Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

TecCreator

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    200
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Gewonnene Tage

    3

TecCreator gewann am 14.November 2017

TecCreator hatte die beliebtesten Inhalte.

Ansehen in der Community

21 "Gefällt mir" erhalten

Über TecCreator

  • Rang
    Beteiligt sich
  • Geburtstag 27.März

Profilinformationen

  • Ich fahre
    Tiger 800 XRt
  • Fahrweise
    Tourer
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D-68307
  1. Da bin ich ja vollkommen bei Dir, wollte Dir da auch nicht reinreden. Verstehen kann ich es -trotz deiner Argumente- auf alle Fälle nicht. Bist ja offensichtlich auch kein "Einzelfall", auch andere haben schon berichtet, sie haben sich das System deaktivieren lassen, statt die Ursache zu finden, den Fehler beseitigen zu lassen. Darin besteht natürlich die Gefahr, dass -wenn es viele machen- solche Sätze wie "nein, einen Serienfehler können wir nicht feststellen" seitens Triumph erklärbar werden.
  2. Hmm .... bin immer wieder beeindruckt, wie gelassen manche damit umgehen. "Beim nächsten Reifenwechsel" kann ja, je nach Fahrweise und Fahrleistung, auch schon mal zwei Jahre dauern. Man kann wohl davon ausgehen, im Hinblick auf die Rückmeldungen hier, dass es sich ganz sicher um einen Defekt an den Sensoren handelt. Aus meiner Sicht gibt es da nur ein korrektes Vorgehen: kurzfristig einen Termin vereinbaren und die Sensoren auf Gewährleistung tauschen lassen. Ich würde mich sonst bei jedem Fahrtantritt ärgern, dass ich ein Sicherheitssystem am Fahrzeug hätte, welches ich mir habe deaktivieren lassen und es somit nicht zur Verfügung steht, obwohl ich dafür bezahlt habe. Greets Dieter
  3. Tank entleeren

    die Fußpumpe ist IMHO ein Rotz. Handling und Qualität zum davonlaufen. Die Pumpschläuche sind das Mittel der Wahl. Ich bevorzuge wie geschrieben den dickeren, der zugegeben etwas teurer ist, aber von Qualität, Handling und Haltbarkeit komplett überzeugt (nicht nur am Moped). Der Tank ist in etwas mehr als 'ner Minute leer.
  4. Tank entleeren

    ich nutze immer einen Absaugschlauch wie diesen, geht schnell und ist unabhängig von der Benzinpumpe. Ich leere den Tank mit dem Schlauch in einen 20l Kanister. Später kommt der Kanister auf eine Haushaltsleiter (wegen der Höhe) und wird mittels Schlauch zurück in den Tank gepumpt.
  5. ich hatte wohl als einer der Ersten die hohe TT auf'm Tigerchen, kam aber erst die Tage zum ausgiebigen Testen. Im Vergleich zur kurzen Variante ist sie deutlich komfortabler, produziert aber die bekannten Verwirbelungen (bin 187cm, habe die Lenkererhöhung drauf und fahre meist recht aufrecht) am Helm, wenn auch nicht so stark, wie die hohe Originalscheibe, oder die Puig. Mit der kurzen TT Version liegt der Helm besser im Wind, man hat aber deutlich mehr Druck auf dem Oberkörper. Ich finde die getönte Version (wie sie dito79 verbaut hat) nicht gefällig, weil sie meiner Meinung nach den Blick doch sehr auf die Scheibe konzentriert (also ich meine den Blick darauf, nicht den hindurch). An der transparenten Version schätze ich sehr, dass sie im Grunde nicht wirklich wahrgenommen wird ... ist aber -wie alles- Geschmacksache. Ich habe meinen Frieden in Sachen Scheibenfrage gemacht, von allen bisher getesteten gefällt mir die TT am besten. Ich gehe davon aus, dass ich die hohe Version als Standard drauf lasse (bester Regen- und Windschutz, gefälligste Optik). Die kurze TT kann ich mir als "Sommerscheibe" bei wirklich heißen Temperaturen gut vorstellen. der Wechsel ist aufgrund identischer Halterungen (von groß zu klein) ja schnell erledigt.
  6. Frankreich nur noch schleichend?

