Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Recommended Posts

Als ich mir meine Tiger abholte, bemerkte ich, dass einige Lämpchen im Cockpit nicht mehr funzten...

Also neue Birnchen rein..

Da hab ich aber noch diesen Fred gelesen über die "Sichtbarkeit" dieser Anzeigen.

Also..wenn dann richtig: ;)

Also neue LED´s gekauft, andere Instrumente und neue Beleuchtung..

so siehts jetzt aus ;):DB)

Jetzt fehlt nur noch ein schwarzer Drehzahlmesser :wistle:

post-5-1341159666_thumb.jpg

Bearbeitet: von Gattino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, der Unterschied ist beeindruckend. Super Idee! :thumbup:

Aber alle Instrumente besorgen und austauschen? Ist nicht billig... und wenn wir jetzt alle anfangen, den Markt abzugrasen :wacko:

tigerjoe B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gefunden,

netter Umbau!

Mir gefällt leider die helle Optik so gut dass ich dafür sogar übers "nicht Sehen" hinwegsehe ;)

Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

Also das mit der Sichtbarkeit der Kontrollleuchten ist klar. Ich habe als Soforthilfe bei meiner Tiger gleich am ersten Tag: die fast nicht zu sehende grüne Blinkkontrolle gegen die rote Ölkontrolle getauscht.

Jetzt blinkt es rot - was ich aber gut sehe.

Was mir schön öfters passiert ist !

Andere haben mich um die schönen weißen Instrumente beneidet.

Ob mir das mit schwarzen auch passiert wäre :wistle:

Grüße Gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gerhard,

ich hätte hier eine Abhilfe für deine grüne Lämpchen:

so hab ich es zumindest gemacht...und das Ergebnis ist sehr gut sichtbar ;)

Man kann die Kontroll Einheit auseinander nehmen (siehe Bild)

Diese farbigen Inlays kann man ganz einfach rausdrücken.

Und anstelle der normalen weißen Birnchen nehme man diese farbigen Led´s

(siehe Link)

das Ergebnis siehst du auf dem Bild oben :)

http://www.highlight-led.de/Kfz-Lampen_12V...2V_i261_694.htm

post-5-1341178246_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus ..... u. vielen Dank.

Jetzt muss ich doch nochmal nachhacken.

Mir geht es nur um die beiden grünen Anzeigen. Der Leerlauf ist mir wurscht, den ertaste ich. Aber den grünen Blinker sehe ich bei hellen Licht/Sonne nicht. (darum bin ich mit dem Stecker auf Rot gegangen)

Warum ein grünes Led Birnchen, das Glas ist doch schon grün. Kann ich auch ein klares nehmen ?

..... und ist das Led Birnchen wirklich um einiges heller ?

...... und macht das nichts, wenn ich ein gewöhnliches Birnchen gegen ein Led tausche ? (bei meinen Ducatis funktioniert das – vom Hörensagen - nicht so ohne weiteres)

Ach ja, ich bin schon etwas mechanisch, aber kein bissel elektrisch.

..... und wenn du mir sagst, ich sehe das Led genauso gut wie das rote gewöhnliche Birnchen, dann fahre ich zum Conrad u. hole mir welche.

Grüße Gerhard, dem eine grüne Blinkkontrolle schon besser gefallen würde – erst vorige Woche hat der Tüv wieder rumgemault. Meine Bremsscheiben " sehr sehr grenzwertig " u. den LSL Lenker hat er nicht gesehen ... die Pfeife :lol:

Bearbeitet: von Silver Rider

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Gerhard,

die LED sind wirklich heller..... meine ganzen Instrumente sind umgerüstet. Mach mal einen Ausflug zum Conrad. Das Ergebnis lohnt sich.

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Gerhard...

grundsätzlich ist das richtig..die Gläser der Kontrollleuchten sind farbig.

DIE habe ich aber entfernt, sodaß, wenn ich weiße Birnchen nehmen würde, alle auch weiß strahlen würde.

