Jump to content

Gummischnorchel in der Airbox!


Guest ollo

Recommended Posts

Das soll mit dem K&N auch wohl klappen und der sieht auf jeden Fall luftdurchlässiger aus als der Originale. Man kann ja später immer noch testen :lol:

Link to post
Share on other sites
  • Replies 144
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

De eine sagt so, der andere so. Tatsache ist, dass du dir das Ganze mittlerweile schenken kannst. Die genannten Änderungen funktionieren nur mit speziellen Tunes, die bekommst du beim FTH nicht.

Servus   Und da Wunderst Du Dich im anderen Thread, das Du einen Erhöhten Spritverbrauch hast ?     Dir ist schon klar, das wenn Du mehr Luft zuführst, das dann das Gemisch magerer

Moin,   die Alternative heißt auf dem Prüfstand abstimmen.  Was dann aber nicht mehr kostenlos ist.   Dafür aber die beste Lösung.  

Posted Images

Hallo,

zur Unterstützung aller Nachahmer stelle ich mal ein paar Bilder maines Airboxumbaus ein.

Airboxumbau + Shark ESD + 408er Tune = :)

Viel Spass beim "Dremeln".

viele Grüße

Ralf

post-4-1306523929_thumb.jpg

Link to post
Share on other sites

Kasten "getunt" und den Schnorchel zu 3/4 offen, wie auf deinen Bildern zu sehen ist.

OBD kabel bestellt, Pipercross bestellt, Tune geladen und 20408 Map gedownloaded.

Jetzt heißt es warten, bis die Teile alle da sind und dann ganz ganz ganz viel Spaß haben... hoffentlich ;-)

Ich hoffe da auf einen deutlich spürbaren Unterschied Freunde :bang:

Nochmal DANKE an die ganzen Infos und Bilder :wub:

Link to post
Share on other sites

@ OCC - und alle anderen

Den Sensor sollte man ausbauen, da das nur 10 Sek. dauert und er so i.d.R. nicht kaputt gehen kann, wenn man den Deckel bearbeitet.

VG

ralf

Link to post
Share on other sites

Hi,

ich bin seit 5.5. dieses Jahr auch auf einem 1050er Tiger unterwegs. Mit dem Airbox Umbau habe ich bis zur 1000er Inspektion gewartet. Nachdem ich zu diesem Thema so ziemlich alles gelesen hatte war klar das diese Änderung ein Muss ist. Bei meiner Speedy hatte ich nur die Schnorchel entfernt und einen anderen Filter verbaut, dazu noch eine Mivv und passendes Tune.

Bei der Tiger habe ich mich nun entschlossen doch etwas Radikaler vorzugehen, zumal ich so immer noch einen Deckel habe für den Fall das ich mal zurück muss.

Zuerst habe ich den Original Schnorchel angepasst, das hat mir denn aber doch nicht so gepasst. Von meiner Speedy lagen noch ein paar Schnorchel rum, mit diesen habe ich denn ein wenig gespielt wie diese meiner Ansicht am besten passen. Am meisten Sinn hat es für mich gemacht die Schnorchel zu verdrehen und zu kürzen. Durch diese Anpassung ist der Luftstrom schon richtung Einlass gerichtet. Durch die Biegung, die ich durch das kürzen noch gelassen habe, treffen sich die Ströme erst recht spät und sollten sich so nicht extrem im Weg stehen wie es beim Original Schnorchel der Fall ist.

Die Airbox nach unten anzupassen, um den Einlass in einen Kaltluftbereich zu verlegen, ging mir denn aber doch zu weit. Ich denke das meine Anpassung ein Kompromiss ist. Der Schnorchelbereich der nach Außen gerichtet ist, wurde bis ans Gehäuse verkürzt und die Ränder gerundet. Gerundet ist auch der Bereich innen, an den Rändern des Schnorchels.

Im Deckel der Airbox habe ich so ziemlich alles entfernt was drinne ist, außer der Sensorsitz. Hier gibt es zwar auch nette Ideen, ich denke aber das wirkt sich nicht mehr so massiv aus... Wobei der Winter kommt ja noch und die Box ist eh schon auf den ersten Blick nicht mehr Original, sobald der Tank mal ab ist.

