Jump to content
Hello World!
Holle800

Bordcomputer / Durchschnittsverbrauch

Recommended Posts

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung bzw. Probleme mit der Tankanzeige der Tiger EX ?

Mein Bordcomputer signalisiert mir einen Durchschnittsverbrauch von ca. 16 Litern.... ?? :wacko: Es wurde bereits ein Reset und Update gefahren aber mein :D hatte auch keine wirkliche Erklärung dafür und das Problem besteht nach wie vor.

Danke schon mal für Euer Feedback.

Grüße

Holger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

das hatte ich auch mal, hat sich nach 5 mal voll tanken von selbst "resettet"

Edited by Ralph

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der ganz einfache Grund könnte darin liegen, dass der BC das falsche Signal bekommt. Schließlich muss z.B. aus dem sinkenden Kraftstoffspiegel im Tank (dort sitzt ein Schwimmer) und der gefahrenen Kilometern der durchschnittliche Wert ermittelt werden. Auch ein Fehler im Zusammenspiel zwischen Kraftstoff- Inhaltsanzeige und dem Durchschnittsverbrauch wäre naheliegend.

Ein einfach mechanischer Defekt, der früher nur die Tankuhr betroffen hätte, würde jetzt auch zur falschen Angabe des Durchschnittsverbrauchs führen.

fredis-garage

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Fredi,

vielen Dank für Deine Ausführungen. Das klingt plausibel.

Komme ich denn an den Signalgeber / Schwimmer so einfach ran oder

bedarf es hier einer größeren OP ?

Da ich nicht wirklich der Schrauber-Experte bin, überlasse ich dies wohl besser den Fachleuten von T.

Grüße,

Holger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die einfachste Reparatur, die Du ausprobieren kannst:

Fahr 5 mal den Tank leer unf tanke wieder randvoll. Ich denke, da bekommt der BC irgend ein falsches Signal und rechnet Blödsinn. Bei mir fing das an auf Trip1, vollgemacht, auf Null gestellt und nach 2 km hatte ich einen Durchschnittsverbrauch von 86 Liter :wistle: , Trip 2 zeigte normal an.

Nach dem nächsten Tanken war es dann auf Trip1 und 2, dann wieder nur auf 1 usw. So 5 mal war das blöde Spiel, ich habe absichtlich dann auf fast trockenen Tank gefahren und plötzlich ging alles wieder, seitdem ist es nie mehr aufgetaucht.

Also, keep cool, geh Mopped fahren, und wenn das nicht hilft, war es zumindest was Positives, bevor der :D dran muss.

Der Tankgeber sitzt hinten von unten im Tank mit Pumpe und allem anderen dran, da ist basteln recht umständlich. Nach Aussage des :D lässt sich da auch nichts verstellen, mich störte immer die "Null Restkilometer-Anzeige" wenn noch 2,5 Liter drin waren, aber das wäre so gewollt und lässt sich auch nicht verbiegen. Und warum willst Du selbst schrauben, das Teil hat doch Garantie ;)

:rolleyes:

Edited by Ralph

Share this post


Link to post
Share on other sites

...habe schon ca.8000 runter. Bin also über die fünf-Mal-volltanken-Methode hinweg B)

Werde meinen :D nochmals drauf ansetzen. Trotzdem Danke für den Tipp.

Gruß

Holger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kam bei mir bei 3TKM und war bei 4500 wieder weg ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht hilft das Abklemmen der Batterie über mehrere Stunden,, also ein resetten der Anlage. Danach wird die Temperatur und Tankanzeige verschwunden sein, kommt aber nach ca 80 Km wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hello

Habe zwar eine Tiger 800 aber vielleicht sind die BC gleich.

Laut meinem Benutzerhandbuch kann man die Maßeinheiten am BC umstellen. Unter anderem kann man die Anzeige auch auf km/L (Kilometer pro Liter, metrisch ) einstellen.

