Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

kraussi

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    59
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

5 "Gefällt mir" erhalten

Über kraussi

  • Rang
    Beteiligt sich

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Suzuki SV1000S
  • und
    Tiger 800 XCx
  • Fahrweise
    FERN SCHNELL GUT
  • Wohnbereich
    67
  • Hier zum:
    Neuanschaffung Zweitmoped

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. kraussi

    Neuer Tomtom Rider 550 im Anflug

    Das funktioniert, hier kann ich auf SD Karte speichern. Die SD Karte wird direkt erkannt und ich werde gefragt, ob ich die SD Karte zum "Teilen von Routen" oder für Karten nutzen möchte. Ich kann nicht von der Karte lesen 😞 sehe ich auch so Das muss ich ausprobieren, mein Kumpel war der Meinung, das würde an seinem 400 auch nicht funktionieren. Das probiere ich beim nächsten Treffen direkt aus. Drück mir die Daumen! 🤘
  2. kraussi

    Metzeler Karoo Street

    Nach einer ausgiebigen Sardinien Tour, mal ein kurzer Abriss: Die Reifen sind toll, auf der Strasse als auch im leichten Gelände positiv: Super Handlichkeit Kein Rutschen auf Asphalt, super Rückmeldung in Schräglage, TC greift so gut wie nie ein, was beim BS BW deutlich schlechter war Kein bemerkbares Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglage Sensationelle Naßhaftung negativ Verschleiß Hinterreifen, der ist nach ca 4.000km so gut wie abgefahren, ca 80% Profil sind verbraucht. Das könnte aber auch am aggressiven Rauhasphalt Sardiniens liegen 🙂 Der Vorderreifen singt, nein er jault bei ca 100km/h, was absolut nervtötend ist, selbst meine Reisebegleiter haben das Singen von meinen Reifen auf Ihren Moppeds gehört. Leichte Pendelneigung um die Hochachse bei > 150km/h auf der Autobahn und nur wenn man die Windschleppe eines LKW erwischt. Was aber gut beherrschbar ist. Bilder vom Reifenzustand liefere ich am nächsten Wochenende nach. Der Vorderreifen ist noch sehr gut in Schuss, der macht noch mindestens 1x neuen Hinterreifen mit
  3. Sieht aus wie die Brücke von SW Motech Gruß Stefan
  4. Das war auch mein erster Gedanke. Aber zur Sache, wenn Du einen solchen Umbau vorhast, dann kümmere Dich auch direkt um einen TÜVler zur Abnahme, alles was er vorher schon abnickt, trägt er danach auch ein. Zu den Teilen direkt kann ich Dir nix sagen, aber Gabelumbauten (Gabel vom Moped X and Moped Y) undBremsumbauten gibt es öfters. Di kannst sogar das Steuerrohr entsprechen austauschen, damit es wieder passt in Länge und Durchmesser. Da ist grundsätzlich alles möglich. Fahrwerksanpassungen machen dann entsprechende Firmen wie Franz Racing. Für Dein Geld bekommst Du einiges 🙂 Lass uns doch teilhaben an Deinem Umbau. Ich bin übrigens auch der Meinung, dass meine Tiger ein Altherrenmopped ist, sehr gut zu beladen, sehr komfortabel beim Reisen, gute Soziustauglichkeit, aber nicht wirklich zum schnell Fahren. die Kiste setzt vieeeel zu früh auf. Zum Angasen habe ich allerdings alternatives Material in der Garage stehen. Gruss Stefan
  5. kraussi

