Jump to content
Hello World!

QuirinB

User
  • Content Count

    111
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

QuirinB last won the day on April 1 2018

QuirinB had the most liked content!

Community Reputation

13 "Gefällt mir" erhalten

About QuirinB

  • Rank
    Beteiligt sich

Profile Information

  • Ich fahre
    XRx 800
  • Fahrweise
    sportlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. OK, das beruhigt mich. Off Topic: Hast du original Scheiben verbaut oder Zubehör?
  2. Wie ist denn die durchschnittliche Lebensdauer der Tiger Kupplung? Bin am überlegen ob ich mit meinen 40000 KM eine Ersatzkupplung in den Iran mitnehmen soll oder nicht. Quirin
  3. Geht aber auch so, durch ganz Afrika mit dem Dicounterzelt: http://reisemotorrad.eu/?report=zelte
  4. Wann willst du zelten? Im Sommer. Im strömenden Regen? Dann geh ich ins Hotel. Somit ist es mir egal ob das Innenzelt hinterher eingehängt werden kann. Was stimmt ist, dass die Belüftung wichtig ist. Je mehr desto besser. Gerade wenn es nachts kalt ist. Für mich zählt: schnell und einfach auf und abgebaut. Und wenn man noch alles gut wieder in die Verpackung bekommt noch besser. Grün damit man beim wild campen nicht allzusehr auffällt. Was ich festgestellt habe ist, dass man mit der Zeit sein Campingverhalten wahrscheinlich ändert. Ich hab angefangen im Sommer nur auf Campingplätzen, und war dieses Jahr im März bei Minusgraden 5 Tage ausschließlich wild campen. Hätte aber auch heuer alles mit meinem Salewa Denali gemacht. Leider ist die Ersatzteilversorgung bei Salewa nicht existent. Jetzt habe ich ein kleineres MSR Elexir 2 und bin rundum zufrieden. Bei einem Hilleberg muss man sich seiner Sache schon sehr sicher sein, denn das kauft man sich nicht einfach mal so... Allerdings wenn dann wahrscheinlich für immer...
  5. Wenn du vorher eine XT 600 mit Vergaser und der Schwungmasse eines alten Traktors gefahren bist, ist es klar, dass du dich an einen Motor mit doppelter Leistung, Einspritzanlage und vergleichsweise wenig Schwungmasse erst gewöhnen muss. Allerdings sollte das nicht länger als 20000 KM dauern. Als die ersten Einspritz Motorräder auf den Markt kamen haben die Hersteller mit allerlei Kniffs versucht die verzögerte und maue Gasannahme der Gleichdruckvergaser zu imitieren. Inzwischen haben sich die Fahrer bzw. die rechten Hände an die direkte (was genau meinst du mit ruppig) Gasannahme gewöhnt, und auch die Elektronik und Software hat enorme Fortschritte seit dem gemacht. So wie @rosenzausel mach ich es zum Teil auch, allerdings mehr um die etwas kopflastige Tiger zu stabilisieren. Deswegen fahre ich hinten auch organische Beläge. Eventuell hilft es auch einen Gang höher zu fahren. Im Attacke-Mode am besten einfach alles ignorieren!
  6. Wer weiß die offizielle Arbeitszeit für den vorderen Radlagerwechsel? Quirin
  7. @triple800 Beruflich ist es leider nicht anders möglich als Ende August zu fahren. Aber auch das ist ja ein Abenteuer. Ich komme langsam immer weiter weg von Plan B und C und reagiere einfach auf das, was passiert bei meinen Reisen. Mich freut es auf alle Fälle dass deine Tiger ohne Probleme lief. Das macht ja meine bisher auch bis auf die leidige Tatsache dass sie enorm viel Öl verbraucht. Womit ich mich gezwungenermaßen inzwischen abgefunden habe. Hattest du irgendwelche Ersatzteile dabei? @bemo Andere Mütter haben auch schöne Töchter. Und sind wir mal ehrlich, für Offroad ist die Tiger einfach zu schwer und meines Erachtens der Schwerpunkt zu hoch.