Von Rolland habe ich denn noch die Foren Tunes bekommen, vielen Dank an alle die daran Mitgewirkt haben!

Das SLS habe ich zunächst noch verbaut gelassen, das Brabbeln und Backfire fand ich beim SC Project nicht so extrem wie bei meinem Mivv auf der Speedy. Evtl. fliegt das auch noch raus, erst mal bleibt es aber drinne.

Der SC Project ist die Oval Carbon Highup Variante und hat sich vom Prallblech am Eater verabschiedet. Trotzdem tönt es nicht zu laut. Als Filter nutze ich einen Pipercross.

Heute habe ich auf einer 500KM Tour das 009 getestet. Zu den Tunes habe ich seeehr viel gelesen, T hat hier ja eine sehr hohe Frequenz neue Tunes auf den Markt zu werfen und viele Scheinen von diesen massiv angetahn. DAS Tune scheint es aber nicht zu geben, hier spielt sich sehr viel Subjektiv ab (was man halt mag und was nicht).

Das 009 hat mir in der Art gut gefallen das es sehr soft los legt aber immer Power ansteht. Das Drehmoment ist quasi immer da, ohne Delle. Das empfindet evtl. der ein oder andere als "kein Punch", lässt sich aber sehr nett im Scheitelpunkt dosieren, Asphaltmalen inklusive. Im oberen Bereich legt das Tune aber eine schöne Schippe drauf, ich vermisse eigentlich nix im vergleich zu meiner Speedy. Durch die umgebaute Airbox kommt es sogar fast besser würde ich sagen. Da die Speedy aber aktuell komplett auseinander gebaut ist kann ich nicht vergleichen. Ein Kollege von mir fährt allerdings auch eine 1050er Triple, der war heute mit bei der Tour bei. Trotz einem Gewichtsunterschied von Faktor 2 ~~ hatte ich unter 200KMh keine großen Probleme. Die aktuelle Honda CB1000 die wir dabei hatten konnte sehr gut aufgeschnupft werden. KFR hatte ich keins, evtl. ganz minimalst, denke hier aber eher an Einbildung. Im Kreisverkehr musste ich auch nicht mit Kupplung hantieren, die Leistung lässt sich wirklich super dosieren. Verbauch war höher 7,2 als mit dem alten Serientune, was übrigens den Punch hatte und nur 6,3 Liter verlangte, dafür KFR und sehr schlecht zu dosieren, Leistung auch nicht so massiv wie mit 009.

Soviel zu meinen Erfahrungen mit dem Umbau und dem 009er Tune. War ja erst mal nur eine größere Tour soweit. Interessant finde ich das dass 009 wohl nicht mehr so breit verwendet wird. :biken2:

Hier noch ein paar Bilder vom Umbau, ich denke es ist eine gute Idee die Infos mal in einem Post zusammen zu haben. B)

Untere Airbox Originalzustand, Schnorchel eingebaut.

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Airboxdeckel, Originalzustand.

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Tiger Schnorchel, Originalzustand

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Tiger Schnorchel, Angepasst

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Speedy Schnorchel, Originalzustand

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Speedy Schnorchel, Angepasst

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Untere Airbox mit umgebauten Speedy Schnorcheln. Schnorchel sind leicht schräg nach hinten angeordnet. Die Luftströme treffen erst recht spät aufeinander.

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Pipercross, direkt mit unterer Airbox verschraubt. Sehr pass genau, dichtet runterum sehr gut ab.

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Airboxdeckel außen, Verschraubung per Kunststoffschweissen versiegelt (Verkleidungs Reparatur Set).

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Airboxdeckel innen, sämtliche Stege entfernt, Sensorsitz unverändert. Vor dem Dremeln Sensor ausbauen oder gut abkleben, Achtung kein Klebeband direkt auf den Sensor bappen. Sieht auf dem Bild recht grob aus, ist aber alles schön bei geschliffen.

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Link to post
Share on other sites

Moinsen,

dieser Umbau ist für mich zur Zeit state of the art. Es fehlt eigentlich nur noch der Mittelsteg, um die beiden Luftströme zu trennen, dann ist es ziemlich rund. Ich fahre damit bereits seit 3 Jahren durch die Gegend.