    Neuer Tomtom Rider 550 im Anflug

    Hallo Merkosh, 1) werde ich ausprobieren 2) verstehe ich auch und werde versuchen, mehr Wegpunkte/eindeutigere Wegpunkte zu setzen 3) Das Importieren aufs 550er funktioniert per PC, Kurviger.de GPX files (Inhalt Tracks und Wegpunkte) werden als 2 Dateien importiert, 1x Track & 1x Wegpunkte. Exportieren vom 550er direkt auf den PC funktioniert nicht. 4) Das 550er lädt nichts von SD Karte, die SD Karte kannst Du nur zum Teilen von Tracks verwenden oder eben eine zusätzliche Karten speichern (das 450er kann das besser!) Wie schon gesagt, mein Kumpel hatte das 400er dabei, da waren alle Funktionen wie Ihr die beschreibt vorhanden, beim 550er leider nicht. Die App MyDrive lädt keine GPX files auf iOS (Ich weiss nicht, wie sich Android hier verhält) Ich habe dann MyDrive auch im Browser des Telefons (iOS) geöffnet (Firefox, da Safari die APP öffnet), um GPX Daten hoch zu laden. Die Funktion ist am PC vorhanden. Den Menüpunkt hatte ich dann auch im Telefonbrowser gefunden, leider wurde ich auch hier enttäuscht, da die Meldung kam "Das Telefon unterstützt diese Funktion nicht" kam. Also auch nix. Zum Schluss haben wir dann MyRoutes genommen und die Tagesplanung dann wie folgt verteilt: Auf dem 450er mittels Bluetooth direkt vom Android aufs 450er Beim 550er die Route in mydrive gespeichert, die ich dann mittels Handyhotspot auf mein Navi synchronisiert habe. Über myRoutes konnte mein Kumpel auf die von mir geplanten Routen (und umgekehrt) nach Veröffentlichung zugreifen. Wie oben angemerkt, könnte ich auch über die myDrive App planen, und direkt ans 550er senden. Aber die Planung ist etwas umständlich und die Route dann immer noch nicht geteilt. Das ginge aber dann wahrscheinlich via SD Karte. Das ist aber doch sehr umständlich. Vielleicht behindert auch iOS hier den Datenaustausch, ich habe leider kein Android zur Verfügung, um das entsprechend zu testen. Was auch nicht auszuschliessen ist, ist dass ich mich einfach zu blöd anstelle und immer noch zu stark am Rider 2 orientiert bin ... Aber ich habe gesehen wie komfortable viele Dinge auf der 400er Serie funktionieren ... Gruss Stefan
  6. kraussi

    Neuer Tomtom Rider 550 im Anflug

    Moin Andreas, genau das funktioniert beim 550 nicht mehr, ich hatte den 1:1 Vergleich mit dem 450er meines Kumpels. Ich war da sehr überrascht. Gruß Stefan
  7. kraussi

    Neuer Tomtom Rider 550 im Anflug

    Hallo Reignman, doch geht auch über die MyDrive App. Jedoch empfinde ich dort die Planung als sehr umständlich.
  8. kraussi

    Neuer Tomtom Rider 550 im Anflug

    Wie sind denn Eure Erfahrungen mit dem Rider 550. Ich hatte mir das Teil vor ca. 4 Wochen zugelegt, bevor ich nach Sardinien aufgebrochen bin. Ich bin etwas enttäuscht, dass ich unterwegs Routen nicht einfach ändern/anpassen kann. Das Gerät rechnet einfach andere Routenverläufe, als ich die gerne hätte. GPX Dateien kann ich unterwegs ohne PC nicht importieren. Selbst von der SD Karte liest das Teil nicht. Die Synchronisation mit MyDrive ist sehr langsam und man braucht auch einfach immer ein vernünftiges Netz, um Daten hin und her zu schieben. Meine Rettung war, dass MyRoutes von Tyre in die TomTom Cloud speichern kann und das schnell. Was ankommt sind aber nur die Tracks, keine Wegpunkte. Dass alles nur noch über die Cloud gehen soll, liegt scheinbar am Öl des 21sten Jahrhunderts. TomTom will Deine Daten sammel. Mein Kumpel mit seinem Rider 400 war da etwas flexibler, zumindest im Datenaustausch zwischen Telefon und Navi. Dafür hat das 550 uns nicht mehr durch die Stadtzentren geführt. Ich bin auf Eure Erfahrung gespannt. Gruß Stefan
  9. Da bin ich auch interessiert 😇
  10. Hallo Lemmi, dazu gibt es schon einen 18seitigen Thread Einfach mal durchlesen 😉 , die Suche hätte bestimmt geholfen. Lasst uns hier Informationen, Ideen und Meinungen sammeln. Gruss Stefan
  11. ich habe gerade in einem US Forum gelesen, http://advrider.com/index.php?threads/tiger-800-xc-randomly-wont-start.769955/ Villeicht ein weiterer Versuch, Tankdeckel auf und zu und dann wieder probieren ...
  12. Ändert sich der Zustand, wenn die Batterie kurz abgeklemmt war?
  13. ... und was passiert, wenn Du einfach mal für 10 Sekunden den Startknopf (Anlasserknopf) gedrückt hälst? ... Meine hat da manchal so ein paar Gedenksekündchen ...
  14. Hallo Tiger-ef, ich habe keine Ahnung, ich bin bis jetzt nicht „oben ohne“ gefahren. Gruss Stefan
×