Jump to content
Hello World!

Recommended Posts

Guest Stummi68

Ich hab mich mal bei Fa. PUIG direkt schlau gemacht und ein paar Bilder erhalten.

Bilder der Vorderansicht kamen aus der CH. Herzlichen Dank an Mwolfi!

Mittlerweile ist die Bestellung draußen und ich warte auf das Päckchen! ;-)

post-7622-0-82407500-1412230006_thumb.jp

post-7622-0-17028300-1412230009_thumb.jp

post-7622-0-16555900-1412230013_thumb.jp

post-7622-0-02388800-1412230061_thumb.jp

post-7622-0-58890000-1412434751_thumb.jp

post-7622-0-92063200-1412435758_thumb.jp

Edited by Stummi68

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Schutzbügel sieht aber dem GIVI-Bügel(149.-)sehr ähnlich!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu den Bildern...

Dieser Bügel ist meiner Meinung nach viel zu schmal! Der ist ja so eng anliegend, dass die Tankverkleidung immer einen mitbekommt.

Mit nur einer Befestigung am Rahmen, den langen Zwischenräumen bis zur nächsten Befestigung am Motor, sind auch hier Verwindungsschäden (siehe Touratech) vorprogramiert. Wenn der obere Bereich beim Sturz irgendwo "einrastet" oder sich nur im Erdreich "eingräbt" und sich verbiegt, ist auch gleich noch der Zylinderkopf hin!

Das einzigste was hier nicht passieren kann, ist das Abreißen der Lampenmaske wie bei dem von Touratech.

Hier habe ich mittlerweise auch schon zwei Crashs gesehen, wo dieser Sturzbügel mehr Schaden angerichtet hat als der Sturz selbst.

Was sich die Entwickler, gerade beim Marktführer Touratech da gedacht haben ist mir schleierhaft!

Ich persönlich würde mir diese beiden Teile nie anbauen.

Edited by Ted

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.3.2013 at 20:56 schrieb de Pälzer:

moin,

hier ein paar Bilder für den Umbau der originalen Nebelscheinwerfer, bei der Verwendung des TT-Sturzbügels :wackout:

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

 

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

 

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

 

Eingefügtes Bild

Thumbnail - klicken, um die Datei von einem externen Server zu öffnen

 

ich habe mir aus 12mm Edelstahlrohr eine neue Strebe gebogen, an den Haltern der Lampe verschraubt und mit Schrupfschlauch verschönert :wacko:

somit sind die Scheinwerfer wieder vibrationsfrei :prost1:

@Michael B.

hoffe du kannst was anfangen mit den Bilder :innocent:

Hallo de Pfälzer,

 

der Thread ist nun schon etwas in die Jahre gekommen. Hoffentlich kann ich ihn nochmal entstauben.

Ich habe mir vor 3Tagen den Sturzbügel von tt bestellt und gestern, durch stöbern im Netz festgestellt, dass dieser mit den originalen Zusatzscheinwerfern nicht passt. Durch die Suche nach Lösungen bin ich hier auf Dich gestoßen. Leider kann ich die Bilder nicht öffnen. Kannst Du mir deine Lösung per Mail zukommen lassen?

 

Vielleicht gibt es ja noch mehr Explorer XC-Fahrer die sich diesen Bügel montiert haben ohne nochmal 250,-€ für die Scheinwerfer von tt auszugeben.

 

Für Infos bin ich euch sehr dankbar und wünsche noch einen sonnigen Restsonntag.

 

Euer XC-Tourer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo wenn jemand was von einen Angebot von einen SW Motech Sturzbügel was weiß bitte Bescheid geben

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.9.2017 at 14:06 schrieb XC-Tourer:

Hallo de Pfälzer,

 

der Thread ist nun schon etwas in die Jahre gekommen. Hoffentlich kann ich ihn nochmal entstauben.

Ich habe mir vor 3Tagen den Sturzbügel von tt bestellt und gestern, durch stöbern im Netz festgestellt, dass dieser mit den originalen Zusatzscheinwerfern nicht passt. Durch die Suche nach Lösungen bin ich hier auf Dich gestoßen. Leider kann ich die Bilder nicht öffnen. Kannst Du mir deine Lösung per Mail zukommen lassen?

