Jump to content

Recommended Posts

Ich will ja jetzt nicht als Besserwisser auftrumpfen, aber eine Rezession ist der Rückgang der Konjunktur. Wenn der Kölner Triumphhändler also sehr schlechte Rezessionen hat, dann hat er wohl sehr gute Konjunkturen in seinem Geschäft! Ich denke, daß das wohl nicht gemeint war! Gemeint waren wohl Rezensionen!

So, bevor hier weiter über Dinge gepostet wird, die gar nicht gemeint sind, mußte das mal gesagt werden. Und jetzt schalte ich den Besserwissermodus auch schon wieder aus! Und mich jetzt bitte nicht steinigen! :o

 

Gruß

Steffen

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 580
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Sorry, aber diese Aussage ist einfach Bullshit. Wenn das Ventilspiel innerhalb so kurzer Zeit auf null geht und es bei der Inspektion noch innerhalb der Einstelltolleranzen war, liegt das Problem

Mit diesen Verallgemeinerungen verunglimpfst du einige Fachleute, die dir hier helfen. Denk mal darüber nach.  Fredis garage

Naben zusammen.   16000 KM Kundendienst mit Bremsbeläge hinten neu, Bremshebel vorne neu ,  Öle, Filter für Öl und Luft, Material: 153,93€;  Arbeitszeit: 173,25 € Summa Sumarum: 389,35 € 

Posted Images

vor 7 Stunden schrieb Steffen_MK:

Ich will ja jetzt nicht als Besserwisser auftrumpfen, aber eine Rezession ist der Rückgang der Konjunktur. Wenn der Kölner Triumphhändler also sehr schlechte Rezessionen hat, dann hat er wohl sehr gute Konjunkturen in seinem Geschäft! Ich denke, daß das wohl nicht gemeint war! Gemeint waren wohl Rezensionen!

So, bevor hier weiter über Dinge gepostet wird, die gar nicht gemeint sind, mußte das mal gesagt werden. Und jetzt schalte ich den Besserwissermodus auch schon wieder aus! Und mich jetzt bitte nicht steinigen! :o

 

Gruß

Steffen

👍🏻🤔...ist korrekt und korrigiert.😁

Link to post
Share on other sites

So, Herrschaften,

 

die Katze war nun auch zur Vorsorge beim Tierarzt:

 

Jahresinspektion bei km 13.192 gemäß Herstellervorgabe durchgeführt, incl. Öl-und Filterwechsel und allen Punkten, die vorgeschrieben sind.

 

Arbeitszeit 15 AW für den Kundendienst und 3,75 AW für die Endkontrolle und Probefahrt: 176,25 €

Material: Öl und -Filter, Kleinteile 84,70 €

macht in Summe 260,95 €

 

Da es ja bei mir nun nur noch knapp 3000 Kilometer bis zum 16.000er Kundendienst sind, habe ich meinen Händler gefragt, wie sich das nun verhält, ob ich also bei 16.000 wieder das komplette Programm durchziehen muss, was ja dann schon im Frühjahr der Fall wäre. Nach Rücksprache mit Triumph müssen bei 16.000 dann nur die -wenigen- zusätzlichen Punkte noch gemacht werden, die jetzt nicht mitgemacht wurden, sprich Tausch des Luftfilters und ein paar weitere Kleinigkeiten. Das ist meiner Meinung nach fair und in Ordnung für mich.

 

Grüße

 

Marc

 

 

Link to post
Share on other sites

Sorry, aber warum hast den 16000er Kundendienst nicht gleich machen lassen und somit vorgezogen? wäre praktischer und günstiger gewesen wegen der paar Kilometer und in einem erledigt 

Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Batzen:

Sorry, aber warum hast den 16000er Kundendienst nicht gleich machen lassen und somit vorgezogen? wäre praktischer und günstiger gewesen wegen der paar Kilometer und in einem erledigt 

 

Hallo Wolfgang,

 

hmmmm... jetzt, wo Du es sagst, an diese Möglichkeit hatte ich nicht gedacht, da ich der Meinung war, dass ich bei 16.000 "auf jeden Fall" wegen der Garantie hin muss (Es muss ja auch das Servicesymbol gelöscht werden - ja, ich weiß das könnte man selbst machen). Auf die Möglichkeit des Vorziehens bin ich deshalb nicht gekommen und auch der Händler hat nichts derartiges erwähnt. Ich hatte allerdings auch nicht den Eindruck, als hätte er dies absichtlich nicht gesagt. Für mich war das alles so schlüssig.

