Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Fremdar-Tiger

Tiger auf dem Elefantentreffen?????????

Recommended Posts

Hallo zusammen,

nachdem gestern auf dem Schwabenstammtisch zwei Tigerfahrer mutig geäusert haben ev. mit aufs Elefantentreffen kommen zu wollen, frage ich mich nun ,,sind da draußen vieleicht noch mehr Tigerfahrer`` die vieleicht schon immer mal dort hin wollten, und alleine nicht den Antrieb gefunden haben?????

Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt über eine Teilnahme am Elefantentreffen vom 28.01 - 30.01.2010 in Loh Gemeinde Thurmansbang nachzudenken!

Gemeinsam fahren und feiern macht einfach mehr Spass als alleine! :prost2:

Gruß Joe :bang:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hier eine kleine Einstimmung. Das Bild stammt aus 2007. :thumbup:

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Wenn es so weiter geht, gibt es bis in den Januar noch mehr Schnee, wie damals. :thumbup:

Damals wurden auch einige Tiger gesichtet. :wackout:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Joe,

wer war denn der zweite? :o

Gruß

Robbe

Bearbeitet: von Robbe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hinrik hatte den Gedanken geäußert ev. mitfahren zu wollen!!!!!!!!!

Natürlich mit dem zweitmoped, dennn der Tiger ist Ihm da sicherlich zu schade für!

Wäre sicherlich ne spaßige Sache :D:bang::bang::bang:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin Fan des sogenannten "Alten-Elefantentreffens" am Nürburgring, das findet immer ende Februar statt!

Hat nach Aussage einiger die beide Treffen kennen 2 entscheidende Vorteile:

- Die Sanitärenanlagen sind um Welten besser

- Es ist am Nürburgring mit 2000 - 3000 Personen nicht ganz soooo voll wie da unten im tiefsten Bayern ;)

Für mich persönlich ist der Nürburgring zusätzlich noch wesentlich näher, da fällt die Entscheidung leicht...und die Trauer das ichs 2011 nicht schaffe ist schon riesig! :motz::cry:

Aber 2012 gehts weiter...da bin ich wieder im februar am Ring! :bang:

Aber egal ob Bayern oder am Ring, eine Gaudi ists in jedem Falle - richtige Ausrüstung vorausgesetzt! :bang:

Viel Spaß wünscht der Hai :bang:

Hier eine Impression von 2005 da war ich noch mit meiner VFR unterwegs:

post-25-1292164083_thumb.jpg

Bearbeitet: von Tiger-Hai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2006 hatte es in Solla auch viel Schnee :xmas19: . Es gab aber auch schon richtige Schlammschlachten. :motz:

Hier ein Bild aus 2006 :bang: :

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Joe,

gestern habe ich mir Kälteschutzüberschuhe und Lenkerstulpen bestellt.

Thermokombi liegt auch schon da.

Schneeheringe werden gebastelt

Planen fürs Zelt habe ich auch schon

Versuche am Wochenende mal eine Nacht im Zelt zu pennen, dann weiß ich ob es mit dem geht was ich habe oder ob ich nachbessern muss.

Heute fahre ich noch mal bei Arbeitsbekleidungsladen vorbei und schau noch mal nach einer Hose und Jacke. Es gibt da spezielle Frostschutzbekleidung, für Arbeiten in Kühlhäusern.

Kommst Du / Ihr am Wochenende zur Platte?

Gruß

Robbe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow - das klingt allerdings nach einer echten Materialschlacht. Ich dachte, das man mit nem warmen Schlafsack, dicken Socken und ner langen Unterhose schon Spaß haben kann. Liege ich da total falsch??? Muss man da eigentlich alles selber anschleppen - z. B Feuerholz, Rumfass usw.? Da braucht man ja nen Anhänger

regit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Regit,

Du kannst auch den Großteil selber basteln. Lenkerstulpen habe ich die Jahre davor aus Verpackungsmaterial und die Kniedecke aus nem alten Teppich geschneidert. Die Kniedecke war zwar super warm, jedoch war die Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Deswegen der Thermokombi. Die Lenkerstulpen hat der Schwiegerpapa entsorgt im Anfall einer Garagensäuberung.

