Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Recommended Posts

Gast

Nochmal zu den Teuertech Bügeln - nach 1,5h Regenfahrt am letzten So. hab ich das kätzlein für die Erstinspektion mal geputzt und da fiel mir auf - Die leweils hintersten Schrauben also die großen schwar brünierten Schrauben die man außen quasi auf kniehöhe hat fangen an zu ROSTEN ! (nach 3 Wochen / 800km) .

Ich konnte ja meinen Augen kaum trauen. es waren zwar nur minimale Spuren abr sowas darf einfach nicht sein.

Habe meinen super FTH darauf hingewiesen und er hat mir im Rahmen der 800km Inspektion dort auf eigene Kosten schöne Edelstahl Innensechskantschrauben reingemacht. (HMF-Motorrad Würzburg wie immer top!)

Laut Chef waren das die letzten Touratechbügel die er nem Kunden verkauft - wer nochmal welche haben will soll se sich selbst ranmachen er hat die Schnauze voll von passform und Verarbeitungsqualität dieser hochpreisigen Anbauteile.

Unfassbar!

(Nein ich hatte kein Kontakt zu TT deswegen - er meinte auch das bringt nix)

Bearbeitet: von TouanRebut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Alternative zu Sturzbügeln sind ja Sturzpads. Bei Stöbern im Web bin ich auf Metisse gestoßen, die haben so was für die 800XC im Programm. Fährt die schon jemand?

Herby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Motorschutzbügel: sehr massiv und schön gemacht, leider mit einem großen "aber":

Der Bügel an der linken Seite hat 2 Kinderkrankheiten: Er wird unten an der herausstehenden vorhandenen Schraube montiert. Dafür liegt eine M10 Mutter bei. Leider hat die Schraube aber eine 1,25er Steigung und keine 1,5er wie die beigelegte Mutter. Zum Glück habe ich das schnell gemerkt, dass das zu schwer geht und hab mir dann eine passende Mutter besorgt.

Laut Reaktion von Touratech soll das ein Versehen gewesen sein.... :wistle:

Manko 2: nachdem nur ein (schlechtes) Foto beiliegt und keinerlei schriftliche Montageanleitung habe ich den Bügel AUF die schon vorhandene Mutter mit der neuen (dann anderen, passenden) Mutter montiert. Dann hat alles auch gleichmäßig Abstand zum Motor.

ABER: leider bleibt der Schalthebel dann vorne am Bügel hängen, sodaß er beim Schalten jedesmal eine Gedenksekunde braucht, um dann plötzlich  auf den Fuß herunter zu schnalzen....das kann ja echt nicht sein!

Laut TT sind die ersten Bügel "falsch geschweißt worden" und ich bekomme (irgendwann) Ersatz... :unsure:

Beim rechten Bügel gibt es keine Probleme, passt super!

Ich hoffe allerdings, dass ich beim schon bestellten Sturzbügel für oben nicht wieder den Betatester machen muß.... :judge:

Wenn dann mal alles da ist und passt, werd ichs noch passend zum Rahmen pulverbeschichten lassen.....

...is ja interessant!!!! :evil:

Eure Beiträge sind so ziemlich genau ein Jahr alt.Und Touratech hat scheins was von"...die ersten waren falsch geschweißt..." erzählt.

Da frage ich mich dann aber doch, WARUM ich genau und exakt das gleiche Problem EIN JAHR später auch habe!!!

Der rechte Bügel, gaaar kein Problem, und der linke...zu kurze Schraube, und wenn man ihn von vorne her montieren wollte, gut einen halben cm unpassend und nur unter sehr großer Spannung zu verbauen.

Tztztztzzzzz....das schmälert so etwas meine Begeisterung für dieses Unternehmen.....

Aber nun sind sie dran....>>>>>

post-69-1335010903_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eure Beiträge sind so ziemlich genau ein Jahr alt.Und Touratech ...

Da frage ich mich dann aber doch, WARUM ich genau und exakt das gleiche Problem EIN JAHR später auch habe!!!

...

Tztztztzzzzz....das schmälert so etwas meine Begeisterung für dieses Unternehmen.....

Aber nun sind sie dran....>>>>>

ein Jahr vergangen, hier "reklamiert".

Wer...hat denn in diesen 365 Tagen mal ein Fotodokument dieses Passungsproblems an Touratech gesandt...?