Den Umbau des Sensors benötigt man nur, wenn man andere Ansaugtrichter verbauen will, dann ist er definitiv im Weg.

Gruß

Martin

Link to post
Share on other sites

Sieht nach extrem viel Arbeit aus. Gefällt mir ;-)

Das SLS habe ich zunächst noch verbaut gelassen, das Brabbeln und Backfire fand ich beim SC Project nicht so extrem wie bei meinem Mivv auf der Speedy. Evtl. fliegt das auch noch raus, erst mal bleibt es aber drinne

Was ist SLS?

Link to post
Share on other sites

Hi Occ,

zum Sensor:

Der Sensor im Airboxdeckel misst die Ansauglufttemperatur

zum SLS:

Durch das SLS wird den Auspuffgasen Sauerstoff aus der Airbox zugeführt, um einen niedrigeren Schadstoffgehalt zu erzielen.

Der Anschluss befindet sich im vorderen Teil des Airboxunterteils in der Mitte zwischen den Ansaugöffnungen des Schnorchels. Es handelt sich um einen kurzen Stutzen, auf dem ein Schlauch aufgesteckt ist, der mit einer Ringklammer gesichert ist. Wenn man das SLS "stilllegen" will, muss der Stutzen verschlossen werden, etwa durch abkleben. Leider hab ich im Moment keie Möglichkeit, Fotos zu machen.

Gruß

Wilfried

Link to post
Share on other sites

Die sehr "fetten" Tunes 100 und 101 sind für einen Betrieb ohne SLS ausgelegt. Ich bin jetzt nicht der Tuningfachmann, aber ich vermute mal, dass es bei diesen Tunes zusammen mit SLS zu unerwünschten unkontrollierten Verbrennungen im Auslasstrakt kommen kann.

An alle Tuning-Kundigen: Wenn ich jetzt bezüglich der Begründung Mist geschrieben habe, korrigiert mich bitte.

Gruß

Wilfried

Link to post
Share on other sites

So habe ich es auch verstanden - ich hab das 101er mal geladen um zu sehen was geht. Allerdings ohne das SLS zu schließen - dann grummelt es schon gewaltig wenn man von Last in den Schiebebetrieb übergeht. Das Grummeln wird allerdings auch der Leistung gerecht - davon gibts nämlich mit dem 101er satt.

Der einfachste Weg es zu Schließen ist außerdem eine Schraube mit Unterlegscheibe zum Schließen zu verwenden.

Grüße,

Don

Link to post
Share on other sites

Hi Sebastian,

benutz mal die Suchfunktion, da wurde schon einiges drüber geschrieben. Bei mir lag der Verbrauch mit 101er (das ist mit Beschleunigungsanreicherung) bei >7,5l. Allerdings von der Leistung und vom Ansprechverhalten her das perfekte Tune.

Gruß

Wilfried

Link to post
Share on other sites
Guest Spitfire

Mojen !

Jep, 100.er bringt schon nen sauberen Boost !

In meiner Konfig. lag derVerbrauch bei 6,2 Liter.

101.er ist jedoch ultimativ, vom Punch & positiven Verhalten, aber auch vom Verbrauch.

Wobei ich jedoch auch sagen kann, das durch die beiden FETTEN Tunes nicht permanent "gequetscht werden muß". Einfach souverän !

Meine im Vergleich relativ geringen Verbrauchswerte mit den Tunes, kamen wohl auch durch die Kombi, Kat-weg, Akrapovic open, Airboxdeckelumbau klassisch, sowie die von mir gefertigten Ansaugadapter für die Schnorchel zustande.

Guckt mal einfach unter "Biete".......

Greetinx

Spitfire

Link to post
Share on other sites

hier fehlt eigentlich nur noch eine Tabelle der ganzen Tunes mit:

-Name, Verbrauch, Geeignet für Kombination xxx, KFR Ja/Nein, "Punchgefühl"

^_^

Link to post
Share on other sites

Du bist im falschen thread, guck mal unter "Allgemeine Erfahrungen mit tunes"

Gruß

Wilfried

Link to post
Share on other sites

Hallo Ralf

Tolle aussagekräftige Bilder die Du gemacht hast. :thumbup:

Meine Frage wäre:

Ist das Ansauggeräusch viel lauter geworden seit dem Umbau?