Das würde in deinem Fall bedeuten das du für 16 km einen Liter Kraftstoff verbrauchst. Hochgerechnet verbrauchst du dann ca. 6l für 96 km - das wäre ein realistischer Wert.

Vielleicht wurde beim Ausliefern oder im Werk irrtümlich auf die Anzeige km/L im BC eingestellt was aber kein Problem darstellt da man das lt Benutzerhandbuch selber umstellen kann.

Grüße Helmut

Share this post


Link to post
Share on other sites

Yep, das war des Rätsels Lösung :thumbup:

Habe die Einstellung im BC überprüft und siehe da, es war wie von Dir beschrieben L/km hinterlegt...

Vielen Dank für den Tipp, Helmut. Manchmal kann es so einfach sein :rolleyes:

Grüße und allzeit gute Fahrt,

Holger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde dieses Thema nochmal gerne nach vorne holen.

 

Nach dem Neutanken berechnet meine 2018er XCa einen Durchschnittsverbrauch von >50L/100km und über die gefahrenen 300Km geht die Berechnung auf 15-20L/100Km runter. Der tatsächliche, manuell errechnete Verbrauch liegt bei 5.xx L/100Km 

Die Rest-Km Berechnung im Display scheint richtig zu funktionieren, d.h. dort scheint mit dem richtig errechneten durchschnittlichen Verbrauch gerechnet zu werden.

 

Kann mir jemand helfen, wie im Display der richtige Durchschnittsverbrauch angezeigt werden kann. DANKE

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du zufällig auf Meilen/Gallone (US) umgestellt? Da wären meine 5,7l/100km genau 41,3 MPG. Würde doch passen

Share this post


Link to post
Share on other sites
11 minutes ago, Spencer said:

Hast Du zufällig auf Meilen/Gallone (US) umgestellt? Da wären meine 5,7l/100km genau 41,3 MPG. Würde doch passen

 

Gute Idee, aber leider nein. Ist alles auf L/Km eingestellt. Trip2, den ich pro Reifensatz durchlaufen lasse, wird korrekt angezeigt. Trip 1, pro Tankfüllung, wir mit den extrem falschen Werten angezeigt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht steht der BC umgedreht auf km/Liter?

 

Gruß Andreas. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem habe ich auch, wenn ich die Verbrauchsanzeige nach dem Volltanken, aber vor der Weiterfahrt resette. Wenn ich dann losfahre und während der ersten Meter (oder auch etwas später) die Verbrauchsanzeige resette, bekomme ich eine vernünftige Angabe. Die km Zahl kann ich bei Trip 1 und / oder Trip 2vor der Weiterfahrt auf 0 stellen, das führt zu keinen Problemen.

Weshalb die Verbrauchsanzeige sich so verhält, keine Ahnung, ist mir aber nicht so wichtig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich resete nie, der Fuelbalken & die Rangeanzeige reichen mir zur Kontrolle aus, nach dem Tanken pegelt sich die Anzeige nach ein paar metern Fahrt flott auf Niveau ein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 hours ago, Luckyluke said:

Das Problem habe ich auch, wenn ich die Verbrauchsanzeige nach dem Volltanken, aber vor der Weiterfahrt resette. Wenn ich dann losfahre und während der ersten Meter (oder auch etwas später) die Verbrauchsanzeige resette, bekomme ich eine vernünftige Angabe. Die km Zahl kann ich bei Trip 1 und / oder Trip 2vor der Weiterfahrt auf 0 stellen, das führt zu keinen Problemen.

Weshalb die Verbrauchsanzeige sich so verhält, keine Ahnung, ist mir aber nicht so wichtig.

 

Danke, das ist zwar ein eigenwilliges Verhalten des BC, aber deinen Tip probiere ich gerne mal aus. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

das wird funktionieren, denn bei mir ist es auch so.

Daher resete ich Verbrauch und Strecke auch immer erst während der Fahrt.

 

Grüße

Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dito!

 

Ich habe das Problem schon mal meinem FTH gemeldet, aber bisher keine Antwort.

 

Gruß Harald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...