  8. Wieso hattest du 2 Garmins und ein Handy dabei? Seit dem Wassertod meines GPS60 vor 7 Jahren navigiere ich inzwischen nur noch mit meinen Handys. Und alles ist besser als das alte Garmin. Da musste ich ein Netbook mitnehmen um Karten nach zu laden. OK, die Garmins haben inzwischen einen größeren Speicher und können mit OSM Karten. Wenn ich ehrlich bin hab ich auch überlegt ein GPS64 zu kaufen, aber ich nehme lieber ein Ersatzhandy mit. Wie bist du bei den OSM Karten und der Navigation mit den persischen Zeichen zurecht gekommen?
  9. Hallo, ich werde, wenn alles klappt im August mit meiner XRx via Türkei in den Iran, und über Armenien und Georgien wieder zurück. Welche Vorschläge habt ihr, was ich an Technik alles vorab checken soll. Denn die Triumph Händler - Dichte ist dort nicht so hoch. Im Moment steht die 40000er an, sowie neue Radlager vorne und hinten. Kette ist so gut wie neu. Der Ölverbrauch ist hoch wie immer, aber an den habe ich mich fast schon gewöhnt. Bin gespannt auf eure Ideen. Quirin
  10. Ich hab jetzt mal die All Balls Lager verglichen, und es scheint so als ob die XC und die XR (Bj 2016) die gleichen Lager haben. Was anderes hätte mich auch gewundert. Die Bezeichnungen im Lagerthread sind FAG Bezeichnungen, und das -2RSR bedeutet, dass es nicht nur geschlossen ist, sonder auch mit Fett gefüllt. Ich habe jetzt nicht heraus gefunden wie das selbe Lager (mit der Fettfüllung)bei SKF heißt. ekugellager.de ist da ziemlich gut, denn man kann die Lagermaße eingeben und dann vergleichen. Und es gibt eine Seite mit Erklärung von den ganzen kryptischen Buchstabenkürzeln. Auch die Simmerringe gibt es bei ekugellager. Somit Ist mein Warenkorb für vorne UND hinten bei € 48,21, was etwas günstiger wie All Balls ist, und sicher nicht schlechter. Von den Triumphpreisen möchte ich gar nicht sprechen. Jetzt muss ich nur noch warten bis der ADAC meine XRx bei der Werkstatt abliefert. @wernerz Ich glaube, dass sich bei deinen Maßen der Lenkkopflager ein Fehler eingeschlichen hat. Siehe Screenshot.
  11. Das hilft mir jetzt alles nicht weiter, bzw sind keine Antworten auf meine Fragen. Wenn wer schon mal SKF bestellt hat, dann wo? Für welche Modelle sind die Maße der Lager im Lager-Thread? Quirin
  12. Hallo Gemeinde, doch sehr früh bei knappen 40000 KM hat sich heute mein hinteres Radlager verabschiedet. ADAC sei Dank ist das Motorrad jetzt auf dem Weg zum Händler. Ich würde gerne SKF Lager einbauen lassen anstatt der originalen, was ich jetzt noch dem Händler verklickern muss. Allerdings finde ich mit den Bezeichnungen aus dem Forum hier nur FAG Lager. Keine SKF. Wo habt ihr die Lager und Dichtringe gekauft/bestellt? Alternativ habe ich überlegt "All Balls" zu verbauen. Was aus den Lager-Beitrag auch nicht hervor geht ist, ob die Lager für alle 800er gleich sind. Wer hat erhellend Erkenntnisse?
  13. Alles easy. Bin inzwischen kurz vor Nizza. Die Umleitung über Nauders ist eh die schönere/kurvigere Strecke. Durch die Schweiz war cool. Die 80/90 haben nicht allzu sehr genervt. Genervt hat eher das Stück in Italien vom Maloja bis Como. Alter, vor zwanzig Jahren kam mir das noch richtig schön vor. Aberalles vergesse jetzt rockt es!!!!
  14. Also, um es klar zu stellen, ich war beim TÜV wegen der Hauptuntersuchung nicht um die Übersetzung eintragen zu lassen. Dashat er gar nicht gerafft....
  15. Erlaubt ist in Deutschland "natürlich", nur die original Übersetzung. Denn genau mit der wurden ja auch die Geräusch und Abgasmessungen durchgeführt. In der Realität sieht es so aus, dass sich niemand drum schert was du fährst. Mein Streetfighter hatte vorne eines weniger und hinten 2 mehr. Kommentar vom TÜV Prüfer: Die geht aber gut. Das war es. Quirin
×
×
  • Create New...