alex 7. Bärbel 8. Michael 9. Wolfgang 10. Michael 11. Stefan 12. Werner
  14. Das war einer der Gründe warum beim Kauf meines neuen Helms eine Sonnenblende Pflicht war. Als Brillenträger ist das ein echtes Sicherheitsplus, da ich früher entweder immer mit getönter Scheibe oder mit Sonnenbrille gefahren bin. Bei längeren Fahrten war die getönte Scheibe doof, da ich dann in den Abendstunden echt Probleme bekommen habe, mit Sonnenbrille hatte ich in dunklen Waldpassagen oder bei Hell-Dunkelpassagen eine massive Sichtbehinderung, die ich erst seit ich einen Helm mit Sonnenblende habe, erkenne. Habe mir dann noch den oberen teil der Sonnenblende mit Folie abgedeckt, sodass ich über die Stellung der Sonnenblende die Helligkeit exakt einstellen kann. Wollte ich nicht mehr missen. Muss aber dazu sagen, dass ich sehr lichtempfindliche Augen habe und ohne Sonnenbrille im Sommer nicht auskomme, da sonst meine Augen sofort so stark anfangen zu tränen, dass ich nichts mehr sehe.
  15. Hat das Triumph mal geändert? Also ich hatte schon ein paar mal meinen Motorschutz ab, da musste ich nix fummeln.
×
×
  • Create New...