 

Vielleicht gibt es ja noch mehr Explorer XC-Fahrer die sich diesen Bügel montiert haben ohne nochmal 250,-€ für die Scheinwerfer von tt auszugeben.

 

Für Infos bin ich euch sehr dankbar und wünsche noch einen sonnigen Restsonntag.

 

Euer XC-Tourer

Hallo XC-Tourer

ich wollte fragen ob du die Bilder Vom de Pfälzer bekommen hast?

Mich interessiert sein Umbau sehr und auch ich kann die Bilder nicht mehr öffnen.

Falls du sie hast könntest du dich bei mir mal melden.

 

Gruß Daniel

Edited by Daniel84

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Daniel,

 

ich habe keine anschaulichen Bilder erhalten. Die 250,- extra für neue Zusatzscheinwerfer waren mir zu happig. Ich habe mich kurzentschlossen für die Bügel von HEED entscheiden und das gleich mit Taschen. Seit dem fahre ich Tagestouren ganz entspannt ohne Tankrucksack. Optisch passen sie auch am besten zum Bike.

 

Gruß

 

XC-Tourer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 22.4.2018 at 19:32 schrieb XC-Tourer:

Hallo Daniel,

 

ich habe keine anschaulichen Bilder erhalten. Die 250,- extra für neue Zusatzscheinwerfer waren mir zu happig. Ich habe mich kurzentschlossen für die Bügel von HEED entscheiden und das gleich mit Taschen. Seit dem fahre ich Tagestouren ganz entspannt ohne Tankrucksack. Optisch passen sie auch am besten zum Bike.

 

Gruß

 

XC-Tourer

Hi XC-Tourer

ich habe mich nun für die Stürzbügel und Nebler von TT entschieden.Gefällt mir persönlich am besten.

Nur eine Frage habe ich zur Montage der Stürzbügel und zwar welche Größe von Torx ist nötig für die Motorhalterung?

 

Gruß Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallöle,

 

Ich habe mal ne Frage,  wie weit reichen die Sturzbügel nach unten 🤔

Bin mit meiner neuen 1200 Explorer XRx low im Stand umgefallen. Kupplungshebel und Blinker links kaputt, Kratzer am Tank , Schalthebel auch verbogen und jetzt das Highlight....der 2 Gang blieb nicht mehr drin. Hab sie dann zum Händler gebracht, Reparatur von ca 2000 Euros 🤤😨... scheinbar war im Getriebe alles verbogen und nur weil sie umgefallen ist. 

Deswegen meine Frage, hätten die Sturzbügel das verhindert ? 

 

Gruß Patti 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Patti,

 

zunächst mal mein Mitgefühl. Wenn sich ein Tigerchen am Boden kratzt und dann auch noch neu ist, dann ist das besonders ärgerlich. 😰

 

2000 Euro Schaden ist schon eine heftige Nummer. Ich darf die stille Hoffnung hegen, dass Du für die Mieze eine Vollkaskoversicherung hast?

 

Bei den Sturzbügeln ist nicht die Frage, wie weit die runter gehen, sondern eher, wie weit die rausgehen. Ich bin mir sicher, dass zumindest der, wie mir scheint, massive Schaden am Getriebe durch entsprechende Sturzbügel vermeidbar gewesen wäre.

 

Ich darf Dir zu folgendem raten: lasse unten die original Sturzbügel von Triumph montieren und oben wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, die Sturzbügel von Heed. Die habe ich selbst und bin sehr zufrieden damit. Wenn schon der Schalthebel, da verbogen vielleicht ausgetauscht werden muss, könntest Du darüber nachdenken, diesen gleich gegen das klappbare Modell zu ersetzen, dann bist Du da auch nochmal sicherer.

 

In der Hoffnung, dass alles bald wieder instandgesetzt ist und Du schnell wieder Freude an Deiner Katze hast, herzliche Grüße von

 

Marc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den klappbaren Schalthebel von Triumph hab ich auch dran, er hat auch schon seinen Dienst bei einem Umfaller getan.

Dank beider Bügel, dazu die Handbügel von SW-Motech und in dem Moment montiertem Koffer habe ich nichts außer nem verkratztem Plasteschutz der Handbügel wirklich zu beklagen gehabt.

