Jump to content

Tigerhome - ein Heim für Tiger (est.1998 by sp)

Welche Scheibe für die Tiger 800?  

240 Stimmen

  1. 1. Welches Große Winschild empfehlt Ihr?

    • Triumph Scheiben Versteller Kit
      11
    • Triumph Hohe Scheibe Kit
      30
    • Calsci screens for Triumph Tiger 800
      0
    • Palmerproducts Windshield Kit
      0
    • MadStad screen for Tiger 800
      1
    • MRA X-Creen "XCN"
      1
    • MRA Variotouringscreen "VTN"
      12
    • Puig Tourenscheibe starr
      1
    • Puig Tourenscheibe mit Verstellung
      49
    • Puig Tourenscheibe mit Spoiler, Verstellung
      19
    • MRA Tourenscheibe TN
      0
    • MRA X-Creen-Touring XCTN
      1
    • MRA Varioscreen V
      5
    • Powerbronze Adventure Sport Flyscreen
      13
    • Powerbronze Tourenscheibe
      2
    • ERMAX Cockpitscheibe
      1
    • Givi Airflow verstellbar
      10
    • Givi Verkleidungsscheibe Touring
      2
    • SBF Flyscreen
      7
    • ZTechnik Windschutzscheibe
      0


Recommended Posts

Ich habe gestern einmal die Lowkost-Lösung getestet.

auf der XCx-Standard-Scheibe habe ich einen alten Spoiler, den ich mal für die Q gekauft hatte, montiert.

Einige Versstellungen später habe ich für mich eine gute Lösung gefunden.

Hier die Parameter:

Ich 180 cm, Helm Schubert C3

Sitz hoch

Lenklererhöhung.

Zumo 595 oberhalb der Amaturen mit SW-MoTech-Halter

Spoiler steht weit vor der Scheibe und maximal hoch, mit 2 cm Abstand und steiler als die Scheibe.

 

Ich habe wesentlich weniger Geräusche und Verwirbelung, kann bis 120 km/h mit offenen Visier fahren.

Gegentests:

Ganz klein gemacht direkt hinter der Scheibe ist es etwas leiser.

Aufrecht stehend, komplett im Wind ist der Helm auch etwas leiser.

 

Fazit.

Sicherlich geht es noch besser. Dann aber mit viel Aufwand und großer Scheibe.
Alternativ währe ein ganz kleine Scheibe (z.B. Powerbronze Flyscreen) denkbar.

Aber da befürchte ich Probleme und Verwirbelungen durch die Navi-Installation.

Da ich keine große Scheibe will, ist das für mich die praktikable Lösung.

 

Aber da dieses Them sehr individuell ist, dies blos als Denkansatz berücksichtigen ...

 

Bilder habe ich gerade keine, werde diese aber gerne nachliefern.

 

 

 

Bearbeitet: von Q-Treiber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... habe jetzt auch die Puig Tourenscheibe (getönt) mit Verstellung verbaut.

 

Bei 1,83m Körpergröße, Sitz unten und Lenkererhöhung ist bei mittlerer Schrägstellung der Scheibe der Schuberth C3 auch endlich angenehmer zu fahren.

Der Helm wird nun gleichmässiger mit Luft umströmt - nicht mehr so stoßartig als mit der hohen Originalscheibe; sprich: "deutliche Verbesserung für die Ohren"!

Luftdruck und vor allem Insekteneinschläge sind auch deutlich weniger geworden.

 

Für mich die ideale Lösung hinsichtlich Nutzen und Optik ... :bang:

 

IMG_20170507_114913.jpg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin an alle,

Ich bin sehr entäuscht von der Puig Scheibe, da sie doch sehr dünn ist und sehr stark wackelt ab 120 Kmh

oder wenn man hinter einem Transporter oder LKW hinterherfährt.

Hat jemand Erfahrung mit der Scheibe von RS-Motorcycle Solutions ?

Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

 

Gruss Thomas

Bearbeitet: von twollert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dadurch, dass auf der Touratech-Webseite die Scheibe mit Größe S angegeben wird, gehe ich davon aus, dass auch eine Tourenscheibe geplant ist.. Mal sehen was da noch kommt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da muss man kein Orakel sein ... ein paar Posts weiter oben/hinten gab es bereits beide Versionen (also auch eine hohe Tourenscheibe) zu bestaunen.

 

Für mich schloss sich die TT Scheibe aus, da keine Verstellung möglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TT Windschild ist angebaut und die ersten 160 km sind absolviert.