Die Gläser der Leuchten "dämmen" und focusieren das Licht zu sehr.

Deswegen habe ich diese kleinen farbigen "Gläser" herausgedrückt und farbige LED´s eingebaut. So kommt das Licht nahezu ungefiltert zu dir durch.

Das ist der eigentlich Clou an der Geschichte.

Ich werd die Tage mal Bilder bei Sonne machen, das mag dich dann wohl überzeugen.

PS: von den farbigen LED´s hab ich noch einige...musste mehr kaufen wegen Mindestabnahme :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Gerhard...

Deswegen habe ich diese kleinen farbigen "Gläser" herausgedrückt und farbige LED´s eingebaut. So kommt das Licht nahezu ungefiltert zu dir durch.

Ich werd die Tage mal Bilder bei Sonne machen, das mag dich dann wohl überzeugen.

:

Du hast mich schon überzeugt ...... nur dann regnets doch rein, wenn die Gläser weg sind :innocent:

Wird ja nur ein Birnchen gegen ein anderes (farbiges) getauscht.

Grüße Gerhard der dir für deine Geduld dankbar ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein Gerhard,

es kann nicht reinregnen, da doch noch die Abdeckung mit den Zeichen drauf ist ;)

(siehe das Bild der Kontrolleinheit weiter oben)

Bist aber leicht zu überzeugen :prost2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ...

diese Led aus dem Link passen auch in die Uhr und in den DZM.

Für die Tank- und Temperaturanzeige und Tacho brauchst du

diese hier:

http://www.highlight-led.de/Kfz-Lampen_12V...mm_i374_709.htm

Diese haben die beste Ausleuchtung.

Ich hab jetzt hier mal nur die weißen Leuchten als Beispiel verlinkt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Peter.

Alles klar :lol:

Hat nur ein bissel gedauert, weil mich die Leiste irritiert hat. Ich habs als einzelne Lämpchen in Erinnerung gehabt.

Beim Zerlegen des Ganzen erschloß sich mir die Sache sofort und wenns nicht das regnen angefangen hätte, wäre ich mit der Duc 998 quer durch die Stadt zum Konrad gefahren - so fahre ich halt Morgen, um es genauso wie du zu machen (alle)

Weil ich alles offen habe, dachte ich mir noch: es sind seit 50000km noch die ersten H4 und ich könnte doch gleich wenigstens die Abblendbirne erneuern.

2 neue " No Name " liegen bei mir rum. Aber es gibt doch bestimmt bessere H4 als die in Serie verbauten.

Wenn jemand einen Vorschlag hat, welche H4 das eh schon schlechte Licht bissel verbessert, würde ich das auch gleich machen.

Ach ja, diese Fettpackungen in den Steckern zum Lampensockel habe ich mit nen Reiniger ausgewaschen u. mit einem guten Kontaktspray geflutet.

Ob Letzteres richtig oder falsch ist weiß ich nicht. Nur beim Ladestromstecker habe ich - neben anderen - es genauso gemacht ...... und oh Wunder ich habe immer zwischen 13,8 u. 14 Volt Ladespannung. Was mir und der Batterie (aus gutem Hause) und ohne Raumschiffaustattung völlig genügt ;)

Grüße Gerhard

Bearbeitet: von Silver Rider

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Peter,

wenn die Fragestunde schon eingeläutet ist: Bringt der Umbau auf weiße LEDs (Kontrollleuchten und Instrumente) ausreichenden Erfolg oder hilft nur die Radikalmethode durch Weglassen der Abdeckungen der Kontrollleuchten (dann müssten wohl farbige LEDs her)? Und was macht man dann mit den (Original)Instrumenten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Weilbär...

also..ich hab mich gleich für die radikal Variante entschieden und die farbigen Gläser weggelassen und farbige LED in die Kontrollen eingebaut..