Der Schalthebel hat nen Kratzer, ist aber wohl eingeklappt und am oberen Bügel, ich habe die von SW-Motech dran, ist auch ein kleiner Kratzer, wie auch an der vorderen unteren Kofferecke.

Alles Sachen, die nicht auffallen und mich schon garnicht stören.

Tiger wieder aufgerichtet, obere Gabelklemmung gelöst, Lenker ausgerichtet und Klemmung wieder fest, weiter ging es.

Viele sind zwar belustigt wegen Sturzbügeln, aber ich sehe mich und die Maschine lieber geschützt als daß man vor der Eisdiele nen besseren Eindruck verschafft.

Zudem ich mich auch in Gefilde bewege, wo ein Umfaller nicht die Frage ob, sondern wann ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Sandy:

scheinbar war im Getriebe alles verbogen und nur weil sie umgefallen ist

 

Das war jetzt ein Scherz, oder?

Ich kann beim besten Willen keinen Zusammenhang zwischen einem Umfaller im Stand und einem Getriebeschaden über 2000 € herstellen.

Entweder die verschweigst hier etwas oder deine Werkstatt hat dich bzw. deine Versicherung verarscht.

 

Gruß Rheinweiss

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann schon passieren, wenn sie unglücklich fällt und so den Schalthebel mit aller Macht, oder halt die der 270kg im Schwung, nach oben drückt.

Ist der Winkel ungünstig, kann da schonmal die innere Schaltmechanik Schaden nehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hat man nicht schon öfter gelesen dass bei einem unglücklichen umfaller / sturz direkt auf den schalthebel auch gerne mal die schaltwelle am schalthebel und evtl mehr hops geht ?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jungs, 

danke für die Infos. Noch steht sie beim Händler, die Engländer schaffen es nicht die Teile die sie in Mexiko fertig lassen, endlich rüber zu schicken... 

Ja und laut Aussage, Rechnung habe ich noch nicht, ist es unteranderem die Schaltwelle und noch was kaputt. So gut kenne ich mich leider da nicht aus... 

Außer der Maschine, ist halt noch mein Fuß gebrochen, ich dachte ich könnte sie halten, war wohl nix... :-)

Na ja, hoffe das ich überhaupt dieses Jahr noch mal fahren kann.

Aber die Sturtzbügel hole ich mir auf jeden Fall, nochmal mag ich nicht so viel bezahlen... :-(

Es gibt doch Sturzpads, helfen die auch?  Egal wie schei...das aussehen mag, lieber geschützt als irgendwann pleite :-) 

Liebe Grüße Patti

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Sturzbügel von Givi oder Kappa sind einteilig, kosten unter 140,- Euro und helfen in Verbindung mit den SW-Motec Protektoren(die mit den innenliegenden ALU-Bügeln). Bei den Explorer-Modellen passen sie ohne Änderung, bei der Tiger 1200 mit leichten Änderungen. Bei einem Umfaller meiner beiden Explorer gab es Kratzer am Sturzbügel- sonst nichts. Du findest auch Fotos dazu in meinem Blog (www.fredis-garage.de)

https://www.amazon.de/Givi-Sturzb%C3%BCgel-schwarz-Triumph-Explorer/dp/B00NOZ1HZ0

https://www.motea.com/de/sturzbugel-givi-triumph-tiger-explorer-12-15-schwarz-194874-0-194874-0?gclid=EAIaIQobChMI4Y2lw-vs3AIVzOF3Ch0M1wgNEAQYBSABEgJ_M_D_BwE

Mit etwas Suchen findest du sie preiswerter.

 

fredis-garage

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mir schon die Bilder angeschaut...grins

 

Das Problem ist folgendes....es gibt zur Zeit keine Sturzbügel zu kaufen, weder bei Triumph noch bei motea...scheinbar fallen die " Katzen " doch öfters um ...

 

Sind die dann nur für oben oder muss ich für den unteren Teil noch mal extra welche bestellen ?

 

Sorry, aber so ganz blicke ich da noch nicht durch....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt suche ich seit 2 Std im Internet nach Sturzbügel.....

Anscheinendgibt es nur für die xcx Sturzbügel komplett, also oben und unten. Kann ich die auch an meine dran bauen lassen ? 