Erstes Fazit, Scheibe bleibt dran.

Ich hatte vorher das große original Windschild und ich muss sagen, dass mir die

kleine Scheibe von TT deutlich besser gefällt. Sowohl funktionell, wie auch optisch.

Der Anbau war super einfach. Den Preis finde ich übrigens auch voll in Ordnung.

 

Gruß

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.6.2017 at 17:35 schrieb Jonny:

... habe jetzt auch die Puig Tourenscheibe (getönt) mit Verstellung verbaut.

 

Bei 1,83m Körpergröße, Sitz unten und Lenkererhöhung ist bei mittlerer Schrägstellung der Scheibe der Schuberth C3 auch endlich angenehmer zu fahren.

Der Helm wird nun gleichmässiger mit Luft umströmt - nicht mehr so stoßartig als mit der hohen Originalscheibe; sprich: "deutliche Verbesserung für die Ohren"!

Luftdruck und vor allem Insekteneinschläge sind auch deutlich weniger geworden.

 

Für mich die ideale Lösung hinsichtlich Nutzen und Optik ... :bang:

 

IMG_20170507_114913.jpg

Hallo in die Runde,

 

auch ich habe die Puig und war mit der Verwindung dieser Scheibe nicht sehr zufrieden. Die Aufnahmen sind einfach zu schwach ausgelegt. Ich konnte mir aber eine gute Abhilfe schaffen, die auch fast unsichtbar und zweckmässig ist. Ich habe einfach hinter das Cockpit ein Flacheeisen mit Distanzhülsen montiert, damit die Hallter im unteren Bereich mehr Stabilität bekommen, Die Scheibe, da sie so hoch ist, ist jetzt nicht mehr so wackelig. Könnt es euch ja mal anschauen, für die die dasselbe Problem haben. Auf der Autobahn ist es am Helm jetzt wesentlich ruhiger. Ist natürlich wieder abhängig von Körpergröße, Sitzhöhe und Helm. Ich bin 1,89m habe die hohe Sitzuposition und fahre einen Scorpion ADX-1 Helm ohne Crossshield.

 

Gruß Guido

20170625_111740_resized.thumb.jpg.cd95c065124aaf34cac2a80bb9919ce5.jpg20170625_111757_resized.thumb.jpg.bf745f3332a13ad611644509720d36f5.jpg20170625_111804_resized.thumb.jpg.2fcff6af8834d095dbff58bae5368dbc.jpg20170625_111842_resized.thumb.jpg.ed56ecb759b17cd5449a013f316b47f7.jpg

  • Cool 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.6.2017 at 20:36 schrieb Stefan110:

TT Windschild ist angebaut und die ersten 160 km sind absolviert.

Erstes Fazit, Scheibe bleibt dran.

Ich hatte vorher das große original Windschild und ich muss sagen, dass mir die

kleine Scheibe von TT deutlich besser gefällt. Sowohl funktionell, wie auch optisch.

Der Anbau war super einfach. Den Preis finde ich übrigens auch voll in Ordnung.

 

Gruß

Stefan

 

Kannst du mal ein paar Bilder hochladen? Danke! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch mehrere ausprobiert.

Ich beschloss nachdem ich die verstellbare hohe Tourenscheibe von der Triumphseite bestellt und wieder zur Seite gelegt hatte (Ist jetzt übrigens zu haben), die originale Werksscheibe abzuschneiden und zu bekleben.

Ist für mich absolut super und sieht auch noch gar nicht sooo schlecht aus. War damit jetzt zwei Wochen auf Sardinien und habe mit der Scheibe jetzt ca 2400 km runter. Maximale km/h mit und ohne Gepäck 160 km/h. Absolut gute Entscheidung! Kein Windgebollere mehr!

 

 

IMG_8531.JPG

IMG_8770.JPG

IMG_8818.JPG

IMG_9366.JPG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ne doofe – wie bzw. womit schneidet Ihr denn Eure Standard-Scheiben ab? Bin knapp 1,93 und von der Standardgröße aufgrund der Verwirbelungen auch zunehmend etwas genervt, sodass ich mich nach einer Alternative umsehe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Juten Tach,

 

es gibt keine doofen Fragen.....

 

ich habe bei meiner Scheibe damals eine Vibrationssäge benutzt, es gibt aber auch spezielle Kunststoffsägeblätter für eine Stichsäge z.B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb trendskater:

Mal ne doofe – wie bzw. womit schneidet Ihr denn Eure Standard-Scheiben ab? Bin knapp 1,93 und von der Standardgröße aufgrund der Verwirbelungen auch zunehmend etwas genervt, sodass ich mich nach einer Alternative umsehe. 