 

Nunja, das nächste Mal frage ich genauer nach. Besten Dank für Deinen Hinweis.

 

Viele Grüße

 

Marc

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • 5 months later...

Die TEX musste diese Woche zum 32.000 km Wartungsintervall - es war schon immer etwas teurer einen besonderen Geschmack zuhaben! 

  • Service-Kit; 159,90 €
  • Castrol Power 4T 10W-40; 55,00 €
  • Bremsbeläge hinten; 35,90 €
  • Bremsbelege vorne; 71,80 € 
  • Castrol Breakf. Dot 8,60 €
  • Schmier/Reinigunsmittel 4,90 €
  • HU Abnahme und AUK 87,20 €
  • 75 Arbeitseinheiten 720 €

Das macht zusammen incl. MwSt. 1.139,60 € - die Summe macht mich etwas nachdenklich ob es die richtige Entscheidung war sich eine große Reiseenduro zu leisten!

Nachdem was ich hier gelesen habe, bewegt sich das im mittleren bis oberen Level - ist aber wohl marktüblich.

 

Die Maschine ist aktuell nun aus der Gewährleistung raus - ich werde mich wohl nach Alternativen bei der Fachwerkstatt umschauen müssen.

 

BG - styrkeproven

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Also die Bremsbeläge für vorne finde ich zu teuer. Kosten für meine V201 orginal bei Triumph unter 50€. Service-Kit? Ist das irgendeine Pauschale?

Dafür scheint man dir die Ölfilter Patrone geschenkt zu haben. :rolleyes:

Edited by Frankie_TEX
Link to post
Share on other sites

:wackout: BG - styrkeproven -  Wegen ein paar Tankfüllungen würde ich mich nicht hinhängen, wenn man TÜV  rausrechnet (Preis ist wohl ohne MwSt)  Vielleicht ist die Zeit hier auch mit reingerutscht weil hier kommen schon mal welche beim 32 er KD. mit 55 AW weg.  Vielleicht  ist es doch gut investiert  für die nächsten 16´km wenn du sonst zufrieden bist und um nichts mehr kümmern musst.

 

Falls dann doch etwas vorkommt, kann ein Händler sich großzügiger einsetzen wenn er einen guten Kunden  behalten möchte.  Auch nach der Garantie.

Hast du mal vor die Kiste zu veräußern, wirst du den Preis bei der Überzeugung zahlen,  ohne  Fachhändler  KD- Nachweiß.  Freue Dich über dieses schöne Motorrad, bald scheint die Sonne.  :biken1:

 

VG. Friedrich

 

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Frankie_TEX:

Service-Kit?

 

Das ist ein Teilesatz für die große Wartung.

 

Komplettes Servicekit - Inhalt:
- 1x Ölfilter
- 1x Luftfilter
- 3x Zündkerze (CR8EK)
- 1x Dichtung Ölablassschraube
- 1x Ventildeckeldichtung
- 6x Ventildeckelschraubendichtung
- 1x Ventildeckelinnendichtung (Zündkerzenschächte)
- 4x Schraube M7x12

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Guten Morgen zusammen ;-)

Ich habe jetzt aktuelle vor 2 Wochen für die Jahresinspektion inkl. Navi an Zündungs+ anklemmen 348,00€ bezahlt bei meinem Freundlichen in Mörrstadt. Sehr zu empfgehlen :-)

Link to post
Share on other sites
Am 22.3.2019 at 01:34 schrieb silberlocke:

:wackout: BG - styrkeproven -  Wegen ein paar Tankfüllungen würde ich mich nicht hinhängen, wenn man TÜV  rausrechnet (Preis ist wohl ohne MwSt)  Vielleicht ist die Zeit hier auch mit reingerutscht weil hier kommen schon mal welche beim 32 er KD. mit 55 AW weg.  Vielleicht  ist es doch gut investiert  für die nächsten 16´km wenn du sonst zufrieden bist und um nichts mehr kümmern musst.

 

Falls dann doch etwas vorkommt, kann ein Händler sich großzügiger einsetzen wenn er einen guten Kunden  behalten möchte.  Auch nach der Garantie.