Da ich an den Füßen seither am meisten gefroren habe, kommt jetzt was gescheits her. Bei den Klamotten ist das Zwiebelprinzip das am beste. Da ich noch nicht mal im Besitz einer vernünftigen Winterjacke bin halte ich im Moment nur Ausschau nach alternativen.

Das Wetter spielt an dem Event die größte Rolle 2Tage im Freien können bei 5°C noch angenehm sein, aber bei -5 sieht die Welt anders aus. Daher besser vorsorgen.

Holz gibt es bündelweise vor Ort zu kaufen. Joe nimmt noch ein Fichtenmopped mit zum kleinmachen. Essen sei auch kein Thema.

Je mehr dabei sind desto mehr kann man die Utensillien verteilen. Ich versuche alles in zwei Packrollen zu bekommen.

Spaß haben ist das Wichtigste.

Gruß

Robbe

post-25-1292451461_thumb.jpg

Bearbeitet: von Robbe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Robbe. Ich sehe Du beschäftigst Dich sehr intensiv mit der Materie :-) und ich freu mich schon drauf mit Dir dieses Abenteuer bestreiten zu dürfen!!!!!

@ regit. Du kannst Dich glaube ich auf Deine Persönliche Ausrüstung beschränken, den rest nehmen Robbe und ich mit! Essen gibt es auf dem Gelände mehr als genug, und was es nicht gibt braust Du auch nicht :-)

Was die Klamotten, Lenkerstulpen und ähnliches angeht würd ich mal bei 3,2,1, meins vorbeischauen da gibt es viel, für kleines Geld! Vieleicht ist auch das eine oder andere Schnäppchen beim Army Store deines Vertrauens zu machen!

Das eine oder andere ist auch ganz leicht selbst zu basteln wie man sieht :-)))

post-25-1292542279_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Unangenehmste im Biwak letzte Woche war es, morgens aus dem relativ warmen Schlafsack in die eiskalten Stiefel zu steigen, hier wäre eine Lösung wirklich goldwert.

Ein weiterer wichtiger Punkt sind Socken die das Wasser von den Füßen ableiten, ansonsten gammeln die durch das lange Stiefeltragen im Nu und reißen ein. Merinosocken empfinde ich da als sehr angenehm.

In Sachen Funktionsunterwäsche für Winter ist "Woolpower" wohl mit die beste aber auich teuerste Lösung.

Viel Spaß,

Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man sich im www mal so ein bissl umsieht kann man sich natürlich mit dem feinsten vom feinsten ausrüsten und dabei ein kleines Vermögen loswerden!

Ich für meinen teil stehe da aber eher auf das Milionenfach erprobte Material der Bundeswehr! Absolut Preisgünstig und in Qualität unschlagbar!

@ regit wenn du mitgehst geb ich ein paar fabrik neue wundersocken mit dazu :-)

post-25-1292624584_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bundeswehrmaterial, ich weiß nicht.

In den dienstlich gelieferten Socken bekomme ich immer Schweißmucken, außerdem legt sich das Muster bis zum 5. Waschen stets aufs neue gründlich ins Fleisch.

Der kälteschutz ist sicherlich bei geringer Bewegung wie auch auf dem Motorrad ok, darüber hinaus aber nicht sonderlich atmungsaktiv und zudem sperrig.

Der Nässeschutz ist schön luftig weit und so schnell angezogen, im Wald gegen grobe Verschmutzungen sicherlich funktional und tarnend, darüber hinaus allerdings nur wasserabweisend.

Die Beschaffung ist sicherlich einfach und günstig, gegen richtig anständige Klamotten kommen sie aber bei weitem nicht an.

Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute kamen meine Kälteschutzüberschuhe. Ein Stiefel in Größe 47 passt rein. Leider kein nicht meine Cross Stiefel. Schalten geht auch gut.

post-25-1292795386_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja der Mond ist vielleicht ein wenig weit weg, aber meine Daytona Stiefel haben bis 5°C einen akzeptablen Wärmehaushalt. Drunter wird es nach 100km unangenehm kalt.