    Hallo in die Runde, ab 01. Juli soll es bei unseren Nachbarn soweit sein, Frankreich begrenzt das Tempo auf Landstraßen auf 80km/h. Ich wohne relativ nah dran an F und somit häufiger dort unterwegs, es gibt sehr schöne Strecken, die ich gerne langsamer fahre, aber generell? Mir ist das zu langsam, obwohl ich eher kein "Sportfahrer" mehr bin. Ich vermute, dass Tempo 80 gerade auch auf für uns interessanten Routen dazu genutzt werden wird, um das Stadt-/Staatssäckel zu füllen (Stichwort Geschwindigkeitsmessungen). Wie seht ihr das? Greets Dieter
  7. Der Satz muss korrekt beginnen mit: "Am besten für mich ist das Tigerchen ...." Verstehst du?
  8. Neue Reifenvorschriften

    ja, Günni kommt der Sache schon sehr nahe, denke ich: das meinte ich, als ich sagte, die Aufhebung der s.g. Winterreifenpflicht für Einspurige Fahrzeuge ist weniger ein Vorteil, denn ein gewaltiger Nachteil in Form eines versteckten Fahrverbotes. Wir werden sehen, wann die ersten Urteile die richtige Richtung zeigen, denn allein der Gesetzestext scheint mir nicht erschöpfend genug, um klar zu sagen, was geht und was nicht ... wie sehr häufig, leider.
  9. Neue Reifenvorschriften

    Warum erschlagen, ich lerne gerne und mit Begeisterung dazu ... Vielleicht bin ich einfach nicht schlau genug, oder du bist tatsächlich ein Organ der Rechtspflege (viel reden, ohne etwas zu sagen), denn ich verstehe noch immer nicht, was du eigentlich sagen willst. Alles quatsch, was ich gesagt habe und ich kann frei und fröhlich im Winter mit dem Moped fahren, ohne gegen Gesetze zu verstoßen? Erhelle mich bitte ... und bitte mit einfachen, eindeutigen Worten
  10. Neue Reifenvorschriften

    @Günni aus H, ne, ist nicht kompliziert, sag ich ja: der Punkt 1 deiner Aufzählung kommt defacto einem Fahrverbot gleich (mit wenigen Ausnahmen). Denn im Gesetzt steht ja noch ein bissel mehr zu dem Thema "entbehrlich". Man kann das Fahrziel mit Öfis erreichen? Prima, dann muss das Moped stehen bleiben. Man kann das Fahrziel nicht mit Öfis erreichen, okay, dann darf das Moped ran ... allerdings nur bis max. 50km/h. Und wer bitte würde eine solche fahrt ernsthaft in Erwägung ziehen?! Autobahn fiele schon mal komplett flach, weil da musste bissel schneller fahren als 50 Bei dem Teil deiner Ausführungen zum Thema M+S bin ich komplett bei Dir. Nach 2024 haben die halt auch ausgedient und das war es dann ... Ich wollte ursprünglich auch nur sagen, dass ich den "Jubel" (Hurra, Mopeds sind von der Winterreifenpflicht befreit) nicht ganz nachvollziehen kann, weil das Moped nämlich in wahrscheinlich 99,9% der Fälle schlicht und ergreifend stehen bleiben muss.
  11. Lenkerenden ausbauen

    bei mir nicht, ist hier einfach nur ein kurzes Passstück mit den Gewinden für die Lenkergewichte/Protektoren, welches durch den Federsteg gehalten wird. Treibt man den Federsteg aus, hat man es im grunde schon in der Hand. Scheint bei Dir aber wohl anders zu sein.
  12. Lenkerenden ausbauen

    dann ist es bei mir definitiv anders ... sorry
  13. Lenkerenden ausbauen

    in der Bohrung, die durch geht, sollte eigentlich ein Federsteg drin stecken, den man austreiben muss. Der ist natürlich hohl und man kann durch gucken, so ein bisschen sieht es aus, als wäre nichts drin. Fotografier mal rein ins Loch
  14. Lenkerenden ausbauen

    das Gummi bissel zurück stülpen und dort den Federsteg finden, der das Stück Aluminiumkeil hält. Federsteg austreiben, Alustück entnehmen, fertig. P.S. wohnst ja ums Eck, komm her, dann zeig ich's Dir
  15. Neue Reifenvorschriften

    Wieso Angst? Nach gültiger Rechtsgrundlage zu fragen hat nichts mit Angst zu tun. Du fährst ganz gechillt mit deinem Moped in die Stadt, fliegst ohne "geeignete" Bereifung auf die Nase, dein Moped rutscht auf den Gehweg und tötet dabei das kleine Kind, das dort gerade an der Ampel stand. Sag dem karrieregeilen Jungstaatsanwalt einen schönen Gruß von mir und erwähne unbedingt, dass Du vollkommen angstfrei warst
×