Doch nicht etwa....keiner?

Dann....wird sich wohl auch nix ändern *schmunzel* (denn Touratech glaubt an sein passendes Utensil und der Käufer ärschert sich weiter "fröhlich vor SICH hin".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe das gemacht.

Ich habe das fotografiert und gleichzeitig reklamiert. :judge:

Alles andere wäre ja auch Käse gewesen. Still ärgern bringt niemandem etwas...ich bin selbst im Verkauf und bin quasi dankbar für jede Reklamation, statt sich still und heimlich einen neuen Laden zu suchen.

Allerdings haben doch scheins auch Leute vor mir reklamiert, oder habe ich da was falsch gelesen"?

Mir wurde auch gesagt, "huch, da wurde wohl eine ganze Serie falsch geschweißt"....ich hab das dann mal so geglaubt.

Wie dem auch sei.....ich fand das einfach nur interessant hier zu lesen...weil ich gleich dachte..."shit...warum bei mir?" :wacko:

...und keine bange.... ;) ...ich hab seither trotzdem wieder was gekauft.... :horn:

Grüßle....Lela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin zusammen!

Habe seit heute die TT-Motorschutzbügel verbaut. Habe mich für diese Variante entschieden, weil die Bügel wenig auftragen und optisch top aussehen.

Leider muss ich meinen Vorrednern bezüglich der Passform des linken Bügels recht geben.. :( Die vordere/obere Verschraubung hat fast 5 mm Spielraum und könnte nur mit massivster Spannung verbaut werden. Ich hab das Problem einfach mit einer Unterlegscheibe und einem Sprengring gelöst, die ich noch dazwischen gelegt habe.

Übrigens ein Tipp für diejenigen, die nicht schwarz beschichten lassen wollen, weil es ihnen zu teuer ist:

http://www.plastidip-shop.de/

Ich habe das bei den Bügeln ausprobiert und bin schwer beeindruckt!! :respect:

Das Zeug hat fast 1:1 dieselbe Farbe, wie der Rahmen und ist sehr easy zu benutzen.

Evtl. mache ich das gleiche noch mit den Verkleidungssturbügeln.

So schauts aus:

post-69-1336842550_thumb.jpg

Bearbeitet: von benniontour

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe die Triumph Sturzbügel montiert.

Nach mehrfachem Bodenkontakt während des Offroad Trainings, kann ich nur positives berichten.

Tank und das Plastikgeraffel haben den Boden nicht berührt, einmal war etwas Schlamm an der Siptze des Originalblinkers, das wars.

Ausser ein paar Kratzern auf Handschutz und Sturzbügel ist nichts dran. So, wie es auch sein sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch die Original Sturzbügel dran und finde die von der Passform her optimal.

Sie fallen meiner Meinung nach nicht gross auf und schützen die Tiger ausreichend.

Ausserdem kann man daran praktisch Sachen befestigen (kleine Taschen, HD-Cam usw)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich überlege welcher Sturzbügel nun der Richtige für meine Tiger wäre. Ich schwanke zwischen Touratech und den von Fehling. Kann mir jemand dazu eine Empfehlung eurerseits geben?

Besten Dank vorab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Tigerbiene

Ich überlege welcher Sturzbügel nun der Richtige für meine Tiger wäre. Ich schwanke zwischen Touratech und den von Fehling. Kann mir jemand dazu eine Empfehlung eurerseits geben?

Letztendlich ist es Geschmackssache. Beim Vergleich Fehling - SW-Motech - Triumph gefällt mir persönlich der von Fehling am besten. Sagt mir von der Rohrführung und optischen Erscheinungsbild am ehesten zu.

Ich selbst habe den von Touratech montiert, allerdings nur den Unteren. Die oben genannten 3 waren mir zu wuchtig, ich fand die filgrane Lösung aus Edelstahl von Touratech am besten. Den oberen Schutzbügel von Touratech empfinde ich als zuviel des Guten (macht vielleicht Sinn, wenn man wirklich harten Geländeeinsatz plant oder auch für Fernreisen). Als Ergänzung zu den unteren Touratechbügeln kann mich mir gut noch einen oben montierten Sturzpad vorstellen, habe mich allerdings noch nicht entschieden.