Hätte da welche gefunden von heed für 275 Euro.... 

 

Liebe Grüße Patti 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Patti!

Hab ein wenig den Faden verloren... Welche Modell hast du denn? Momentan noch gar keine Bügel verbaut?

Für die Gen.1 wären die von heed für 275,- Euro (oben und unten) dann wohl eine gute Wahl. Ob die allerdings auch bei der Gen.2 passen, weiß ich nicht (zumindest werden sie bei heed für die Gen.2 nicht angeboten).

Ich hab ja den unteren Bügel an meiner Gen.2 ab Werk. Werde mir wohl mal den oberen noch gönnen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier findest du in großem Umfang Tips zur Tiger Explorer, unter anderem auch Fotos mit Originalsturzbügel und solche mit den Givi-Bügeln. Diese Bügel schützen den Tank mit, weil beim Abrollen erst der Bügel und dann der Lenker mit den Protektoren auf den Boden kommt- der Tank im Normalfall nicht....Ich habe einen sochen Bügel erst kürzlich über Ebay bezogen. Versuchs weiter oder nehme die Originale.

http://www.fredis-garage.de/2012-04-14/73-Triumph-Tiger-Explorer-Teil-2,-Tipps-und-Zubehoer.html

 

fred

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Sandy:

Kann ich die auch an meine dran bauen lassen ? 

 

zwischen deiner XRx und der XCx sollte es im verbaubaren zubehör im gleichen grundmodell keinen unterschied geben und selbst zwischen den modelljahren bzw. modellpflegen lässt sich das allermeiste gleich verbauen da solche dinge wir rahmen und haltepunkte fast immer gleich sind.

 

die zubehör anbieter testen meist neues zubehör nur an aktuellen modellen oder unterscheiden zwischen kategorien in ihrem shop, z.b. zubehör für die straße und  offroad version weil sie der meinung sind der andere braucht das nicht. die eventuell nötigen freigaben laufen dann aber eigentlich immer über die modellnummer (V13VG, V201, V301), nicht über die modellbezeichnung.

 

unterschiede gibt es natürlich da wo wirkliche änderungen statt fanden, z.b. im cockpit für die navihalter zwischen den großen modellpflegen 2012 V13VG (manuelle scheibenverstellung), 2016 V201 (automat. scheibenverstellung) und 2018 V301 (TFT display).

 

solltest du dir unsicher sein hilft auch eine forums suche, viele fragen zur kompatibilität bestimmter teile wurden schon gestellt und beantwortet

 

Edited by merkosh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

gerade bei den Tankschutzbügeln (obere Bügel) gibt es zwischen den Typen durch die geänderten Verkleidungsteile seitlich Unterschiede. Was an die V13VG (frühe Serie) paßt, paßt nicht an die V201 und V301 (ab Euro 4 Modelle) und umgekehrt. Bitte beachten, sonst muß man an den Verkleitungsteilen herumsägen um den Zugang zu den Haltepunkten zu bekommen.

 

Schöne Grüße

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist erst einmal richtig- aber😊:

Die von mir genannten Givis bzw. Kappa passen mit geringen Änderungen, die auch ein geschickter Laie durchführen kann, sogar an die neue Tiger 1200. Die Verkleidungsteile, die ausgeschnitten werden müssen, kosten je Seite ca. 32 €- wenn  man später zurück rüsten will. Sie sind lediglich verschraubt. Ich habe sie so angepaßt, dass die Veränderung nicht zu erkennen ist. Zusätzlich sind Lenkerendgewichte verbaut,  die beim Aufprall auch die Spiegel schützen (wenn die Tiger überhaupt bis dahin abrollt. Bei der Explorer hatte ich dazu die starken SW-Motec Protektoren.  Alle Haltepunkte im Rahmen und auch der Quersteg der Bügel sind passend. Fotos hier: http://www.fredis-garage.de/2018-02-20/302-Neue-Triumph-Tiger-1200-22018-KaufUmbau.html

Der Fragesteller wollte allerdings etwas zur TEX wissen- das findet sich hinter dem vorherigen Link.