Schnittkante mit Tesa abkleben und mit einem Dremel abschneiden, funktioniert einwandfrei. Probier doch  mal die Powerbronze.

IMG_20170516_183903.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Info – die Powerbronze scheint eine prima Alternative zu sein zum Zerstückeln der Serienscheibe ... Ich denke, wenn ich die meine Scheibe mal komplett abmontiere, habe ich in etwa einen Eindruck, wie das Fahren mit der kleinen Powerbronze wäre (dieser Name ... :lol:) ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so nachdem meine Originalscheibe abgebrochen ist, hab ich mir die powerbronze geholt:

mir gefällts :D

Wobei die Verwirbelung ist wieder spürbar. Also es geht nix über ohne Plastik.... wie bei der guten alten Trident900

 

IMG_20170614_185626_189.thumb.jpg.f147bcb5851484682195373c2850e375.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch auf der Suche nach einer neuen Scheibe. Denn das Dröhnen unter dem Helm bei Verwendung der Originalscheibe ist extrem mühsam - obwohl ich bis dato immer Enduros und Reiseenduros gefahren bin, so laut war´s unter dem Helm noch nie. Auch möchte ich mal das Schnurren der Tiger hören. :-)

 

Nach dem Lesen all eurer Posts hier favorisiere ich die Puig-Scheibe. Dazu hab ich noch folgende Fragen:

- Ich bin 1,80, und verwende die untere Sitzposition: kann ich da noch gut über die Scheibe drüberschauen. Ist relevant für mich, um zu entscheiden, ob ich die klare oder die getönte Scheibe kaufe.

- ich überlege mir, die Puig mit Spoiler zu kaufen. Verstehe ich das richtig: den Spoiler kann ich man entfernen, falls er nicht gefällt? Einfach runterschrauben?

 

Danke für euer Feedback!

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Michael,

 

bei 1,80 m könnte auch die hohe originale Tigerscheibe passen, die ist deutlich stabiler. Ich habe eine rauchgraue Puig mit Spoiler und kann prima duch schauen. Habe sie aber wieder eingeschickt und gegen eine neue Scheibe getauscht, da die Halterung (2015 gekauft) sehr labil ist. Dadurch wackelt die ganze Geschichte schon heftig bei höherer Geschwindigkeit. Mal sehen, ob Puig diese Fehlkonstruktion beseitigt hat. Man kann das alles stabilisieren, wenn man entweder den Touratech-Navihalter mit Scheibenverstellung verbaut (dann kann man die Scheibe aber nicht weit herunter klappen) oder man baut sich eine Stütze, die von den oberen Schrauben an der hinteren Scheinwerferhalterung zur Scheibenverstellung einen Halt in das Gewackele bringt.  Weiter oben hat das Guido das Problem von vorne gelöst.

Der Spoiler wird einfach angeklemmt und hält. Aber auch hier darauf achten, dass du die neuere Version mit Schraube bekommst (die alte fällt beim Verstellen auseinander). Aber die wirst du wohl mit 1,80 m nicht brauchen, kann man ja noch nachbestellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michael,

 

bin 1,84 und kann locker übe meine PUIG mit Spoiler drüberschauen. Ich habe allerdings den an der Scheibe angeschraubten Spoiler. Wenn ich den runter nehme wären kleine Löcher in der Scheibe.

 

Allerdings würde ich mir diese Scheibe nicht nochmal kaufen. Ja, sie ist besser als die Originalscheibe aber bringt (trotz Spoiler) immer noch Verwirbelungen mit sich. Und das Gewackle ist echt nervtötend. Ich hoffe auf die angesagte neue hohe Teuertech-Scheibe...

 

LG Xeder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb mm14:

Bin auch auf der Suche nach einer neuen Scheibe. Denn das Dröhnen unter dem Helm bei Verwendung der Originalscheibe ist extrem mühsam - obwohl ich bis dato immer Enduros und Reiseenduros gefahren bin, so laut war´s unter dem Helm noch nie. Auch möchte ich mal das Schnurren der Tiger hören. :-)

 

Nach dem Lesen all eurer Posts hier favorisiere ich die Puig-Scheibe. Dazu hab ich noch folgende Fragen:

- Ich bin 1,80, und verwende die untere Sitzposition: kann ich da noch gut über die Scheibe drüberschauen. Ist relevant für mich, um zu entscheiden, ob ich die klare oder die getönte Scheibe kaufe.

