Jump to content
Hello World!

olli72

Supporter
  • Content Count

    1,344
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    12

olli72 last won the day on May 17 2019

olli72 had the most liked content!

Community Reputation

214 "Gefällt mir" erhalten

About olli72

  • Rank
    Helfende Hand
  • Birthday July 21

Profile Information

  • Ich fahre
    gerade nix mit 3 Zylindern
  • Fahrweise
    dynamisch ;-)
  • Geschlecht
    Ja, geht gut.
  • Wohnbereich
    Bavaria - 857
  • Interessen
    Familie, Motorrad, Handball, Tennis,
  • Hier zum:
    Austausch, Informieren, Lernen, Touren fahren

Recent Profile Visitors

5,175 profile views
  1. Zum Riser des Lenkers hatte ich gefräste von der 1050er hier geschossen. Die sahen Schmuck aus und brachten +2 cm in Höhe und nach vorne . Ein Kollege hat aber auch einfach die originalen umgedreht, was einiges gebracht hat um mehr in Richtung des Vorderrades zu kommen. Ich sehe auf deiner Fotocollage auch, dass bei deiner Sitzbank hinten eine Schlussdeckel fehlt... Eine MäKu hatte ich auch drauf und fand es sehr angenehm. P.S. Mir fällt grad auf, dass ich doch einiges gebastelt hatte
  2. Die Verkleidungsschrauben hatte ich durch ein schwarzes Set von ama*** ersetzt. Die gibt es da sogar als Satz mit den benötigten Gewunden zum aufschieben
  3. Beim Thema "Navi anschließen" haben wir hier schon mehrere Alternativen besprochen. Ich habe die Variante am Standlicht gewählt, hat problemlos funktioniert. Hier der Link zum Thema Navihalter, auf Seite 2 stehen meine Beiträge https://www.tigerhome.de/index.php?/topic/31582-navihalter-in-der-cockpitkanzel-lasersinterbauteile/page/2/ Eine andere Möglichkeit wäre die Hupe. Aber da die unten am Lenkkopf ziemlich frei liegt, habe ich die obige Variante gewählt. Hast du die Sitzbank gleich mit einer Popoheizung versehen? Ein Traum wenn man es hat ...
  4. Ich war gestern auf der IMOT und habe die 900GT und die Rallye Pro angesehen. Auch die 1200er Sondermodelle waren da. Die 900er sieht echt gut und wertig aus. Das Design ist schnittig und gelungen, der LED SW sieht cool aus und das Dashboard ist topp. Lief im Demomodus in div. Ansichten, auch die Integration von Telefon, MP3 und die Pfeilnavigation via App wurde gezeigt. Würde mir so reichen.... Ich war erstaunt wie niedrig die Rallye war, hätte das höher erwartet aber durch die schlanke Sitzbank ist der Schrittbogen gut gelungen. Die 900GT war als LOW da, das ist wie ein Roller und krass tief. Die 1200er waren auch sehr chic und beim Sitzen wirkten sie erstaunlich schlank. Auch tiefere Position als erwartet, aber alles sehr wertig. Ich habe mich auch mal auf die Speed Twin gesetzt ALTER, ist die tief und hat einen für mich inakzeptablen Kniewinkel . Ich weiß echt nicht, wie der Gerhard das aushält... Soweit mein kurzes Review
  5. Vielleicht wäre ja das eine Alternative .... Vom YSS habe ich auch bei den älteren Modellen T400 od. 955er schon positives gelesen, daher würde ich nicht gleich auf "billig" schließen. Natürlich wären Wilbers od. Öhlins eine andere Liga. Es würde ja auch das Federbein der Tiger Sport, Mod. 13-15, 115 NG, passen. Das ist auch sportliche abgestimmt und biete mehr Reserven.
  6. Wer sagt denn, dass dieser jemand nicht schon längst mitdiskutiert ? Die wiederholten, (scheinbar) unparteiischen Einlassungen von so manchem .......
  7. Beim obigen link von Jürgen ist eigentlich alles beinhaltet . Ich würde mit destilliertem Wasser mischen und das spülen des Kühlers mit dem herkömmlichen Gartenschlauch machen....
  8. Grundsätzlich schon, aber für die 74 € Messepreis hat er ja nur 60 € gezahlt Trotzdem eine Frechheit....
  9. Eine blumige Sicht der Dinge, die positive Betrachtung ändert nur leider nix an der Tatsache, dass es sich nach meiner Meinung um Betrug handelt...
  10. Hallo Tamna, da du berufsbedingt technisch sehr versiert bist, sollte für dich die Kontrolle des LuFi - und das damit verbundene Abschrauben der Peripherie (Verkleidung, Tank, etc...) keine Probleme bereiten. Natürlich ist es etwas zeitaufwändig, und wenn man das nicht selbst machen kann oder möchte, muss man wohl die Std. der Werkstatt bezahlen. Ich habe es bei meiner Tiger Sport auch nach 3 Jahren (davon ich 1 Jahr gefahren) erstmalig selbst gemacht und dann gleich einen K&N reingelegt. Nach dem Schmutzbild hätte es sic her auch das ausblasen, reinigen des Orginalfilters getan. Hat mich mit den vorarbeiten inkl. abnehmen des Tanks ganz gemütlich ca. 1 Std. gekostet .....
  11. Hallo und immer viel Spaß mit deinem neuen Tiger! ich denke zu deinem letzten Satz kann ich dir (habe auch ein paar Jahre den Vorgänger 115NG bewegt) ein paar Gedanken von mir hinzugeben . Auf den ersten Blick meint man mit 125 PS etwas schmal motorisiert, das stimmt aber nicht. Durch die sehr schöne Motorcharakteristik und dem gleichmäßigen Schub von ganz unten bis kurz vorm Begrenzer hat man Druck in jeder Lebenslage und bei allen Fahrtsituationen. Mag sein, dass eine Super Adventure wesentlich brutaler anreißt, aber außer meiner Sicht ist das einfach zuviel. Auch mit der Sport bist du beim "durchziehen" ganz schnell im Bereich der Führerscheingefährdung . Sehr positiv habe ich den ruhigen, beinahe komplett vibrationsfreien, Lauf des Triple empfunden. So richtig gemerkt habe ich das erst nach einer Probefahrt auf einer 1190 Adv . Ich denke, du hast einen gutem Kompromiss gefunden, die Sport kann Bummeln, Touren mit Sozia und Gepäck und auch sportlich - und das bei einer sehr entspannten Sitzposition. Kleiner Tipp: Falls du etwas mehr zum Vorderrad orientiert sitzen möchtest, einfach die Riser am Lenker lockern und nach vorne drehen. Das bringt echt was .... VG; Olli
  12. Das sollen doch die manchen ..... Dito....
×
×
  • Create New...