 

fredis-garage

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb fredis-garage:

Das ist erst einmal richtig- aber😊:

Die von mir genannten Givis bzw. Kappa passen mit geringen Änderungen, die auch ein geschickter Laie durchführen kann, sogar an die neue Tiger 1200. Die Verkleidungsteile, die ausgeschnitten werden müssen, kosten je Seite ca. 32 €- wenn  man später zurück rüsten will. Sie sind lediglich verschraubt. Ich habe sie so angepaßt, dass die Veränderung nicht zu erkennen ist. Zusätzlich sind Lenkerendgewichte verbaut,  die beim Aufprall auch die Spiegel schützen (wenn die Tiger überhaupt bis dahin abrollt. Bei der Explorer hatte ich dazu die starken SW-Motec Protektoren.  Alle Haltepunkte im Rahmen und auch der Quersteg der Bügel sind passend. Fotos hier: http://www.fredis-garage.de/2018-02-20/302-Neue-Triumph-Tiger-1200-22018-KaufUmbau.html

Der Fragesteller wollte allerdings etwas zur TEX wissen- das findet sich hinter dem vorherigen Link.

 

fredis-garage

 

Okay, ich werde mir dann die von Givi bestellen und die Jungs sollen sie einbauen....und welche Verkleidungsteile müssen ausgeschnitten werden ?

Der Grund warum ich nach Frage, ist der , das ich nachher mir was anhören muss wenn es nicht passt  🙂

Ich werde mir auch die Protektoren noch kaufen. Dann hoffe ich mal, dass mir das nicht nochmal passiert 😨

Die Jungs sind jetzt schon am frotzeln und Wetten ab schließen,  es sind alles BMW Fahrer 😞

 

Danke für die guten Infos , werde bestimmt noch das ein oder andere Mal nach fragen

 

Liebe Grüße Patti 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus deiner Frage ergibt sich nicht, welches Bj. deine Explorer low hat. Die neue Bj. 2018 heißt nur Tiger 1200- nicht Explorer. Um einen Irrtum auszuschließen kannst du auch noch einmal hier nachsehen:

http://www.fredis-garage.de/2012-04-14/73-Triumph-Tiger-Explorer-Teil-2,-Tipps-und-Zubehoer.html. Du hast damit Fotos, die sowohl die Explorer- wie auch die ganz neue Tiger mit diesen Sturzbügeln zeigen. Probleme (lösbare) kann es bei der Explorer nur geben, wenn eine Alu-Wanne aus dem Zubehör verbaut wurde. Wenn deine BMW Freunde frotzeln- der erste Test der Sturzbügel fand statt, weil mich ein BMW fahrender Freund (aus Neid?) abgeschossen hat....

Sturzbügel.JPG

SAM_7395.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb fredis-garage:

Aus deiner Frage ergibt sich nicht, welches Bj. deine Explorer low hat. Die neue Bj. 2018 heißt nur Tiger 1200- nicht Explorer. Um einen Irrtum auszuschließen kannst du auch noch einmal hier nachsehen:

http://www.fredis-garage.de/2012-04-14/73-Triumph-Tiger-Explorer-Teil-2,-Tipps-und-Zubehoer.html. Du hast damit Fotos, die sowohl die Explorer- wie auch die ganz neue Tiger mit diesen Sturzbügeln zeigen. Probleme (lösbare) kann es bei der Explorer nur geben, wenn eine Alu-Wanne aus dem Zubehör verbaut wurde. Wenn deine BMW Freunde frotzeln- der erste Test der Sturzbügel fand statt, weil mich ein BMW fahrender Freund (aus Neid?) abgeschossen hat....

Sturzbügel.JPG

SAM_7395.JPG

 

Es ist die Explorer XRx low 2016 ohne Wanne, also dürfte es kein Problem sein 🙂

 

Ja, der Neid.... 🙂 der war schon da, weil meine mehr hat wie die BMW's . 🙂 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Sandy:

Die Jungs sind jetzt schon am frotzeln und Wetten ab schließen,  es sind alles BMW Fahrer

 

Wenn die ohne Schutz unterwegs sind, kannst du dann frotzeln wenn ihr Ventildeckel den Umfaller nicht überlebt und das Ding am ölen ist. 😛

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

Frage zwecks Sturzbügel an der neuen Tiger 1200 XRT V301

Hat hier schon jemand versucht bei angebauten Original Triumph Motorschutzbügeln den SW Motech Sturzbügel anzubauen?

https://sw-motech.com/Produkte/Schutz/Sturzbuegel/4052572037119.htm

aktuell gibt SW Motech den nur für die V201 frei, aber nicht für die V301 / V301A.