Hast du mal vor die Kiste zu veräußern, wirst du den Preis bei der Überzeugung zahlen,  ohne  Fachhändler  KD- Nachweiß.  Freue Dich über dieses schöne Motorrad, bald scheint die Sonne.  :biken1:

 

VG. Friedrich

 

Guten Morgen,

 

die Kosten/Kohle verursachen ja gar nicht das schlechte Gefühl, es sind die Begleitumstände. Gerne nehme ich zwei Aspekte auf die Du in deinem Beitrag anführst.

 

Es ist mir schon wichtig das die Mechaniker nicht unter Zeitdruck arbeiten müssen, es geht schließlich um unsere Sicherheit, doch jedes mal wenn ich bei dem (F)TH vorbei komme, stehen mindestens zwei Mitarbeiter, meist weiblich, vorm Haupteingang und rauchen. Gefragt habe ich nicht, ob sie die Fehlzeiten festhalten - ich möchte jedenfalls dafür nicht zahlen. Rauchen von mir aus, aber bitte etwas "diskreter"!

 

Dann ist da noch das Thema "guter Kunde", ich beanspruche keinen Sonderstatus, die Maschine habe ich privat gekauft. Im Vorfeld als ich mich für die TEX interessiert habe, zeigten beide Händler hier in meinem Umfeld kein Interesse die Verkaufszahlen von Triumph zu verbessern. Der Verkauf ist bei beiden TH auch noch Chefsache!! 

Ich kann sehr wohl unterscheiden zwischen Neuverkauf und einer Serviceleistung, die einzelnen Mitarbeiter im Service sind OK.

 

Ja, ich fahre die Tiger gerne, ich möchte sie auch nicht verkaufen, die Faszination Motorrad fahren geht bei mir aber nicht von einer Marke aus, das vermittelten für meine Fahransprüche auch andere Marken. So lange lese ich hier noch nicht mit, aber bei der "Generation Silver" ist das zum Glück für Triumph ganz anders. ;)

 

Pfia di god - styrkeproven

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb styrkeproven:

......doch jedes mal wenn ich bei dem (F)TH vorbei komme, stehen mindestens zwei Mitarbeiter, meist weiblich, vorm Haupteingang und rauchen. Gefragt habe ich nicht, ob sie die Fehlzeiten festhalten - ich möchte jedenfalls dafür nicht zahlen. Rauchen von mir aus, aber bitte etwas "diskreter"!

 

....hab ich auch schon gesehen. Das sind die gleichen Miarbeiter/innen die schon um 08.45 Uhr diejenigen Kunden bedienen welchen die Öffnungszeiten ab 10 Uhr ignorieren und einfach in den Laden stürmen weil die Tür gerade offen ist......und über Fehlzeiten sollte sich der Kunde keine Gedanken machen. Das ist Sache vom Chef. Den kenne ich übrigens ganz gut. Hab meinen Tiger auch dort gekauft. Werde ihm mal sagen das seine Mitarbeiter weniger rauchen sollen, dann kann er auch die Stundensätze in der Werkstatt senken.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb T400:

 

....hab ich auch schon gesehen. Das sind die gleichen Mitarbeiter/innen die schon um 08.45 Uhr diejenigen Kunden bedienen welchen die Öffnungszeiten ab 10 Uhr ignorieren und einfach in den Laden stürmen weil die Tür gerade offen ist......und über Fehlzeiten sollte sich der Kunde keine Gedanken machen. Das ist Sache vom Chef. Den kenne ich übrigens ganz gut. Hab meinen Tiger auch dort gekauft. Werde ihm mal sagen das seine Mitarbeiter weniger rauchen sollen, dann kann er auch die Stundensätze in der Werkstatt senken.

 

1. Ich kaufe ein "t"  :D

 

Und warum stehen die dann da, bzw., warum ist dann auf ????     

Oder hat der auch Sonntags auf, weil dann auch böse Kunden kommen könnten.... :wacko:

Link to post
Share on other sites

Die werden da wohl stehen weil dort der Ascher steht und sonst nicht geraucht werden darf. Im Laden mal bestimmt nicht, Werkstatt selbstverständlicher Weise auch nicht und im Aufenhaltsraum werden sich wahrscheinlich die Nichtraucher dagegen aussprechen.