Die farbigen Gläser, wenn du dir mal die Mühe machst und sie dir ausgebaut betrachtest, nehmen recht viel Licht weg...

Und Glassockelbirnchen mit höherer Leistung gibts nicht viele.

Für die originalen Instrumente ...tja..ich hab ja komplett umgestellt mit schwarzen Ziffernblätter..da kommt das rot natürlich sehr gut..

Bei den weißen Hintergründen kommt das rot gar nicht durch.

Da würde ich vielleicht die T10 Xenon Birnen empfehlen, die ich weiter oben verlinkt hab.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast harty

Servus Peter.

...Ach ja, diese Fettpackungen in den Steckern zum Lampensockel habe ich mit nen Reiniger ausgewaschen u. mit einem guten Kontaktspray geflutet.......

Grüße Gerhard

# Gerhard,

jetzt hast du dir nur unötig viel Arbeit gemacht.

Auch wenn das mit dem Fett nicht schön aussah, war das das Beste! Laß das Kontaktsparay weg und mach wieder säurefreies Fett rein. Die Zeit wird es dir zeigen, das Fett in den Kontakten bringt den besten Kontakt ;)

Gruß

Ha.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@harty ..... Danke für den Hinweis

@gattino ...... wenn man bedenkt, diesen Thread wollte ich gar nicht lesen, bin sozusagen darüber gestolpert.

Die Wirkung von den Leds u. entfernen der kleinen Gläser ist kolosal. Endlich habe ich wieder gut sichtbare grüne Kontrollleuchten.

Aber beim Conrad ! Omeiomei ...

Hat er nicht vorrätig muß er erst bestellen. Das heißt am Samstag wieder mit der Duc durch ganz Nürnberg u. zurück - leckomio

Ich schlendere mit meinen Bestellschein noch bissel rum, sehe die Osram Night Breaker. Ok 17 Euro aber wenns heller macht, warum nicht.

..... und sehe im Regal auf einmal jede Menge Leds T5 in allen Farben

Nochmals vielen Dank für deine Hinweise ..... Grüße Gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Gerhard.. :D

freut mich riesig, das ich dir zu mehr Durchblick verhelfen konnte.. ;)

Kleine Ursache mit großer Wirkung...so hab ich das auch erlebt..

Aber jetzt gibts keine Ausreden mehr, so von wegen "ich find den Leerlauf nicht" :lol::totlach:

Wünsch dir viel Spaß damit ;)

Gruß

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Guten Morgen,

ich habe den Umbau jetzt ca. 2000 KM drin und muss sagen, tagsüber super und genial ABER nachts ( besser gesagt bei Dunkelheit ) blenden mich die LEDs richtig. An Fernlicht gar nicht zu denken !!!! Man sieht nur BLAU und wird geblendet.... Auch sieht man die LEDs leicht glimmen oder so was ( kann aber auch ein geringen Kriechstrom bei mir sein ). Vom ersten in den Zweiten .... ein Schaltblitz ist ein Scheiss gegen diesen grünen Blitzblender ....

Mein Fazit: Wer nur bei Sonne oder im Hellen fährt, super und empfehlenswert. Jetzt kommt aber schon wieder bald die Jahreszeit, bei der die Dämmerung und Dunkelheit früher einsetzt und da ist es für mich nichts. Ich werde es wohl zurückrüsten ( zu mindest Fernlicht ) ....

LG

Wolle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin Wolle,

ich würde an Deiner Stelle nicht die LED wieder entfernen, sondern einfach nur diese farbigen Plättchen wieder einsetzen.

Die werden das grelle Licht dämpfen...

Gruß

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiss, ich bin recht 'spät' dran,

aber die letzten Jahre hat die LED-Technik ja immer mehr Einzug gehalten in unsere Welt - inzwischen gibt es auch im Baumarkt 12V-taugliche Birnchen zu erschwinglichen Preisen, die mit kleinem Aufwand in die Konsolen passen.....Z.B.:

post-8211-0-93932400-1448631147_thumb.jp

Davon zwei Stück grün eingefärbt, rechts und links in die Konsole eingearbeitet und direkt an die Blinker angeschlossen als 'echte' Fahrtrichtungsanzeiger, dazu die Leerlauf-Leuchte umgerüstet......die restlichen Birnen bleiben original (speziell das Fernlicht)....perfekt.