Klar sehen die Dinger klobig aus, die Funktion steht außer Frage. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Robbe,

sieht ja schon gewaltig nach TKC auf`m Tiger aus. Fahr bloß nicht zuviel damit jetzt schon rum - ewig halten die nicht mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer seinem Schlafsack nicht 100% traut, kann günstig aufrüsten mit einem Fleece-Innenschlafsack...das erhöht die Wärmeleistung um einige Grad und ist erstmal wesentlich günstiger als ein neuer Schlafsack!!!

Falls jemand einen benötigt, ich kann gerne meinen verleihen...obwohl die Kosten nicht viel das lohnt das Porto kaum....

Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass das wichtigste das Schlafmaterial ist (Zelt, Isomatte und Schlafsack) für den Notfall kann man auch noch eine Rettungsdecke mitnehmen, die lässt sich dann bei Temperaturstürzen noch um den Schlafsack wickeln!

Sonst brauch man für so ein Wochenende doch eh nur einen Satz Klamotten am Mann und einen Satz als Reserve (Falls man Nass wird) und ausreichend Bargeld, denn meist gibts vor Ort eigentlich alles zu kaufen(am Nürburgring ist auch immer ein Ausrüstungs-Verkaufsstand mit BW-Krams für alle die ihren Pulli vergessen haben, oder die Wollmütze usw...).

Viel Spaß wünsche ich euch!

Schneeketten kann man sich übrigens ganz einfach selbst basteln, man nehme 2 Autoschneeketten und bastelt sich daraus eine fürs Mopped...so sieht meine aus:

post-25-1293014764_thumb.jpg

Bearbeitet: von Tiger-Hai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach Loide

Muss sagen: MUTIG,MUTIG..... :thumbup:

Eines möchte iich euch mit auf den Weg geben..(ich war schon 8 oder 9 mal dort) :wub:

1. das Holz das auf dem Treffen verkauft wird taugt..... NICHTS !!!! es wird im Winter geschlagen und im Sommer zu Bündeln geschnürt, zu guter letzt darf es den ganzen Sommer unter einer Plastikplane "trocknen". :nono1:

2. Am besten schläft man auf Stroh, direkt am Feuer unter einem ordentlichen Windschutz, dick angezogen, dann brauchts nur ne Decke, Schlafsack unnötig!!! :wackout:

3. Ketten für´s Bike brauchts nur wenn man unbedingt auf´s Gelände will, am besten Tiger auf der Strasse parken und reinlaufen ist auch wesentlich praktischer wenn am Sonntag alle auf einmal heim wollen.... :wistle:

Wenn ihr noch mehr Anregungen braucht , einfach PN....

Greeeetz Thorsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war noch nie auf dem Elefantentreffen.

Obwohl eigentlich in der Nähe war und ist mir das zu gefährlich (im Winter zu fahren), außerdem zu ungemütlich und vor allem die Mopeds zu schade.

Da ich Motorradfahren will und nicht Motorradtreffen, mache ich das, wenn die Zeit zum Fahren wieder gekommen ist - und dann ordentlich.

Bei den Wetterverhältnissen schwinge ich mich mit den Schneeschuhen direkt von der Terasse aus auf die verschneiten Wiesen und riskiere nicht Kopf und Sonstwas.

Dennoch wünsche ich allen Teilnehmern viel Spaß, einen Haufen schöner Erlebnisse und Gesundheit (vorher, während und nachher).

Vor ein paar Tagen sah es so aus, morgen ist der Schneefall vorbei, dann ist's wieder ähnlich:

post-25-1293306077_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn es so bleibt wie wir es im moment hier haben, sag ich mal werden wir ende januar beste voraussetzungen fürs treffen vorfinden! mit schnee ist es dann auch nur halb so kalt aber dafür doppelt so schön!

werd mir im januar doch noch nen richtigen thermo kombi zulegen, wer weiss schon zu was ich in der zukunft noch so in der lage bin! robbe hat mir da ein paar links geschickt, die mich seeeeeeeeeehr neugierig gemacht haben :-)

