Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Recommended Posts

Hallo Tigermaqqi !Du hast es ja schon sehr ordentlich umgesetz !Möchte bei meiner aber eine noch engere Montage versuchen.An den Edelstahl kam ich leider nicht rann !Vielen Dank für Dein Infos, klasse das es doch einige gibt, die keine Mainstream-Lösungen umsetzen ! B) Best GreetinxSpitfire

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moinAngeblich ist mein rechter Koffer jetzt unterwegs, aber ich brauch ihn nicht mehr.Hat jemand Interesse an einem Trax (rechts silber) klein?Sonst geht er ungeöffnet zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Keno

@ Spitfire: Hoffe Deine langen Abende Als Kunstschlosser/Modellbauer schlagen sich auch in entsprechender Urlaubslänge nieder....;-)

Ich habe jetzt Komplet: ;-)

Januar 2008 bestellt: Jetzt am Moped und, naja, ziemlich zufrieden...

Rechter Koffer jetzt auch gekommen, aber mit dem Remus sah das ja Scheisse aus..

Flex und Schutzgas an, dann kommt man der Sache schon etwas näher...(Sprichwörtliche 6 cm)

Abgesehen von den Spaltmassen bei den Kofferabdichtungen der Kofferecken und dem unmündig eingestuften Schlosssatz (Schlüssel lässt sich nur im geschlossenem Zustand abziehen) ist es nun Literzahlmässig im grünen Bereich um mal auch zu Zweit mitsamt dem Zelt, etc. zu Touren.

Das Topcase weicht einer Rolle und da jetzt der rechte Koffer auch nahe genug am Puffaus "hängt" kanns am 6 Sept. doch noch mal zu Zweit losgehen.... Ich hoffe das Wetter bleibt was es zurzeit verspricht...;-)

post-4-1220050541_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo !

Tiger mußte schon einiges schleppen, eher wohl ein treuer FRIESE !

Fuhr sich aber mit dem ganzen Geraffel, zumindest bei Reisetempo, einwandfrei (und dabei stabiler als mit meiner vorher gefahrenen 709EN, ) ;)

aber es kam noch dicker, siehe näxes Pic.

Spitfire <_<

post-4-1220693637_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salute !

Gepäck auf der "Kleinen", echt brandgefährlich zu transportieren !

Hecktasche schmorte an den Töpfen, unmittelbar nach ner kräftigen Bodenwelle. :o:o:o

Also auch noch obenauf geschnallt ! <_<:lol::lol:

Greetinx

die Spitfires

post-4-1220694060_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Spezi

Hi,

hat denn niemand mal ein Bild mit einer Gepäckbrücke und ner Rolle drauf (ohne Seitenkoffer oder -halter) auf der 1050er ?

Weil ne 50er Rolle packt das weg, was ich für ne Wochentour an sich benötige. Und das nur max. zweimal im Jahr...also kann ich auf Koffer, Topcase und Seitentaschen verzichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

hat denn niemand mal ein Bild mit einer Gepäckbrücke und ner Rolle drauf (ohne Seitenkoffer oder -halter) auf der 1050er ?

Weil ne 50er Rolle packt das weg, was ich für ne Wochentour an sich benötige. Und das nur max. zweimal im Jahr...also kann ich auf Koffer, Topcase und Seitentaschen verzichten.

Hi,

ein Bild mit Rolle, aber ohne Gepäckbrücke:

Eingefügtes Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So allmählich wird es hier doch noch was mit den Eigenbauten.

Triumph und die Drittanbieter lassen einem auch keine andere Wahl.

Bin auch wieder aus dem Urlaub zurück.

Wie bereits letztes Jahr in Schweden so hat sich das selbstgebastelte"Gepäcksystem" auch in Irland bestens bewährt. Gepäck für 2 Personen und 3 Wochen (meine Sozia hatte natürlich mehrere Schuhe dabei :wacko: ) war kein Problem. Bin damit 6000 km über übelste Straßen geritten und war selbst verwundert das die Dinger noch drann sind.

Die Alukoffer (je 34 Liter) sind von Därr, der Träger eine Eigenkonstruktion aus V2A. Die ganze Fuhre ist damit lediglich 92 cm breit. Durchschlängeln ist also überall möglich wo auch der Lenker durchpasst.

Tankrucksack (25 Liter)ist eigentlich von BMW und für eine R1200S gedacht. Passt aber nach kleinen Änderungen perfekt auf den Tiger-Tank.

Den Ortliebsack (50 Liter) kennt vermutlich eh jeder.

Grüße

TSW

post-4-1222442862_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...  hat denn niemand mal ein Bild    ...  ... und ner Rolle drauf    ...

Hallo Noname,

findest folgendes Bild bereits auch schon an anderer Stelle.