Mit ein bisschen Geschick lassen sie sich auch als Beleuchtung einsetzen, sind dann aber sehr hell....

mfg,

Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen.

Ich plane einen kompletten Instrumentenumbau. Eventuelle Pegel - Anpassungen bei Birnchen und Tankgeber bis hin zu Plus oder Minus - Ansteuerung ist elektronisch kein Problem.

Weiss jemand, ob die Anzeigen über die Fehlercode überwacht werden? Also reichlich Fehler in der ECU wenn man die Anzeigen ersetzt?

Könnte sein, dass sich die Anzeigen als "lebend" an der ECU melden, was mit anderen Anzeigen natürlich nicht so geht.

Gruß

Joda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Joda,

es gibt keine expliziten Fehlecodes für die Instrumente, nur die Sensoren werden überwacht.

Wenn du komplett andere Instrumente verwenden willst, kann es aber trotzdem sein, daß du dir Fehlercodes einhandelst, weil die ECU z.B. bestimmte Widerstände von der Anzeige erwartet. Sollte es da Abweichungen geben, geht die ECU auf einen allgemeinen Fehlercode (Spannungsversorgung u.ä.) bezüglich dieses Instruments.

Es kann also sein. daß du dir eine Menge unspezifische Fehlercodes einhandelst.

Schöne Grüße

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen.

Ich plane einen kompletten Instrumentenumbau. Eventuelle Pegel - Anpassungen bei Birnchen und Tankgeber bis hin zu Plus oder Minus - Ansteuerung ist elektronisch kein Problem.

Weiss jemand, ob die Anzeigen über die Fehlercode überwacht werden? Also reichlich Fehler in der ECU wenn man die Anzeigen ersetzt?

Könnte sein, dass sich die Anzeigen als "lebend" an der ECU melden, was mit anderen Anzeigen natürlich nicht so geht.

Gruß

Joda

WAS hast du denn vor?!

Manne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Manne.

Ich bin für lau an einen großen Koso - Tacho gekommen, ähnlich der Street-Trip. Für die Kontroll-LED's muss ich die Ansteuerung drehen, ist aber schon erledigt. Die Tankanzeige misst in % und

man kann Ober- und Untergrenze programmieren, ist auch erledigt. Die Wassertemperatur in °C funzt auch schon, KM-Zähler gar kein Problem. An der Drehzahl bastel ich noch. Es wurde alles an

einem original Kabelbaum angeschlossen und ist mit Stecker ab Stecker dran umzuklemmen und wieder zurück zu bauen. Da ich 5 oder 6 Farben für das Display einstellen und auch wechseln kann,

hätte ich immer die beste Anzeige für jede Art von Wetter. Auf dem Schreibtisch an einem 12V Akku geht soweit schon alles. :P

Ist nur die Frage, ob mir die ECU das Instrument als Fehler meldet oder auf Grund der ECU gar nix funktioniert. Die Platine hab ich schon mal gelötet, weil ich Bock hatte und den Lötkolben und Bauteile

schon lange nicht mehr benutzt hab.

Ich müsste noch rauskriegen, wie ich die KM meines jetzigen Tachos übernehmen kann. Aber da ich die KM nur hoch zählen muss, wäre ein Impulsgeber schon mal eine Lösung. Schaun wir mal.

Gruß Joda

post-253-0-12328900-1448651495_thumb.jpg

post-253-0-12935200-1448651514_thumb.jpg

post-253-0-25252000-1448651547_thumb.jpg

post-253-0-91051600-1448651569_thumb.jpg

Bearbeitet: von joda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×