{Ich will nämlich auch auf Deine Weise, die Schnorchel incl.Pipercrossfilter samt Deckel bearbeiten.

Zu lautes Ansauggeräusch will ich nicht erreichen.(Schnorchelentfernung kommt für mich nicht in Frage)}

Gruß Herbert

Edited by Berti1050
Link to post
Share on other sites

Das Schnorcheln in der Airbox ist das Beste vom ganzen Umbau, leider ist mein ESD so laut, das man die Airbox nicht mher hört ...

Den Schnorchel zu entfernen ist keine wirklich gute Idee, da es dann zu Verwirbelungen kommt, die einer guten Durchströmung entgegenwirken. Wer also beim ruckartigen Gasaufziehen eine Gedenksekunde verspürt bevor es losgeht, der sollte sich mal das Innere seiner Airbox nochmal genaustens anschauen.

Grüße,

Don

Link to post
Share on other sites

Das Schnorcheln in der Airbox ist das Beste vom ganzen Umbau, leider ist mein ESD so laut, das man die Airbox nicht mher hört ...

Den Schnorchel zu entfernen ist keine wirklich gute Idee, da es dann zu Verwirbelungen kommt, die einer guten Durchströmung entgegenwirken. Wer also beim ruckartigen Gasaufziehen eine Gedenksekunde verspürt bevor es losgeht, der sollte sich mal das Innere seiner Airbox nochmal genaustens anschauen.

Grüße,

  Don

Moinsen,

das das Entfernen des Schnorchels zu Verwirbelungen führt, die dann in einer Gedenksekunde enden halte ich für eine unqualifizierte Pauschalierung, die so nicht stimmt. (Bitte nicht gleich persönlich nehmen) :prost2:

Zum einen haben alle Speedy's kein Schnorchelgewürm in der Airbox und zum anderen hast Du durch Verwirbelungen höchsten einen leichten Leistungsverlust, aber keine Gedenksenkunde!

Ich fahre meine Tiger seit Anfang an ohne dieses überflüssige Gummiteil... ohne Probleme in der Gemischzusammensetzung. Nur in den allerhöchsten Drehzahlen kurz vorm Begrenzer gibt das einen leichten Leistungseinbruch, dem man jedoch mit einem Längsschott in der Airbox leistungsfördernd entgegenwirken kann. Hierzu gibt es reichlich Prüfstandsmessungen, auch von den Speedy's.

Leider sind Theorie und Praxis immer zwei Paar Schuhe. Man sollte sich ausserdem vor Augen halten, daß wir hier von Leistungsschwankungen im Bereich der Messungenauigkeit der Prüfstände sprechen, also im Bereich von max. 5PS!

Gruß

Martin

Link to post
Share on other sites

Hallo Martin,

ich möchte Dir, was die Luftführung im Einlassbereich der Airbox betrifft, widersprechen. Auch wenn ich hier jetzt keine Grundsatzdiskussion anzetteln will.

Ich hatte bei meiner Bandit einen Vergaserkit verbaut, bei dem zwei Öffnungen in der Airbox vorgesehen waren. Diese sollten mit Ansaugstutzen versehen werden. Ich bin mal probeweise etwa 250 km ohne diese Ansaugstutzen gefahren, alleine um mal zu testen, wie die Auswirkungen sind. Neben dem Umstand, dass das Ansauggeräusch schweinelaut wurde, habe ich auch im Bereich bis etwa 3000 1/min und im Hochdrehzahlbereich einen deutlich unharmonischeren Leistungsverlauf verspürt als mit den Ansaugstutzen.

Ich meine es muss ja nicht unbedingt der originale Schnorchel der Tiger sein, aber die Airbox nur durch zwei Löcher atmen zu lassen, da habe ich eben keine guten Erfahrungen gemacht. Die Lösung von Spitfire z.B. halte ich ja auch für eine gute Idee.