.....und warum die Tür geöffnet ist wird einen Grund haben. Wahrscheinlich sind da einfach ein paar Wege von den Mitarbeitern zu machen. Für mich wäre es klar ersichtlich das die Öffnungszeiten ab 10 Uhr sind wenn es groß und breit angeschrieben ist. Aber vielleicht bin ich da ja auch nur eine Ausnahme. Immerhin ist der Kunde der König und der kann bekanntlich kommen und gehen, tun und lassen was er will.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

So, jetzt war bei meiner 2016er Explorer XCA der 32000er Service fällig. Gleichzeitig hat Sie vorne neue Bremsbeläge und einen neuen Vorderreifen (Metzeler Tourance Next) bekommen.

 

Alle Kosten in EUR netto, d.h. Zzgl. 19% MWSt.

- 32000er Service lt. Wartungsplan N: (65 AW): 595,40

- Teile (Ölfilter, Luftfilter, Zündkerzen, Öl, Dichtungen, Kardanöl): 162,94

- Kleinteile: 5,05

- Radausbau Pauschale: 12,61

- Bremsbelag vorne (2 Stk): 82,36

- Metzeler Tourance Next vorne: 113,45

 

Leihmaschine für 1,5 Tage gab‘s vom Freundlichen kostenlos dazu.

Link to post
Share on other sites

das sind alleine für die Inspektion 720,-- EUR :o:attention:

 

Ganz schön heftig, wieviel Arbeitszeit ist denn bei der reinen Inspektion angesetzt?

 

Mit den benötigten teilen macht das dann über 900,-- EUR.

 

Soviel habe ich noch nirgendwo nicht mal beim PKW bezahlt.

 

Ok die Leihmaschine muss ja auch bezahlt werden, da geht auch ein Hunderter drauf mit Sprit

Edited by Edi
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Edi:

das sind alleine für die Inspektion 720,-- EUR :o:attention:

Ganz schön heftig, wieviel Arbeitszeit ist denn bei der reinen Inspektion angesetzt?

Mit den benötigten teilen macht das dann über 900,-- EUR.

 

ja, so ist es aber bei der 32000er inspektion der ex / 1200er

 

Link to post
Share on other sites

6,5h Arbeit kann ich bei der großen Wartung mit Bremsklötzer vorne nachvollziehen, das ist ne ziemliche Schrauberei.

Kommt dann noch Ventile einstellen dazu, wird es erst richtig lustig.

Nockenwellen raus, Stößel runter, Shims tauschen, Nocken rein, Steuerzeiten einstellen...

Link to post
Share on other sites

dann ist es ja von der Rechnung besser vor dieser Inspektion die alte beim Händler in Zahlung zu geben und eine neue zu kaufen.

 

Dann gehen diese Kosten in der Rechnung unter, da der Händler für diese Arbeit viel weniger zahlen muss.

 

Ich kann mir nicht vorstellen dass er 1.000,-- EUR wegen dieser Inspektion mehr haben will.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am ‎14‎.‎05‎.‎2019 at 01:03 schrieb Edi:

dann ist es ja von der Rechnung besser vor dieser Inspektion die alte beim Händler in Zahlung zu geben und eine neue zu kaufen.

 

Dann gehen diese Kosten in der Rechnung unter, da der Händler für diese Arbeit viel weniger zahlen muss.

 

Ich kann mir nicht vorstellen dass er 1.000,-- EUR wegen dieser Inspektion mehr haben will.

 

Dann müsste ich mir alle 1,5 Jahre eine Neue kaufen, dass macht meine Finanzbehörde nicht mit :totlach:

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Moin zusammen,

 

ich habe gerade eben meine XCa aus Belgien (Moto Visé) von der 16.000er Inspektion geholt. Sie hatte jetzt gute 15.100km auf der Uhr. Bin wie immer sehr zufrieden.

 

Moped Mittwoch Abend abgegeben, Donnerstag war sie fertig, heute abgeholt. Keine Leihmaschine, da ich sowas nicht brauche. 

 

Gemacht worden sind:

- 16.000er Service

- Wechsel Motorröl

- Wechsel Kardanöl (auf meinen Wunsch hin)

- Austausch Bremsbeläge hinten (hätten nur noch ca 1000-2000km gehalten)

- Fahrzeugwäsche (wird wohl immer gemacht)

 

Kostenpunkt: 341,68€  (MwSt in Belgien sind 21%)

 

Finde ich absolut in Ordnung für einen großen Service. Darin enthalten sind 178,75€ Arbeitslohn (2,75h), der Rest ist Material.