Hier wird laut ID noch geprüft...

 

Gruß

Flo

Share this post


Link to post
Share on other sites

ist schon in mehreren Beiträgen geschrieben worden, dass der passt.

 

Ich habe den selbst von der 2016er auf die neue 2018er übernommen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallöle.....so nun sind die Sturzbügel montiert und ich finde sie sehen mega geil aus. Jetzt habe ich das Problem, dass mein Schalthebel nicht mehr passt...welcher wäre denn besser... 

Sollte aber einer zum klappen sein... 

Der von Triumph ist nur fest und sau teuer... 

Kann man das auf dem Bild sehen, was ich meine... 

LG Patti 

IMG_20180914_213010.jpg

IMG_20180914_224700.jpg

IMG_20180914_225541.jpg

IMG_20180915_115833.jpg

Edited by Sandy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dazu kann ich dir nur sagen, dass der Originalhebel meiner Tiger Bj. 2018 passt. 

Fred 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke, der SW motech war montiert und stößt jetzt am Sturzbügel an, da der Hebel zu lang ist.

Beide Originalhebel, der serienmäßige und der klappbare, passen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Am ‎15‎.‎09‎.‎2018 at 09:32 schrieb Sandy:

Der von Triumph ist nur fest und sau teuer... 

 

Hallo,

nachdem was ich weiß, hat Triumph auch einen klappbaren Schalthebel für die TEX - ist allerdings ziemlich schwierig auf der Homepage zu finden.

Ich habe mir die Kombination aus Schalthebel (sw-motech) und Sturzbügel (Touratech) montiert - und es passen alle Anbauteile zusammen.

 

Es leuchtet mir schon ein das GIVI nicht auf alle Zubehörteile, auch noch von unmittelbaren Wettbewerbern in ihrer Konstruktion Rücksicht nehmen kann,

aber das darf nicht passieren  - oder sie müssten auch noch einen passenden Schalthebel mit anbieten. 😋 (Umsatz)

 

Ich würde die Bügel abbauen und zurücksenden!

 

Gruß - styrkeproven

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.8.2018 at 17:16 schrieb Partyschlumpf90:

Hallo zusammen,

 

Frage zwecks Sturzbügel an der neuen Tiger 1200 XRT V301

Hat hier schon jemand versucht bei angebauten Original Triumph Motorschutzbügeln den SW Motech Sturzbügel anzubauen?

https://sw-motech.com/Produkte/Schutz/Sturzbuegel/4052572037119.htm

aktuell gibt SW Motech den nur für die V201 frei, aber nicht für die V301 / V301A.

Hier wird laut ID noch geprüft...

 

Gruß

Flo

Habe mir die Edelstahl Variante für meine Tiger1200 XRT gegönnt. Finde sieht ganz gut aus und fühlt sich sehr robust an. Mein Freundlicher meinte das Abbauen der Tankverkleidung sei eine elende Arbeit gewesen (habe 2 linke Hände was handwerkliches Arbeiten angeht:D). Wie man auf dem Bild sehen kann verträgt sich der Bügel auch mit Triumph's Motorschutzbügel.

IMG_0557.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo yersinio!

Schaut gut aus! Darf ich fragen, welche Zeit dein Händler für die Montage berechnet hat?

Ich kann mich immer noch nicht zwischen dem heed und dem SW-Motech entscheiden.

Mir gefällt ja der SW-Motech besser, aber mein privates Umfeld mag optisch die heed lieber.

Farblich passt bei mir leider keiner, muss sie dann wohl noch pulvern lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@OnkelTrude,

 

...versteh ich jetzt ned ganz, die Heed sind nahezu identisch gepilgert, wie die originalen Triumph. Zwar nicht 100% farbgleich, aber immer noch besser als das komische lackierte von SW Motech...

 

Viele Grüße 

 

Marc

Edited by FrankenTiger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...