Gruß

Wilfried

Edited by waxman
Link to post
Share on other sites

Hallo Martin,

ich möchte Dir, was die Luftführung im Einlassbereich der Airbox betrifft, widersprechen. Auch wenn ich hier jetzt keine Grundsatzdiskussion anzetteln will.

Ich hatte bei meiner Bandit einen Vergaserkit verbaut, bei dem zwei Öffnungen in der Airbox vorgesehen waren. Diese sollten mit Ansaugstutzen versehen werden. Ich bin mal probeweise etwa 250 km ohne diese Ansaugstutzen gefahren, alleine um mal zu testen, wie die Auswirkungen sind. Neben dem Umstand, dass das Ansauggeräusch schweinelaut wurde, habe ich auch im Bereich bis etwa 3000 1/min und im Hochdrehzahlbereich einen deutlich unharmonischeren Leistungsverlauf verspürt als mit den Ansaugstutzen.

Ich meine es muss ja nicht unbedingt der originale Schnorchel der Tiger sein, aber die Airbox nur durch zwei Löcher atmen zu lassen, da habe ich eben keine guten Erfahrungen gemacht. Die Lösung von Spitfire z.B. halte ich ja auch für eine gute Idee.

Gruß

Wilfried

Hallo Wilfried,

Du vergleichst gerade Äpfel mit Birnen!

Ein mechanisches Vergaseransaugsystem, daß empfindlich auf falsche Unterdrücke (hervorgerufen duch abreissende oder verwirbelte Luftströmungen in der Airbox) reagiert und eine elektronische Einspritzung, die im Millisekundenbereich eine Gemischzusammensetzung berechnet sind wohl zwei verschiedenen Welten. :nono1:

Du hast schon richtig erkannt, der Gummischnorchel ist einzig und allein für die Leistungs- und Geräuschreduzierung vorgesehen, genauso wie die anderen netten Teile, die die meisten schon aus ihrer Airbox rausgeflext haben. Zusammen mit dem Einspritzkennfeld, das das Gemisch in den relevanten (Homologations-) Bereichen schön abmagert und für Ruhe sorgt. Dazu kommt dann noch die zugeschnürte Edelstahlwurst am Ende und fertig sind ca. 15-20 PS Leistungsverlust. Wenn wir nicht den direkten Vergleich mit den Speedy's hätten und wüssten was gehen kann, würde uns das ganze auch nicht so beschäftigen... B)

Prinzipiell finde ich eine Grundsatzdiskussion über solche Themen eigentlich nicht schlecht, würde vielleicht dafür sorgen, daß eine paar Pauschalierungen und gesundes Halbwissen, die immer durch die Foren schwirren, mal begraben werden.

Gruß

Martin

Link to post
Share on other sites

Hallo Martin,

dass das Verhalten der in die Airbox einströmenden Luft in Zeiten von elektronischen Einspritzsystemen völlig zu vernachlässigen sein soll, bestreite ich mal. Dann dürften Ramairsysteme ja auch im oberen Geschwindigkeitsbereich keine Rolle spielen.

Aber ich würde sagen, wir bleiben bei unseren jeweiligen Meinungen. Wir leben ja Gott sei Dank in einer Welt der Meinungsvielfalt. :D Eine Grundsatzdiskussion sollte, wenn überhaupt, m.E. an anderer Stelle erfolgen.

Schöne Grüße

Wilfried

Link to post
Share on other sites

@Berti1050

Hallo Herbert,

eigentlich höre ich nicht wirklich einen großen Unterschied seit dem Airboxumbau. Ich muss allerdings sagen,

1) dass ich den Umbau nach dem Winter gemacht gabe ohne zuvor noch einmal mit Originalkonfig zu fahren

2) dass mein Shark-ESD auch nicht wirklich zu den Flüstertüten gehört und so die Akustik eher hinten entsteht ;-)

Falls es Dir doch zu laut werden sollte (was ich nicht glaube), gibt's neue Schnorchel für relativ kleines Geld (ich glaube so um die 6,-) beim Freundlichen. :)

VG

Ralf

Edited by RAB
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...