Man kann die Rolle auch quer auf den hinteren Sitz packen. Mit kleinen guten Spanngurten rührt sich dann da nichts mehr! :D Wenn ich alleine fahre, würde ich keine Gepäckbrücke anbringen. Bringt den Schwerpunkt zu weit nach hinten und teuer ist sie auch noch! :P

post-4-1222449657_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Habe inzwischen mein Gepäck dank moderner Materialien und mit allen Kniffen auf "ultralight" reduziert. Für 1 Woche reicht so ein Tankrucksack und die Original Triumph Gepäcktasche auf dem Beifahrersitz. Vorteil: man merkt einfach nichts vom Gepäck. Für herbstliche Temperaturen und 2 Wochen hänge ich noch diese kleinen Gepäcktaschen zusätzlich dran. Wasserfeste Reissverschlüsse, hitzefester Unterboden, günstig. Damit fuhr ich letzthin nach England hoch. Auch bei meinem normalen Autobahntempo, so 150 bis 170 km/h ruckelt da überhaupt nichts. Auch bei kurzfristigen 200 km/h machen die Seitentaschen keinen Wank. Mit diesen 3 verschiedenen Gepäck-Modulen habe ich für sportliche Touren für mich eine Lösung gefunden.

Tigergrüsse

:biken2:

post-4-1225752744_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal ein kleiner Hinweis: Wer nicht die Möglichkeit für so schöne Eigenbaugepäcksysteme hat, der kann ja bei Tante L. den Giviträger mit dem Motodetail Gepäcksystem für ca. 150 Euro kaufen. Ich bin sehr damit zufrieden, absolut stabil und für den Campingurlaub geeignet (siehe Bilder).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

hai roland,

so bzw so ähnlich sieht es bei mir dann auch aus.

hab die ortliebtaschen in gebrauch von daher wäre deine lösung für mich, der nicht so gut bauen kann wie spitfires, eine gute alternative.

die taschen hängen nicht durch die givi unterkonstruktion ?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Für 10 Tage reicht in der Regel ein Tankrucksack wink.gif

Das erinnert mich an den alten Otto Gag "Unterhosentausch bei der Bundeswehr".

Meier wechselt mit Lehmann;Lehmann mit Müller.....

Wahrscheinlich werden deshalb so viele Gruppenreisen angeboten ! :totlach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@fritte:

Nachdem die Ortliebtaschen ähnlich hoch sind wie die Motodetailtaschen dürfts da keine Probs geben. Und das Rohrgestell muss ja keine hohen Kräfte aushalten, braucht man ja nur als Abstandshalter und Befestigungspunkte für die Taschen, dass sie bei hohen Geschwindigkeiten nicht in Schwingungen kommen. Auf den Givihalter kannste natürlich noch ein Topkäse drauf machen. Aber je weniger umso besser und schnell hat man das Zeugs auch wieder abgebaut. Aber der Halter ist echt stabil. Da kannste sogar ne 70 Rolle quer draufschnallen.

@Wil E.Coyote:

Wir Campen und da brauchste das Zeugs wie 2 Klappstühle zum Sitzen und zum Kochen für Happi, Happi und noch ein paar andre Dinge...! :prost2: Für 10 Tage mit Unterkunft nehme ich auch nur einen Tankrucksack mit und das "Abendkleid" bleibt zu Hause! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir Campen und da brauchste das Zeugs wie 2 Klappstühle zum Sitzen und zum Kochen für Happi, Happi und noch ein paar andre Dinge...! :prost2: Für 10 Tage mit Unterkunft nehme ich auch nur einen Tankrucksack mit und das "Abendkleid" bleibt zu Hause! ;)

Moin,

und ich dachte fürs Camping reicht ein Flaschenöffner :blink: , wenn man genug intus hat, rollt man sich einfach unter dem Mopped zusammen..... :totlach:

OK, für 10 Tage wäre es ein zu strammes Programm :kotz: .

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gehts denn Deiner 709EN mit TERMIGNONI-Triumph-Werksauspuff ?

Hoffe doch, das alles roger ?

Moin Spitfire,

geht zwar völlig OT.... aber ist alles bestens mit der Tröte. Sogar die Rennleitung hält sich zurück :wistle: .

Während du Gepäckträger bastelst ist mein Projekt im Winter "vernünftige Bremsscheiben" (nicht mehr so OT)

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salute Jens !

Rennleitung: SOO ist es brav ! :wackout::biken1:

Gepäckträger für die 115NG aber, lassen sich ähnlich aufwendig, NICHT in Serie bauen.

Wird hierbei wohl ein einmaliges Projekt bleiben !

War echt eine Plackerei.

Aber es ist noch ein anderer Punkt von mir "anvisiert" :judge:

Greetinx

Spitfire

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hi Spitfire,

hoffentlich ist es ein Heckumbau!!!

Seit ich die Qualität Deiner Arbeit bei der Kotflügelverlängerung gesehen habe, würde ich einen Heckumbau von Dir blind ordern.

Gruß

Berti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×