- ich überlege mir, die Puig mit Spoiler zu kaufen. Verstehe ich das richtig: den Spoiler kann ich man entfernen, falls er nicht gefällt? Einfach runterschrauben?

 

Danke für euer Feedback!

Michael

 

 

Also ich bin auch genau 1.80 und bin auf der unteren Sitzposition. Die originale hohe verstellbare Triumphscheibe ist definitiv besser als die normale, aber nicht das non-plus-ultra. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, welchen Standartfahrer Triumph für die Ergonomiekonstruktion genommen hatte. Der Fahrer war bestimmt 1.64 groß, und hatte dennoch seeeeehr lange Arme und keinen Hals.. bei meiner musste ich alles erstmal umbauen. :( Und das für den hohen Anschaffungspreis. In der wievielten Generation ist nun die Tiger XC(x)? Langsam sollte das doch mal passen.. zumindest einigermaßen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für euer Feedback!

Bin am Überlegen, ob ich mir eine große Scheibe, nämlich die Puig, kaufen soll, oder ob ich auf eine kurze Scheibe wechseln soll - wie die kurze Powerbronze.

Ich sitze ja gerne im Wind. Nächstes Jahr geht´s los auf eine weitere mehrjährige Weltreise mit der Tiger 800 XC. Da ich da ja auch des öfteren in warmen Gebieten unterwegs sein werde, bevorzuge ich etwas, wo ich vom Wind gekühlt werde.

Mir geht´s nur darum, dass ich den extremen Lärm unterm Helm los werde. So was hatte ich noch auf keinem Motorrad - und ich fuhr ausschließlich Enduros und Reiseenduros mit Endurohelmen (+ 150.000 km). Ohne Scheibe war das Fahren unvergleichbar besser als mit der Scheibe. Was für Erfahrungen habt ihr mit kurzen Scheiben?

Bearbeitet: von mm14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@mm14 habe übergangsweise die kurze Scheibe drauf. Das fährt sich gleich anders. Die Tiger wirkt kleiner und handlicher als mit der Puig. Es macht viel mehr Spaß. Wenn der Luftstrom nicht auf das Kinnteil sondern auf die Brust treffen würde - noch mehr. Das spricht für die kurzen Scheiben.

Aber es ist schon traurig, dass Triumph noch 6 Jahren und einem Modellupdate noch keine vernünftige Lösung für normal große Menschen entwickelt hat.

 

Beryll

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb mm14:

Bin am Überlegen, ob ich mir eine große Scheibe, nämlich die Puig, kaufen soll, oder ob ich auf eine kurze Scheibe wechseln soll ... Nächstes Jahr geht´s los auf eine weitere mehrjährige Weltreise

 

Die Puig ist eine gute Scheibe, die dir den Wind und Dreck abhält ... ABER die Halterung ist eine einzige Katastrophe. Nach wenigen schnellen Autobahnkilometern hat das Gezittere in meiner Puig sogar zu kleinen Rissen nahe der Halterung geführt, ob diese Konstruktion eine Weltreise übersteht, darf bezweifelt werden. Es gibt zwar einige gute Bastler hier, die alternative Halter verwenden, oder zusätzliche "Streben" einbauen, Respekt dafür, aber eine Scheibe zu dem aufgerufenen Preis darf bitte ab Werk stabil sein.

 

Solange Puig nicht eine Halterung anbietet, die den Namen auch verdient, sehe ich die Scheibe als No-Go.

 

Zitat

Ohne Scheibe war das Fahren unvergleichbar besser als mit der Scheibe. Was für Erfahrungen habt ihr mit kurzen Scheiben?

 

Das Thema ist nun 12 Seiten lang und du hast nicht genug Erfahrungen zu den kurzen Scheiben gefunden? :wistle:

 

Grüße

Dieter

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@TecCreator

Ich wollte nur meine Überraschung zum Ausdruck bringen, wie klein die Tiger mit der originalen Scheibe wirkt. Die Erfahrungen mit Scheiben hängen von der Sitzgröße ab, also alles relativ. Für mich ist die Puig mit Spoiler und Zusatzhalterung die bisher idealste Scheibe. Sie macht aber nicht soviel Spaß wie eine kurze Scheibe. Also auf Tour - die Tourenscheibe und für die Hausrunde - eine kurze Scheibe, habe ich mir überlegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Neuen Touratech Bestellt, es ist sogar heute schon angeliefert, ist mit ca. 120€ nicht günstig aber nicht wirklich teuer. Zur Zeit ist die Puig  (ohne Spoiler) montiert, auf die Autobahn und überhaupt war es nur ganz unten angenehm, ganz hochgefahren nicht besser als die Original.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Slaine:

Ich habe die Neuen Touratech Bestellt, es ist sogar heute schon angeliefert, ist mit ca. 120€ nicht günstig aber nicht wirklich teuer. Zur Zeit ist die Puig  (ohne Spoiler) montiert, auf die Autobahn und überhaupt war es nur ganz unten angenehm, ganz hochgefahren nicht besser als die Original.