Gruss

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

So der Sturzbügel von Fehling kam nun un mein Mann wollte diesen anbauen. Leider lässt sich dieser aufgrund der Änderung am Seitenständer (Verlegung des Sensors) nicht montieren.

Die Anbauanleitung und die Konstruktion des Sturzbügels ist wohl von 09/2011. Daher kann die Änderung auch noch nicht eingeflossen sein.

Schade, muss dann nun wohl doch ein Touratech Sturzbügel werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast WolfsTiger

...............Übrigens ein Tipp für diejenigen, die nicht schwarz beschichten lassen wollen, weil es ihnen zu teuer ist:

http://www.plastidip-shop.de/

...........................

*Offtopic*

Hey Benni,

fettes THX mal für den Tip, bin gerade dabei eine Tacho-Verkleidung zu bauen, und wollte schon das Windschild lackieren lassen............

werde das auf jedenfall mal antesten.

B)

Gruß

Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht eigentlich ganz gut aus, nur bezweifle ich die schützende Wirkung des langen Bügels nach vorne, da er sich ziemlich leicht wegbiegen dürfte, wenn die Karre mal so richtig draufklatscht.

Wen die Wirkung des GIVI übrigens interessiert:

Habe ihn letztes Jahr bei einer dämlichen Wende-Aktion auf Schlamm testen dürfen. Dabei ist die 800er bei Geschwindigkeit 0 auf Asphalt auf die linke Seite gefallen.

Resultat: Kratzer am Bügel und am Handschutz, sonst nichts.

Bearbeitet: von TripleBlack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Könntest du mal ein Foto von vorne herzeigen? Ich würde gerne wissen, wie weit der original Sturzbügel seitlich wegsteht.

Grüße

Gerhard

Bearbeitet: von Gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Coach

Hi Leute,

wenn sich noch jemand für den SW-Motech Schutzbügel interessiert. Aktuell gibt es eine 20% Aktion bei Polo und somit gibt es den SW-Motech dort für 135€ plus Versand.

Habe gerade zugeschlagen (trotz 14 Tage Lieferzeit).

Greez

Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus.

Danke für den Tipp von Tante Louis mit dem Code. Habe gestern extra angerufen und gefragt, ob es irgendwelche Aktion gibt. Ne, war die Auskunft.

Auf diese Weise habe ich mir den Motorschutz von SW geleistet und 39,-€ gespart.

Danke nochmal.

Gruß aus dem Woid. :horn:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin gerade auch noch umgeschwenkt. Bei Louis geordert und bei Polo wiederrufen. Hatte doch keine Lust noch 14 Tage zu warten...

:bang:

Korrekt...so muss das sein....Geil....

Problem nur, dass man, zumindest bei uns, im Moment eh nicht fahren kann. Schnee und somit ein Haufen Salz. Da fahr ich net.

Von daher hätt man auch warten können... :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei mir werden demnächst die original triumph sturzbügel montiert, sowie auch der triumph hauptständer. nach montage werd ich mal paar bilder machen wenn bedarf besteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letzten Donnerstag bestellt. Heute gekommen. Samstag montieren. So muss das sein... :D

Wenn ich Glück hab kommt der Hauptständer noch die Woche, dann geht's in einem Rutsch runter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Coach

nö, hoffe auch dass ich morgen dazu komme. muss mir dass auch noch mal in Ruhe auf der ersten Seite hier im Fred durchlesen, da gab es doch iregndwelche Probleme beim Anbau...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, meine sind montiert. 30min und alles war gegessen.

Zur Montageproblematik:

Man sollte zu zweit sein, ist wesentlich einfacher.

14er Nuss (alte Mutter) und 15er Nuss (neue Mutter).

Lange Verlängerung mit Kardangelänk und man kommt von der anderen Seite gut ran. Das mit dem Klebeband hab ich mir gespart. Ging auch so. Mein Helfer hat die Nuss auf Kardan und Verlängerung langsam von der gegenüberliegenden Seite reingeschoben und ich hab von der Seite auf der geschraubt wird die Nuss mit den Fingern geführt. Beim Lösen und beim verschrauben. Ist sehr eng aber mit dünnen Fingern funktioniert es.

ich habe auch beide Kühlerverkleidungen abgeschraubt.

Bilder, wer will in meiner Gallerie (Album 03_Sturzbügel)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×