Bremsbelag: 41,90€

Kardanöl: 2,62€

Ölfilter: 11,50€

Motoröl: 63,80€

Dichtring: 1,30€

Luftfilter: 38€

 

 

 

 

 

Edited by Oecher_chris
Link to post
Share on other sites

Bei mir waren es heute für die Jahresinspektion 237,44 incl.:

Ölfilter 9.16

Öl         51,26

Brems- und Kupplungsflüssigkeit 13,07

und die Wartezeit 3h auf der Scrambler XE verkürzt.

Dabei wurde ich, wie immer freundlich bedient. Ich kann nicht meckern :thumbup:

 

Glück auf, Matthias

 

PS: Alle Angaben in Euro:totlach: 

Link to post
Share on other sites

Ich habe die 32000 km Inspektion ein wenig vorgezogen, bot sich gerade an...

 

Inspektion nach Herstellervorgaben, Ventilspiel prüfen und einstellen (an 2 der Zylinder war das Ventilspiel außerhalb der Toleranz), alle Flüssigkeiten gewechselt,

auf meinen Wunsch auch das Kardanöl, neue Zündkerzen, Luftfilter, Ölfilter etc., neue Bremsbeläge hinten, Quietschen der (fast neuen) Bremsbeläge vorne beseitigt,

Ersatzmoped für 2 Tage, alles zusammen inkl. MWSt. 850,-€.

 

Super Preis, habe die Gelegenheit auf Mallorca genutzt, habe hier in den letzten Wochen gut 2500 km auf bestem Asphalt gedreht!

 

Das Ganze bei Mallorquin-Bikes in Felanitx auf der Insel, neben Vermietung (vorwiegend weiß/blau), bietet man auch eine qualifizierte Werkstatt. 

Da ich schon häufiger hier gemietet und immer sehr zufrieden war, habe ich diesmal mit dem eigen Tiger im Gepäck die Werkstatt probiert.

Einfach super, habe fast die ganze Zeit zuschauen können, der Mechaniker (Samuel - hat beim weiß-blauen Propeller gelernt), hat echt Ahnung und hat alles anschaulich erklärt und gezeigt, habe meinen Tiger mal aus einer ganz anderen Perspektive als dem Sattel kennen gelernt. Äußerst akribische Arbeit, der Junge ist echt super, ich bin begeistert!

 

Top-Straßen auf der Insel, bester Asphalt, super Kurven und Ausblicke, und ein TOP-Service!

 

Edited by Ulf-DUS
Link to post
Share on other sites

Hallo Matthias,

deine Jahresinspektion war aber relativ günstig.

 

Wo bist du denn mit dem Moped aus dem Landkreis Mühldorf hingefahren?

Nachdem Motorrad Huber kein Vertragshändler mehr ist, bin ich zu Zweirad Wimmer nach Braunau gefahren.

Ich meine aber für die letzte Jahresinspektion deutlich mehr gezahlt zu haben.

Muss bald auch wieder hin, solange die Garantie besteht.

 

....könnte es sein das wir in direkter Nachbarschaft wohnen, wenn du eine weiße Tiger fährst?

 

Viele Grüße aus Haag in OB.

Thomas

 

 

Edited by Haager
Link to post
Share on other sites

Hallo Herr Nachbar,

 

laut Forumskarte wohnen wir tatsächlich keine 100m entfernt. :totlach: Ich bringe meinen weißen Tiger zu RWN in Penzberg und habe ihn dort auch gekauft. Mit der Arbeit und dem Service bin ich sehr zufrieden. Mit meiner Sprint war ich  war ich zuvor auch beim Huber, hatte aber den Eindruck, dass Triumph nie so richtig in dem eingefleischten BMW-Team dort angekommen ist und habe sie dann in eine freie Werkstatt gebracht.

Ich denke, wir sehen uns die Tage mal?

 

Viele Grüße,

Matthias

 

Link to post
Share on other sites

Hallo zurück Matthias,

 

dann fahre ich das nächste Mal auch nach Penzberg.

Dürfte von der Entfernung auch nicht weiter sein als Braunau am Inn.