 

 

Die kurze Touratech Scheibe habe ich seit letzter Woche dan. Für mich (1,82m mit "normallangem" Oberkörper) passt es sehr gut, direkte Luftanströmung am Helm, Brustbereich bekommt nichts ab. Ist damit sehr ruhig, was natürlich auch vom jeweiligen Helm abhängig ist.

 

Die Halterung ist top. Die Scheibe steht stabil im Wind wie ein Fels in der Brandung.

 

Grüße,

DonMauzo / Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da bin ich gespannt, das Motorrad ist in die Werkstatt für die 20,000km Service und wird Morgen abgeholt, so das ich vielleicht morgen montieren kann und direkt testen. Die Puig wackeln geht mir voll auf´m Sack.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb DonMauzo:

 

Die kurze Touratech Scheibe habe ich seit letzter Woche dan. Für mich (1,82m mit "normallangem" Oberkörper) passt es sehr gut, direkte Luftanströmung am Helm, Brustbereich bekommt nichts ab. Ist damit sehr ruhig, was natürlich auch vom jeweiligen Helm abhängig ist.

 

Die Halterung ist top. Die Scheibe steht stabil im Wind wie ein Fels in der Brandung.

 

Grüße,

DonMauzo / Chris

 

Wenn ich die Daten der kurzen Touratech-Scheibe anschaue - da seh ich nicht viel Unterschied zur Originalen (von den Abmessungen her). Beide sind 36 cm hoch.

Merkst du da einen Unterschied zur Originalen? 

Falls du bei der Originalen auch so viel Lärm unterm Helm hattest - hat sich das wesentlich verbessert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb TecCreator:

 

Das Thema ist nun 12 Seiten lang und du hast nicht genug Erfahrungen zu den kurzen Scheiben gefunden? :wistle:

 

Grüße

Dieter

 

Natürlich habe ich alle Post auf diesen 12 Seiten - und noch viele mehr - gelesen.

Aber vielleicht gibt es ja Leute, die zusätzliche oder andere Erfahrungen gemacht haben.

 

Ich frage nicht, weil ich zu faul zum Lesen alter Posts war, sondern weil ich das Forum nutzen möchte, von möglichst vielen Erfahrungen zu lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb mm14:

... 

Merkst du da einen Unterschied zur Originalen? 

Falls du bei der Originalen auch so viel Lärm unterm Helm hattest - hat sich das wesentlich verbessert?

... 

 

Ich hatte zuletzt die hohe Triumph Scheibe, da ist der Unterschied für mich schon deutlich.

 

Aber auch zur kleinen Originalscheibe ist ein Unterschied, da die Touratech anders geformt ist und wie ich meine auch etwas steiler steht. Dadurch strömt die Luft definitiv anders. 

 

Grüße, 

DonMauzo / Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DonMauzo

Wenn die Luft direkt auf den Helm trifft, ist ein Headbanging garantiert. Entweder unverwirbelter Luftstrom auf den Helm (bei mir kürzer als die originale Scheibe) oder Luftstrom über den Helm. Das bekomme ich mit der Puig und Spoiler gut hin. Kann mit offenem Visier bis 150 km/h fahren, ohne dass es zuklappt, und ich höre meinen Auspuff hinter der Puig:D. Das Problem ist die bekloppte Halterung, die sich nur an den Haltepunkten der originalen Scheibe orientiert. Man bekommt die Scheibe schön starr, wenn man die Kraft z.B. auf die Schrauben der Scheinwerferhalterung leitet und die gummierten Löcher in der Scheibe mit Unterlegscheiben versteift.. Hier meine Lösung aus 25*15 mm Edelstahlwinkel 1,5 mm dick:

IMG_20170706_2139055.jpg

IMG_20170706_2139132.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar hinterlassen zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein eigenes Benutzerkonto im Tigerhome. Es ist ganz einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Hier einloggen

Du hast bereits ein Benutzerkonto erstellt? Dann logge dich einfach ein.

Jetzt einloggen

×