@regit: dann wäre also eine echt gute thermo hose über ;-)))

und immer daran denken: es macht ja keinen spass wenns nicht auch ein bissl weh tut :-)

einen guten rutsch wünsch ich euch allen (und das war jetzt nicht auf unser vorhaben gemünzt :-))) und ein wirklich gutes neues jahr!

gruß joe

post-25-1293736368_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sodele nächstes wochenende ist es soweit und es kann losgehen mit dem elefantentreffen!!!!!!

habe heute meine abschließende probefahrt gemacht, und die thermokombi für gut befunden. auch das neue zelt wurde diese woche schon probegelegen. allerdings nur im wohnzimmer ;-)

ich freue mich das es jetzt tatsächlich 2 tigerfahrer sind die mich begleiten werden!

regit hat unter aufbietung seiner ganzen fachkompetenz die kupplung seines gefährtes repariert um dabei sein zu können, was ich ihm sehr hoch anrechne :thumbup:

robbe war ja eigentlich schon von anfang an begeistert von diesem treffen, und musste garnicht erst überredet werden.

bestechungssocken ham se allerdings beide bekommen :-))))) (bitte nicht frisch gewaschen aufs treffen anziehen, sonnst kann es blasen geben)

:nono1:

ich freu mich auf freitag :bang:

gruß joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also ich bin auch startklar.

Freitag 9.00Uhr Esso Autobahntankstelle Leipheim Süd, D-89340 Leipheim

Viele Grüße

Robbe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Robbe,

gibt es für die weitere Tour schon einen groben Plan oder ein paar angepeilte Zwischenziele?

regit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir gerade ein paar ET-Videos angesehen. Schon cool! Aber: Normalos gesehen? Ich nicht!

So die Männer: 1. Respekt (weil kalt, glatt und eigentlich BÄH), 2. Viel Spaß (Lagerfeuer, Gruppenklos, Alkohol, Gruppenschnarchen), 3. Ein Kopfschütteln (weil total BALLA BALLA), 4. Eine tolle Erfahrung mehr!

...und kommt heile wieder zurück! Und aus eigener Erfahrung: Was vom Moped wegfällt bekommt man z.B. mit Klebeband oder Draht wieder hin... UND für den Notfall (ADAC-Kärtchen einstecken). Warm einpacken und Whiskey hilft immer...

Und irgendwie gesellt sich zu dem Kopfschütteln auch ein ganz, ganz kleines NEID-Gefühl... So das Leben!

UND für uns: Lasst mal ein Foto machen (ABFAHR: In voller Montur auf dem Töff. Und auch ein Heimkerhfoto (alles wild draufgebunden...)). Ach: ASPIRIN und co nicht vergessen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Hinrik,

die Anreise will Joe schnell und sicher über die Bühne bringen, daher BAB.

Habe auch noch eine Route über Bundesstraßen in der Schublade, aber diese wäre Wetterabhängig.

Hier noch ne Webcam aus Grafenau, nicht weit weg von Loh: (Bild aktualisiert sich)

Eingefügtes Bild

Gruß

Robbe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ich dachte ich nehm viel mit :D

Das Wetter sieht bis jetzt spitze aus.

Noch 3Tage! :biken2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hei Jungs,

wenn ich mri das Webcambild so anschaue, dann wird das doch mit winterlichen Bedingungen ;-)

Ich bewundere euch :bang: und wünsche euch viel Spaß! Ein bildreicher Bericht ist ja aber wohl Pflicht beim nächsten Stammtisch! Niiiieeeeeemals würde ich mir das selber antun dort, aber so ein kleiner Teil von mir ist ja dabei. Kommt heile wieder und lasst es euch gutgehen!

Daggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, bin fertig mit packen! Und ein neuer TKC ist auch montiert.

Zu Essen hab ich genug gebunkert. Es kann losgehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :wackout:

Zur algemeinen Belustigung hier auch gleich die Bilder dazu :bang:

post-25-1296072528_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Joe,

Bin auch soweit fertig mit packen.

Wir telefonieren morgen nochmal.

Gruß

Robbe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×