 

Na klar sehen wir uns dann mal.

Bier ist immer kalt gestellt :prosttogether:

Wenn jemand auf der Terasse ist kannst sogar von hinten um Einlass bitten :totlach:

Kannst gerne auch morgen mal vorbeischauen. Bin daheim.

 

Gruß Thomas

 

 

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites
Am 9.6.2019 at 17:08 schrieb Ulf-DUS:

Ich habe die 32000 km Inspektion ein wenig vorgezogen, bot sich gerade an...

 

Inspektion nach Herstellervorgaben, Ventilspiel prüfen und einstellen (an 2 der Zylinder war das Ventilspiel außerhalb der Toleranz), alle Flüssigkeiten gewechselt,

auf meinen Wunsch auch das Kardanöl, neue Zündkerzen, Luftfilter, Ölfilter etc., neue Bremsbeläge hinten, Quitschen der (fast neuen) Bremsbeläge vorne beseitigt,

Ersatzmoped für 2 Tage, alles zusammen inkl. MWSt. 850,-€.

 

Super Preis, habe die Gelegenheit auf Mallorca genutzt, habe hier in den letzten Wochen gut 2500 km auf bestem Asphalt gedreht!

 

Das Ganze bei Mallorquin-Bikes in Felanitx auf der Insel, neben Vermietung (vorwiegend weiß/blau), bieten man auch eine qualifizierte Werkstatt. 

Da ich schon häufiger hier gemietet und immer sehr zufrieden war, habe ich diesmal mit dem eigen Tiger im Gepäck die Werkstatt probiert.

Einfach super, habe fast die ganze Zeit zuschauen können, der Mechaniker (Samuel - hat beim weiß-blauen Propeller gelernt), hat echt Ahnung und hat alles anschaulich erklärt und gezeigt, habe meinen Tiger mal aus einer ganz anderen Perspektive als dem Sattel kennen gelernt. Äußerst akribische Arbeit, ich bin begeistert!

 

Top-Straßen auf der Insel, bester Asphalt, super Kurven und Ausblicke, und ein TOP-Service!

 

 

Das kann ich uneingeschränkt bestätigen. Wir waren -nicht zum 1. mal- Anfang Mai für 5 Tage auf Malle zum Mopedfahren und hatten zwei 700er GS von Mallorquinbikes. Die Jungs und Mädels da sind einfach Klasse, der Service perfekt, die Maschinen top in Schuss. War mal wieder eine große Freude.

Die Straßen auf Malle -insbesondere die Ma10 im Westen- sind sensationell und überwiegend auch noch neu gemacht, mehr geht eigentlich nicht. Dazu das herrliche Wetter, sehr im Gegensatz zu dem Dauergrau und ständigen Regen letzte Woche in Schottland/Wales. Aber ich will mich nicht beschweren, damit muss man eben rechnen, wenn man nach England fährt.

Gruß, Heinz 

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
vor einer Stunde schrieb tigertobo:

5. Jahresinspektion (22500 km) incl. Bremsbeläge hinten. 307 EUR

Der Tiger bekam auch eine Dusche, hatte ich bisher noch nie. :cat-augenzukneifend_17:

 

Neues Team...

Hallo T-Tobo !

Wo hin gehst Du zur Inspektion ?

Deine PLZ  müsste Langgöns sein, oder ?

 

Gruss Alpenschleicher

Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb alpenschleicher:

Wo hin gehst Du zur Inspektion ?

T Frankfurt, jetzt Mellow Motorcycles

vor 13 Minuten schrieb alpenschleicher:

Deine PLZ  müsste Langgöns sein, oder ?

Ja.

Link to post
Share on other sites

2. Jahresservice durchgeführt:  Motoröl und Filter gewechselt

                                                        Fehlercodes ausgelesen

                                                        Flüssigkeiten kontrolliert

                                                        Serviceintervallanzeig eingestellt

                                                        Überprüfung 57 a

 

Brutto 263,6 Euro

 

 

Fraunz

Link to post
Share on other sites

Beim zweiten Jahresservice die Bremsflüssigkeit nicht zu wechseln finde ich suboptimal! Oder wurde sie bei Dir schon nach einem Jahr gewechselt? Fänd' ich genauso suboptimal... :rolleyes:

 

Gruß

Steffen

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...